Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Die besten Luftreinigungsanlagen: Zimmerpflanzen, die die Luft reinigen

Purple Chrysanthemums
Lila Chrysanthemen

Die meisten von uns wissen nicht, dass unsere RaumluftqualitÀt grauenhaft ist. Es kann durch eine Reihe von verschiedenen Giftstoffen verunreinigt werden, die am hÀufigsten sind, wenn Formaldehyd, Benzol und Trichlorethylen sind.

  • Trichlorethylen oder TCE wird hĂ€ufig in Farben, Druckertinten, Lacken, Klebstoffen und Lacken verwendet. Most TCE wird in der chemischen Reinigung und zum Entfetten von Metall verwendet. Das National Cancer Institute hat TCE zu einem extrem toxischen Leberkarzinogen erklĂ€rt.
  • Benzol ist ein Lösungsmittel, das hĂ€ufig in Benzin, Tinten, Gummi, Farben, Kunststoffen und Ölen verwendet wird. Es wurde auch bei der Herstellung von Waschmitteln, Farbstoffen und Sprengstoffen verwendet. Am schwierigsten ist es jedoch bei der Herstellung von Arzneimitteln.
  • Formaldehyd ist ĂŒberall zu finden. Seine Verwendung in Urethan-Formaldehyd-Schaumisolierung, von UFFI und von Partikeln und gepressten Holzprodukten ist gut bekannt geworden. Leider wird es auch in Verbraucherpapierprodukten wie PapiertĂŒchern, KosmetiktĂŒchern, EinkaufstĂŒten und Wachspapieren sowie in den meisten Haushaltsreinigungsmitteln verwendet.

Andere Toxine umfassen Ammoniak, Xylol und Toluol.

Pflanzen filtern nicht nur Giftstoffe, sie regulieren auch die Feuchtigkeit im Haus. Die NASA empfiehlt, dass fĂŒr ein 1800 mÂČ großes Haus 15 - 18 große Pflanzen im Haus sein sollten. Dies sollte eine optimale Abdeckung bieten.

Wie viele Zimmerpflanzen hast du?

  • Nichts, ich töte alles
  • Ich habe ein oder zwei
  • Ich habe mehrere
  • Ich habe sie ĂŒberall in meinem Haus, ICH LIEBE Pflanzen!

Die Friedenslilie

The Peace Lily
Die Friedenslilie

Spathiphyllum cochlearispathum, oder Peace Lily, ist eine der aufwendigeren Zimmerpflanzen, die als Luftreiniger dienen.

Es ist in der Lage, Benzol, Formaldehyd und TCE sowie Ammoniak, Xylol und Toluol zu filtern.

Es hat ein einzelnes BlĂŒtenblatt, bekannt als eine Spatha, die einen Spadix oder fleischigen Stamm umgibt, und die BlĂ€tter sind groß und breit.

Es ist eine mehrjÀhrige krautige Pflanze, die wenig Licht benötigt (am besten im Schatten) und nur bei trockenem Boden bewÀssert werden muss.

Die Peace Lily ist giftig fĂŒr Katzen und Hunde, wenn sie verschluckt wird. Der Mensch ist nur wenig von seinen toxischen Wirkungen betroffen.

Die Spinnenpflanze

The Spider Plant
Die Spinnenpflanze

Auch genannt Chlorophytum comosum, die Spider-Pflanze ist eigentlich ein Kraut. Es ist auch eine blĂŒhende Staude aus SĂŒdafrika. Es gibt drei verschiedene Sorten. Eine Pflanze hat alle grĂŒnen BlĂ€tter und es gibt zwei verschiedene Versionen:

  • Mittel bis dunkelgrĂŒne BlĂ€tter mit einem weißen Streifen in der Mitte
  • Weiße RĂ€nder umgeben von mittleren bis dunkelgrĂŒnen BlĂ€ttern

Die zwei verschiedenen Versionen der Spinnenpflanze werden am hÀufigsten als Zimmerpflanzen verkauft.

Die Spinnenpflanze ist winterhart; Es kann Temperaturen bis zu 35 ° C widerstehen. Es bevorzugt Temperaturen zwischen 65 ° F und 90 ° F. Es ist die perfekte Pflanze fĂŒr jemanden, der eine Tendenz hat, Pflanzen wegen VernachlĂ€ssigung zu töten.

