Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Grundlagen fĂŒr den Anbau von Rucola in Containern

Rucola ist eines der schmackhaftesten GrĂŒns, das Gartensalate ziert. Gekennzeichnet durch seine beispiellosen pfeffrigen und knusprigen Aromen, wurde Rucola schnell zu einer beliebten ErgĂ€nzung zu SalatgĂ€rten ĂŒberall. Nur weil Sie keinen Zugang zu einem im Boden liegenden Garten haben, bedeutet das nicht, dass Sie immer noch nicht die wunderbaren Aromen von hausgemachten Rucola genießen können. Wie viele andere BlattgemĂŒse ist auch der Anbau von Rucola in Töpfen eine einfache und angenehme Art, frische Salate zu ernten, ohne den Komfort Ihrer Terrasse zu verlassen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, dieses Jahr Ihren eigenen Rucola zu zĂŒchten! In diesem Artikel finden Sie Informationen ĂŒber die Grundlagen zum Anbau von Rucola in BehĂ€ltern sowie einige hilfreiche Tipps zur Maximierung der Produktion.

_________________________________________________________________

Arugula, der oben in einem sonnigen Fenster wÀchst. Foto By- JuanDoso

Wachsender Rucola - Notwendigkeiten

  • Container - Selbst die beschrĂ€nktesten ContainergĂ€rten haben immer noch gute Chancen, Rucola anzubauen. Ein BehĂ€lter mit einer Tiefe von mindestens 8 Zoll und einem Durchmesser von 6 Zoll sollte fĂŒr eine einzelne Rucola-Pflanze ausgewĂ€hlt werden.
  • Boden - Obwohl Rucola angepasst ist, um in einer Vielzahl von Böden zu wachsen, werden die besten Ergebnisse und produktivsten Pflanzen von hochwertigen Böden kommen. Idealerweise sollte ein organischer, kompostierter und gut drainierender Boden verwendet werden.
  • Sonnenlicht - Rucola eignet sich am besten, wenn mindestens sechs Stunden direkte Sonneneinstrahlung möglich ist. Es ist auch wichtig, darauf hinzuweisen, dass Rucola unter der starken Hitze des Nachmittagssonnenlichts leidet. Daher ist es am besten, Ihre Pflanzen so zu positionieren, dass sie am Nachmittag Zugang zu voller Morgensonne und -schatten haben.

_________________________________________________________________

Wie man Rucola aus Samen anbaut -

Bevor Sie Ihre ersten Rucola-Samen pflanzen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre BehĂ€lter vorbereitet und so positioniert sind, dass sie das richtige Sonnenlicht erhalten. FĂŒr maximale Feuchtigkeitskontrolle in Ihren BehĂ€ltern, schichten Sie die Unterseite 1-2 Zoll mit kleinem Kies oder Felsen ein. Diese SchlĂŒsselbarriere unter dem Boden fördert die EntwĂ€sserung und erhöht die BelĂŒftung. Sobald die Steine ​​sind, fĂŒllen Sie Ihre BehĂ€lter normalerweise mit Erde und folgen Sie den Anweisungen unten, um erfolgreich Rucola aus Samen zu wachsen.

  1. Beginnen Sie, Rucola Samen bis zu einem Monat vor Ihrem durchschnittlichen letzten Frost zu sĂ€en. Pflanzen Sie die Samen in einer Tiefe von 1/4 Zoll und gießen Sie sie vorsichtig ein. Halten Sie sie feucht, sollten die Samen schnell keimen. Die Keimung erfolgt in der Regel innerhalb von 3-10 Tagen. SĂ€en Sie einige Samen pro BehĂ€lter.
  2. Sobald die Rucola-SĂ€mlinge gekeimt sind, dĂŒnnt sie aus, so dass nur der am stĂ€rksten wachsende ĂŒbrig bleibt.
  3. Gießen Sie Ihren Rucola nach Bedarf. Rucola macht es am besten, wenn der Boden feucht gehalten wird. WĂ€hrend der Boden grĂŒndlich feucht gehalten wird, vermeiden Sie ĂŒbermĂ€ĂŸiges Gießen. WurzelfĂ€ule kann schnell einsetzen, wenn der Boden durchnĂ€sst werden kann. Mein bester Rat, jeden zweiten Tag zu gießen oder wenn der obere Zoll Boden trocken geworden ist.
  4. Wenn Sie konsequent gießen, sollte Ihr Rucola in nur 30 Tagen reif fĂŒr die Ernte sein.

_________________________________________________________________

Rucola ernten -

Der große Teil beim Anbau von Rucola ist die FĂ€higkeit, frĂŒh und oft zu ernten. Rucola wĂ€chst extrem schnell und kann normalerweise etwa 30 Tage nach der Aussaat geerntet werden.

Rucola-GrĂŒns. Foto By- BlueberryFiles. Fotos in diesem Hub gehören ihren respektierten Besitzern und wurden ĂŒber die Creative Commons Attribution License zugĂ€nglich gemacht.

  1. Um die Ernte wĂ€hrend der gesamten Saison zu erhalten, sollten Sie BlĂ€tter von der Außenseite der Rucola-Pflanze pflĂŒcken. WĂ€hlen Sie so nah wie möglich an der Basis und lassen Sie eine gute Menge an innerem Wachstum, um die Pflanze am Leben und produktiv zu halten. Der Rucola wird fĂŒr kleine Ernten schnell wieder wachsen.
  2. Wenn Sie nach einer grĂ¶ĂŸeren Ernte von Rucola suchen, lassen Sie Ihre Pflanzen bis zu 40-50 Tage alt werden, ohne irgendwelche Ă€ußeren BlĂ€tter zu ernten. Nach dieser Zeit sind die Rucola-Pflanzen groß und können ganz geerntet werden. Pflanzen Sie mehr Samen, um den Prozess neu zu starten.

FĂŒr Rucola, der in Containern wĂ€chst, ist die erste Methode der Ernte wahrscheinlich der beste Weg, um eine kontinuierliche Ernte von Rucola zu gewĂ€hrleisten. Tu es doch wie du willst, es ist dein Garten!

_________________________________________________________________

Mit den oben genannten Informationen können Sie erfolgreich Ihre eigene Ernte von schmackhaften Rucola-BlĂ€ttern anbauen. Mischen Sie sie mit einer Vielzahl von Salaten fĂŒr einen einzigartigen Salat oder werfen Sie ein Paar auf Ihrem Lieblingssandwich, um es aufzuhellen. Egal wie du es isst, es wird gut werden. Danke, dass Sie meinen Artikel ĂŒber den Anbau von Rucola in Containern gelesen haben.


Leave A Comment