Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

10 giftige Zimmerpflanzen, die für Kinder und Haustiere gefährlich sind

Jayme ist eine freiberufliche Schriftstellerin, die im medizinischen Bereich ausgebildet wurde. Sie hat in der Vergangenheit die SPD überwunden und möchte anderen helfen, eine sichere Schwangerschaft zu bekommen.

Some beautiful plants (included many given in gift baskets) can be dangerous if ingested.
Einige schöne Pflanzen (einschließlich vieler in Geschenkkörben enthalten) können gefährlich sein, wenn sie eingenommen werden.

Gefährliche Schönheiten

Zimmerpflanzen spielen in unserer häuslichen Umgebung mehrere vorteilhafte Rollen. Sie bieten dem Haus ein visuelles Interesse, reinigen die Luft und können essbar oder medizinisch sein.

Einige gebräuchliche Pflanzen sind eine häufige Grundnahrungsmittel in Küchen, wie Aloe Vera, die für ihre einfache Pflege, schöne Form und beruhigende Gel gelobt wird. Selbst solche üblicherweise gezüchteten und nützlichen Pflanzen können jedoch toxisch sein.

Giftige Pflanzen können eine Gefahr für Kinder und Haustiere sowie für ältere Menschen mit Demenz darstellen. Während es ratsam ist, alle Pflanzen außerhalb der Reichweite derer zu halten, die sie zerquetschen, essen oder schmecken könnten, ist es nicht immer möglich, zufällige Begegnungen zu verhindern. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Lieben Ihre Zimmerpflanzen verschlingen, sollten Sie die Pflanzen in diesem Artikel nicht in Ihrem Haus aufbewahren.

Vergiftung kann auftreten von:

  • Blätter essen oder berühren
  • Einnahme von Beeren, Blüten oder Wurzeln
  • Hautkontakt mit Saft oder Säften
  • Boden essen
  • Trinkwasser aus Pflanzenschale

Die meisten Gartencenter geben keine Warnhinweise auf ihren Topfpflanzen und weisen auf mögliche Toxizität hin. Bevor Sie den Philodendron oder die schöne Lilie kaufen, erfahren Sie, welche Pflanzen die größte Gefahr für die schwächsten Mitglieder Ihres Hauses darstellen können.

Pflanzen und ihre Toxizität für Menschen und Haustiere

PflanzeGiftig für MenschenGiftig für HundeGiftig für Katzen
PhilodendronLeichtJaJa
PothosJaJaJa
PfeilspitzeLeichtLeichtleicht
LilieIn MaßenIn MaßenJa
FriedenslilieJaJaJa
DieffenbachiaIn MaßenIn MaßenIn Maßen
OleanderÄußerstÄußerstÄußerst
CaladiumJaJaJa
Schwiegermutter ZungeIn MaßenIn MaßenIn Maßen
EfeuLeichtJaJa

10 giftige Zimmerpflanzen

Philodendron

Philodendrons are one of the most popular houseplants. Here are two philodendrons with different leaf shapes.
Philodendren sind eine der beliebtesten Zimmerpflanzen. Hier sind zwei Philodendren mit verschiedenen Blattformen.

Ziemlich wahrscheinlich eine der beliebtesten Zimmerpflanzen, der schöne Philodendron ist einfach zu wachsen. Während es oft die perfekte Ergänzung zu jedem Raum ist, enthält es Kalziumoxalatkristalle, die für Mensch und Tier giftig sind.

Der Philodendron kann Vining oder Non-Vining sein. Es ist sehr wichtig, die Pflanzen gut außerhalb der Reichweite von Kindern oder Haustieren zu halten und Ranken und Blätter getrimmt zu halten. Nicht vining Pflanzen sollten auf hohen Fensterbänken oder Regalen gehalten werden.

Menschen: In Menschen, auch kleine Kinder, hat die Einnahme von Philodendron in der Regel nur leichte Nebenwirkungen, einschließlich einer Dermatitis Reaktion und der Schwellung von Mund und Verdauungstrakt. In seltenen Fällen oder nach Einnahme großer Mengen kam es bei Kindern zu Todesfällen.

Katzen und Hunde: Philodendron hat eine viel ernstere Wirkung auf Haustiere, mit Berichten über Krämpfe, Krampfanfälle, Schmerzen und Schwellungen. Es scheint für Katzen giftiger zu sein.

Pothos

NASA cites pothos, or devil's ivy, as one of the best houseplants for removing pollutants from the air.
NASA zitiert Pothos, oder Teufels Efeu, als eine der besten Zimmerpflanzen für die Entfernung von Schadstoffen aus der Luft.

