Reinigung Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

7 Wege zur Verbesserung der RaumluftqualitÀt

Chin Chin ist eine christliche Hausfrau, die sich um fĂŒnf wundervolle Kinder kĂŒmmert.

Made with Stencil
Hergestellt mit Schablone

Laut der American Lung Association kann Innenluft stĂ€rker verschmutzt sein als Außenluft. Viele Menschen, die die meiste Zeit im Haus bleiben, sind sich nicht bewusst, dass ihre Gesundheit aufgrund von Luftverschmutzung in InnenrĂ€umen gefĂ€hrdet ist.

Eine schlechte RaumluftqualitĂ€t kann auf eine Reihe von Faktoren zurĂŒckzufĂŒhren sein, wie schlechte BelĂŒftung, Staub, Schimmel, Rauch und andere Haushaltsgase oder Reizstoffe. FĂŒr gesunde Menschen ist das zu Beginn keine große Sache, aber fĂŒr Menschen, die an Erkrankungen der oberen Atemwege wie Asthma leiden, kann dies eine Frage von Leben und Tod sein.

My son when dealing with asthma
Mein Sohn im Umgang mit Asthma

Vor ein oder zwei Wochen war in unseren lokalen Nachrichten ein Nichtraucher, der an einer Atemwegserkrankung starb. Der Reporter sagte, dass die wahrscheinliche Ursache die Luftverschmutzung in InnenrÀumen sei, da er stÀndig Holzrauch ausgesetzt war, wann immer sie ihr Essen kochten.

Es ist mir wichtig, diesem Thema Aufmerksamkeit zu schenken, weil ich weiß, wie es ist, mit Asthma aufzuwachsen. Die Exposition gegenĂŒber Zigarettenrauch, Schimmel und Staub kann mein Asthma auslösen und kann dazu fĂŒhren, dass ich Tage schwer atmen kann. Ich hatte damals keinen Zugang zu guter Medizin. Mein Sohn hat wahrscheinlich sein Asthma von mir geerbt. Und so ist die Verbesserung der LuftqualitĂ€t im Haushalt fĂŒr Menschen wie uns ein Muss.

Rauchen ist in Ihrem Zuhause genauso verboten wie in den No Smoking Play Parks in Großbritannien

Inverclyde Council was the first in the UK to designate some play parks as no smoking areas.
Inverclyde Council war der erste im Vereinigten Königreich, der einige Spielparks als Nichtraucherzonen ausgab.

7 einfache Wege zur Verbesserung der RaumluftqualitÀt

Die Verbesserung der LuftqualitÀt in InnenrÀumen erfordert keine komplizierten Schritte. Es muss auch nicht teuer sein. Im Folgenden finden Sie einige der praktischen Dinge, die Sie tun können, um die Luft in Ihrem Haus frisch und sauber zu halten.

1. Rauchen Sie nicht in Ihrem Haus rauchen.

Diese Regel darf nicht mit Kindern in der Umgebung kompromittiert werden, da Passivrauchen ein starker Faktor fĂŒr die Entwicklung von Asthma und anderen Ohren- und Atemwegsinfektionen bei Kindern ist.

2. Staub und reinigen Sie Ihr Haus regelmĂ€ĂŸig.

Wenn sich zu Hause Staub ansammelt, so auch Chemikalien und Allergene. Sweep oder verwenden Sie einen Staubsauger, um Staub auf dem Boden und Teppiche mindestens zweimal pro Woche zu entfernen. WĂ€hlen Sie einen Staubsauger mit Hepa-Filter, um sicherzustellen, dass der Staub nicht aus dem Auspuff geblasen wird und vergessen Sie nicht, den Filter zu waschen. Wischen Sie anschließend den Boden mit klarem Wasser ab, um den vom Staubsauger oder Besen zurĂŒckgelassenen Staub aufzunehmen.

Nicht nur der Boden muss abgestaubt werden, auch die WĂ€nde, Möbel und GerĂ€te brauchen das. Wenn Sie in einem Land wie den Philippinen leben, in dem hĂ€ufig elektrische Ventilatoren verwendet werden, sollten Sie es mindestens ein- bis zweimal im Monat reinigen. Klimaanlagen- oder KĂŒhlerfilter mĂŒssen ebenfalls wöchentlich gereinigt oder abgesaugt werden. Wenden Sie sich dann ein- oder zweimal im Jahr an einen Wartungstechniker, um Ihre gesamte Einheit fĂŒr Sie zu warten und zu reinigen.

Vacuum cleaning an air cooler filter.
Staubsaugen eines LuftkĂŒhlerfilters.

3. Halten Sie den Schmutz draußen.

Die Leute bringen ĂŒber die Schuhe, die sie tragen, alle Arten von Dreck in dein Haus. Es ist ratsam, eine große Bodenmatte an die TĂŒr zu stellen, um den Schmutz von den Schuhen abzuschĂŒtteln und die Menge an Schadstoffen zu reduzieren. Besser noch, Sie können Ihre GĂ€ste bitten, ihre Schuhe vor dem Betreten an der TĂŒr zu lassen.

4. Halten Sie die Feuchtigkeit unter Kontrolle.

Der Feuchtigkeitsgehalt muss unter 50% liegen, um das Wachstum von Schimmelpilzen und Kontrollallergenen zu verhindern. Sie können einen Luftentfeuchter verwenden, wenn Sie möchten, aber einfache Möglichkeiten, Feuchtigkeit zu kontrollieren, ist, Quellen von Wasserlecks an der Decke oder vielleicht unter dem Waschbecken zu beheben.

