Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Die besten französischen und englischen Lavendel-Sorten wachsen in Zone 5

Honeybee on Hidcote Lavender
Honigbiene auf Hidcote Lavendel

Warum Lavendel anbauen?

Ich wachse es aus ein paar GrĂŒnden. Nummer eins ist der bloße Spaß und die lebenslange Liebe dieser schönen blauen aromatischen Blumen. Andere GrĂŒnde fĂŒr den Anbau sind KrĂ€uter, KrĂ€uter, Kochen und Sachets. Ich liebe die Tatsache, dass meine Honigbienen die LavendelblĂŒten lieben, sobald sie weit geöffnet sind, und der Honig, den sie mit ihrem aromatischen Nektar machen, ist wirklich einzigartig.

Ein Beutel Lavendel kann Insekten im WĂ€scheschrank und im Garten und Schlaflosigkeit im Schlafzimmer fernhalten! Getrocknete Lavendelknospen können beim Kochen verwendet werden, um sowohl herzhaften als auch sĂŒĂŸen Rezepten einen ungewöhnlichen, aber angenehmen Geschmack zu verleihen. Tees können bei der Entspannung helfen und Ă€therische Öle können bei der Heilung der Haut helfen. Es gibt viele weitere Informationen und Rezepte online fĂŒr diese Anwendungen.

Heute möchte ich unsere Erfahrungen mit verschiedenen Lavendelsorten teilen und warum ich sie wieder anpflanzen werde oder nicht. Ich werde sie sicherlich aus der gleichen Quelle, Richters Herbs in Goodwood Ontario kaufen.

SĂŒĂŸer englischer Lavendel

Lavandula angustifolia 'Hidcote'
Lavandula angustifolia 'Hidcote'

Französischer LavandinX Hybrid

French Lavandin X 'Provence'
Französisch Lavandin X 'Provence'

Arten von Lavendel Hardy in Zone 5

Der erste Typ ist der robusteste, englischer Lavendel oder Lavandula angustifolia . Dies ist der wahre Lavendel, und produziert Blumen frĂŒher, an kĂŒrzeren Stielen. Der englische Lavendel produziert eine etwas sĂŒĂŸlich riechende Blume mit weniger Kampfer in seinen Ă€therischen Ölen.

Die zweite Art von Lavendel, die in der Zone 5 wachsen kann, ist ein Lavandin X, eine Hybride aus Lavendel angustifolia und die weniger winterhart, stechend, Lavandula spicata . Diese Lavandin X-Hybride hat im Allgemeinen höhere BlĂŒtenstiele und grĂ¶ĂŸere Pflanzen und etwas spĂ€ter blĂŒhende Pflanzen. Es gibt mehr Kampfer im Ă€therischen Öl, was den Ölen und BlĂŒten einen stĂ€rkeren, stechenderen, sauberen Geruch verleiht.

Beide Arten haben viele Sorten gezĂŒchtet und fĂŒr viele QualitĂ€ten und Verwendungszwecke ausgewĂ€hlt. Dies sind in erster Linie getrocknete Beutelknospen, getrocknete StielblĂŒten, kulinarische Knospen, Ă€therische Ölextraktion und einige fĂŒr einfache Schönheit im Garten

Lavandula angustifolia 'Hidcote'
Lavandula angustifolia 'Hidcote'
Lavandula angustifolia 'Twickle Purple'
Lavandula angustifolia 'Twickle Purple'

Englische Lavendel-Sorten

Diese sind in der Regel die hĂ€rtesten. 'Munstead' ist leicht der kalteste, am einfachsten zu finden und hat hellere violette BlĂŒten. Es ist ein guter Allzwecklavendel mit starkem Aroma, aber StĂ€ngel neigen dazu, weniger gerade zu sein und haben den ungeraden Knick in ihnen, so finde ich es besser fĂŒr getrocknete Knospen als Stiele. Es ĂŒberwintert gut bis Zone 3.

'Hidcote' ist auch sehr kalt winterhart. Es hat mittlere bis lĂ€ngere gerade Stiele und eignet sich hervorragend fĂŒr Schnittblumen. Es hat sehr dunkelblaue BlĂŒtenblĂ€tter, macht also eine wunderbare getrocknete Knospensorte besonders fĂŒr Potpourri, wo es einmal getrocknet zu sehen ist, da es seine tiefe Farbe sowie ein sanftes sĂŒĂŸes Lavendelaroma behĂ€lt.

'Twickle Purple' ist ein blasser, violetter, sehr langstieliger englischer Lavendel. Es ist der kalteste, langstielige Lavendel, den wir hier haben, robust bis mindestens Zone 4. Unsere Bienen lieben es. Es ist grĂ¶ĂŸer und auffĂ€lliger als die 'Munstead' und ist ein hĂŒbscher Lavendel im Garten. Die langen Stiele sind schön fĂŒr getrocknete oder frische LavendelstĂ€ngel fĂŒr Arrangements und Trauben, aber sobald sie getrocknet sind, verblasst die Farbe.