Pothos Ivy, auch Teufels Efeu genannt, wird wegen seiner schönen bunten Blätter, der nachgiebigen Natur und der Luftreinigungsfähigkeiten empfohlen. Tatsächlich wird es als eine der besten Pflanzen zum Entfernen von Verunreinigungen aus der Luft genannt.

Es ist auch leicht, sich von Stecklingen zu vermehren. Aus diesem Grund erhalten viele Menschen diese als Starterpflanzen oder Einweihungsgeschenke. Sie fahren fort, mehrere Pflanzen zu haben, die von der Stammpflanze verwurzelt sind.

Pothos gilt in geringen Mengen als gesundheitsschädlich, kann aber bei Tieren und Menschen unangenehme und manchmal schwerwiegende Nebenwirkungen hervorrufen.

Menschen: Brennen des Mundes, Hautreizungen, Schwellung von Lippen, Zunge und Rachen, Erbrechen und Durchfall.

Katzen und Hunde: Geifern, Würgen, Schwellungen von Mund und Zunge, Atembeschwerden und Magenverstimmung. Kann zu Nierenversagen und / oder Tod führen.

Pfeilspitze Pflanze

Arrowhead plants (Syngonium podophyllum) have long, heart-shaped leaves.
Pfeilspitzen (Syngonium podophyllum) haben lange, herzförmige Blätter.

Diese Pflanze ist mit dem Philodendron verwandt und auch pflegeleicht. Es wird häufig in Gemüsegärten mit anderen Pflanzen gemischt, die eine ähnliche Pflege benötigen. Viele Menschen erhalten Pfeilspitzenpflanzen als Geschenke.

Junge Pflanzen erscheinen buschig mit herzförmigen Blättern. Ältere Pflanzen produzieren Kletterstämme und pfeilspitzenförmige Blätter.

Die Blätter werden ständig ausgeworfen und nachgewachsen. Selbst wenn diese Pflanze außer Reichweite ist, ist es eine gute Idee, oft nach abgefallenen Blättern zu suchen.

Menschen und Tiere : Gereizte Haut, Magenverstimmung, Erbrechen.

Lily (und Pflanzen genannt Lilien)

Many
Viele 'Lilien', wie diese asiatische Lilie, sind besonders giftig für Katzen.

Wenige Blumen sind so schön wie Lilien. Von der eleganten geschwungenen Blüte der Calla-Lilie bis zum saisonalen Favoriten, der Osterlilie, sind diese farbenfrohen Pflanzen drinnen und draußen beliebt.

Nicht alle Lilien sind giftig, und einige sind giftiger für Tiere, insbesondere Katzen, als für Menschen. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Art von Lilie Sie haben, irren Sie auf der Seite der Vorsicht und halten Sie Lilien entweder unerreichbar drinnen, oder gepflanzt außerhalb von Spielplätzen im Freien.

Zu den giftigeren Sorten gehören:

  • Calla-Lilie (die für Kinder tödlich sein kann)
  • Osterlilie
  • Rubrum Lilie
  • Tigerlilie
  • Taglilie
  • Asiatische Lilie

Verschiedene Lilien werden verschiedene Symptome bei Haustieren oder Menschen erzeugen. Katzen sind anfälliger für Lilienvergiftung als Hunde .

Menschen: Magenverstimmung, Erbrechen, Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen und Hautreizungen.

Katzen: Alle Teile der Pflanze gelten als giftig. Die Symptome umfassen Erbrechen, Lethargie und Appetitlosigkeit. Nieren- und Leberversagen können auftreten und, wenn sie nicht behandelt werden, zum Tod führen.

Friedenslilie

Although peace lilies are not true lilies, they are still toxic to humans and pets.
Obwohl Friedenslilien keine echten Lilien sind, sind sie immer noch giftig für Menschen und Haustiere.

Die Friedenslilie, oder Spathiphyllum, ist kein Mitglied der Liliaceae-Familie und daher keine echte Lilie. Es gibt viele Sorten von Friedenslilien, wobei die 'Mauna Loa' -Lilie eine der häufigsten Zierpflanzen im Innenbereich ist.

Es ist eine immergrüne ausdauernde Staude aus Südamerika mit glänzenden Blättern und einer einzigartigen weißen Blüte, die von einem zentralen Stiel aufsteigt. Sie sind Schatten liebende Pflanzen, die sie ideal für Wohnungen und Räume mit wenig Sonnenlicht machen.

Sie sind auch ausgezeichnete Luftreiniger. Wie Philodendron und Pothos können sie jedoch schmerzhafte Symptome und manchmal Tod verursachen, wenn sie von Menschen oder Tieren aufgenommen werden.

