Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Die Ursachen und Heilmittel von gelben BlÀttern auf Tomatenpflanzen

Yellow leaves on tomato plants
Gelbe BlÀtter auf Tomatenpflanzen

Manchmal ist die Vergilbung von TomatenblĂ€ttern natĂŒrlich und kein Grund zur Sorge, aber manchmal mĂŒssen Sie darauf achten. GelbfĂ€rbung könnte auf etwas so albernes wie zu viel Wasser hinweisen, aber wenn Ihre Tomatenpflanzen unter einem SchĂ€dlingsangriff sind, könnte es hĂ€sslich werden.

Es gibt viele Dinge, die TomatenblĂ€tter gelb werden lassen können: Unter oder Übergießen, Stickstoffmangel, SchĂ€dlinge oder eine mögliche Krankheit gehören zu den hĂ€ufigsten. Einige sind leicht zu reparieren und einige sind schwieriger.

Wenn Sie Tomaten zum ersten Mal anbauen, können mysteriöse Probleme Ihr Selbstvertrauen beeintrĂ€chtigen. Viele Menschen geben auf, wenn ihre erste Ernte versagt. Hör nicht auf! Ermitteln Sie das Problem und lernen Sie, wie Sie es beheben können, damit Ihre nĂ€chste Ernte gut wĂ€chst. Tomaten oder andere Pflanzen zur Perfektion zu zĂŒchten ist eine Frage des Könnens und alle FĂ€higkeiten mĂŒssen entwickelt werden.

Warum werden TomatenblÀtter gelb?

UrsacheLösung
ÜberschĂŒssiges oder mangelhaftes WasserErfahren Sie, wie Sie messen, wie viel Wasser Ihre Pflanze braucht (siehe unten).
Verdichteter BodenArbeiten Sie, um den Boden zu belĂŒften.
Virus, Pilze oder BakterienLesen Sie weiter fĂŒr eine vollstĂ€ndige Liste der Lösungen.
SchĂ€dlingeIm Folgenden finden Sie die Anzeichen und Lösungen fĂŒr einen Befall.
NĂ€hrstoffmangelEs könnte ein Ungleichgewicht von Stickstoff, Mineralien, AlkalitĂ€t usw. sein ... siehe unten fĂŒr Diagnosen und Lösungen.
Mangel an SonneWenn Sie die Pflanze bewegen können, um mehr Sonne zu bekommen, dann tun Sie; Wenn der grĂ¶ĂŸte Teil der Pflanze nicht betroffen ist, machen Sie sich keine Sorgen.
Es ist eine normale Phase des Wachstumszyklus.Mach dir keine Sorgen!
Looking at this picture my first guess would be that this plant is either being attacked by the Septoria leaf rot fungus or it is suffering from a Magnesium deficiency (or both).
Wenn ich dieses Bild anschaue, wÀre meine erste Vermutung, dass diese Pflanze entweder vom Septoria-BlattfÀulepilz befallen wird oder an einem Magnesiummangel leidet (oder beides).

Was macht die Tomatenpflanze BlÀtter gelb?

  • ÜberschĂŒssige Feuchtigkeit. Tomatenpflanzen benötigen eine perfekte Bodenfeuchte. Der Boden sollte nicht zu nass oder zu trocken sein - immer das Niveau von Goldilocks beibehalten. Bestimmen Sie, wie viel Wasser benötigt wird, indem Sie Ihre Wetterbedingungen, den Bodentyp und die Menge des verwendeten Mulchs berĂŒcksichtigen. An manchen Orten mĂŒssen Sie mehrmals am Tag gießen, in anderen ist das Gießen nur wenige Male pro Woche in Ordnung.

    WurzelfĂ€ule ist eine der möglichen Folgen, wenn Sie Topfpflanzen ĂŒbertopfen. Wenn die Wurzeln der Pflanze fĂŒr lĂ€ngere Zeit mit Wasser geflutet werden, können sie nicht mehr atmen. Dieser Sauerstoffmangel bewirkt, dass das Pflanzengewebe stirbt und schließlich verfĂ€llt. Die verfallenen Teile der Wurzel verbreiten sich und in der Zeit fĂŒhrt zum Tod der Pflanze.

