Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Die besten und schlechtesten Materialien für den Aufbau Ihrer erhöhten Gartenbetten

Selbst ein kleiner oberirdischer Garten kann zu großen Ergebnissen führen.

Die Beliebtheit von Hochbeet-Gartenarbeit nimmt immer mehr zu, je mehr Menschen sich als Quelle billiger, sicherer, gesunder und zuverlässiger Nahrungsmittel in die Natur zurückversetzen. Mit der Popularität kommt Innovation, und mit Innovation kommt Blog nach Blog mit verschiedenen Baumaterialien für die Entwicklung von Hochbeeten Gärten. Jedoch sind nicht alle Baumaterialien für dieses Unterfangen gleichermaßen geeignet, und einige können letztendlich sogar Ihnen und Ihrem Boden schaden, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Egal, welche Art von bodeneigenem Boden Sie haben, der Bau von Hochbeeten ermöglicht es Ihnen, die perfekte Bodenmischung für alles, was Sie wachsen wollen, zu erstellen, ohne sich darum zu kümmern, scheinbar unmögliche Mengen an Bodenverbesserungen hinzuzufügen. Egal ob Lehm, Stein oder Sand, jeder kann auf diese Weise Gemüse, Kräuter und Blumen mit einem Hindernis wachsen lassen. Tatsächlich existieren Hochbeete sogar auf ungenutzten Betonflächen und auf Dächern, wodurch kleine oder städtische, sonnige Räume potentielle Flecken für einen zukünftigen Garten bilden. Hochbeete tragen auch dazu bei, Unkrautprobleme zu reduzieren, machen Gartenarbeit für diejenigen zugänglicher, die Probleme haben, sich zu beugen und sich um ihre Pflanzen zu kümmern, und bieten ein allgemein ansprechendes Aussehen, das zu fast jeder Landschaft oder Designästhetik passt.

Schlechte Optionen für erhöhte Betten

Recycling ist gut für die Umwelt und kann in manchen Fällen auch für Ihr Hochbeet gut sein, aber bestimmte recycelte Materialien sollten beim Bau Ihres Hochbeet vermieden werden.

Eisenbahnbindungen

Eisenbahnschwellen sind überall in den Vereinigten Staaten als Gartenbetten, Treppen und andere Landschaftsmerkmale gefunden. Jedoch ist das Aussehen nicht die Kosten wert, wenn Sie tiefer in die Behandlung des Holzes vor der Verwendung schauen. Der wichtigste zu betrachtende Faktor ist die Verwendung von Kreosot, der häufig aus über 300 verschiedenen Chemikalien besteht, von denen viele potentiell schädlich für den Menschen sind und in den umgebenden Boden eindringen können. Die EPA hat auch mehrere Warnungen bezüglich der Verwendung von Eisenbahnschwellen in Landschaften und Gärten veröffentlicht, was noch deutlicher macht, dass Sie sie wahrscheinlich nicht verwenden sollten, selbst wenn Sie das Aussehen mögen.

Reifen

Reifen werden oft für den Anbau von Kartoffeln oder als einfache Möglichkeit verwendet, kreisförmige Elemente in Ihrem Garten oder Garten hinzuzufügen. Dies hat den zusätzlichen Vorteil, der Umwelt Gutes zu tun, indem Reifen von der Mülldeponie gerettet werden. Reifen enthalten jedoch Schwermetalle, die in den umliegenden Boden eindringen können. Es gibt einige Diskussionen darüber, da der Gummi im Reifen diese Metalle mit dem Reifen verbindet, was das Auslaugen erschwert. Unabhängig davon, wenn Sie Reifen auf diese Weise recyceln wollen, bleiben Sie beim Pflanzen von Blumen in ihnen, die Sie nicht auf Essen planen, nur um sicher zu sein.

Paletten

Paletten können eine großartige Quelle für Gartenbettmaterialien sein, solange Sie wissen, woher sie kommen. Paletten sind für den Versand von Materialien entwickelt und können oft die Reste von allem aufnehmen, was auf ihnen versandt wird. Einige Paletten werden auch mit einer Chemikalie namens Methylbromid behandelt, einer bekannten endokrinen Disruptorenchemikalie, die Ihre reproduktive Gesundheit beeinträchtigen kann. Die meisten Palettenhersteller haben die Chemikalie 2005 nicht mehr verwendet, aber viele alte Paletten sind immer noch da draußen. Suchen Sie nach einem Stempel auf der Palette mit der Aufschrift 'HT' oder wärmebehandelt. Wenn kein Stempel vorhanden ist oder Sie einen HT auf der Oberfläche nicht überprüfen können, verwenden Sie die Palette nicht für Ihren Garten.

Bestimmte Arten neuer Materialien sollten ebenfalls vermieden werden.

