Heimwerker Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

9 einfache Schritte zum richtigen und sicheren Verdrahten eines Steckers

Eugene ist ein qualifizierter Kontroll- / Instrumentierungsingenieur Bsc (Eng) und hat als Entwickler von Elektronik und Software f√ľr SCADA-Systeme gearbeitet.

Uk style plug with integral 13 amp fuse
Uk-Style-Stecker mit integrierter 13-Ampere-Sicherung

Britischer BS1363 Standardstecker (Typ G Stecker)

Der standardm√§√üige 3-polige BS1363-Stecker wird in Gro√übritannien, Irland, Malayasia, Saudi-Arabien und mehreren anderen L√§ndern verwendet. Es wird von der International Electrotechnical Commission als Stecker Typ G kategorisiert. Der Stecker verf√ľgt √ľber mehrere Sicherheitsmerkmale, darunter eine Sicherung zum Schutz des Netzkabels und der Ger√§te sowie ummantelte Stifte, um unbeabsichtigten Kontakt der Finger mit den aktiven oder neutralen Stiften w√§hrend des Einsetzens und Entfernens zu verhindern. Laut Gesetz in der EU m√ľssen neue Ger√§te mit einem nicht umverdrahtbaren Stecker ausgestattet sein, gelegentlich m√ľssen Sie jedoch einen Stecker an ein √§lteres Ger√§t anschlie√üen.
Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie einen UK-Stecker speziell mit einem Haushaltsgerät verbinden. Jedoch können die gleichen Grundprinzipien der Verdrahtung eines BS1363-Steckers auch auf Verdrahtungsstecker aus anderen Ländern angewendet werden, mit dem Hauptunterschied, dass die Farbcodierung der Verdrahtung unterschiedlich ist.

Was sind die Schritte zum Verdrahten eines britischen Steckers?

  1. Entfernen Sie die Abdeckung vom Stecker
  2. Entfernen Sie den Au√üenmantel vom Flex, um die Innenkerne freizulegen. Achten Sie darauf, die inneren Kerne nicht zu besch√§digen, w√§hrend Sie die H√ľlle entfernen
  3. K√ľrzen Sie den braunen Draht
  4. Entfernen Sie die Isolierung von den Enden der Drähte
  5. Verdrehe die Drähte zusammen
  6. F√ľhren Sie die Dr√§hte unter der Zugentlastung in den Stecker
  7. Verdoppeln Sie die Enden der Drähte
  8. Stecken Sie den braunen Draht in die aktive (L) Schraubklemme und schrauben Sie ihn fest
  9. Stecken Sie den gr√ľn / gelben Draht in die Erdklemme (E) und schrauben Sie ihn fest
  10. Stecken Sie den blauen Draht in die neutrale (N) Schraubklemme und schrauben Sie ihn fest
  11. Ziehen Sie die Schrauben der Zugentlastung √ľber den Mantel (nicht die Adern!) Des Flex an
  12. √úberpr√ľfen Sie, ob alle Dr√§hte sauber verpackt sind, damit sie nicht von der Abdeckung erfasst werden k√∂nnen
  13. Schrauben Sie die Abdeckung wieder auf den Stecker

Der sicherste Stecker der Welt?

Der BS1363 Plug ist zweifellos der sicherste Stecker der Welt und hat folgende Eigenschaften:

  • Sicherung Die Funktion der Sicherung besteht darin, das Netzkabel vor √úberhitzung zu sch√ľtzen und m√∂glicherweise Feuer zu fangen. In einer Kurzschlusssituation liefert eine Verteilungsschaltung einen Strom, der gr√∂√üer ist als ein Stromkabel / Flex (m√∂glicherweise mehrere zehntausend Ampere). Die Sicherung im Stecker wird durchbrennen, um das Kabel zu sch√ľtzen, und kann auch die Verdrahtung / Komponenten innerhalb eines Ger√§ts sch√ľtzen. Eine Sicherung l√∂st auch aus, wenn moderatere √úberlastungen auftreten (z. B. wenn versucht wird, zu viele Ger√§te √ľber eine Verl√§ngerungsspule oder eine Mehrfachsteckdosenleiste mit Strom zu versorgen)
  • Isolierte Stifte Dies sch√ľtzt den versehentlichen Kontakt mit spannungsf√ľhrenden Stiften w√§hrend des Einsetzens und Entfernens des Steckers
  • Klappl√§den auf Steckdosen Dies verhindert, dass Kinder Stifte, N√§gel oder andere metallische Gegenst√§nde in Steckdosen einf√ľhren
  • Polarisiert Der Stecker kann nicht umgekehrt eingesetzt werden
  • Langer Erdungsstift, der daf√ľr sorgt, dass die Ger√§te beim Einstecken des Steckers geerdet werden, bevor die beiden Steckerstifte Kontakt herstellen
  • Greift an den Kanten des Steckers an, um das Entfernen zu erleichtern
  • Der Flex tritt am Boden des Plugs aus, um das Entfernen durch Ziehen am Flex zu verhindern
3-Pin BS1363 Plug as used in the UK and Ireland
3-Pin BS1363 Plug wie in Großbritannien und Irland verwendet

