Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen G├Ąrtner Beantwortet

Grundlagen der Orchideenpflege

Eine gut gepflegte Orchideenpflanze kann Wunder f├╝r Ihr Leben tun. Die Anwesenheit dieser attraktiven Pflanze in Ihrem Haus kann auch viel f├╝r Ihre Stimmung und die Gestaltung Ihres Innenraums tun.

Wenn Sie die Vorteile von Orchideenpflanzenbesitz ernten m├Âchten, m├╝ssen Sie darauf achten, es gut zu k├╝mmern. Gl├╝cklicherweise muss Orchideenpflege nicht schwierig, frustrierend oder zeitraubend sein. Die durchschnittliche Person, selbst diejenigen mit sehr eingeschr├Ąnkten G├Ąrtnereif├Ąhigkeiten, k├Ânnen Orchideenpflanzen f├╝r l├Ąngere Zeit in einem gesunden bl├╝henden Zustand halten.

Grundlagen der Orchideenpflege

Aspekt der PflegeIdeale Bedingungen
BeleuchtungAbh├Ąngig von der spezifischen Sorte der Orchidee. Verwenden Sie Blattfarbe als Richtlinie.
Bew├ĄsserungWasser alle 5-12 Tage w├Ąhrend der Morgenstunden. Befeuchten Sie den Boden leicht.
FeuchtigkeitHohe Luftfeuchtigkeit ist am besten (50-70% ist ideal).
D├╝ngerVerwenden Sie etwa einmal im Monat orchideenspezifischen D├╝nger. 20-20-20 D├╝nger ist ideal.
UmtopfenJedes zweite Jahr.

1. Beleuchtung

Es kann f├╝r Orchideenbesitzer manchmal schwierig sein, herauszufinden, ob sie ihren Lichtbedarf richtig verwalten. Wenn Sie feststellen m├Âchten, ob Ihre Orchideenpflanze genug Licht erh├Ąlt, k├Ânnen Sie ihre Bl├Ątter genau beobachten.

Konzentrieren Sie sich speziell auf die F├Ąrbung der Bl├Ątter. Verwenden Sie die folgende Tabelle, um die Farbe der Bl├Ątter Ihrer Orchideen zu interpretieren.

Farbe der Bl├ĄtterWas es bedeutet
Brilliantes Gr├╝nDeine Orchideenpflanze ist gesund.
Dunkelgr├╝nNicht genug Licht.
R├Âtlich-Gr├╝nZu viel Licht.

Oncidium-, Dendrobium- und Cattleyas-Sorten:

Diese Orchideensorten haben h├Âhere Lichtanforderungen. Wenn Ihre Orchideenpflanze Teil einer dieser Kategorien ist, sollten Sie sie in ein Fenster legen, das entweder nach Westen oder S├╝den zeigt, um die Sonneneinstrahlung zu erh├Âhen.

Paphiopedilums, Phalaenopsis und Miltonias Sorten:

Diese Orchideen eignen sich normalerweise gut mit reduziertem Licht. Wenn Sie diese Arten von Orchideen haben, sollten Sie sie in Bereiche platzieren, die nicht zu nahe am Fenster sind. Sie k├Ânnen diese Pflanzen auch in Fenster einf├╝gen, die nach Norden oder Osten zeigen.

2. Bew├Ąsserung

Regelm├Ą├čige Bew├Ąsserung ist wichtig f├╝r diejenigen, die ihre Pflanzen am Leben und gedeihen wollen. Orchideen wachsen nat├╝rlich in tropischen Regenw├Ąldern. Das bedeutet jedoch nicht, dass sie eine erhebliche Bew├Ąsserung erfordern. Das ├ťbergie├čen Ihrer Orchidee kann das Wurzelsystem sch├Ądigen und schlie├člich die Pflanze t├Âten.