Reinigen Sie das betroffene Gebiet mit Seife und warmem Wasser und trocknen Sie es vollstĂ€ndig ab. Wenn Schimmelwachstum zu einem wiederkehrenden Problem wird, mĂŒssen Sie möglicherweise Hilfe von sachverstĂ€ndigen Reinigern erhalten.

5. Achten Sie auf ausreichende BelĂŒftung.

Eine gute BelĂŒftung bedeutet, dass die Innenluft aus dem Haus entweicht und frische Luft hereingelassen wird. Am einfachsten ist es, die Fenster zu öffnen. Sie mĂŒssen dies besonders beim Kochen, Reinigen, Malen oder Verwenden von Chemikalien tun. Wenn es Ihr Budget erlaubt, installieren Sie Abluftventilatoren in der KĂŒche und in den Badezimmern, um die Bewegung von Abgasen und Schwebeteilchen nach außen besser zu ermöglichen. Installieren Sie LĂŒftungsöffnungen an GerĂ€ten, die dies erfordern, wenn möglich. Manche nutzen auch Fenster- oder Dachventilatoren, um frische Luft ins Haus zu bringen.

6. Riechen Sie gut natĂŒrlich.

Viele Menschen verwenden DĂŒfte, um KĂŒchen, Badezimmer, Kleidung und sogar ihre Haare frisch und sauber zu riechen. Aber diese Aerosolsprays, Lufterfrischer und andere Duftstoffe werden oft aus Erdölprodukten hergestellt und enthalten verschiedene flĂŒchtige organische Verbindungen oder VOCs. Diese fĂŒhren Chemikalien in die Luft ein, was ihre QualitĂ€t verringert und möglicherweise allergische Reaktionen hervorrufen und Asthmasymptome verschlimmern kann.

Abgesehen von den Fenstern zu öffnen, um die giftigen Chemikalien herauszulassen und frische Luft hereinzulassen, verwenden Sie alternative natĂŒrliche Produkte, um einen sauberen und frischen Geruch im Haus zu haben. Machen Sie Ihre eigenen natĂŒrlichen Lufterfrischer Mixturen mit geschnittenen Zitronen und KrĂ€utern wie Lavendel und Eukalyptus. Um schlechte GerĂŒche loszuwerden, können Sie in der Regel Backpulver, Weißweinessig, Holzkohle oder Kaffeesatz verwenden, um den schlechten Geruch zu absorbieren.

Bienenwachskerze ist ein anderes Produkt, das hilft, schlechten Geruch zu beseitigen. DarĂŒber hinaus sollen sie helfen, die Luft zu reinigen, indem sie negativ geladene Ionen freisetzen, die sich mit positiv geladenen Ionen in der Luft verbinden, wodurch Verunreinigungen und unangenehme GerĂŒche entfernt werden.

Wie man einen natĂŒrlichen Lufterfrischer in Ihrer KĂŒche macht

Snake Plant.
Schlangenpflanze.

7. Verwenden Sie Pflanzen, um die LuftqualitÀt in InnenrÀumen zu verbessern.

Wir haben aus der Wissenschaft gelernt, dass Pflanzen Kohlendioxid aufnehmen und Sauerstoff abgeben. Daher kann die Verwendung von Zimmerpflanzen der LuftqualitÀt gut tun. Aber es gibt bestimmte Pflanzen, die erwÀhnt wurden, um die Luft zu reinigen.

Laut einer NASA-Studie werden chemische Schadstoffe in der Luft von diesen Pflanzen aufgenommen. Das Folgende ist die Liste der Pflanzen, die Luftreinigungswirkungen haben sollen:

  • Aloe Vera
  • Spinnenpflanze (Chlorophytum comosum)
  • Gerber GĂ€nseblĂŒmchen (Gerbera Jamesonii)
  • Schlangenpflanze (Sansevieria trifasciata 'Laurentii')
  • Goldpothos (Scindapsus aures)
  • Chrysantheme (Chrysanthemium morifolium)
  • Rotkantige Dracaena (Dracaena marginata)
  • Trauerfeige (Ficus benjamina)
  • Azalee (Rhododendron simsii)
  • Englischer Efeu (Hedera helix)
  • Warneck-Dracaena (Dracaena deremensis 'Warneckii')
  • Chinesischer Evergreen (Aglaonema Crispum 'Deborah')
  • Bambuspalme (Chamaedorea sefritzii)
  • Herzblatt Philodendron (Philodendron Oxycardium)
  • Friedenslilie (Spathiphyllum)

Sehen Sie sich das Video unten an, um mehr darĂŒber zu erfahren, was Sie ĂŒber Pflanzen wissen sollten, die dabei helfen, die Luft zu reinigen.

Verbessern Sie die LuftqualitÀt in InnenrÀumen mit Pflanzen

Weitere VorschlÀge, wenn Sie Ihr Haus bauen, die InnenluftqualitÀt verbessern

Planen Sie ein Haus zu bauen oder zu Hause Verbesserungen vorzunehmen? Möchten Sie wissen, welche Materialien oder EinrichtungsgegenstĂ€nde Sie fĂŒr eine bessere LuftqualitĂ€t in Ihrem Zuhause verwenden können? Sehen Sie sich das Video unten an und sehen Sie, wie Sie ein umweltfreundliches Zuhause und eine sauberere Raumluft haben können.

NĂŒtzliche Lese-Ressourcen

  • Pflege fĂŒr Ihre Luft: Ein Leitfaden fĂŒr die LuftqualitĂ€t in InnenrĂ€umen Innenluft | US-Umweltschutzbehörde
  • Verbesserung der LuftqualitĂ€t in Ihrem Zuhause
Leave A Comment