Behandeltes Holz

Viele neue Gärtner und selbst erfahrene Gärtner wenden bei der Beschaffung von Materialien für Hochbeete behandeltes Holz an, da sie zusätzlich vor Feuchtigkeit und den damit verbundenen Fäulnis- und Insektenschäden schützen. Während behandeltes Holz mit der Zeit besser hält, kann es auch Chemikalien in Ihren Boden einleiten. Seit vielen Jahren wird druckbehandeltes Holz mit chromatiertem Kupferarsenat (CCA) hergestellt, das im Laufe der Zeit Arsen in den umliegenden Boden freisetzt. Das meiste neuere behandelte Holz hat CCA aus dem Prozess entfernt und verwendet stattdessen Kupferazol (CA-B) und alkalisches Kupferquat (ACQ). Obwohl es weniger toxisch als Arsen ist, kann Kupfer dennoch in Ihren Boden eindringen, was es für den Einsatz im ökologischen Gartenbau disqualifiziert hat. Hinweis: Wenn Sie bereits älteres, druckbehandeltes Holz für Ihr Hochbeet verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanzen genug Phosphor durch reichen Kompost oder andere Mittel erhalten, da Pflanzen eher Arsen aufnehmen, wenn der Boden Phosphormangel aufweist.

Große Optionen für erhöhte Betten

Zeder oder Redwood

Sowohl Zedernholz als auch Rotholz verleihen Ihrem Hochbeetgarten ein schönes Aussehen, während sie gleichzeitig eine natürliche Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit, Ungeziefer und Fäulnis aufweisen. Während diese Materialien im Laufe der Zeit immer noch abgebaut werden, werden Sie leicht fünf oder mehr Jahre von einem richtig gebauten Zedern- oder Redwood-Bett bekommen, mit einigen sogar ein Jahrzehnt oder länger, abhängig vom Klima.

Unbehandeltes Holz

Unbehandeltes Holz kann im Allgemeinen schöne, rustikal wirkende Hochbeete bilden. Das einzige, was man bei der Verwendung dieser Produkte beachten sollte, ist, dass sie viel schneller ausfallen als andere Optionen. Aber auch mit unbehandeltem Holz können Hochbeete drei oder mehr Jahre halten, bevor Abschnitte ausgetauscht werden müssen. Dies macht es zu einer sehr wirtschaftlichen Option für diejenigen, die nach Lösungen mit temporären, preiswerten und einfachen Hochbeeten suchen, während Sie Ihrem Garten im Laufe der Zeit langsam mehr Betten hinzufügen .

Rock

Wenn Sie viel natürliches Gestein in und um Ihr Grundstück herum haben, sollten Sie das Gestein verwenden, indem Sie ein natürliches Hochbeet schaffen. Während Sie mit dem Training die Steine ​​zu Ihrer Gartenanlage bewegen werden, wird die anfängliche Anstrengung zu langfristigen Gewinnen mit Felsen-Hochbeeten führen, die nahezu unbegrenzt mit wenig Wartung dauern werden. Sie werden höchstwahrscheinlich eine Art Mörtel verwenden müssen, um die Steine ​​zusammenzuhalten, zumindest genug, um Höhe an den Wänden zu erreichen.

Hinweis: Dies ist keine sehr wirtschaftliche Option, es sei denn, Sie haben bereits auf Ihrem Grundstück rockt, wie der Kauf von ihnen wird schnell summieren und wird nicht empfohlen, es sei denn, Sie tun es mehr zum Aussehen Ihrer Eigenschaft im Vergleich zu nur Funktion.

Backstein

Ziegelstein ist eine weitere schöne Option, kann aber auch zu einem unerschwinglichen Preis verhelfen, je nachdem, welche Art von Ziegelstein Sie betrachten und ob er neu oder recycelt ist. Wie Stein, werden gemauerte Gartenbeete für viele Generationen von einmal gebauten Gärten stehen. Eine günstigere Alternative ist der Zementblock, der auch dank YouTube immer beliebter geworden ist. Jedoch kann die Betonsteinform, insbesondere ältere Betonblöcke, in die Kategorie 'Nicht verwenden' fallen, wenn sie Flugasche enthalten, die in den Beton eingemischt ist. Flugasche enthält oft Schwermetalle wie Quecksilber, Arsen und Blei, die in Ihr Gartenbett eindringen und den Boden kontaminieren können.

Töpfe

Für diejenigen in den Wohnungen, übersehen Sie Töpfe nicht als ein großes erhöhtes Gartenmaterial für Ihren kleinen Raum. Selbst große Gärten können von Töpfen profitieren, die in verwinkelten Ecken und Ecken platziert sind, besonders für berüchtigte Pflanzen, die sich gerne ausbreiten, wie Minze und bestimmte Zuckerrohrbeeren in größeren Töpfen. Denken Sie daran, zusätzliche Löcher zu bohren, die über das hinausgehen, was der Hersteller für eine bessere Drainage vorgesehen hat.

Hinweis: Suchen Sie nach BPA-freien Töpfen, um zu verhindern, dass BPA mit der Zeit aus dem Kunststoff austritt. Sie können diese Information normalerweise finden, indem Sie auf den Boden des Topfes schauen.

Egal wie groß Ihr Platz im Freien ist, Hochbeete bieten die perfekte Lösung für gesunde, produktive Pflanzen in jedem Alter und jedem Können. Mit den richtigen Baumaterialien für Hochbeete sind Sie auf dem Weg zu einem selbstgenügsamen, aktiven und gesunden Lebensstil für viele Jahre.

Freigebige Ernte von deinem erhöhten Bett-Garten


Leave A Comment