Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Grundlegende Orchideen-Anbautipps

Allgemeine Orchideenpflege

WĂ€hrend Orchideen schön aussehen, können ihre hohen schlanken Stiel und große BlĂŒte fĂŒr Besitzer ohne grĂŒnen Daumen einschĂŒchternd sein. Sie haben vielleicht gehört, dass Orchideen schwierig zu wachsen sind, aber das GerĂŒcht ist falsch. Orchideen sind relativ einfach zuhause zu wachsen; Sie mĂŒssen nur wissen, wo Sie Ihre Pflanze finden und den Wasserstand etwas vorsichtiger halten als bei anderen Zimmerpflanzen.

Licht

Orchideen benötigen wĂ€hrend des Wachstumszyklus viel indirektes Sonnenlicht, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Pflanze an der besten Stelle in Ihrem Zuhause positionieren. Der perfekte Ort fĂŒr den Anbau von Orchideen ist eine nach SĂŒden gerichtete Fensterbank, wo die Pflanze indirektes Sonnenlicht erhĂ€lt, ohne zu heiß zu werden. Obwohl Sie versucht sein mögen, eine Orchidee in einem sonnenreichen Gebiet zu platzieren, sollten Sie daran denken, dass eine Orchidee zu nahe an einem heißen Fenster liegt, um die Pflanze zu kochen, sie zu töten oder zumindest die Pflanze zu stressen und die Farbe zu verĂ€ndern der BlĂ€tter.

Video ĂŒber wachsende Orchideen im Innenbereich

Topfmedium

Wussten Sie, dass einige Orchideen, die in freier Wildbahn wachsen, nicht auf dem Boden blĂŒhen? In der Tat, einige Orchideen wachsen in den Gaunern und Ritzen zwischen Ästen in den Baumkronen, wo es keinen Boden gibt, und wo es viel Feuchtigkeit und Drainage gibt.

Im Gegensatz zu anderen Pflanzen, die dichten organischen Blumenerde bevorzugen, gedeihen Orchideen in einer gröberen Mischung, die luftiger und leichter ist. Suchen Sie nach einer Blumenerde, die speziell fĂŒr Orchideen bestimmt ist, oder verwenden Sie große Brocken Rinde, um den Rhizom (Wurzel) der Pflanze im Topf zu verankern. Eine dickere Mischung fördert eine ausreichende Drainage und sorgt gleichzeitig fĂŒr ausreichend Luft um die Wurzeln herum. Looser Potting Medium wird auch die Menge an Wasseransammlung um Ihre Orchidee verringern. Zu viel stehendes Wasser in der NĂ€he könnte die Pflanze ertrĂ€nken.

Growing orchid isn't that difficult, as long as you get the correct ratio of water and light.
Die wachsende Orchidee ist nicht so schwierig, solange Sie das richtige VerhÀltnis von Wasser und Licht haben.

Wasser

Orchideen gedeihen mit kurzen Trockenperioden zwischen den BewĂ€sserungen, also gießen Sie die Pflanze nur, wenn die Blumenerde in ungefĂ€hr 1 Zoll Tiefe trocken ist. Vermeide es, zu viel Wasser hinzuzufĂŒgen, da eine Orchidee im stehenden Wasser eine WurzelfĂ€ule entwickeln kann, die dazu fĂŒhren kann, dass eine Pflanze vollstĂ€ndig stirbt. Wenn Sie Bedenken wegen zu starker BewĂ€sserung haben, ziehen Sie in Betracht, jeden Tag einen EiswĂŒrfel (oder zwei) in den Boden zu geben; Diese seltene Feuchtigkeit ermöglicht es der Orchidee, das Wasser langsam zu absorbieren, ohne Gefahr zu laufen, gleichzeitig zu viel Feuchtigkeit hinzuzufĂŒgen.

Feuchtigkeit

WĂ€hrend Orchideen nicht zu viel Wasser aushalten können, lieben sie hohe Luftfeuchtigkeit, wie sie natĂŒrlich im Regenwald vorkommen. In der Tat gedeihen Orchideen in Gebieten zwischen 40 bis 70 Prozent Luftfeuchtigkeit.

Da die meisten HĂ€user nur etwa 35 Prozent Feuchtigkeit haben, mĂŒssen Sie die Luftfeuchtigkeit direkt um die Pflanze erhöhen; tue dies, indem du den Boden oder die BlĂ€tter der Pflanze zerstĂ€ubst; Vermeiden Sie es, die BlĂŒte direkt zu gießen.

AtmosphĂ€risch können Sie die Luftfeuchtigkeit erhöhen, indem Sie den Topf auf ein Tablett mit Steinen und Wasser stellen oder die Orchidee einfach in die NĂ€he anderer Topfpflanzen stellen. Sie können die Pflanze auch von Zeit zu Zeit in ein heißes und dampfiges Badezimmer bringen, aber opfern Sie nicht die Lichtmenge, die die Pflanze fĂŒr einen feuchteren Standort bekommt, Orchideen brauchen vor allem viel Licht.

UnterstĂŒtzung

Stellen Sie einen starken Stamm sicher, indem Sie ihn mit einem Pflock stĂŒtzen. Befestigen Sie den Stiel vorsichtig mit Raphiabast oder weichem Garn an der Stange (z. B. einem Bambusspieß), etwa alle 2 bis 4 Zoll. Manchmal benutzen Floristen auch winzige Haarspangen, um den Stiel am Pflock zu halten. Die zusĂ€tzliche Festigkeit des Pfahls sorgt dafĂŒr, dass der schlanke Stamm unter der Belastung einer massiven BlĂŒte nicht bricht. Wenn der Stamm wĂ€chst, mĂŒssen Sie möglicherweise einen lĂ€ngeren oder stĂ€rkeren Pflock bekommen.

Nachbehandlung

Sobald Ihre BlĂŒte verbraucht ist und verblĂŒht, können Sie eine von drei Optionen wĂ€hlen:

  1. Warten wir es ab. (Vielleicht wird es diese Saison neu betten.)
  2. Schneide die BlĂŒte ab, um neues Wachstum zu fördern.
  3. Schneiden Sie die BlĂŒte ab, um das nĂ€chste Jahr zu blĂŒhen.

Was als nĂ€chstes im Leben Ihrer Orchidee passiert, hĂ€ngt von der Art ab, die es ist, und wie gut es vor dem Absterben erledigt worden ist. Einige Orchideen wachsen jĂ€hrlich, wĂ€hrend einige mehrmals im Jahr blĂŒhen.

Leave A Comment