Menschen: Brennen und Schwellungen von Lippen, Mund und Zunge, Schwierigkeiten beim Sprechen oder Schlucken, Erbrechen, Übelkeit und Durchfall.

Katzen und Hunde: Informationen über die Toxizität von Friedenslilien sind etwas widersprüchlich, aber es ist auf allen Websites für Tiersicherheit aufgeführt, einschließlich der ASPCA als giftig für Hunde und Katzen. Die Symptome werden als brennender Mund, übermäßiger Speichelfluss, Durchfall, Dehydrierung, Appetitlosigkeit und Erbrechen aufgezeichnet. Unbehandelt könnte eine Friedenslilienvergiftung zu Nierenversagen führen.

Dieffenbachia

Dieffenbachia can cause paralysis of the throat and tongue.
Dieffenbachia kann Lähmung des Rachens und der Zunge verursachen.

Die Dieffenbachia wird auch als Dumb Cane bezeichnet. Diese Pflanze ist verwandt mit dem Philodendron und enthält die gleichen Oxalatkristalle. Dieffenbachia hat dicke Stängel und fleischige Blätter, die normalerweise grün sind, mit gelegentlichen gelben oder grünen Flecken.

Dumb Cane wird eher aufgenommen, da die großen Pflanzen normalerweise in Töpfen auf dem Boden oder niedrigen Sockeln gehalten werden. Im Gegensatz zu Philodendron führt die Dieffenbachia-Einnahme bei Menschen und Haustieren normalerweise nur zu leichten bis mäßigen Symptomen.

Menschen und Tiere: Extreme Schmerzen im Mund, Speichelfluss, brennendes Gefühl und Schwellung und Betäubung der Kehle.

Oleander

Oleander is one of the deadliest ornamentals.
Oleander ist einer der tödlichsten Zierpflanzen.

Nerium Oleander sieht zart und unschuldig aus, ist aber so giftig, dass sogar die Einnahme von Honig aus seinem Nektar Symptome hervorrufen kann.

Todesfälle bei erwachsenen Menschen wurden mit so wenig wie einem Blatt gegessen, aber die meisten Todesfälle treten auf, wenn sehr große Mengen aufgenommen werden. Kinder sind anfälliger und sollten von Oleander-Pflanzen ferngehalten werden.

Menschen: Arrhythmie, Schwindel und Zittern.

Katzen und Hunde: Arrhythmie, Erbrechen und kalte Extremitäten.

Caladium

The beautiful, decorative caladium is toxic to both humans and animals.
Das schöne, dekorative Caladium ist sowohl für Menschen als auch für Tiere giftig.

Caladiums sind eine weitere südamerikanische Zwiebelpflanze mit lang anhaltendem Laub. Sie sind beliebt als Zimmerpflanzen oder für die Außengestaltung. Sie sind auch bekannt als Elefantenohren und Engelsflügel.

Caladiums bieten eine Vielzahl von Farben, einschließlich rot, rosa und weiß, die sie zu einer attraktiven Ergänzung für Sammlungen von Grünanlagen macht. Sie wachsen gut bei schwachem Licht und können manchmal gezwungen werden, interessante Blüten zu erzeugen, die denen der Calla-Lilie ähnlich sind.

Alle Teile des Caldadiums gelten als toxisch für Mensch und Tier .

Menschen: Zu den Symptomen nach der Einnahme gehören: schmerzhafte Verbrennungen und Schwellungen von Mund, Zunge, Lippen und Rachen, Schwierigkeiten beim Atmen, Sprechen und Schlucken sowie mögliche blockierte Atemwege, die zum Tod führen können.

Katzen und Hunde: Übelkeit, Erbrechen, Taumeln, Kopfschütteln, Speichelfluss und Atembeschwerden.

Schwiegermutter Zunge, AKA Schlangenpflanze

This decorative plant is known for its pointed leaves.
Diese dekorative Pflanze ist für ihre spitzen Blätter bekannt.

Eine andere große Bodenpflanze, die Zunge der Schwiegermutter oder Schlangenpflanze, hat ledrige, schwertähnliche Blätter, die der Pflanze ihren scharfen Namen verliehen. Die glatte, aufrechte Form der Zunge der Schwiegermutter kann eine Anordnung von weicheren, buschigeren Pflanzen ergänzen.

Das Laub ist ein gesprenkeltes oder verändertes Grün mit Andeutungen von Weiß, Gelb und Silber. Aufgrund der Überzeugung, dass es ein Haus vor bösen Einflüssen schützen kann, wird die Zunge der Schwiegermutter auch als Glückspflanze bezeichnet, aber für Haustiere vielleicht nicht so gut.

