Reinigung Fragen Werden Von Erfahrenen G├Ąrtner Beantwortet

10 Minuten pro Tag zu einem saubereren Haus: Wie man dein Haus entwirrt

Quelle

T├Ągliche Gewohnheiten, die dein Haus sauber halten

Sind Sie jemals an einem Samstagmorgen aufgestanden und haben den gr├Â├čten Teil des Tages damit verbracht, das Haus zu putzen? Hast du jemals angefangen, das Haus zu putzen und deine Kinder fragen: 'Wer kommt?' Hast du dich jemals gefragt: 'Wie ist mein Haus hier gelandet?'

Am wahrscheinlichsten, wenn Sie jemals eine dieser Fragen gestellt haben, dann sind Sie in schlechte Putzgewohnheiten geraten. Der beste Weg, um Ihr Haus zu reinigen, ist ein bisschen nach dem anderen, indem Sie t├Ągliche Gewohnheiten schaffen, die Sie ohne zu denken erledigen, wie zum Beispiel:

  • Wenn du endlich aus dem Bett gehst, nimm dir die zwei Minuten, die du brauchst, um dein Kissen aufzusch├╝tteln und die Bettdecke hochzuziehen.
  • Nachdem du dich fertig gemacht hast, nimm ein Waschlappen und wische die Theke und die Waschbecken im Badezimmer ab.
  • Bewahren Sie einen Papierkorb in der N├Ąhe der Post auf. Bevor Sie die E-Mail an ihrem gew├╝nschten Ort ablegen, werfen Sie die Junk-E-Mail, damit Sie nur wichtige Elemente durchgehen m├╝ssen.
  • Reinigen Sie die K├╝che beim Kochen.
  • Nachdem Sie die Toilette mindestens einmal am Tag benutzt haben, schrubben Sie die Toilette mit der Toilettensch├╝sselb├╝rste. Sie werden feststellen, dass Sie Toilettensp├╝lmittel nicht so oft ben├Âtigen, wenn ├╝berhaupt. Besser noch, verwenden Sie einen Pinsel, der mit Reiniger kommt.

Gewohnheiten brauchen 21 Tage, um Wurzeln zu schlagen. Das bedeutet, dass Sie sich nur f├╝r weniger als einen Monat auf diese Gewohnheiten konzentrieren m├╝ssen. Bald werden Sie feststellen, dass Sie es ohne einen zweiten Gedanken tun, Ihr Haus bleibt sauberer, und Sie haben weniger Samstagmorgen-W├Ąsche zu tun.

Um all diese Dinge zu vervollst├Ąndigen, dauert jeder Tag nur ein paar Minuten. Aber wenn Sie das bis zum Ende der Woche aufaddieren, dann werden Sie viel mehr Zeit mit dem Aufnehmen und Schrubben verbringen, als wenn Sie es die ganze Woche ├╝ber gemacht h├Ątten. Au├čerdem ist es sch├Âner, ein sauberes Haus zu haben, das sich nicht wie eine Anstrengung anf├╝hlt, anstatt eines, das Sie den ganzen Tag lang verbracht haben.

Quelle

Zehn-Minuten-S├Ąuberungen

Die gr├Â├čte Abschreckung f├╝r die Reinigung ist oft die Menge an Zeit, die Sie wissen m├╝ssen. Deshalb ist es eine gute Idee, einen Timer zu verwenden, damit Sie wissen, dass es ein Ende gibt.

W├Ąhlen Sie zuerst einen Hotspot aus, der decluttered, gereinigt, gereinigt oder gereinigt werden muss. Sobald Sie diese Stelle gew├Ąhlt haben, stellen Sie einen Timer f├╝r zehn Minuten ein. Arbeite wie verr├╝ckt. Wenn der Timer dann ausgeht, stoppen Sie bis zum n├Ąchsten Tag. Widerstehen Sie dem Drang weiter zu arbeiten. Wenn du das tust, besteht die M├Âglichkeit, dass du am n├Ąchsten Tag zehn Minuten lang der Reinigung widerstehst und so aus der Gewohnheit herausf├Ąllst.