Gie├čen Sie Ihre Orchidee in Intervallen zwischen 5 und 12 Tagen und f├╝hren Sie die Bew├Ąsserung in den Morgenstunden durch. Gie├če es nicht ├Âfter als das Wasser. Denken Sie auch daran, dass die Jahreszeit auch Einfluss darauf haben kann, wie oft Sie Ihre Orchideenpflanze gie├čen sollten. Warme Wetterbedingungen erfordern mehr Wasser. K├Ąltere Tage hingegen fordern weniger. Denken Sie daran, Ihre Orchideenpflanze im Sommer ├Âfter zu gie├čen.

Trockenzeit ist wichtig f├╝r eine gesunde Pflanze. Legen Sie Ihren Finger ungef├Ąhr einen Zoll in den Boden. Der Boden sollte sich leicht feucht anf├╝hlen, wenn dies der Fall ist, ben├Âtigt Ihre Pflanze kein Wasser mehr.

Verwenden Sie die Bl├Ątter der Pflanze als Ma├č f├╝r die allgemeine Gesundheit. Verschrumpft aussehende Bl├Ątter weisen oft auf falsche Bew├Ąsserungsgewohnheiten hin.

3. Feuchtigkeit

Orchideen sind im Regenwald beheimatet. Wenn sie im Haus leben, ist es wichtig, dass sie ausreichend Feuchtigkeit erhalten. Sie ben├Âtigen typischerweise zwischen 50 und 70 Prozent Luftfeuchtigkeit.

Es gibt viele M├Âglichkeiten, wie Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Innenraum steigern k├Ânnen. Hier sind ein paar Methoden, um eine h├Âhere Luftfeuchtigkeit zu erreichen, damit Ihre Orchidee gl├╝cklich ist:

  • Stellen Sie eine 'Feuchtigkeitsuntertasse' her, die Wasser in der N├Ąhe Ihrer Orchidee enth├Ąlt.
  • Platzieren Sie ein Hausierer-Tablett unter Ihrer Anlage.
  • Z├╝chte deine Orchidee an einem dampfigen Ort wie ein Badezimmer.
  • Bespr├╝hen Sie Ihre Pflanze t├Ąglich leicht.
  • Verwenden Sie einen Luftbefeuchter.

Im Zweifelsfall ist es normalerweise eine sichere Sache, die Luftfeuchtigkeit zu erh├Âhen. Orchideen lieben viel Feuchtigkeit und es ist sehr schwer, sie zu ├╝berholen.

4. Verwendung von D├╝nger

Verwenden Sie einen D├╝nger, der ausschlie├člich f├╝r Orchideenpflanzen entwickelt wurde. Die meisten Orchideend├╝nger da drau├čen deuten auf eine monatliche Nutzung hin. Die seltenere D├╝ngung einer Orchideenpflanze kann zu Wachstumsst├Ârungen und zur Minimierung der Bl├╝te f├╝hren. ├ťber der Befruchtung kann das Brennen der Bl├Ątter und Wurzeln ausl├Âsen.

Verwenden Sie einen ausgewogenen D├╝nger. Ein D├╝nger gilt als ausgewogen, wenn alle drei 'NPK' -Nummern gleich sind, z. B. '20-20-20'. Es ist nicht notwendig zu wissen, was die NPK-Zahlen bedeuten, schauen Sie sich nur die Verpackung f├╝r Ihren D├╝nger an, es wird aufgelistet, was es NPK-Zahlen sind.

Versuchen Sie, D├╝nger zu vermeiden, die ebenfalls erhebliche Mengen an Harnstoff enthalten. Es kann sogar eine gute Idee sein, einen Orchideend├╝nger auszusuchen, der v├Âllig frei davon ist.

An orchid plant in desperate need of repotting (notice the roots growing out of the pot).
Eine Orchideenpflanze, die dringend umgetopft werden muss (beachten Sie die Wurzeln, die aus dem Topf wachsen).

5. Repotting Ihre Orchidee Pflanze

Das Umtopfen ist ein weiterer wichtiger Teil des erfolgreichen Orchideenbesitzes und ist oft der am meisten ├╝bersehene Teil der Orchideenpflege.

