Haushaltsgeräte Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Katalytische vs. nichtkatalytische Holzöfen

Warum ein Holzofen?

Holz√∂fen beinhalten Holz- und Holzpellets. Hier betrachten wir Holzofen√∂fen, sowohl katalytische √Ėfen als auch nicht-katalytische √Ėfen anstelle von Pellet√∂fen.

Holz√∂fen, die Holzst√§mme verbrennen, sind am einfachsten zu bedienen und die beliebtesten, aber Sie m√ľssen einen Vorrat an Brennholz haben und bereit sein, den ganzen Tag √ľber Feuer zu machen. Sie haben nicht die automatische Brennstofflieferung von Pellet√∂fen. Aber wenn Sie in einem st√ľrmischen Gebiet leben, in dem die Energie im kalten Winter h√§ufig ausgeht, k√∂nnte dies der richtige Weg sein. Je nach Modell sind sie in der Lage, R√§ume unterschiedlicher Gr√∂√üe zu beheizen und ben√∂tigen keine externen Stromquellen wie Pellet√∂fen.

Es gibt nichts, das so gem√ľtlich und tr√∂stlich ist wie ein knisterndes Feuer an einem kalten Tag. Kamine liefern die Sicht und Ger√§usche eines echten Kaminfeuers, sind aber als W√§rmeerzeuger nicht sehr effizient. Ein neuer Holzofen hingegen erzeugt effizient W√§rme ohne viel Abfall und bietet gleichzeitig die Sch√∂nheit eines Kamins. Definitiv das Beste aus beiden Welten.

Dieser Typ ben√∂tigt einen tats√§chlichen Schornstein nach au√üen und nicht nur eine Entl√ľftung. Dies erfordert eine professionelle Installation, um die √∂rtlichen Vorschriften und Sicherheitsanforderungen zu erf√ľllen und das Risiko eines Brandes zu vermeiden, wenn Sie noch keinen Kamin haben.

Wenn Sie bereits einen Kamin mit einem Kamin haben, können Sie einen Kamineinsatz oder einen Herdeinsatz untersuchen.

Was sind katalytische und nicht-katalytische √Ėfen?

Wenn Sie anfangen, das Design des Holzofens zu untersuchen, hören Sie die Wörter katalytisch und nicht-katalytisch in Bezug auf die hocheffizienten Geräte von heute.

Ein katalytischer Ofen ist so ausgelegt, dass er noch mehr Rauch und Asche verbrennt, bevor er nach au√üen entl√ľftet wird. Verwenden Sie den Knopf auf der linken Seite f√ľr weitere Informationen zu katalytischen √Ėfen.

Ein nichtkatalytischer Ofen verwendet keinen katalytischen Brenner, um den Rauch zu entz√ľnden und mehr W√§rme zu erzeugen. Es hat ein paar Design-Elemente, die sicherstellen, dass es jedoch so effizient wie m√∂glich brennen wird. Im Gegensatz zu dem, was fr√ľher allgemein geglaubt wurde, sind nichtkatalytische √Ėfen in der Lage, die EPA-Effizienzanforderungen zu erf√ľllen, und viele von ihnen tun dies auch.

Katalytischer Holzofen

Ein katalytischer Holzofen geh√∂rt zu den effizientesten verf√ľgbaren √Ėfen. Es verwendet eine katalytische Verbrennungsvorrichtung, um den durch das Feuer erzeugten Rauch zu erhitzen, zu entz√ľnden und zu verbrennen. Dies f√ľhrt zu einer maximalen 'Nutzung' des Brennstoffs (Holz), sogar zu einer gleichm√§√üigen W√§rmeentwicklung und einem sehr geringen Rauch- und Schadstoffaussto√ü.

Der Katalysator selbst ist eine keramische wabenf√∂rmige oder waffelf√∂rmige Platte, die mit einem Metall beschichtet ist (gew√∂hnlich Platin a / o Palladium). Es wird auf sehr hohe Temperaturen erhitzt, so dass, wenn der Rauch und die Asche dar√ľber str√∂men, sie auch erhitzt und entz√ľndet werden, wodurch mehr von diesem Nebenprodukt verbrannt wird, mehr W√§rme erzeugt und weniger Kreosot und weniger Rauch nach au√üen entweicht . Minimierung von Verschwendung und Maximierung der W√§rme (Energie) -Ausgabe bedeutet wiederum eine hohe Effizienz.

