Landschaftsbau Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Pflege für Mimosa Bäume: Exotisch, aromatisch und potentiell bedrohlich?

Many mimosa trees get much bigger than this one.
Viele Mimosenbäume werden viel größer als diese.

Der Mimosenbaum, manchmal der persische Seidenbaum genannt, ist eine Hülsenfrucht und kann dazu beitragen, den Boden, wo er wächst, zu bereichern. Der persische Name bedeutet 'Nachtschläfer' und in Japan ist er als der schlafende Baum bekannt. Das liegt daran, dass die doppelt gefiederten Blätter nachts und bei Regenwetter zusammenklappen.

Bipinnate bedeutet einfach, dass die Blätter nicht wie bei einem Farn oder Palmwedel getrennt sind, sondern ungeteilte Blätter haben. Die Blüten sind von blass bis tief rosa und bilden Cluster, die wie feine Seidenfäden aussehen. Sie bilden lange Schoten, die 5-7 Zentimeter lang sind und die Samen einschließen.

Der technische Name, Albizia julibrissin, stammt aus Ost- und Südwestasien, kommt aber in den meisten Klimazonen hier in den Staaten gut vor. Es ist ein schnell wachsender Zierbaum, der bis zu 30 Fuß oder etwas mehr Höhe erreichen kann.

Vor- und Nachteile von Mimosa-Bäumen

Während diese Bäume schön und mächtig sind, können ihre Auswirkungen auf die natürliche Umwelt außerhalb ihres natürlichen Ökosystems problematisch sein. Die Schwere ihres Einflusses ist umstritten, aber wenn sich die Umwelt verändert, wird es immer wichtiger, diese Bäume zu studieren.

Vorteile von Mimosa-Bäumen

  • Der Mimosenbaum ist kaltwettertolerant und ist bekannt dafür, Temperaturen von bis zu -25 Grad Fahrenheit zu überstehen.
  • Nature Hills Nursery in Omaha Nebraska behauptet, dass der Mimosenbaum 'als natürlicher Entwurmer für Waldtiere wirkt'.
  • Aus meiner eigenen Erfahrung, abgesehen davon, dass sie schön waren und wunderbar rochen, sorgten die Mimosenbäume, die in meinem Garten waren, für viel Schatten von der Sonne.

Nachteile von Mimosa-Bäumen

  • Leider wird der Mimosenbaum von vielen Gartenbauern und anderen als ökologische Bedrohung angesehen.
  • Mimosa-Bäume können in einer Vielzahl von Böden wachsen, produzieren große Samenpflanzen, die sich leicht durch Wind und Wasser fortbewegen und austreiben und bei Beschädigung wieder austreiben.
  • Die Mimose, sagt man mir, ist eine starke Konkurrenz zu einheimischen Bäumen und Sträuchern in offenen Gebieten oder Waldrändern.
  • Dichte Bestände von Mimosen reduzieren stark das Sonnenlicht und die Nährstoffe, die anderen Pflanzen zur Verfügung stehen.

Ich muss gestehen, dass, so weit verbreitet wie Mimosenbäume hier in Nordtexas sind, ich nie einen 'dichten Stand' von ihnen irgendwo gesehen habe, noch sind sie jemals außer Kontrolle geraten, die ich kenne. Ich habe noch nie jemanden gehört, der sich darüber beschwert hat.

Mimosa Tree blossom close up.
Mimosenbaum-Blütenabschluß oben.

Wie man für Mimosa-Bäume sorgt

Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Mimosen nicht als invasive Arten gelten und sich entscheiden, diese wunderschönen Bäume auf Ihrem Grundstück zu züchten, müssen Sie einige wichtige Schritte in Betracht ziehen.