Menschen: Die Toxizität ist gering und führt zu kurz anhaltenden Symptomen wie Mundschmerzen, Speichelfluss und etwas Übelkeit. In seltenen Fällen kann es eine dermatologische Reaktion hervorrufen, ist aber hauptsächlich nur bei Aufnahme toxisch.

Katzen und Hunde: Es kann übermäßigen Speichelfluss, Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall verursachen.

Saubere Luft

Die NASA empfiehlt, mindestens fünfzehn Pflanzen in einem durchschnittlichen Haus zu verwenden. Hier sind einige der besten Pflanzen für die Luftreinigung:

• Pothos Efeu

• Philodendron

• Englischer Efeu

• Friedenslilie

• Weinende Abb

Efeu

English ivy is a wonderful plant to hang indoors—out of reach of pets.
Englischer Efeu ist eine wunderbare Pflanze, um drinnen zu hängen - außerhalb der Reichweite von Haustieren.

Efeu (oft 'Englischer Efeu' genannt) ist ein bezaubernder Anblick, wenn er über Stein- oder Ziegelwände kriecht oder kühle, üppige Teppiche unter Bäumen schafft. Drinnen wird Efeu an Körben aufgehängt und schafft so ein romantisches, kaskadierendes Prunkstück.

Ivy wird in Feiertagsdekor als Kränze und Mittelstücke verwendet. Efeu dient nicht nur als schöne und traditionelle Dekoration, sondern entfernt auch luftgetragene Fäkalienpartikel aus der Luft und ist damit ein wunderbarer Schatz für Häuser mit Haustieren.

Menschen: Efeu kann zu schweren Hautreizungen führen. Verschlucken kann zu Brennen in Mund und Rachen, Stupor, Krämpfen, Fieber und Hautausschlag führen. Normalerweise sind die Symptome nur schwer, wenn große Mengen der Pflanze gegessen werden.

Katzen und Hunde: Durchfall, Hyperaktivität, keuchende Atemzüge, Schwäche, Zittern, Taumeln und Erbrechen.

Haustiere, Kinder und giftige Pflanzen

Wie gut kennst du deine Pflanzen?

  • Ich wusste, dass all das giftig war, und ich halte sie außer Reichweite.
  • Ich wusste von einigen dieser Pflanzen und hielt sie sicher außer Reichweite.
  • Ich wusste nicht, dass diese Zimmerpflanzen für Kinder und Haustiere gefährlich sein könnten.
  • Ich treffe Vorsichtsmaßnahmen bei allen Pflanzen, nur um sicher zu sein.

Pflanzensicherheitstipps

Providing safe plants for your cat to eat is one tip for keeping your pet healthy!
Sichere Pflanzen für Ihre Katze zu essen ist ein Tipp, um Ihr Haustier gesund zu halten!

Nur weil diese Pflanzen potenziell gefährlich sind, bedeutet das nicht, dass Sie sie nicht zu Hause genießen können. Solange Sie einige grundlegende Sicherheitsmaßnahmen beachten, können Pflanzen, Kinder und Haustiere friedlich nebeneinander existieren.

Hier sind einige Möglichkeiten, die Belastung durch Pflanzengifte zu reduzieren:

  • Bewahren Sie die Pflanzen außer Reichweite oder in Räumen auf, in denen Kinder und Haustiere nicht erlaubt sind.
  • Pflegen Sie die Pflanzen regelmäßig und halten Sie den Schmutz sauber.
  • Beschriften Sie Töpfe mit dem Namen der Pflanze und ob sie giftig ist oder nicht.
  • Nach der Handhabung von Pflanzen, die die Haut oder die Augen reizen könnten, beim Handhaben oder Waschen der Hände Handschuhe tragen.
  • Verwerfen Sie keine Pflanzenabfälle, wo sie leicht zugänglich sind.
  • Kindern beibringen, Pflanzen nicht zu berühren.
  • Schneiden Sie Pflanzen ab, um zu verhindern, dass Kinder und Haustiere Zugang zu Reben erhalten. Die Pflanzen belohnen Sie immer noch mit Fülle und Laub, das die Luft reinigt.