Wann Sie Ihre Orchideenpflanze umpflanzen sollten:

  • Seit dem letzten Umtopfen sind mindestens zwei Jahre vergangen.
  • Die Pflege von Licht, Wasser, Feuchtigkeit und D├╝nger ist optimal, aber die Pflanze weigert sich zu bl├╝hen.
  • Wenn Sie eine F├╝lle von langen Wurzeln an den Seiten seines Topfes bemerken.

Hinweis: Phalaenopsis-Orchideen sind daf├╝r bekannt, dass sie l├Ąngere Zeit brauchen, ohne dass sie umgetopft werden m├╝ssen.

Wenn Sie sich entscheiden, dass das Umtopfen f├╝r Ihre Pflanze notwendig ist, stellen Sie sicher, dass Sie w├Ąhrend dieses Vorgangs vorsichtig mit Ihrer Orchidee umgehen. Extrahiere alle Wurzeln, die tot sind, sich weich anf├╝hlen oder seltsam dunkel aussehen. Dr├╝cken Sie die Wurzeln der Pflanze nach unten in den Beh├Ąlter. Stellen Sie etwas feuchte Rinde in die Gleichung ein.

Wenn das Umtopfen abgeschlossen ist, f├╝hren Sie keine weiteren Ma├čnahmen durch, bis etwa eine Woche verstrichen ist. Nach Ablauf einer Woche k├Ânnen Sie Ihre typischen D├╝nge- und Bew├Ąsserungsaufgaben weiterf├╝hren. Achten Sie darauf, nach dem Umtopfen nicht zu schnell wieder zu d├╝ngen und zu gie├čen, da dies die Pflanze zus├Ątzlich belasten kann.

Probleme mit Blooming

Wahrscheinlich das h├Ąufigste Problem von Orchideenbesitzern ist, Probleme zu bekommen, die Pflanze zu bl├╝hen. Es kann immens frustrierend sein, mit einer Orchideenpflanze fertig zu werden, die sich aus irgendeinem Grund einfach nicht neu aufzul├Âsen versucht.

Es gibt keine einfache L├Âsung, die ich Ihnen geben kann, wie Sie dieses Problem beheben k├Ânnen, da Orchideen nur bl├╝hen, wenn alle ihre Bedingungen richtig sind. Wenn Sie eine bl├╝hende Orchidee haben, k├Ânnen Sie sicher sein, dass Ihre Bew├Ąsserungsroutine, die Lichtverh├Ąltnisse, die Luftfeuchtigkeit und der D├╝ngereinsatz im idealen Bereich liegen.

Wenn Sie Probleme mit Blooming haben, beginnen Sie mit den Grundlagen. Stellen Sie sicher, dass die Bedingungen f├╝r Ihre Orchidee ideal sind. Beginne mit den Lichtverh├Ąltnissen und arbeite dich durch alle von ihnen. Wenn alle Bedingungen gut sind, aber Ihre Pflanze immer noch nicht bl├╝ht, sollten Sie Ihre Orchidee umtopfen, da dies der am meisten ├╝bersehene Aspekt der Pflege ist.

Fazit

Eine Orchidee ist wohl eine der sch├Ânsten Zimmerpflanzen, die Sie in Ihrem Haus haben k├Ânnen. Sie werden oft Menschen geschenkt, die sich der Pflege dieser erstaunlichen Pflanzen nicht bewusst sind.

Nehmen Sie sich Zeit und folgen Sie den Empfehlungen jedes Abschnitts dieses Artikels. Wenn Sie das tun, kann ich Ihnen versichern, dass Sie wohl eines der sch├Ânsten Zimmerpflanzen in k├╝rzester Zeit bl├╝hen werden.

Welchen Teil der Pflege deiner Orchideenpflanze hast du?

  • Beleuchtungsbedingungen.
  • Bew├Ąsserungsplan.
  • Feuchtigkeitsmanagement.
  • Verwendung von D├╝nger.
  • Umtopfen.
  • Andere.


Leave A Comment