  1. Zuerst pflanzen Sie Mimosen an einem gut drainierenden, sonnigen Standort, der viel Platz zum Wachsen bietet (Mimosabäume werden 20 bis 35 Fuß hoch und 25 bis 30 Fuß breit). Wenn Sie einen Bäumchen verpflanzen, setzen Sie den Baum auf der gleichen Höhe wie an seiner ursprünglichen Stelle um. Wenn der Boden hart ist, sollte Kompost oder Bodenverbesserer in das Pflanzloch eingearbeitet werden, um die Drainage zu verbessern.
  2. Gießen Sie den Bäumchen wenn der Boden trocken ist. Mach so weiter, bis seine Wurzeln gut etabliert sind. Dies sollte nur eine Saison dauern. Wässern Sie den Baum danach, aber nur während schwerer Dürreperioden. Mimosa wird auf feuchtem Boden sterben. Mulchen spart Wasser und erhöht die Zeit zwischen den Bewässerungen.
  3. Düngen Sie Mimose sparsam im Frühjahr oder gar nicht. Dieser Baum ist bereits ein schneller Züchter. Verwenden Sie nicht zu viel Dünger. Es beschleunigt das Wachstum, kann aber zu schwächeren Ästen führen. Stellen Sie sicher, dass Sie einen ausgewogenen Dünger wie 10-10-10 verwenden. Ich würde empfehlen, es mit der Hälfte der Rate zu verwenden, die auf dem Etikett empfohlen wird.
  4. Schneiden Sie Gliedmaßen aus, die überfüllt sind . Mit einer Astschere tote und schwache Äste ausschneiden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Werkzeugklingen nach jedem Gebrauch desinfizieren, damit Sie die Krankheit nicht auf andere Gartenpflanzen übertragen.

Wichtige Hinweise: Mimosen werden höchstwahrscheinlich nicht ein Leben lang halten. Diese Bäume sind anfällig für Schäden durch Krankheiten und Insekten. Sie werden wahrscheinlich schnell wachsen, ihren Höhepunkt erreichen, dann sinken und in etwa 15 Jahren sterben. Diese Bäume tragen lange Samenhülsen, die sich sogar im Winter festhalten. Mimosen säen frei, so dass Sie wahrscheinlich jeden Frühling neue Setzlinge in Ihrem Garten finden. Achten Sie auf Mimosensamen. Sie können mit viel mehr Bäumen enden, als Sie wollten.

Werkzeuge Sie müssen sich um diese Bäume kümmern

WerkzeugDurchschnittspreis
Schaufel20 $
Kompost$ 5 / pro Tasche
Laubdecke$ 5-10 / pro Tasche
Ausgewogener Dünger10-20 $
Schere$ 20-70 (hängt von der Größe der Schere und der Marke ab)

Häufig gestellte Fragen über Mimosen

Während diese Bäume schön sind und Ihren Garten attraktiver machen könnten, müssen ihre Auswirkungen auf die Umwelt berücksichtigt werden. Es ist wichtig, die Schwierigkeiten zu verstehen, die diese Bäume darstellen können, bevor Sie eine wachsen.

Sind alle Albizia Julibrissin Bäume in den USA invasiv?

Einfach gesagt, ja. Albizia julibrissin, auch Seidenbaum genannt, ist ein schöner, aber invasiver Baum, der die Landschaft quer durch den amerikanischen Süden bedroht (hauptsächlich Florida). Der Baum stammt ursprünglich aus China, wo er im Ökosystem ausgewogen ist. In den USA hilft dieser Mimosenbaum jedoch nicht dem Ökosystem.

Wachsen Mimosa-Bäume schnell?

Der Mimosenbaum wächst ziemlich schnell. Normalerweise fügt es zwei oder mehr Fuß Höhe pro Jahr hinzu. Daher kann er seine maximale Höhe von 20 bis 40 Fuß in nur 10 bis 20 Jahren erreichen. Schnell wachsen bedeutet, dass sich seine Wurzeln schnell ausbreiten. Je schneller Dinge wachsen, desto schneller können sie eine Landschaft umgestalten.

Haben Mimosa-Bäume invasive Wurzeln?

Das Vordach des Mimosa-Baums schafft Schatten, der sehr angenehm ist. Seine Wurzelsysteme sind jedoch invasiv. Seine Wurzelsysteme können Beton heben und brechen. Der Schaden, den sie verursachen, kann teuer in der Reparatur sein.

Kann Albizia Julibrissin Krankheiten bekommen?

