Schädlingsbekämpfung Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

10 Möglichkeiten, Kakerlaken aus dem Haus zu halten

The American Cockroach
Die amerikanische Kakerlake

Wie halte ich Kakerlaken aus dem Haus?

Wenn Sie nach einer effektiven Möglichkeit suchen, Kakerlaken loszuwerden, sind Sie am richtigen Ort! Hier sind zehn Grundprinzipien, an die Sie sich erinnern sollten:

  1. Dinge herummischen.
  2. Halte dein Haus trocken.
  3. Enthalten Sie Ihre Lebensmittel.
  4. Das Geschirr sp√ľlen.
  5. Reinigen Sie Flaschen und Dosen.
  6. Halte alle Deckel geschlossen.
  7. Sauge oft.
  8. Borax ist dein Freund.
  9. Wasche Deine Kleidung.
  10. Pflegen Sie Ihr Zuhause.

Es ist wichtig zu verstehen, wie Kakerlaken √ľberleben, um sie zu bek√§mpfen, deshalb habe ich detaillierte Erkl√§rungen gegeben, warum diese Prinzipien essentiell sind, um Invasionen darunter zu verhindern.

Borax works to get rid of roaches in your house.
Borax arbeitet, um Kakerlaken in Ihrem Haus loszuwerden.

Was du wissen musst

Eine der wichtigsten M√∂glichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihr Zuhause frei von Kakerlaken bleibt, ist, Ihr Zuhause sauber zu halten. Sie essen fast alles, sogar Tapetenkleister! Gib ihnen keinen Zugang zu etwas, das ihnen hilft, ihren Aufenthalt zu verl√§ngern! Sie m√ľssen Ihr Haus so sauber wie m√∂glich halten, so viel wie m√∂glich. Wenn du in einer Wohnung wohnst und deine Nachbarn Kakerlaken haben, wirst du es vielleicht schwerer haben, sie loszuwerden. Aber keine Angst, es kann immer noch getan werden!

Borax ist ein praktisches Werkzeug, das Sie in Ihrem Werkzeugg√ľrtel aufbewahren k√∂nnen. Es zieht Kakerlaken wegen des Zuckers an und zersetzt sie einmal, sch√§digt ihre Verdauungsorgane und Au√üenskelette. Mit anderen Worten, Borax t√∂tet sie.

Bei der Verwendung von Borax:

  1. Label It : Achten Sie darauf, Borax-Container zu beschriften, damit die Leute nicht mit ihnen spielen.
  2. Play Keep Away: Store Borax, wo Kinder und Haustiere keinen Zugang haben.
  3. Machen Sie es einfach: Holen Sie sich eine Flasche mit weichen Seiten (wie ein Ketchup-Spender) f√ľr eine einfache Verteilung.

10 Tipps zu einem Roach-Free Home

Diese Liste mag √ľberw√§ltigend aussehen, aber packen Sie die Dinge einzeln an und Sie werden gro√üe Fortschritte machen.

