Heimwerker Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

15 Ursachen von Peeling-Farbe auf Wänden, Decken und anderen Oberflächen

Aufgrund meiner eigenen Erfahrung ist das Abblättern von Farbe ein Problem, das die Attraktivität eines Gebäudes signifikant verringert. Es kann ein Haus in eine langweilige Struktur verwandeln und kann sogar zu gesundheitlichen Problemen für die Bewohner führen, wenn es an den Innenwänden oder der Decke passiert.

Peeling Paint on a Wall
Peeling Paint auf einer Wand

Nach meinen eigenen Untersuchungen kann das Lack-Peeling-Problem ab dem Zeitpunkt des Auftragens eines frischen Haarkleides einige Tage bis zu mehreren Jahren beginnen. Es ist üblich auf Trockenmauern und alten Gipsdecken. Andere Orte, die von diesem Problem betroffen sind, schließen Badezimmer, hölzerne Plattformen, Ordnungen und Abstellgleis und Fensterrahmen ein.

Nach Ansicht von Lackchemikern tritt abblätternde Farbe auf, wenn zwischen der Farbe und der beschichteten Oberfläche ein Haftungsverlust auftritt. Der Haftungsverlust wird durch eine Anzahl von Faktoren verursacht. In diesem Artikel werde ich auf diese Faktoren eingehen, die im Grunde genommen die Ursache für das Abplatzen von Farbe sind.

Ursachen von Peeling Paint, in Kürze

  • Wasser
  • Hohe Luftfeuchtigkeit und übermäßige Kondensation
  • Schlechte Oberflächenvorbereitung
  • Schmutzige Oberfläche
  • Hohe Temperaturen und intensive Sonne
  • Inkompatible Oberfläche
  • Verschiedene Beschichtungen auf der gleichen Oberfläche
  • Zu viele Ebenen
  • Marken für minderwertige Farben
  • Falsche Farbe oder Grundierung
  • Abgelaufene Farbe
  • Ätzende Substanzen
  • Extreme Trockenheit
  • Schlechte Anwendungsmethoden
  • Zu altes Fell

1. Wasser

Wasser ist die Hauptursache für abblätternde Farbe an Wänden, Decken und Außenwänden von Badezimmern. Wenn es durch die Beschichtungen dringt, löst es die Schichten auf und löst sich von der Oberfläche. Dies führt zu Ausbeulen, Reißen und schließlich Ablösen.

Die Wassergefährdung kann von einem undichten Dach, einer Dachrinne, einer Böschung oder einer Untersicht herrühren. Es kann auch eine durchlässige Wand sein, die Wasser in die innere Oberfläche eindringen lässt. Außerdem kann es durch Wasserspritzer im Waschraum entstehen.

2. Hohe Luftfeuchtigkeit und übermäßige Kondensation

Diese beiden Faktoren sind die Hauptursachen für abblätternde Farbe in schlecht belüfteten Gebäuden. Hohe Feuchtigkeit verursacht eine Feuchtigkeitsbildung an den Wänden, was zu Blasenbildung und Aufwölbungen der Beschichtungen führt. Das Endergebnis ist ein Reißen und Absplittern der Schichten.

Auf der anderen Seite verursacht Kondensation Feuchtigkeit, die das Wachstum von Schimmel und Mehltau begünstigt. Dieser Pilz bewirkt, dass sich die Farbschichten anheben und abblättern. Kondensation, die normalerweise während und nach einem Regensturm extrem ist, kann auch neue Mäntel zum Ausfall bringen.

3. Schlechte Oberflächenvorbereitung

Damit eine Farbe richtig haftet, sollte die zu beschichtende Oberfläche ausreichend vorbereitet sein. Wenn die Farbe auf einer unebenen oder nicht grundierten Oberfläche aufgetragen wird, kann es nicht lange dauern, bis sie blasen und schälen. Andere Dinge wie unvollständige Verbindung und Nahtbänder können auch verhindern, dass die Farbe richtig haftet.

4. Schmutzige Oberfläche

Farben haften nicht auch auf schmutzigen Oberflächen. Nach meinen Studien verhindern einige Verschmutzungen wie Fett und Öl, dass Farben auf Holz-, Metall- und sogar Betonoberflächen haften.

Wenn Farbe auf eine extrem schmutzige Oberfläche aufgetragen wird, blubbert sie sofort und wölbt sich. Dies führt dazu, dass die Beschichtungen von der Oberfläche fallen.

 Layers of Paint Falling Off a Surface
Farbschichten, die von einer Oberfläche fallen

5. Hohe Temperaturen und intensive Sonne

Farbe haftet nicht sehr gut auf einer Oberfläche mit Temperaturen oberhalb des normalen atmosphärischen Bereichs. Hohe Temperaturen bewirken eine schnellere Trocknung, die verhindert, dass Schichten starke Bindungen bilden.

