Schwimmbäder und Whirlpools Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

4 Gründe, Borate zu Ihrem Swimmingpool hinzuzufügen

Adding Borate in the Swimming Pool
Borate im Swimmingpool hinzufügen

Brauche ich Borate in meinem Pool?

Der Hauptzweck für die Verwendung von Borat in einem Schwimmbecken ist die einfache Wartung. Es funktioniert, um pH zu stabilisieren, um pH-bezogene Probleme zu vermeiden. Es spielt eine sehr wichtige Rolle in einem leicht zu wartenden und störungsfreien Schwimmbad.

Aber selbst wenn Sie in der Chemie des Pools vertraut sind, können Sie immer noch feststellen, dass der pH-Wert und andere wichtige Chemikalien wie Chlor, Cyanursäure, Kalzium und die Gesamtalkalität (TA) aus dem Gleichgewicht geraten. Zum Beispiel war ich eine Woche lang von zu Hause weg, jemand anderes, der für die Wartung meines Pools zuständig war. Leider hat sich die Gesamtalkalität außerhalb des zulässigen Bereichs bewegt, was den pH-Wert auf über 8, 2 erhöht hat.

Das Driften des pH-Werts birgt viele potenzielle Risiken. Wenn Ihr Wasser voller Metalle ist oder Sie Salzwasser haben, sollten Sie Borat verwenden, um Metallflecken, trübes Wasser, Kalkablagerungen und Algenwachstum zu vermeiden.

Darüber hinaus beeinflusst eine falsche Zusammensetzung des pH-Werts die Effizienz aller Chemikalien, einschließlich Chlor. Wir alle kennen alle schlechten Auswirkungen von hohen oder niedrigen pH-Werten im Wasser.

Borat sollte in einer Konzentration zwischen 30 und 50 ppm verwendet werden. Bevor Sie es zu Ihrem Wasser hinzufügen, müssen Sie jedoch Ihre Gesamtalkalitäts- (TA) und pH-Werte ausbalancieren, da Borat pH und TA erhöht.

Die Bedeutung von Borat in einem Schwimmbad

1. Es hilft, pH zu stabilisieren

Erstens, wenn der pH-Wert über das empfohlene Höchstniveau hinaus steigt (was 7, 8 ist), ist Chlor nicht wirksam bei der Abtötung schädlicher Bakterien und anderer Organismen wie Algen, was in den meisten Fällen zu grünem, gelbem oder schwarzem Wasser führt auf welcher Art von Algen haben Sie.

Zweitens, wenn Chlor unwirksam wird, wird es nicht als ein Desinfektionsmittel funktionieren, und dies wird definitiv zu milchig-weißem oder trübem Wasser führen

Darüber hinaus führt ein hoher pH-Wert zu Kalkablagerungen, die vor allem in Salzwasser auf Pooloberflächen, Wasserleitungen und Zubehör entstehen.

Schließlich kann ein hoher pH-Wert Gesundheitsprobleme wie das Brennen von Augen und Nase und trockene, juckende Haut und Kopfhaut auslösen.

Auf der anderen Seite, wenn der pH-Wert unter den empfohlenen Wert sinkt, erodiert Pool Teile, was zu Schäden an den Pflastern und Verfugen. Ein niedriger pH-Wert korrodiert auch die Metallzubehörteile, wie Stufen und Heizelemente, und dies kann auch zu Metallflecken und Wasserverfärbung durch korrodierte Metalle führen.

Da Borate den pH-Wert unter Kontrolle halten, wird die Verwendung all dieser Probleme verhindern, die sich aus instabilen und driftenden pH-Werten ergeben. Dies bedeutet auch eine einfachere Wartung, da Sie nicht so viel starke Säuren und Soda verwenden müssen, um den pH-Wert zu reduzieren bzw. zu erhöhen, wenn Sie nicht im Gleichgewicht sind.

2. Es hilft, Algen zu verhindern

Dies ist absolut richtig: Da Borate den pH-Wert unter Kontrolle halten, wird die Wirksamkeit von Chlor nicht manipuliert, und das bedeutet, dass Algen nicht gedeihen.

3. Es reduziert den Chlorverbrauch

Zu viel Chlor wurde mit Hautkrebs und anderen schädlichen Krankheiten in Verbindung gebracht. Darüber hinaus sind die Nebenprodukte von Chlor, die sich im Wasser anreichern, noch gefährlicher als Chlor selbst.

Da Borate helfen, Algen zu verhindern, ist die Verwendung von zu viel Chlor möglicherweise nicht notwendig. Mehr noch, da Chlor nicht bei hoher Geschwindigkeit verbraucht wird, wenn der pH-Wert stabil ist, müssen Sie Ihren Pool nicht oft schocken.