    Es gibt zwei mögliche Ursachen fĂŒr WurzelfĂ€ule, eine ist Überwasser und die andere ist der WurzelfĂ€ulepilz. Der Pilz ruht normalerweise im Boden und wird nur bei lĂ€nger anhaltenden und sehr feuchten Bedingungen (wie Überwasser) aktiv. Überschwemmungen könnten nur einmal ausreichen, um diese schlafende Bestie aktiv zu machen.
Root rot causes leaves to wilt, turn yellow and decay.
WurzelfÀule lÀsst BlÀtter welken, vergilben und verfaulen.

Aber seien Sie versichert, das ist kein Problem, das Sie nicht leicht lösen können. Alles, was Sie tun mĂŒssen, ist sanft die Pflanze entwurzeln und untersuchen Sie die Wurzeln fĂŒr verfallene Abschnitte. Wenn Sie solche Abschnitte entdecken, können Sie daraus schließen, dass die Vergilbung zumindest teilweise durch WurzelfĂ€ule verursacht wird und nicht vollstĂ€ndig durch irgendeinen anderen Faktor.

Sobald WurzelfĂ€ule bestĂ€tigt wird, ist es am besten, die Wurzeln der Pflanze unter sanftem kaltem fließendem Wasser zu waschen, um den ganzen Boden loszuwerden. Sie können bemerken, dass einige der verfallenen Teile der Wurzel ebenfalls abfallen. Nach sorgfĂ€ltigem Waschen schĂ€len Sie die matschigen schwarzen Teile der Wurzeln mit einer Schere, bevor Sie sie erneut waschen. Als nĂ€chstes die Wurzeln in ein sanftes Fungizid setzen, um den Pilz zu töten, der das Problem verursacht (falls vorhanden). Es ist am besten, die Pflanze nicht in den gleichen Boden zu legen. Werfen Sie den Boden weg und waschen Sie den Topf mit Bleichmittel, bevor Sie neuen Boden und DĂŒnger hinzufĂŒgen.

Ich wĂŒrde auch vorschlagen, dass Sie einige BlĂ€tter und Zweige abhacken, damit sich die Pflanze auf wachsende Wurzeln konzentrieren kann, anstatt alle NĂ€hrstoffe, die durch die reduzierte Wurzelabdeckung gesammelt wurden, an das Blattwerk zu senden.

FĂŒr mehr ĂŒber perfekte BewĂ€sserungstechniken schlage ich vor, meinen Artikel ĂŒber das BewĂ€ssern von Tomatenpflanzen zu lesen.

  • Kompaktierter Boden. Als ich zum ersten Mal Tomaten anpflanzte, pflanzte ich Samen direkt in den Boden und ĂŒbersprang die BaumschulbĂŒhne. Dies fĂŒhrte dazu, dass die Pflanzen gelb wurden, wenn sie etwa einen Fuß groß waren. Nach einigen Nachforschungen fand ich heraus, dass der Boden nicht ausreichend belĂŒftet war und zu kompakt war. Die Pflanzen erholten sich, nachdem ich ausgegraben hatte und den Boden ein wenig freigelegt hatte, was ihnen genug Raum gab, um ihre Wurzeln zu verbreiten und zu atmen.
  • Viren-, Pilz- oder bakterielle Angriffe. PrĂ€vention ist die einzige garantierte Lösung fĂŒr diese Probleme. Wenn Ihre Pflanzen eines dieser Probleme dramatisch aufweisen, ist es am besten, sie zu entwurzeln und zu verbrennen, da sich diese Erreger wahrscheinlich auf die benachbarten Pflanzen ausbreiten. Wenn das Problem bodenbĂŒrtig ist, können Sie an dieser Stelle nicht ohne Risiko neu pflanzen. Hier sind die hĂ€ufigsten:
    Septoria-Blattfleckenkrankheit oder Septoria lycopersici ist ein Pilz, der graue oder braune Flecken verursacht, die von vergilbten FlĂ€chen umgeben sind und gewöhnlich bei den untersten BlĂ€ttern beginnen. Tun Sie, was Sie können, um Feuchtigkeit in diesem Bereich zu reduzieren, indem Sie die betroffenen BlĂ€tter entfernen, den Boden gießen, ohne die BlĂ€tter zu benĂ€ssen, und tun Sie, was Sie können, um die Luftbewegung zu erhöhen, um die Verdunstung zu unterstĂŒtzen. Achten Sie darauf, nicht zu kontaminieren. Verwenden Sie ein Fungizid.
Septoria leaf rot looks like gray or brown spots surrounded by areas of yellow.
Septoria-BlattfÀule sieht wie graue oder braune Flecken aus, die von gelben Bereichen umgeben sind.

