Sonstiges Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Amerikanische Revival Homes

Architekturrevival bezieht sich auf HĂ€user, die die visuellen Stile einer frĂŒheren Epoche romantisieren. Revivalistische Architektur in Amerika wurde im spĂ€ten 19. und frĂŒhen 20. Jahrhundert ziemlich trendy.

Im spĂ€ten 19. Jahrhundert wurden die kunstvollen Ausschweifungen der viktorianischen und edwardianischen Epochen langsam passĂ©. In den frĂŒhen 1900er Jahren begannen die Menschen von lĂ€ndlichen Gebieten in die StĂ€dte zu migrieren und neue HĂ€user wurden in Vororten gebaut, die ĂŒber die historischen Stadtzentren hinausgingen.

Prominente Architekten haben sich mit Bauherren zusammengetan, um erschwingliche WohnplĂ€ne in einer Vielzahl von Wiederbelebungstypen anzubieten, die fĂŒr ein breiteres Bevölkerungssegment zugĂ€nglich waren. Diese PlĂ€ne waren grĂ¶ĂŸtenteils in Katalogen verfĂŒgbar und enthielten eine Reihe von verkleinerten Versionen historischer Baustile.

Diese wirtschaftlichen Wiederbelebungstypen trafen die Mittelklasse-Amerikaner und fĂŒhrten zu einer Reihe von Erweckungsbewegungen, die in einigen FĂ€llen bis weit in die 1940er Jahre hineinreichten. Die bemerkenswertesten Beispiele erreichten ihren Höhepunkt in den 1920er und frĂŒhen 1930er Jahren.

Wann waren diese Wiederbelebung Stile beliebt?

StilZeitrahmen
Tudor1910 - 1940
Pueblo1912 - 1940
Italienische Renaissance1900 - 1929
Spanisch1890 - 1929
Mission1890 - 1940
Kolonial1890 - 1929
Neoklassisch1890 - 1929

Tudor Wiederbelebung

Tudor Revival HĂ€user erreichten ihren Höhepunkt der PopularitĂ€t in den 1920er Jahren als Bevölkerungszentren erweitert. Die neue Welle der Tudor-HĂ€user blieb einem Großteil der mittelalterlichen Wurzeln des Stils treu und integrierte moderne Annehmlichkeiten, die HauskĂ€ufer dieser Zeit anzogen. Tudor-Stil stammt aus dem 16. Jahrhundert England und wies Fachwerk AußenwĂ€nde, Stuck oder Mauerwerk WĂ€nde und steil geneigten oder GiebeldĂ€cher.

Tudor revival home with brick siding and steep pitched roof.
Tudor-Revival-Haus mit Ziegelsteinverkleidung und steilem SchrÀgdach.

Eine weitere Variante von Tudor Revival war der MĂ€rchenbuchstil, der sich an MĂ€rchen und HĂŒtten in der Cotswold-Region Englands anlehnte. Ihnen fehlten die charakteristischen Fachwerkbauten der traditionellen Tudors mit Stein-, Ziegel- und Stuckfassaden. Diese Fantasy-basierten Tudor Revivals waren hĂ€ufiger in gehobenen Vierteln.

Pueblo

WĂ€hrend Pueblo Revival hauptsĂ€chlich die erste HĂ€lfte des 20. Jahrhunderts ĂŒberspannte, ist der Stil immer noch ein Liebling heute im SĂŒdwesten der USA. Ein Besuch in New Mexico wird zum Beispiel Pueblo Revival HĂ€user, die aus den 1910er Jahren stammen, sowie neu gebaute Beispiele zeigen . Dieser architektonische Wiederbelebungsstil wird auch als 'Santa Fe Style' bezeichnet.

New Mexico trat 1912 in die Union ein und dieser Revival-Stil war eine Antwort auf seine neu erworbene Eigenstaatlichkeit. Pueblo Revival ist eine Mischung aus spanischen Kolonialstil, Mission und regionalen indianischen Architekturstilen. Dieser Stil zeigte FlachdĂ€cher, BrĂŒstungen, abgerundete Wandkanten, Adobe oder Stuck innen und außen mit Vigas (runde Dachbalken, die sich nach außen erstrecken).

Adobe construction and vigas exemplify this revival style.
Adobe-Konstruktion und Vigas veranschaulichen diesen Revival-Stil.

StaatsgrĂŒnder glaubten, dass dieser Stil die IdentitĂ€t von New Mexico bei Touristen und Bewohnern festigen wĂŒrde. Diese Erweckungsverschmelzung war bei den Anglo-Amerikanern so beliebt, dass sie sich schließlich in SĂŒdkalifornien und Arizona ausbreitete. Heute befindet sich die Mehrzahl der Pueblo Revival-HĂ€user in New Mexico.

Italienische Renaissance

Dieser Revival-Stil wird oft mit dem italienischen Stil des 19. Jahrhunderts verwechselt. Die beiden Stile haben sich sowohl von der Renaissance als auch von der Barockzeit Italiens inspirieren lassen, jedoch haben italienische RenaissancehĂ€user im Vergleich zu ihren frĂŒheren Cousins ​​aus Italien eine ausgesprochen moderne Ausstrahlung.

Diese VorstadthĂ€user der Mittel- und Oberschicht basierten lose auf italienischen Renaissance-Palazzi oder Villen am Meer mit niedrigen, wippenden oder flachen DĂ€chern. Einige DĂ€cher sind mit Keramikfliesen verkleidet, die an die mediterranen Wurzeln der Bewegung erinnern. Das Dach enthĂ€lt auch breite DachvorsprĂŒnge, die ĂŒber die Struktur hinausragen und dekorative Klammern, die unter der Dachlinie platziert sind. Im ersten Stock sind Fenster und TĂŒren oft mit Rundbögen eingefasst. Diese HĂ€user wiesen manchmal ĂŒberdachte Veranden oder Loggien auf.