4. Es macht Sekt und weiches Wasser

Wenn Sie Borat verwenden, bleibt das Wasser für eine lange Zeit klar, da sich Chloramin (oder gebundenes Chlor) im Vergleich zu einem Pool ohne Borat nicht schnell bildet. Die meisten heute auf dem Markt erhältlichen Borate haben einen Chlorstabilisator (Cyanursäure), der verhindert, dass Chlor durch UV-Licht direkter Sonneneinstrahlung verbraucht wird. Sie enthalten auch Komponenten, die helfen, hartes Wasser weich zu machen, das trockene Haut und rote und juckende Augen verursacht.

Was sind die Nachteile der Verwendung von Boraten im Pool?

Ich habe Borate seit mehr als fünf Jahren verwendet, und ich hatte keine Probleme, die es wert waren, Alarm zu schlagen, aber hier sind einige mögliche Nachteile:

  • Einige Pool-Manager könnten die zusätzlichen Kosten vermeiden (ohne die Vorteile abzuwägen).
  • Es gab einige Bedenken, dass Borate toxisch sind, wenn sie von Haustieren wie Hunden und Katzen aufgenommen werden. (Ich halte dies jedoch für Unachtsamkeit im Gegensatz zu Nebenwirkungen der Chemikalie.) Zur Erinnerung: Es gibt keine Pool-Chemikalie, die beim Verzehr nicht giftig ist und besondere Vorsicht erfordert, um den Verzehr durch Menschen oder Haustiere zu vermeiden.

Welches ist das beste Borate zu verwenden?

Borate sind in Form von Tetraborat-Decahydrat oder Pentahydrat auf dem Markt erhältlich, und die am häufigsten auf dem Markt erhältlichen sind:

  • Proteam's Supreme Plus
  • Bioguard Optimizer Plus
  • Poolleben ertragen
  • Guardex Maximizer
  • 20 Stumm Team Borax

20 Mule Team Borax wird von den meisten Menschen wegen seiner geringeren Kosten bevorzugt. Sie können es auch verwenden, um den pH-Wert zu erhöhen, ohne den Gesamtalkalitätsgrad (TA) zu erhöhen, was ein Vorteil ist, wenn Sie einen niedrigen pH-Wert haben und Sie erhöhen müssen, ohne TA in Ihrem Wasser zu erhöhen. Der einzige Nachteil von 20 Mule Team Borax besteht jedoch darin, dass Sie bei der Verwendung als pH-Stabilisator eine starke Säure wie Salzsäure verwenden müssen, um den pH-Wert zu senken, was zu Problemen bei der Alkalinität führen kann. Wie auch immer, hier ist, wie Sie 20 Mule Team Borax in Ihren Pool hinzufügen.

Für mich spare ich Zeit und Energie, indem ich ein pH-neutrales Boratprodukt verwende, Supreme Plus von Proteam. Dieses Produkt ist pH-neutral und erfordert nicht, dass Sie Säure zusammen mit dem pH-Wert verwenden.

Wie man Borate zu deinem Pool hinzufügt

Schritt 1: Fügen Sie den Borat hinzu

Ich empfehle Supreme Plus, da es das ist, was ich benutze, und es ist hervorragend, auch wenn die Alternative Salt Support Cyanursäure enthält, und ich habe immer das Gefühl, dass das mehr Komplikationen mit sich bringen wird. Es ist jedoch ein gutes Produkt, und Sie können es verwenden, wenn es Ihnen nichts ausmacht, Cyanursäure-Werte auszugleichen.

  1. Wenn Ihre Pumpe läuft, fügen Sie die empfohlene Stufe von Supreme Plus (oder Salzunterstützung) entsprechend dem Volumen Ihres Pools hinzu, indem Sie sie um den ganzen Pool herum oder durch den Skimmer ablassen, je nachdem, mit welcher Methode Sie sich wohl fühlen.
  2. Bürsten Sie die Seiten Ihres Pools ganz umher, um Ströme zu erzeugen, die es schneller vermischen. (Diese Art von Rühren ist übrigens das, was wir jedes Mal tun sollten, wenn wir irgendeine Chemikalie ins Wasser geben.)

Schritt 2: Lassen Sie die Pumpe 24 Stunden laufen

Lassen Sie Ihre Pumpe 24 Stunden lang laufen, da dies den Prozess des vollständigen Mischens der Chemikalien beschleunigt.

Schritt 3: Testen Sie Ihr Wasser

Nach 24 Stunden müssen Sie auf Borat, pH und TA testen, um sicherzustellen, dass sie alle im empfohlenen Bereich liegen. Borat sollte etwa 50 ppm und zwischen 7, 4 und 7, 6 für pH-Wert lesen.

Schritt 4: Testen Borate Levels monatlich

Sie müssen monatlich testen und den empfohlenen Wert von 50 ppm einstellen. Selbst wenn Sie häufig waschen, müssen Sie regelmäßig testen und einstellen.

Schritt 5: Genießen

Genießen Sie ein sprudelndes, weiches, algenfreies Wasser mit stabilem pH-Wert, reduziertem Chlorbedarf und geringeren Kalkablagerungen und Metallflecken.

So fügen Sie SupremePlus im Pool hinzu


Leave A Comment