Ja. Eine häufige Krankheit diese Bäume Vertrag ist Fusarium, die Welken verursacht. Dies ist eine ernste bodenbürtige Pilzkrankheit, die sich auf ein paar verschiedenen Wegen ausbreitet. Ein Baum, der durch diese Krankheit entblättert wird, wird Sporen produzieren, lange nachdem die Pflanze abgestorben ist. Die Sporen werden die Ausbreitung der Welke auf gesunde Wirtspflanzen durch Wasser, Luft und Insekten fortsetzen. Sporen, die durch Regen und Bewässerung in den Boden gelangen, bilden Chlamydosporen. Diese sind dickwandige, dunkle Strukturen, die es den Pilzen erlauben, über längere Zeit inaktiv im Boden zu überleben. Wenn Baumwurzeln von Wirtspflanzen in der Nähe dieser Pilzsporen wachsen, keimen die Chlamydosporen und produzieren Mycel, das die Mimosenwurzeln angreift und den Baum infiziert.

Mimosa leaves close up.
Mimosenblätter schließen oben.

Warnungen über diese Bäume

  • Die Samenkapseln sind zu allen Zeiten giftig und die Samen darin sind noch mehr.
  • Tiere, Haustiere oder besonders Kinder dürfen die Samenkapseln oder Samen nicht in den Mund nehmen. Sie können Anfälle und sogar zum Tod führen.
  • Achten Sie darauf, die Samenhülsen von Tieren und Kindern fernzuhalten. Rake sie auf, sobald sie zu fallen beginnen, und lehre deine Kleinen und alle deine Kinder, niemals die Samenkapseln in den Mund zu nehmen. Gehen Sie nicht davon aus, dass ein älteres Kind oder auch ein Erwachsener, der mit Mimosen nicht vertraut ist, weiß, dies nicht zu tun.
  • Die Blumen und Blätter sind nicht giftig und einige Leute kochen sie und essen sie wie Gemüse oder machen Tee daraus, aber vermeiden Sie die Samenkapseln und Samen (John Minton, GardensofTomorrow.com).

Fakten über Albizia Julibrissin

  • Es ist in der Familie Fabaceae.
  • Seine Heimat reicht vom Iran bis nach Japan.
  • Seine durchschnittliche Höhe liegt zwischen 20, 00 bis 40, 00 Fuß.
  • Seine durchschnittliche Verbreitung liegt zwischen 20, 00 bis 50, 00 Fuß.
  • Es blüht von Juni bis Juli.
  • Es wurde in den USA als Zierpflanze weit verbreitet und ist der Kultivierung entgangen, die sich in vielen Gebieten des Südostens der USA und Kaliforniens eingebürgert hat.
  • In freier Wildbahn wächst er typischerweise auf unbebauten Grundstücken, Müllhalden, Lichtungen, Holzrändern, Feldern und Straßen.
  • Sein Gattungsname ehrt Filippo degli Albizzia, einen italienischen Naturforscher aus dem 18. Jahrhundert, der die Gattung 1749 nach Italien einführte.
  • Sein spezifisches Epitheton kommt von dem persischen Wort gul-ebruschin, was Seidenseide bedeutet, in Bezug auf die Blumen.

Mimosenbäume

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es in voller Größe anzuzeigen Mimosa trees in the medium size rangeMimosa trees in a medium sizeMimosa tree seedpods are extremely toxic and poisonous to all animals and children. Do not allow your children or pets to put the seedpods or the seeds into their mouths.Mimosa tree blossomsFeathery mimosa tree blossomThe flowering mimosa tree in the background has grown up most likely from a seed blown to that location by the wind or carried there by water.
Mimosa trees in the medium size range
Mimosenbäume im mittleren Größenbereich
Mimosa trees in a medium size
Mimosenbäume in mittlerer Größe
Mimosa tree seedpods are extremely toxic and poisonous to all animals and children. Do not allow your children or pets to put the seedpods or the seeds into their mouths.
Mimosa Baum Samenkapseln sind extrem giftig und giftig für alle Tiere und Kinder. Erlauben Sie Ihren Kindern oder Haustieren nicht, die Samenkapseln oder Samen in den Mund zu nehmen.
Mimosa tree blossoms
Mimosenbaumblüten
Feathery mimosa tree blossom
Gefiederte Mimosenbaumblüte
The flowering mimosa tree in the background has grown up most likely from a seed blown to that location by the wind or carried there by water.
Der blühende Mimosenbaum im Hintergrund ist höchstwahrscheinlich aus einem Samen gewachsen, der vom Wind an diese Stelle geblasen oder von Wasser getragen wurde.

