Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Frösche und Kröten in deinen Garten ziehen

Frog in a pond. Photo by Noël Zia Lee.
Frosch in einem Teich. Foto von Noël Zia Lee.

Frösche und Kröten sind enorm vorteilhaft für Gärtner und jeden, der gerne draußen ist. Sie essen Tausende von Insektenschädlingen, darunter lästige Moskitos und Fliegen. (Eine einzelne erwachsene Kröte kann jeden Sommer bis zu 10.000 Insekten fressen.) Sie werden auch die Luft mit ihren (im Allgemeinen) entspannenden Liedern füllen und interessante und gut erzogene Nachbarn sein, um herum zu haben, besonders wenn eines Ihrer Kinder sich entwickelt Naturforscher.

Leider sind Frosch- und Krötenpopulationen auf der ganzen Welt aufgrund von Lebensraumverlust und ihrer extremen Anfälligkeit für Umweltverschmutzung rückläufig. Sie atmen und trinken durch ihre Haut, so dass sowohl die Luft- als auch die Wasserverschmutzung sie direkt betreffen. Insbesondere die Wasserverschmutzung hat zu einer zunehmenden Häufigkeit bizarrer und schrecklicher Mutationen bei Wasserfröschen geführt, am häufigsten in Form von deformierten und / oder zusätzlichen Gliedmaßen.

Sie können Fröschen und Kröten helfen, indem Sie ihnen in Ihrem Garten einen sicheren Hafen bieten.

Gehen Sie organisch

Eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um Frösche und Kröten in Ihrem Garten zu begrüßen, ist organisch zu gehen. Chemische Pestizide, Düngemittel und Herbizide können sie alle vergiften.

Anstatt Gifte zu versprühen, um Insektenschädlinge zu töten, lassen Sie die Frösche und Kröten auf sie aufpassen! Wenn Sie aufhören, Pestizide zu verwenden, werden auch viele andere hungrige Wildtiere, einschließlich Vögel und nützliche Insekten wie Marienkäfer und Libellen, in die Gegend ziehen, die darauf erpicht ist, sich an eventuell auftretenden Schädlingen zu kauen.

Organische Methoden der Bodenverbesserung können Ihnen auch helfen, den Bedarf an Düngemitteln und Herbiziden zu eliminieren.

Wasser bereitstellen

Wasser ist extrem wichtig für Amphibien und man kann sie nicht ohne sie anziehen. Wenn Sie einen wilden Teich in der Nähe haben, haben Sie Glück. Einige Frösche zu überreden, zu einem Besuch vorbeizuschauen, sollte manchmal nicht schwierig sein.

Wenn Sie keinen Teich in der Nähe haben, können Sie vielleicht immer noch Kröten mit einem flachen Wasserbecken anlocken, das Sie regelmäßig im Frühling, Sommer und Herbst füllen.

Die beste Wahl ist jedoch, sich einen Teich zu bauen. Der ideale Teich würde viele Untiefen für Kröten enthalten, um sich auszuruhen und zu brüten, eine tiefe Fläche von mindestens zwei Metern zum überwintern und viel Vegetation (vorzugsweise in Ihrer Gegend heimisch) an den Rändern, um sich zu verstecken. Frösche mögen es wirklich Seerosen! Stellen Sie flache (nicht steile) Kanten zur Verfügung, damit sie leicht ein- und aussteigen können, oder fügen Sie ein paar Stämme teilweise und teilweise aus dem Wasser hinzu. Beide Frösche und Kröten werden auch einige Felsen an den Rändern schätzen, um sich zu sonnen.

American Toad. Photo by Steve Beger Photography.
Amerikanische Kröte. Foto von Steve Beger Fotografie.

Unterschlupf bieten

Kröten werden vor allem einen Haufen großer Felsen mit vielen Spalten und Hohlräumen schätzen, um einen kühlen, sicheren Ort zu bieten, um sich vor Fressfeinden und heißen Sommertagen zu verstecken. Kröten graben sich auch gern in weichen, feuchten Dreck unter Baumstämmen und Brettern.

Sie können auch ein Krötenhaus kaufen. Diese kommen in vielen attraktiven Designs und viele Kröten scheinen sie zu lieben. Versuchen Sie nach Möglichkeit ein Haus mit zwei Türen zu finden, um einen Fluchtweg zu finden, falls das Haus von Raubtieren entdeckt wird. Schlangen sind eine Gefahr für Frösche und Kröten, und Haustiere wie Katzen und Hunde greifen sie manchmal an.

Die am häufigsten verwendeten Grundkrötenhäuser sind ihre Größe. Viele Krötenhäuser sind einfach nicht groß genug, dass die Krötenpopulation durch die Tür kommt! Zum Beispiel können erwachsene Weibchen von Bufo americanus, einer der häufigsten Arten von Kröten in den östlichen Vereinigten Staaten, bis zu vier Zentimeter breit werden!

Ein umgestürzter Terrakotta-Blumentopf, entweder mit einem großen Stein oder mit einer in die Seite gebrochenen Türöffnung versehen, funktioniert auch gut.

Sie schätzen auch viel lose Laub, das unter Büschen und in anderen schattigen, kühlen, feuchten Gebieten zurückgelassen wird. Laubstreu bietet nicht nur Schutz und Tarnung, sondern auch ein Amphibienbuffet aus einer Hand. Einige Frösche und Kröten überwintern auch unter Laubhaufen. Die Hitze der Zersetzung hält sie vom Einfrieren bis zum Tod.

Mehr Tipps

  • Kröten werden manchmal in Fensterbrunnen eingeschlossen und sterben. Stützen Sie ein Log oder 2x4 in Ihre Fensterbrunnen, um als eine Leiter für sie zu fungieren, um zu entgehen.
  • Lichter werden nachtfliegende Insekten anziehen ... und Kröten! Unsere Kröten fanden heraus, wie man das Licht des Bewegungssensors über unserem Garagentor auslöst und verbringen viele glückliche Sommernächte um die Auffahrt herum, um das Licht anzumachen und auf irgendwelche Insekten, die in die Nähe kommen, zu räkeln.
  • NIE kaufen oder fangen Sie Frösche oder Kröten, um in Ihren Garten freizugeben. Die Chancen stehen gut, dass sie sterben werden. Befolgen Sie stattdessen die oben genannten Tipps, um den bestmöglichen Lebensraum zu finden, und seien Sie geduldig. Denken Sie daran, wenn Sie es bauen, werden sie kommen.

Erfahren Sie mehr

  • Toadily Kröten
    Der Ort im Internet, der den Kröten gewidmet ist. Pflege, Informationen, Bufo Americanus Pflege, Bufo Marinus Informationen und mehr. Plus globale Amphibienkrise Informationen.
Leave A Comment