Allgemeine Praktiken f√ľr Ihr Zuhause

  1. Shuffle Things Around: Schieben Sie den Herd, den K√ľhlschrank und andere gro√üe Ger√§te zur Seite und reinigen Sie den Bereich darunter. Wischen Sie die Seiten und die R√ľckseite jedes K√ľchenger√§ts ab und streuen Sie eine d√ľnne Schicht Borax √ľber den Boden, bevor Sie die Ger√§te wieder an ihren gewohnten Platz stellen.
  2. Halten Sie Ihr Haus trocken: √úberpr√ľfen Sie die Schl√§uche Ihrer Waschmaschine, um sicherzustellen, dass sie dicht sind. Verhindern Sie Wasserlecks, da Kakerlaken Zugang zu Wasser ben√∂tigen. Gehen Sie durch das ganze Haus und √ľberpr√ľfen Sie Ihren Warmwasserbereiter und unter jedem Waschbecken, um sicherzustellen, dass alles trocken bleibt.
  3. Enthalten Lebensmittel: Enthalten und decken Sie alle Lebensmittel im Haus. Ob es sich um Futter f√ľr Sie oder Futter f√ľr die Tiere handelt, halten Sie die Au√üenseiten der Kanister sauber und fest verschlossen! Vergessen Sie nicht, das Gleiche f√ľr Gew√ľrze und Gew√ľrze zu tun.
  4. Do the Dishes: Waschen Sie Ihr Geschirr jede Nacht. Wenn Sie eine Geschirrsp√ľlmaschine benutzen, spr√ľhen Sie etwas Boraxpulver in die darunter liegenden Risse. Kaufen Sie eine Seifenschale mit einem Deckel, um Seife zu halten.
  5. Clean Cans Out: Lassen Sie Ihre Familie die Getr√§nkeflaschen / -dosen vor dem Recycling auswaschen. Sie k√∂nnen einen gro√üen Plastikm√ľlleimer mit einem festsitzenden Deckel kaufen, um die Dosen drau√üen zu halten, bis Sie sie recyceln.
  6. Deckel geschlossen halten: Alle Innenabfallbehälter sollten dicht schließende Deckel haben und sauber gehalten werden. Es könnte eine gute Idee sein, sie mindestens zweimal pro Woche zu reinigen.
  7. Saugen Sie oft: Saugen Sie mindestens zweimal pro Woche jeden Winkel im Haus ab, von Ihren Sofas bis hin zu kleinen Räumen im ganzen Haus. Wenn du tiefe Risse auf dem Boden hast, spritze etwas Borax-Waschmittel in jeden der Risse.
  8. Borax ist gut: Spritzen Sie Boraxpulver in die R√ľckseite aller Ihrer Schr√§nke. Wenn Sie schwimmende Schr√§nke haben, spr√ľhen Sie auch den Bereich darunter. Die Verwendung von Borax-Pulver ist bei weitem der effektivste Weg, wie ein Hausbesitzer Kakerlaken loswerden kann.
  9. Waschen Sie Ihre Kleidung: Lassen Sie Kleidung nicht √ľbereinander liegen und waschen Sie sie. Kakerlaken lieben schmutzige Kleidung!
  10. Pflegen Sie Ihr Zuhause: Wenn Sie ein Baby zu Hause haben, seien Sie vorsichtig mit den vielen Windeln, Tassen, Flaschen und Essensbeh√§ltern, die Sie jeden Tag benutzen. Gebrauchte Windeln m√ľssen in einen dicht bedeckten M√ľlleimer gelegt werden, und Lebensmittelbeh√§lter sollten nicht weggelassen werden, wenn sie nicht benutzt werden.

Saubere Häuser und Borax machen es möglich, Kakerlaken ohne Pestizide loszuwerden. Es braucht mehr Anstrengung, aber es kann getan werden! Verwenden Sie diese Tipps und Sie werden gut bewaffnet sein, um sie in Schach zu halten.

Wie man Kakerlaken aus dem Haus hält

Lustige Fakten √ľber die amerikanische Kakerlake

Der Name der amerikanischen Schabe ist ein wenig irref√ľhrend. Sie stammten h√∂chstwahrscheinlich aus Afrika und breiteten sich dann Anfang des 17. Jahrhunderts auf Schiffen in die Vereinigten Staaten aus. Jetzt sind sie h√§ufig in ganz Nord- und S√ľdamerika zu finden. Florida ist die Heimat einer sehr gro√üen Art, die als Palmetto-K√§fer bekannt ist.

Die durchschnittliche amerikanische Kakerlake ist etwa 1, 6 cm lang. Es hat Fl√ľgel und eine rotbraune Farbe, mit ein bisschen Gelb in den Nacken. Sie sind nachts sehr aktiv und meiden Licht. Deshalb huschen sie weg und verstecken sich, wenn Sie im Zimmer ein Licht anstellen. Kakerlaken k√∂nnen bis zu dreieinhalb Meilen pro Stunde oder etwa 50 K√∂rperl√§ngen pro Sekunde laufen. Bei dieser Geschwindigkeit w√§re es wie ein Mensch, der zweihundert Meilen pro Stunde zur√ľcklegt!


Leave A Comment