Was ist Mimosa Strigillosa?

Es ist mir aufgefallen, dass es bei Mimosen eine gewisse Verwirrung gibt. Einige Informationen besagen, dass die Samenkapseln oft als Viehfutter verwendet werden, während andere Informationen besagen, dass Samenkapseln und Samen der schädlichste Teil der Pflanze sind und im Extremfall zum Tod führen können.

Aus diesem Grund schließe ich Informationen über Mimosa Strigillosa, auch genannt Powderpuff Mimosa (wegen seiner weichen Blüten) oder Sonnenschein Mimose (es bevorzugt volle Sonne aber kann im Schatten ziemlich gut tun).

Wofür wird Mimosa Strigillosa verwendet?

Mimosa strigillosa oder Mimosa powderpuff ist eine Bodendecke und wird in der Tat als Nahrung für Vieh wie Rinder und Hühner oder Puten verwendet und wird gleichermaßen von Wildgeflügel, Rehen, Raupen und Honigbienen verwendet. Kein Teil dieses Mimosenstamms wurde als toxisch eingestuft, und seine Teile werden regelmäßig sowohl von Haustieren als auch von Wildtieren als Nahrung verwendet.

Was sind die wachsenden Bedingungen für die Strigillosa-Arten?

Mimosa Strigillosa ist eine sehr winterharte Pflanze und hält auch extremen Bedingungen stand. Wie die Mimosenbäume passt sich diese Bodenbedeckung leicht an die meisten Bodentypen an und kann Trockenheit sehr gut standhalten. Obwohl es gut aus den Samen wächst, die es produziert, breiten sich die Stängel auch aus und bilden eine überlappende vegetative Matte, wodurch es eine ausgezeichnete Möglichkeit darstellt, die Erosion zu kontrollieren.

Wichtige Hinweise zu dieser Anlage

Ich nehme Fotos von dieser Art von Mimose auf, damit meine Leser lernen, sie zu erkennen. Es wächst nicht zu Bäumen oder Büschen heran und bleibt ziemlich nah am Boden, normalerweise drei bis vier Zoll hoch, aber selten so viel wie 12 Zoll hoch. Das USDA (United States Department of Agriculture) sagt, es sei keine ökologische Bedrohung oder in irgendeiner Weise invasiv, aber die Lee County Extension der University of Florida sagt, es sei schwer in begrenzten Gebieten zu kontrollieren und sei am besten mit bestimmten Grenzen gewachsen, wie Bürgersteige oder Bürgersteige, wo es leichter kantig sein kann. '

Hinweis: Bitte sehen Sie sich meine Referenzliste an und lesen Sie sie auf jeden Fall für weitere Informationen zu dieser Anlage und für eventuelle Fragen dazu. Wann immer Sie Fragen zu Pflanzen, Gartenarbeit, Rasenpflege, Tieren (entweder häuslich oder wild), Pestiziden oder anderen Chemikalien, Lebensmitteln, Lebensmittelzusatzstoffen oder Konservierungsstoffen, Rezepten oder einer großen Vielfalt verschiedener Themen und Themen im Zusammenhang mit Pflanzen oder Tieren haben, wenden Sie sich an Ihr örtliches landwirtschaftliches Anbauamt. Sie bieten einen kostenlosen Service, der von den Steuergeldern der Grafschaft bereitgestellt wird. Jeder Staat und die meisten Bezirke haben einen.

Fakten über Mimosa Strigillosa

  • Alternative Namen sind Powderpuff, krautige Mimose und Sunshine Mimosa.
  • Powderpuff wird sowohl von Haustieren als auch von Wildtieren genutzt. Es dient als Nahrungsquelle für Rinder, Ziegen, Schafe und Hirsche.
  • Powderpuff ist eine einheimische, warme Jahreszeit, Staude Leguminose, die bis zu acht Zoll Höhe erreichen kann.
  • Powderpuff ist auch eine wichtige Pflanze für Bestäuber Lebensraum. Bienen nutzen Puderquaste als Pollenquelle, während sich kleine Schmetterlingsraupen (Pyristia lisa) auf dem Laub ernähren.