Verdrahtungsfarben in der EU

EU wiring colours and old style UK colours
EU-Verkabelung Farben und alten Stil UK Farben
Brown, blue and green/yellow cores in a flex
Braune, blaue und gr√ľn / gelbe Kerne in einem Flex

Doppelt isolierte oder kunststoffummantelte Geräte

Einige Ger√§te haben entweder Kunststoff, nicht leitende Geh√§use oder sind doppelt isoliert. Ein doppelt isoliertes Ger√§t hat ein Geh√§use, das, obwohl es immer noch aus Metall besteht, ausreichend getrennt und von internen spannungsf√ľhrenden Teilen isoliert ist, so dass keine Gefahr besteht, dass es unter Spannung steht. Diese Ger√§te sind nicht geerdet und haben nur einen braunen und blauen Kern in ihrem Flex. dh keine Erde.
Doppelt isolierte Geräte sind entweder mit 'doppelt isoliert' gekennzeichnet oder das Symbol unten ist auf dem Info-Etikett aufgedruckt.

Double insulated appliances are marked with this symbol
Doppelt isolierte Geräte sind mit diesem Symbol gekennzeichnet

Teile eines Netzsteckers

In einem Stecker

Schraubklemmen sind in einem Stecker zur Verbindung der Drähte eines Stromkabels, auch als Flex bezeichnet, vorgesehen. Ein Stecker hat 3 Pins, Spannung, Nullleiter und Erde, wie unten gezeigt. Die Klemmen sind deutlich mit den Buchstaben 'L', 'N' und 'E' gekennzeichnet.

Live und neutral

Diese 2 Pins f√ľhren die Stromversorgung zum Ger√§t

Erde

Unter normalen Bedingungen flie√üt kein Strom durch diesen Stift. Im Falle eines Fehlers in einem Ger√§t, der das Metallgeh√§use unter Spannung setzt, fungiert dieser Stift jedoch als 'Bypass' und leitet den Strom vom Benutzer weg. Dies l√∂st den RCD und / oder MCB an der Schalttafel aus und unterbricht die Stromzufuhr. Die Sicherung im Stecker kann ebenfalls durchbrennen (obwohl der RCD vor dem Auftreten ausl√∂sen k√∂nnte). Der Erdungsstift dr√ľckt auch die Sicherheitsverschl√ľsse auf, die die aktiven und neutralen Eingangsl√∂cher in einer Steckdose abdecken, wenn der Stecker eingef√ľhrt wird.

Beim Verdrahten eines Steckers ist es wichtig, die Schrauben fest auf die freiliegenden Drähte jedes Leiters zu ziehen. Dies verhindert Lichtbogenbildung, Überhitzung und möglichen Brand.


Sicherung

Ein BS1363-Stecker ist serienm√§√üig mit einer keramischen Sicherung mit hoher Schaltleistung (HBC) ausgestattet. Dies sch√ľtzt das Netzkabel und auch das angeschlossene Ger√§t vor √úberlastung aufgrund eines Fehlers. Die Stecker werden standardm√§√üig mit einer 13A-Sicherung geliefert. Dies ist der maximale Strom, den der Stecker liefern kann, und wenn ein Ger√§t versucht, √ľber diesen Strom zu ziehen, wird die Sicherung schlie√ülich durchbrennen. Sicherungen werden nicht sofort ausgel√∂st, wenn ihre aktuelle Bewertung √ľberschritten wird. Stattdessen haben sie eine Eigenschaft, dass gro√üe √úberlastungen (z. B. aufgrund eines Kurzschlusses) bewirken, dass die Sicherung in Bruchteilen einer Sekunde durchbrennt, w√§hrend kleine √úberstr√∂me Minuten ben√∂tigen, um die Sicherung durchzubrennen.
13A entspricht einer Last von fast 3 kW bei 230 Volt, 50 Hertz (Hz), der EU-normierten Spannung und Frequenz.