Es eignet sich gut zum Filtern von Benzol, Formaldehyd, Toluol und Xylol. Es ist leicht giftig fĂŒr Hunde und ungiftig fĂŒr Katzen.

Red-Edged Dracaena

The red-edged dracaena
Die rot umrandete Dracaena

Dracaena marginata, auch Dracaena mit dem roten Rand genannt, ist eine sehr beliebte dekorative Zimmerpflanze. Wie der Name schon andeutet, hat er eine rote Kante an seinen BlÀttern und ist eine ziemlich tolerante Pflanze.

Es braucht nicht viel Sonnenlicht und wird ĂŒberleben, obwohl es sporadisch bewĂ€ssert wird. Der Boden sollte jedoch gut entwĂ€ssert sein, da die Wurzeln der Pflanzen anfĂ€llig fĂŒr WurzelfĂ€ule sind. Obwohl sie nicht so extrem temperaturbestĂ€ndig ist wie die Spinne, wird sie im Temperaturbereich von 64 F bis 77 F gut vertragen.

Es ist bedauerlich, dass diese schöne Pflanze sowohl fĂŒr Katzen als auch fĂŒr Hunde toxisch ist, weil sie mehrere Toxine einschließlich Formaldehyd, Benzol, Trichlorethylen, Xylol und Toluol filtert.

Pflanzen und ToxizitÀt

PflanzennameToxizitÀtFilter
FriedenslilieGiftig fĂŒr Katzen und HundeFormaldehyd, Ammoniak, Toluol, Benzol, Xylol
Spinne PflanzeNicht giftig fĂŒr Katzen, kann leicht giftig fĂŒr Hunde seinFormaldehyd, Xylol und Toluol
Rotkantige DracaenaGiftig fĂŒr Katzen und HundeBenzol, Formaldehyd, Trichlorethylen
SchlangenpflanzeGiftig fĂŒr Katzen und HundeBenzol, Formaldehyd, Xylol, Toluol, Trichlorethylen
ChrysanthemeGiftig fĂŒr Katzen, Hunde, Pferde und MenschenFormaldehyd, Ammoniak, Benzol, Toluol, Xylol, Trichlorethylen

Die Schlangenpflanze

The snake plant
Die Schlangenpflanze

Sansevieria trifasciata, auch die Schlangenpflanze oder die Zunge der Schwiegermutter genannt, ist eine immergrĂŒne ausdauernde Pflanze, die in Westafrika beheimatet ist.

Es wird normalerweise als eine Zierpflanze wegen seiner auffÀlligen Blumen benutzt.

Die Schlangenpflanze funktioniert auch in Gebieten mit sehr wenig Licht und toleriert DĂŒrre gut.

Es ist jedoch nicht tolerant, ĂŒbergewĂ€ssert zu werden. Seine Wurzeln sind anfĂ€llig fĂŒr WurzelfĂ€ule, daher sollte der Boden gut durchlĂ€ssig sein.

Leider ist diese Pflanze auch giftig fĂŒr Katzen und Hunde, aber es filtert Trichlorethylen, Xylol, Toluol, Benzol und Formaldehyd aus.

Blumen der Schlangenpflanze

The flowers of the snake plant
Die Blumen der Schlangenpflanze

Chrysanthemen, auch Mamas genannt, werden wegen ihrer auffĂ€lligen, bunten BlĂŒten am hĂ€ufigsten als Zierpflanzen verwendet. Es gibt ungefĂ€hr 30 verschiedene Arten von Mamas und 140 Sorten.

Die Chrysantheme ist nicht so winterhart wie andere luftreinigende Pflanzen. Sie benötigt direkte Sonneneinstrahlung, um ihre BlĂŒten zu öffnen. Es erfordert gut durchlĂ€ssigen Boden und regelmĂ€ĂŸige BewĂ€sserung.

Dies ist definitiv keine Pflanze fĂŒr Tierbesitzer, trotz seiner Schönheit. Es ist giftig fĂŒr Katzen, Hunde und sogar Pferde, sowie Menschen, wenn es eingenommen wird. Wie die Peace Lily filtert sie jedoch die hĂ€ufigsten Toxine wie Formaldehyd, Benzol, Xylol, Toluol, Trichlorethylen und Ammoniak.

Maroon chrysanthemums
Kastanienbraune Chrysanthemen
Leave A Comment