Mimosa Puderpuff

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es in voller Größe anzuzeigen A close up of the pretty soft flower near the foliage which is very similar to the leaves of the mimosa tree and equally sensitive. They fold up within seconds of being disturbed.This is how the ground cover mimosa strigillosa or mimosa powderpuff looks when in blossom.This is how mimosa powderpuff (mimosa strigillosa) looks when not in blossom during the spring/summer months and in some places through the winter also.
A close up of the pretty soft flower near the foliage which is very similar to the leaves of the mimosa tree and equally sensitive. They fold up within seconds of being disturbed.
Eine Nahaufnahme der hübschen, weichen Blume in der Nähe des Laubs, die den Blättern des Mimosenbaums sehr ähnlich ist und ebenso empfindlich. Sie legen sich innerhalb weniger Sekunden zusammen, um gestört zu werden.
This is how the ground cover mimosa strigillosa or mimosa powderpuff looks when in blossom.
So sieht die Bodendecke Mimosa Strigillosa oder Mimosa Powderpuff aus, wenn sie blüht.
This is how mimosa powderpuff (mimosa strigillosa) looks when not in blossom during the spring/summer months and in some places through the winter also.
So sieht Mimosenpulver (Mimosa Strigillosa) aus, wenn sie nicht in den Frühlings- / Sommermonaten und teilweise auch im Winter blühen.

Verschiedene Mimosenarten und -herkünfte

SpeziesUrsprung
Mimose PudicaOstasien
Mimosa HamantaIndien / Ostasien
Mimosa AculeaticarpaAmerikanischer Südwesten
Mimosa borealisAmerikanischer Südwesten
Mimosa dispermaEcuador
Mimosa HamataThar Wüste des indischen Subkontinents
Mimosa nuttalliidie zentralen Vereinigten Staaten
Mimosa rubicaulisIndien / Ostasien

Wolken von üppigen weichen rosa Blüten: Meine Erfahrung mit Mimosen

Kolibris, Schmetterlinge, Hirsche, Vögel und Bienen lieben Mimosenbäume. Sie riechen wundervoll, und sie sind meine Lieblingsbäume in Texas, das ist der erste Ort, von dem ich weiß, dass ich sie gesehen habe. Ich freue mich immer auf ihre Blüten, die meist im Spätfrühjahr erscheinen und mehrere Wochen dauern.

Einige der Orte, an denen ich in Texas gelebt habe, hatten Mimosenbäume direkt vor meiner Haustür. Eines Abends, in der Abenddämmerung, ging ich hinaus, um eine Besorgung zu machen, und zufällig sah ich aus irgendeinem Grund auf. Es schien eine märchenhafte Wolke aus rosa Zuckerwatte über mir zu sein, aufgrund der Faltung der Blätter des Mimosenbaums, die sie im schwachen Licht unsichtbar machten. Das begrenzte Licht ließ die gefiederten Blüten wie weiche Flocken in der Luft erscheinen, und der Geruch war berauschend.

Die erste Vision dieser Blüten ist mir jahrelang geblieben. Das war, als ich zum ersten Mal erfuhr, dass sich die Blätter der Mimosa für die Nacht falten. Ich wünschte oft, ich hätte ein Foto machen können, aber bei so wenig Licht wäre es wahrscheinlich nicht gut ausgegangen.

Quellen

  • US-Landwirtschaftsministerium

    https://plants.usda.gov/plantguide/pdf/pg_mist2.pdf
  • Universität von Florida Lee County Erweiterung

    http://lee.ifas.ufl.edu/Hort/GardenPubsAZ/Mimosa.pdf
  • FloridaNativeNurseries.org

    http://www.floridanentreneries.org/info/wp-content/uploads/2013/06/SunshineMimosa-May2013.pdf
  • Garten von Morgen, John Minton

    http://gardenoftomorrow.com/mimosa-albizia-julibrissin-silktree/#more-533


Leave A Comment