WARNUNG!!

Sicherungen sollten durch BS1362-Standardkeramiktypen ersetzt werden. Diese Sicherungen haben einen Keramikk√∂rper, der dem wahrscheinlichen hohen Strom standhalten kann (potenziell> 1000 A, je nachdem, wie weit Sie vom Versorungstransformator auf der Stra√üe entfernt sind) und Energie, die w√§hrend eines Fehlers als W√§rme abgef√ľhrt wird. Sicherungen sollten nicht durch Typen mit Glask√∂rpern ersetzt werden, die rei√üen k√∂nnen.


Wenn ein Ger√§t mit niedrigerer Leistung an einen Stecker angeschlossen wird, sollte die Sicherung durch eine niedrigere Sicherung ersetzt werden, die f√ľr das Kabel und das Ger√§t geeignet ist. 3A- und 5A-Sicherungen sind weit verbreitet erh√§ltlich, entsprechend etwa 700 W bzw. 1150 Watt.

Zugentlastung

Eine Zugentlastungsklemme oder Kabelklemme ist ebenfalls vorhanden, diese muss auf den Außenmantel oder die Isolierung eines Kabels geschraubt werden, nicht auf die inneren Adern. Die Zugentlastung verhindert, dass das Kabel während des normalen Betriebs gespannt wird, indem es die Kabel aus den Schraubklemmen zieht.

Screw terminals in a plug
Klemmen in einen Stecker schrauben
Live, neutral and earth terminals in a plug are marked L, N and E respectively
Die Klemmen f√ľr den spannungsf√ľhrenden, neutralen und geerdeten Stecker sind mit L, N und E gekennzeichnet

WARNUNG !!!

Wenn Sie nicht sicher sind, dies zu tun, dann tun Sie es nicht !!!

Wenn Sie die Kabelfarben durcheinander bringen und sie an die falschen Anschl√ľsse anschlie√üen, funktioniert das Ger√§t m√∂glicherweise nicht oder, schlimmer noch, Sie oder jemand anderes

Werkzeuge benötigt

Du wirst brauchen:

  1. Ein flacher Schraubenzieher. Ein Phasentester ist ideal und ein n√ľtzliches Werkzeug in Ihrer Heimwerkstatt. Er verf√ľgt √ľber eine interne Neonlampe, mit der das Vorhandensein von Hochspannung an der Steckdose oder an den Lichtausg√§ngen festgestellt werden kann
  2. Ein Draht schneidet (Seitenschneider). Sie könnten wahrscheinlich auch eine Schere benutzen
  3. Ein scharfes Messer
Snips, screwdriver and knife
Snips, Schraubendreher und Messer

Schritt 1: Entfernen Sie die √§u√üere H√ľlle des Stromkabels

Etwa 5 cm oder 2 Zoll des Mantels oder der √§u√üeren Isolierung des Netzkabels m√ľssen entfernt werden. Es ist sehr wichtig, die Isolierung der inneren Kerne nicht zu besch√§digen. Wenn Sie eine Snipe-Snips haben, k√∂nnen Sie die Scheide entlang schneiden, alternativ k√∂nnen Sie die Scheide mit dem Messer punkten. Auch hier m√ľssen Sie vorsichtig sein, um nicht durchzuschneiden.

Sheath of power cord needs to be removed
Die H√ľlle des Netzkabels muss entfernt werden
One way to remove the sheath is to snip down along the cable......
Eine Möglichkeit, die Scheide zu entfernen, besteht darin, entlang des Kabels abzuschneiden ......
.........alternatively, score the outer sheath with a knife, taking care not to cut all the way through
... ... alternativ die äußere Scheide mit einem Messer punzieren und darauf achten, dass man nicht ganz durchschneidet
Bending the flex all round should break or weaken the insulation
Biegen Sie den Flex rundum, um die Isolation zu brechen oder zu schwächen
Pull off the section of sheath
Ziehen Sie den Mantelabschnitt ab

Schritt 2: K√ľrzen Sie den Live (Brown) Draht

Shorten the live wire
K√ľrzen Sie den stromf√ľhrenden Draht

Schritt 3: Entfernen Sie die Isolierung von den inneren Kernen

Entfernen Sie die Isolierung von jedem Leiter oder Kern des Flex, etwa 10 mm oder nur weniger als einen halben Zoll sollte in Ordnung sein. Sie k√∂nnen dies entweder mit einem Messer tun oder die Scheren benutzen. Eine Schere ist perfekt als Abisolierzange. Mit etwas √úbung m√ľssen Sie nur den Leiter greifen, indem Sie leicht durch die Isolierung schneiden und ziehen. Versuchen Sie dies zuerst auf etwas Abfall Flex. Wie auch immer Sie die Isolierung freilegen, es ist wichtig, dass Sie keine Str√§nge des Kupferleiters brechen.