French Lavandin X 'Grosso'
Französisch Lavandin X 'Grosso'
Lavandin X 'Provence'
Lavandin X 'Provence'
Lavandin X 'Provence' not as cold hardy, typical plant after a Zone 5 winter
Lavandin X 'Provence' nicht so kalt winterhart, typische Pflanze nach einem Winter in Zone 5

Französische Lavandin-Sorten

Die drei am hÀufigsten in Ontario erhÀltlichen Lavandin X-Sorten sind 'Grosso', 'Provence' und 'Fred Boutin'.

'Grosso' ist der kalteste und wir haben 4 Jahre alte Pflanzen in unserer 4 Jahre alten Lavendelplantage. In einem durchschnittlichen Winter können wir 5% des 'Grosso' verlieren, einen kalten Winter oder einen mit weniger Schneedecke, aber Temperaturen unter -20 Celsius vielleicht 20%. Diese Pflanze gibt die lĂ€ngsten Stiele von jedem, wir haben Kleid und gibt spektakulĂ€re 2 FĂŒĂŸe + getrocknete Stiele mit mittleren lila BlĂŒten. Dies kann in einigen Bereichen weniger robust sein. Wir sind Zone 5B Lake moderierte temps aus Lake Huron und Georgian Bay, weiter im Landesinneren diese nicht immer gut ĂŒberwintern.

'Fred Boutin' ist der zweitharteste. Wir haben ein paar dieser auffĂ€lligen bleichblĂ€ttrigen Pflanzen mit blassen BlĂŒten. Mehr von einer Ziergartenpflanze als ein geschnittener Stiel oder Knospe Lavendel, die hier in milderen Wintern ĂŒberwintern können. Sie sehen fantastisch aus Wege und Verluste von 10-20% sind hier ĂŒblich.

'Provence' ist eine erstaunliche Knospenpflanze fĂŒr herzhafte kulinarische 'Herbes des Provence' und die getrockneten Knospen sind die aromatischsten von allen. Leider machen die Wintertötungsverluste von 40-95% die Wiederbepflanzung hier zu einer großen Pflicht, und wir werden nicht mehr nachpflanzen. Sie sind ein langstieliger Lavandin X, der gezĂŒchtet wird, um die Knospen einmal trocken fallen zu lassen und den Entkeimungsprozess zu beschleunigen. Ich wĂŒrde sehr empfehlen, sie in milderen Klimazonen und Mikroklimaten auszuprobieren, da das Aroma erstaunlich ist!

Schöne nĂŒtzliche Lavendel BĂŒcher!

Lavendel: Der FĂŒhrer des ZĂŒchters Lavendel: Der Leitfaden des Anbaus Jetzt kaufen

Wie gibst du deinem Lavendel die beste Chance ĂŒberwintern!

Lavendel braucht gut durchlĂ€ssigen Boden . Ohne sie wird die Winterschneeschmelze den Boden sĂ€ttigen und die Pflanze töten. Das Anpflanzen auf einem Hang oder das Ändern des Bodens (mit Sand und Kies) und das Pflanzen von Lavendel auf der Spitze des HĂŒgels ermöglicht es Ihnen, Lavendel in schwereren, lehmigen Böden anzubauen.

Je tiefer die Schneedecke, desto besser. Wenn Sie einen geschĂŒtzten Bereich haben, wo sich Schnee sammelt, ist der Tiefschnee nur 0 Grad Celsius, was oft wĂ€rmer ist als die Lufttemperaturen im Winter. Unser Lavendel ĂŒberlebt besser, wenn der Schnee im Winter tief ist. Theoretisch kann das Mulchen mit Strohhalm etwas helfen, aber wir haben es noch nie versucht.

GeschĂŒtzte Lage, ohne den Wind, reduziert den Windschauer und Wintertötung. Pflanzen sind besser im Boden als in Töpfen. Eine Pflanze in einem Topf wĂŒrde einen Winter der Zone 4 erleben, was bedeutet, dass die englischen Lavendelarten als einzige ĂŒberleben.

Genießen Sie Ihren Lavendel!

Ich hoffe, die Informationen sind hilfreich fĂŒr die WiderstandsfĂ€higkeit gegen gewöhnliche Lavendel in Zone 5. Dies gilt fĂŒr exponierte Standorte in Zone 6 und geschĂŒtzte Gebiete in Zone 4 !!

Wenn Sie genug Lavendel kaufen wollen, um eine Hecke zu machen, ist Richters KrĂ€uter wunderbar fĂŒr den Verkauf von Tabletts mit 128 Pfropfen all dieser Lavendel-Sorten fĂŒr etwas mehr als 50 Cent pro Pflanze. Sie liefern weltweit.

Lavendel hÀlt GartenschÀdlinge fern, macht attraktive Grenzen und Sie können mit ihnen schöne Handwerkskunst herstellen. Pflanzen Sie heute!


Leave A Comment