Italian Renaissance Revival apartment building in Denver c. 1914.
Italienisches Renaissance-WiederbelebungswohngebÀude in Denver c. 1914.

Einige italienischen Renaissance Revival HĂ€user waren grĂ¶ĂŸer als andere amerikanische Revival-Stile, jedoch gibt es kleinere Versionen mit eher zurĂŒckhaltenden Funktionen. Diese bescheidenen Beispiele sind in der Regel kastenförmig und symmetrisch, mit dekorativen Fenstern im zweiten Stock ĂŒber der EingangstĂŒr.

Spanisch und Mission

Spanish Revival (alias Spanish Colonial) wurde von kunstvollen und stilisierten Schnörkeln inspiriert, die in der spanischen und lateinamerikanischen Architektur zu finden sind. Spanischer Einfluss im SĂŒdwesten und SĂŒdosten der USA machte dies zu einem populĂ€ren Wiederbelebungsstil in diesen geographischen Regionen. Heute lebt dieser Revival-Stil in Florida, Texas und einigen sĂŒdwestlichen Staaten weiter.

The red tile roof and stucco siding is almost a sure sign of a Spanish Colonial Revival home.
Das rote Ziegeldach und die Stuckverkleidung sind fast ein sicheres Zeichen fĂŒr ein spanisches Kolonialhaus.

Spanish Revival beinhaltet Merkmale wie niedrige DĂ€cher, minimaler Dachvorsprung, rote Ziegel auf dem Dach, gewölbte TĂŒren und Fenster, StuckwĂ€nde und asymmetrische Linien. Wunderbar untertriebene Beispiele fĂŒr Spanish Revival finden sich in Form von spanischen Kolonialbungalows in StĂ€dten wie Los Angeles, Kalifornien und West Palm Beach, Florida.

Missionsstil wird oft mit Spanish Revival verwechselt. Es ist ein enger Verwandter, der in Kalifornien so populĂ€r war wie Colonial Revival im Nordosten. Dieser Stil verfĂŒgt ĂŒber missionsĂ€hnliche Dachgauben, BrĂŒstungen und dekorative GlockentĂŒrme. Wie die Spanische Wiedergeburt trugen die HĂ€user der Missionen rote ZiegeldĂ€cher, Stuckfassaden und gewölbte Fenster und TĂŒren.

The parapet on the front of this Mission house differentiates it from Spanish Revival homes from the same era.
Die BrĂŒstung an der Vorderseite dieses Missionshauses unterscheidet sie von spanischen Revival-HĂ€usern aus derselben Zeit.

Kolonial

Wie architektonische Erneuerungen gehen, sind die meisten von uns wahrscheinlich mit Colonial Revival Stil vertraut. Es wurde von einer erneuten Faszination fĂŒr Amerikas historische Vergangenheit inspiriert. Die Wiederbelebung des Interesses wurde von Architekten vorangetrieben, die in den Jahren vor der Weltausstellung von Columbia 1893 in Chicago alles koloniale untersuchten.

Large Colonial Revival Home c. 1890.
Großes koloniales Wiederbelebungshaus c. 1890.

Merkmale der kolonialen Revival Homes

Außendetails
MittelschrÀgdach
Seitengiebel
Schmale Traufe
Symmetrische Fassaden
Rechteckige Form
SĂ€ulen und Pilaster
Palladium-Fenster
Ziegel, Holzschindel oder Schindelgleis
Dentil trimmen

Die koloniale Revival-Architektur, die nicht mehr als altmodisch und ĂŒberholt galt, war eine treibende Kraft in den VorstĂ€dten Nordost-Vororts und blieb bis Mitte der 1940er Jahre sehr beliebt. WĂ€hrend georgische und hollĂ€ndische Kolonialstile den Anstoß fĂŒr diese Wiederbelebung gaben, sind EinflĂŒsse aus der Federal Periode auch in Colonial Revival Homes evident.

Die Arts and Crafts Bewegung in Amerika fĂŒhrte zu mehr Design-ZurĂŒckhaltung in Colonial Revival-HĂ€usern. Aus dieser Bewegung entstanden schlichte, einfache Bungalows und Cottages, die viel mehr mit ihren ursprĂŒnglichen kolonialen VorgĂ€ngern harmonierten.

Neoklassisch

Das neoklassische Revival wurde um die Wende des 20. Jahrhunderts bekannt. Es wurde von der reich verzierten frĂŒhen griechischen Revival, Beaux Arts und der Architektur auf der Columbian Exposition inspiriert. Neoklassizistische Revival-Architektur zeichnet sich durch ihre einfachen, aber klassischen Linien und griechischen ornamentalen Elemente aus.

Note the tall porch, columns and dentil molding of this Neoclassical Revival home in Wisconsin.
Beachten Sie die hohe Veranda, SĂ€ulen und Zahnform dieses neoklassizistischen Wohnhaus in Wisconsin.

Neoklassizistisch basierte auf dem griechischen Wiederbelebungsstil, der in den frĂŒhen bis Mitte des 19. Jahrhunderts populĂ€r war. Neoklassizistische ErweckungsberĂŒhrungen - wie große Portale, die von SĂ€ulen flankiert wurden, Gesimse mit GebĂ€lk aus Zahnstein, GebĂ€lk und dreieckige Giebel - waren auf Residenzen von StadthĂ€usern bis zu VorstadthĂ€usern im ganzen Land zu finden.


Leave A Comment