Use a knife, wire strippers or snips to strip about 12mm of insulation
Verwenden Sie ein Messer, Abisolierzange oder Scheren, um etwa 12 mm Isolierung zu entfernen
Bared conductors
Bared Leiter

Schritt 4: Verdrehen Sie die Stränge und verdoppeln Sie sie

Verdrehen Sie die Str√§nge von jedem Kern des Flex und verdoppeln Sie sie. Dies h√§lt sie zusammen und verhindert, dass sie sich ausdehnen, wenn die Klemmenschrauben festgezogen werden. Die Verdopplung √ľber die Enden stellt auch sicher, dass die Schraube mehr Draht hat, um festzuziehen. Dies ist besonders wichtig, wenn die Biegung eine leichte Lehre ist, in welchem ‚Äč‚ÄčFall die Schraube den Leiter beim Festziehen aus dem Weg schieben kann und nur die Kante davon einf√§ngt.

Twist the stranded copper wire
Verdrillen Sie den verseilten Kupferdraht
Double over the ends of the wire
Verdoppeln Sie die Enden des Drahtes

Schritt 5: Lösen Sie die Schrauben an der Zugentlastung (Kabelgriff)

The strain relief on the plug is held by two screws
Die Zugentlastung am Stecker wird durch zwei Schrauben gehalten

Schritt 6: F√ľhren Sie den braunen Draht in das L (Live) Terminal

Feed the flex underneath the strain relief and push the strands of the brown wire into the terminal. It is easier to do this if you remove the fuse and terminal from the plug
F√ľhren Sie den Flex unter die Zugentlastung und dr√ľcken Sie die Str√§nge des braunen Drahtes in die Klemme. Dies ist einfacher, wenn Sie die Sicherung und das Terminal vom Stecker entfernen

Schritt 7: Verbinden Sie den gr√ľnen / gelben Erdungskabel mit dem E (Erd) Anschluss

Some appliances don't have an earth wire in their flex
Einige Geräte haben keinen Erdungskabel in ihrem Flex

WARNUNG !!!

F√ľhren Sie die Dr√§hte bis zum Anschlag in die Schraubklemmen und ziehen Sie sie fest an.

Lose Drähte können Funkenbildung, Überhitzung und möglicherweise einen Brand verursachen!

Stellen Sie sicher, dass die Drähte von der Schraube gefangen werden

To avoid arcing, overheating, and in extreme cases a potential fire, it's essential to tighten screws.
Um Lichtb√∂gen, √úberhitzung und im Extremfall einen m√∂glichen Brand zu vermeiden, m√ľssen die Schrauben unbedingt angezogen werden.

Schritt 8: Schließen Sie das blaue Kabel an den N (Neutral) Anschluss an

Full wired plug - Make sure all the wires are neatly packed away so that they don't get caught by the cover or the cover fixing screw
Voll verkabelter Stecker - Stellen Sie sicher, dass alle Kabel sauber verpackt sind, damit sie nicht von der Abdeckung oder der Befestigungsschraube der Abdeckung erfasst werden

Schritt 9: Ziehen Sie die Zugentlastung fest und ersetzen Sie die Abdeckung

The two strain relief screws must be tighten to secure the appliance flex
Die zwei Zugentlastungsschrauben m√ľssen festgezogen werden, um den Flex des Ger√§ts zu sichern

√úberpr√ľfen der Sicherung in einem Stecker

Mit einem Multimeter k√∂nnen Sie pr√ľfen, ob die Sicherung in einem Stecker in Ordnung ist. In der Tat ist es eine gute Idee, eine davon in Ihrem Home-Toolkit zu haben, wenn Sie irgendwelche grundlegenden DIY machen.
√úberpr√ľfen Sie meine Anleitung zur Verwendung eines Multimeters hier:

Verwendung eines Digitalmultimeters zur Messung von Strom, Spannung und Widerstand

Leave A Comment