Es ist eine gute Idee, einen Teil des Tages zu w├Ąhlen, wenn Sie immer einen Hot Spot reinigen. Vielleicht die zehn Minuten, nachdem du die Kinder ins Bett gebracht hast, oder die zehn Minuten, wenn du von der Arbeit nach Hause kommst, oder die zehn Minuten, bevor du in die Dusche gehst. Es spielt keine Rolle, wann es ist, aber sei konsistent.

Durch diese Konsistenz wird sichergestellt, dass Sie es tun. Sie werden feststellen, dass Sie jeden Tag ein wenig putzen, dass Sie viel weiter kommen und dann ab und zu eine Stunde verbringen.

Hier finden Sie zehn gro├čartige Hotspot-Ideen, die Ihnen den Einstieg erleichtern sollen:

  1. Gehen Sie durch Ihre Apotheke und werfen Sie alle abgelaufenen Medikamente, Lotionen, Sonnencremes usw. weg.
  2. Suchen Sie sich in Ihrem Kleiderschrank oder in Ihrem Kinderzimmer auf und f├╝llen Sie eine Tasche voll mit Kleidung, die Ihnen nicht passt oder die Sie einfach nicht tragen.
  3. Sortieren Sie eine Sammlung von Papieren oder E-Mails. Recyceln Sie einige und archivieren Sie andere.
  4. Nehmen Sie einen M├╝llsack und verbringen Sie zehn Minuten damit, ihn mit Dingen zu f├╝llen, die Sie wegwerfen k├Ânnen.
  5. Gehen Sie durch Ihre B├╝cher / Filme / CDs und finden Sie diejenigen, die Sie spenden / wegwerfen / verschenken m├Âchten.
  6. Nimm dir ein K├Ąstchen und f├╝lle es mit Dingen, die du an Goodwill oder andere ├Ąhnliche Organisationen spenden kannst.
  7. Verbringe zehn Minuten damit, alte Fotos in Alben zu packen oder, noch besser, sie in ein Online-Album zu scannen.
  8. Toss alte Gew├╝rze, die du nie benutzt hast.
  9. S├Ąubere den K├╝hlschrank.
  10. Saugen Sie unter die Couch- und Stuhlkissen.
Quelle

Warum Unordnung nicht gereinigt werden kann

Viele nehmen an, dass Unordnung nur organisiert werden muss. Obwohl Clutter auf kurze Sicht organisiert werden kann, besteht die M├Âglichkeit, dass es, wenn es viele Sachen gibt, sehr schnell in seinem urspr├╝nglichen Zustand sein wird.

Vieles von dem Zeug, das bewegt und verlegt wird, hast du nur bewegt, um das zu finden, was du wirklich wolltest. Je mehr Dinge bewegt werden, desto weniger organisiert wirst du, bis du wieder ├╝berw├Ąltigt wirst und die Gegend neu organisierst.

Um Unordnung wirklich zu s├Ąubern, m├╝ssen Sie sie loswerden. Wenn Sie bemerken, dass es einen Bereich gibt, der nie sauber bleibt, gibt es wahrscheinlich zu viele Dinge.

Zum Beispiel ist dein Kinderzimmer wahrscheinlich das beste Beispiel. Aber wenn du tats├Ąchlich alle Gegenst├Ąnde auf dem Boden durchgehen w├╝rdest, k├Ânntest du feststellen, dass er oder sie nur mit einer Handvoll von ihnen spielt. Der Rest wurde dort platziert, um zum gew├╝nschten Spielzeug zu gelangen. Dies gilt nicht nur f├╝r unsere Kinder, sondern auch f├╝r unsere eigenen.

Quelle

Weitere Hilfe: Fly Lady

Wenn Sie weitere Hilfe und gute Ideen brauchen, habe ich festgestellt, dass die Fly Lady tolle Empfehlungen hat. Ich bin ├╝berhaupt nicht mit ihr verbunden, aber ich bewundere ihre Programme.


Verwandte Artikel
Leave A Comment