Es gibt eine anhaltende Debatte dar√ľber, ob eine katalytische oder nicht-katalytische besser ist. Die Wahrheit ist, dass sie beide gut sind mit ihren eigenen Vor- und Nachteilen. Wenn Sie einen katalytischen Holzofen in Betracht ziehen, lohnt es sich, etwas zu recherchieren. Es gibt viele Menschen, die sehr zufrieden und gl√ľcklich sind, aber auch eine scheinbar hohe Anzahl von Beschwerden, die haupts√§chlich mit dem Beibehalten oder Ersetzen der katalytischen Brennerplatte zusammenh√§ngen. Es wird allgemein angenommen, dass sie etwas schwieriger zu warten sind, da die katalytische Platte beim Reinigen und Ersetzen ein wenig Sorgfalt erfordert. Es scheint, dass die meisten Leute ungef√§hr 5 Jahreszeiten durchschnittlich erhalten, bevor sie die Platte ersetzen. Unsachgem√§√üer Gebrauch oder Verbrennen kann dies auf zwei Jahre reduzieren. Manche Leute bekommen so viel wie 7 Jahre. Wenn Sie wissen, was zu erwarten ist, sollte es nicht viel Arbeit zu warten geben.

Die meisten Wartungsarbeiten umfassen nur periodisches Staubsaugen oder Entfernen von Staub / Kreosot von der Brennkammerplatte - m√∂glicherweise w√∂chentlich oder alle zwei Wochen, abh√§ngig von der Verwendung. Gelegentlich m√ľssen Sie m√∂glicherweise die Poren auf der Katalysatorplatte mit einem Rohrreiniger o.√§. Ein sauber verbrennender katalytischer Ofen erzeugt klaren oder wei√üen Rauch, wenn er aus der Entl√ľftung austritt. Wenn es anf√§ngt zu erscheinen, nun, rauchig - ist es Zeit, den Ofen zu reinigen und vielleicht Zeit, die Brennkammer zu wechseln. Es scheint von einer schnellen Suche, dass die meisten dieser Platten $ 150 bis $ 300 kosten, abh√§ngig von der Art und der Gr√∂√üe der Brennkammer, die f√ľr Ihren Ofen ben√∂tigt wird.

Es gibt eine Lernkurve f√ľr den Betrieb eines katalytischen Ofens. Der Katalysator muss vor dem Schlie√üen der Klappe auf eine bestimmte Temperatur vorgeheizt werden. Das richtige Timing und das 'Tweaking' zu lernen, kann ein oder zwei Jahre dauern, aber die Auszahlung ist ein sehr hei√üer, sehr effizienter Ofen, der dann nicht so viel Aufmerksamkeit erfordert. Das Feuer kann ohne viel Flamme schwelen und trotzdem die gew√ľnschte W√§rme erzeugen.

Nicht-katalytischer Holzofen

Katalytische und nichtkatalytische Holzöfen sind die zwei Hauptkategorien von modernen, effizienten Holzöfen auf dem Markt.

Nicht-katalytische Holzöfen sind derzeit die beliebteste Art. Es scheint, dass seit rund 20 Jahren eine Debatte tobt! ob die Katzen oder Nichtkatzen 'besser' sind.

Wie bei den meisten Dingen im Leben kommt es darauf an. H√§ngt davon ab, was deine Priorit√§ten f√ľr dein Feuer sind. Als wir unsere kauften, wollten wir eine gewisse W√§rmeleistung, nutzten sie nur als sekund√§re W√§rmequelle, wussten, dass wir sie nicht jeden Tag benutzen w√ľrden und WIRKLICH eine, die ein gut aussehendes Feuer erzeugte. Bei unserer Suche haben wir uns f√ľr einen nicht katalytischen Holzofen entschieden.

W√§hrend die katalytischen √Ėfen eine spezielle Brennkammer haben, um ihre Effizienz zu erh√∂hen, indem sie den Rauch und die Asche abbrennen und Holz 'kochen', um W√§rme zu erzeugen, haben Nicht-Katalysatoren diese Modifikation nicht.


Leave A Comment