Auf der anderen Seite macht intensive Sonne Ölfarben brüchig und anfällig für Risse. Sowohl Latex- als auch elastische Farben dehnen und ziehen sich zusammen, wenn sie der Sonne ausgesetzt werden, wodurch ihre Klebeverbindungen geschwächt werden.

6. Inkompatible Oberfläche

Einige Oberflächen produzieren oder sind von Substanzen betroffen, die mit Farben reagieren, was eine maximale Kompatibilität verhindert. Zum Beispiel produzieren neue oder schlecht gehärtete Hölzer natürliche Öle, die eine effektive Haftung verhindern.

Farben auf Ölbasis werden besonders durch Beton und galvanisierten Stahl beeinflusst. Diese Materialien haben Chemikalien, die mit den Farben reagieren, die Verklebungen abbauen und die aufgetragenen Schichten schwächen.

Glatte oder glänzende Oberflächen haben auch Kompatibilitätsprobleme mit einigen Farben. Bei diesen Arten von Oberflächen ist es schwierig, eine mechanische Haftung zu bilden, und alle darauf aufgebrachten Schichten blättern sofort ab.

Zusätzlich können einige synthetische Polymermaterialien die vollständige Haftung der Beschichtung verhindern. Das Inkompatibilitätsproblem ist schlimmer, wenn die Polymere chemisch gehärtet werden. Einige gute Beispiele für diese Materialien sind Epoxid und Polyurethan.

7. Verschiedene Beschichtungen auf der gleichen Oberfläche

Einige Farben verbinden sich nicht sehr gut miteinander. Wenn sie auf der gleichen Oberfläche aufgetragen werden, tritt das Peeling-Problem auf. Zum Beispiel funktionieren die Farben auf Ölbasis nicht richtig, wenn sie auf Latex-basierende aufgetragen werden. Außerdem funktionieren die Alkydfarben nicht gut, wenn sie über den Latexfarben verwendet werden.

A Peeling Layer Over Another Layer
Eine Peeling-Schicht über einer anderen Schicht

8. Zu viele Schichten

Wenn zu viele Schichten zu einer Oberfläche hinzugefügt werden (besonders an der Decke), wird die Beschichtung schwer und kann am Ende herunterfallen. Wenn keine starken Klebungen vorhanden sind, um das Gewicht der Schichten zu tragen, fällt die Beschichtung sofort ab.

9. Niedrige Markenqualität

Einige Lackmarken sind in Bezug auf Flexibilität und Haftung sehr schlecht. Qualitativ minderwertige Farben trocknen nicht oder haften nicht richtig und beginnen nach kurzer Zeit zu schälen. Die meisten Farben, die Calcimine enthalten, sind schlechte Marken.

10. Falsche Farbe oder Grundierung

Verschiedene Farben sind für verschiedene Oberflächen ausgelegt. Einige sind für Holz- oder Kunststoffoberflächen konzipiert, andere für metallische oder Betonoberflächen. Dies bedeutet, dass die Verwendung einer falschen Farbe zu dem Peelingproblem führen kann.

Auf der anderen Seite gibt es spezifische Grundierungen für Holz-, Metall-, Beton- und Kunststoffoberflächen. Diese Substanzen sind auch für verschiedene Farben ausgelegt. Daher kann die Verwendung einer falschen Grundierung auch zu einem Abschälproblem führen.

In den 14 Jahren, die ich gemalt habe, bin ich auf viele Grundierungen gestoßen, und das Überraschendste ist, dass die meisten dieser Produkte von schlechter Qualität waren. Sie konnten Oberflächen nicht entsprechend vorbereiten, und das Abschälproblem würde unmittelbar nach dem Lackieren auftreten. Aber ich bin auf ein paar hochwertige Grundierungen gestoßen, die mich dazu gebracht haben, meinen Job zu lieben.

Eine spezifische Grundierung, die ich für sehr nützlich befunden habe, ist die Rust-Oleum Zinser Bulls Augen-Versiegelung, die für alle Arten von Oberflächen geeignet ist, einschließlich Beton, Metall, Holz und Kunststoff. Es eignet sich sowohl für Innen- als auch Außenanwendungen und ist zuverlässig gegen Blasenbildung, Abblättern, Rost und Schimmelbildung. Sie müssen Ihre Oberfläche beim Auftragen nicht schleifen: Sie haftet hervorragend. Wenn Sie Ihre Hände und Werkzeuge nach dem Auftragen waschen müssen, brauchen Sie nur Seife und Wasser. Ich würde Ihnen empfehlen, diese Grundierung in Ihrem nächsten Gemälde zu verwenden, wenn Sie ernsthafte Probleme wie Schälen und Mehltau vermeiden möchten.