  • Vergessen Sie nicht, dass Pflanzen, die sich draußen summieren, für Haustiere im Freien gefährlich sein können. Hängen Sie sie hoch auf Veranden oder Pflanzen.
  • Halten Sie immer frisches Wasser für Haustiere, damit sie nicht versucht sind, aus Pflanzenschalen zu trinken. Toxine können ins Wasser gelangen.
  • Verwenden Sie automatische Pflanzenwasserbehälter oder selbstbewässernde Töpfe, um Pflanzen vor Schimmel und Tiere vor giftigem Wasser zu schützen.
  • Um Katzen davon abzuhalten, auf Pflanzen zuzugreifen, die für Kinder und Hunde unerreichbar sind, versuchen Sie, hängende Vogelkäfige zu verwenden, um die Töpfe zu halten. Käfige bieten zusätzlichen Schutz für die Pflanzen und ein gewisses visuelles Interesse für den Raum.
Self-watering pots are one way to eliminate dangerous water in saucers and keep soil free of mold.
Selbstbewässernde Töpfe sind eine Möglichkeit, gefährliches Wasser in Untertassen zu beseitigen und den Boden frei von Schimmel zu halten.

Zusätzliche Sicherheitstipps:

  • Halten Sie Blumenerde und Düngemittel außer Reichweite.
  • Überwachen Sie Pflanzen auf Insekten.
  • Töpfe und Erde regelmäßig auf Schimmel und Schimmel prüfen
  • Ersetzen Sie gebrochene oder gebrochene Töpfe. Dies ist besonders wichtig für Kunststofftöpfe, die draußen in den Elementen waren.
  • Stellen Sie sicher, dass die Hängekörbe stabil genug sind, um das Gewicht der Pflanze zu tragen.
  • Stellen Sie die Weinpflanzen nicht dort auf, wo die Ranken in Reichweite sind. Ein Kind oder ein Haustier könnte die Pflanze durch Zerren aus dem Regal ziehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Pflanzenregale und Deckenhaken stark genug sind, um die Pflanze zu tragen.
  • Sorgen Sie für sichere Pflanzen für Katzen zum Essen.
Make sure your hanging pots are sturdy enough to support the weight of the plant. You can also keep tendrils out of reach by making them climb the chain.
Stellen Sie sicher, dass Ihre Hängekübel robust genug sind, um das Gewicht der Pflanze zu tragen. Sie können auch Ranken außer Reichweite halten, indem Sie sie an der Kette klettern lassen.

Beachten Sie, dass selbst ungiftige Pflanzen ein Risiko darstellen können .

Kinder oder Haustiere können an kleinen Beeren, Blättern oder verholzenden Stielen ersticken. Schwere Pflanzen können umkippen, und scharf zugespitzte Blätter können die Hände oder den Mund verkleben oder schneiden. Hohe Regale und Hängekörbe für Ihre Pflanzen bewahren Pflanzen und Ihre Liebsten vor Schäden und bieten Ihnen gleichzeitig die gesunden Vorteile von lebenden Pflanzen.

Zusätzliche Informationen zur Toxizität von Hauspflanzen

Der Zweck dieses Artikels ist es, Hausbesitzer auf potentiell giftige Pflanzen aufmerksam zu machen, nicht um medizinischen Rat oder Behandlung zu ersetzen. Für genauere und detailliertere Informationen zu verschiedenen Symptomen von Pflanzenvergiftungen bei Menschen und Haustieren, besuchen Sie die folgenden Links:

  • Ungiftige Zimmerpflanzen für Kinder, Katzen und Hunde
    Pflanzenbedingte Vergiftungen sind die dritthäufigste Ursache für Krankheit und Tod bei Kindern und sind jedes Jahr für Tausende von Tiernotfällen verantwortlich. Hier ist eine Liste von Pflanzen, die Ihnen sowohl schönes Laub als auch Ruhe geben werden.
  • Gartenarbeit mit Kids-Fun Pflanzen und Ideen für Kinder
    Sind Sie und Ihr Kind bereit, ins Freie zu gehen und Pflanzen zu züchten? Gartenarbeit mit Kindern lohnt sich für alle. Erkunden Sie diese Ideen, um den Garten Ihres Kindes magisch und lehrreich zu gestalten.
  • Giftige Pflanzen für Katzen | Haustier
    Katzen werden an Pflanzen kauen. Und weil sie gerne klettern und erkunden, ist es schwierig, Pflanzen außerhalb ihrer Reichweite zu halten. Lernen Sie Pflanzen zu identifizieren, die für Ihre Katze gefährlich sind.
  • Tiergiftbekämpfung | ASPCA
    Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Haustier möglicherweise eine potenziell giftige Substanz aufgenommen hat, können Sie die ASPCA 24 Stunden am Tag anrufen. Auf der Seite 'Animal Poison Control Center' gibt es eine große Datenbank mit giftigen und ungiftigen Pflanzen.
Leave A Comment