11. Abgelaufene Farbe

Wie andere chemische Produkte verfallen Farben nach einer gewissen Zeit. Einige werden zu dünn, andere erstarren, wenn sie abgelaufen sind. Sie sollten damit rechnen, das Problem der Abblätterung zu lösen, wenn Sie mit abgelaufener Farbe arbeiten.

12. Ätzende Substanzen

Es gibt viele Substanzen, die eine lackierte Oberfläche angreifen können. Wenn eine ätzende Substanz mit einer lackierten Oberfläche in Kontakt kommt, verursacht sie eine Blasenbildung, Risse und schließlich Ablösung der Beschichtung. Einige gute Beispiele für diese ätzenden Substanzen sind solche, die starke Säuren oder Basen enthalten.

13. Extreme Trockenheit

Nach meinen Forschungen kann extreme Trockenheit auch ein Grund für das Problem des Abblätterns sein. Dieser Zustand lässt einen neuen Mantel versagen. Es verhindert die Bildung starker Klebverbindungen, die es der innersten Beschichtung erlauben, richtig an der Oberfläche zu haften.

14. Schlechte Anwendungsmethoden

Einige Malmethoden, die eine Beschichtung versagen lassen, umfassen die Verwendung falscher Bürsten und das Aufbringen sehr dünner Schichten. Diese beiden Verfahren fördern nicht die Bildung von starken kohäsiven Bindungen, die die Farbmoleküle zusammenhalten. Sie tragen daher zu schwachen Schichten bei, die anfällig für Risse und Absplitterungen sind.

Viele Bürsten wurden hergestellt, aber die meisten sind nicht zuverlässig - sie brechen oder die Borsten lösen sich in kurzer Zeit. Wenn Sie nach einer dauerhaften Bürste suchen, würde ich empfehlen, dass Sie für die gehen Shur-Line Premium Pinsel. Ich benutze dieses Werkzeug seit mehr als 2 Jahren und es hat nie irgendwelche Anzeichen von Bruch oder Verschleiß gezeigt.

Der superstarke Pinsel wird mit einem hochwertigen Vollholz-Flügelgriff geliefert (bietet Haltbarkeit und Komfort), Kupferzwinge zwischen Griff und Borsten, Nylon / Poly-Blend-Borsten (bieten eine hervorragende Deckung), chemisch abgewinkelte und konische Filamentspitzen (sorgen für exzellenten Schnitt -in und ultra-glatte Oberfläche) und Shur-Flow-Technologie (bietet optimale Farbabgabe und einfache Reinigung). Es ist ideal für DIY-Malerei und arbeitet mit allen Arten von Farben und Grundierungen.

15. Mantel, der zu alt ist

Mit der Zeit werden die kohäsiven Bindungen einer Beschichtung stärker als die Klebeverbindungen. Dadurch lösen sich die Schichten von der Oberfläche. Andere Farben verlieren ihre Haftfestigkeit und werden mit der Zeit brüchig. Dadurch werden sie reißen und abbrechen.

Fazit

Wenn Sie von dem Problem der Farbablösung betroffen sind, sollten Sie in der Lage sein, die Ursache dieses Problems zu kennen. Nachdem Sie die genaue Ursache kennen, können Sie die richtigen Experten einstellen, um das Problem zu beheben und die Farbe zu reparieren. Sie können die Probleme auch selbst beheben, wenn Sie das Know-how haben.

Verweise

  • Bayer GT, Zamanzadeh M. 'Fehleranalyse von Farben und Beschichtungen.'. Pflanzenpflege.com. Instandhaltungsressource. (PDF) (2004).
  • Cassens DL 'Paint Failure Probleme und ihre Heilung.'. fpl.fs.fed.us. Labor für Forstprodukte. (PDF) (2005).
  • Paquette E., Poulin P., Drettakis G. 'Die Simulation von Farbrissen und Peeling.'. profs.etsmtl.de. Ecole E Technologie Superieure. (PDF) (2002).
  • Bowron G. 'Gemeinsame Paint Probleme.'. guthriebogron.de. Guthrie Bowron. (PDF) (2014).
  • Heffer P., Lee B. 'Kümmert sich um die Elemente: Analyse der Wetterbeständigkeit chromatfreier Beschichtungssysteme'. sciencedirect.com. Wissenschaft direkt. (PDF) (2005).

Können Sie anhand dieses Artikels die genaue Ursache für das Abblättern von Farbe in Ihrem Gebäude erfahren?

  • Ja
  • Nein

Wenn Sie zufällig die Ursache für das Problem mit dem Abplatzen kennen, denken Sie, dass Sie es selbst beheben können?

  • Ja
  • Nein
Leave A Comment