FrĂŒhe FĂ€ule, ein Pilz namens Alternaria solani, erscheint zuerst auf den untersten, Ă€ltesten BlĂ€ttern. Es sieht aus wie kleine braune Flecken mit konzentrischen Ringen, die ein 'Bullauge' bilden. Schließlich wird das Blatt gelb, verwelkt und stirbt. Behandle wie du Septoria Blattfleck.
Bakterielle Welke, alias Ralstonia solanacearum, ist ein bodenbĂŒrtiges Bakterium, das in feuchten, feuchten, sandigen Böden verbreitet ist. Es bewegt sich schnell von den Wurzeln zum Stiel. Entfernen und verbrennen Sie die betroffene Pflanze, so dass sich die Bakterien nicht ausbreiten.
Verticillium wird von Verticilliurn alboatrum, einem bodenbĂŒrtigen Pilz, der in vielen kĂŒhlen Nordost-GĂ€rten lebt, verwelkt . Es beginnt als gelbe Flecken auf den niedrigen BlĂ€ttern und entwickelt sich zu braunen Flecken und gekrĂ€uselten, toten BlĂ€ttern. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass die Pflanze von Verticillium betroffen ist, ist, den Zweig, der diese Symptome zeigt abzuhacken und nach dunklen Ringen zu suchen. Leider kann die Pflanze nicht gerettet werden, aber der Boden kann behandelt werden, um Probleme in der Zukunft zu verhindern.

This is probably the first stage of Verticillium wilt. The soil is infected with a fungus. The plant can't be saved and the soil should be treated.
Dies ist wahrscheinlich die erste Stufe von Verticillium welt. Der Boden ist mit einem Pilz infiziert. Die Pflanze kann nicht gerettet werden und der Boden sollte behandelt werden.
  • SchĂ€dlinge. SchĂ€dlinge können mit Raubtieren oder anderen natĂŒrlichen Methoden kontrolliert werden. SchĂ€dlinge sind nicht immer offensichtlich - Sie mĂŒssen sich vielleicht den StĂ€ngel genau ansehen oder die BlĂ€tter umdrehen und suchen, um sie zu finden. Ich habe weiße Insekten (WolllĂ€use) und BlattlĂ€use gesehen. Seifenspray wird von SchmierlĂ€usen befreit und MarienkĂ€fer fressen BlattlĂ€use. Vielleicht möchten Sie nach natĂŒrlichen Möglichkeiten suchen, um SchmierlĂ€use loszuwerden, wenn Sie die organische Route gehen.
  • NĂ€hrstoffmangel. Makro- und MikronĂ€hrstoffmangel ist eine Hauptursache fĂŒr gelbe BlĂ€tter in allen Pflanzen, nicht nur fĂŒr Tomaten. Es bedeutet nicht notwendigerweise, dass Ihr Boden fehlt - es gibt FĂ€lle, in denen die Pflanze einfach nicht in der Lage ist, NĂ€hrstoffe aufzunehmen. Siehe unten fĂŒr weitere Informationen.

Gelbe TomatenblÀtter zeigen manchmal ErnÀhrungsmangel an

  • Absorptionsschwierigkeit (oder UnterbewĂ€sserung): Tomatenpflanzen können NĂ€hrstoffe nur ĂŒber ihre Wurzeln aufnehmen. Wenn dies aus irgendeinem Grund verhindert wird, werden ihnen wichtige NĂ€hrstoffe fehlen. Wasser ist das Medium, durch das sie NĂ€hrstoffe aus dem Boden aufnehmen. Daher mĂŒssen Sie sicherstellen, dass sie genĂŒgend Wasser bekommen, aber nicht zu viel (siehe den Punkt ĂŒber ĂŒberschĂŒssige Feuchtigkeit oben).
  • Unausgeglichene AlkalinitĂ€t: Ist der pH-Wert Ihres Bodens sauer oder alkalisch? Tomatenpflanzen benötigen den richtigen pH-Bereich fĂŒr eine erfolgreiche Aufnahme von NĂ€hrstoffen. Sie mĂŒssen etwas DĂŒnger hinzufĂŒgen, aber nicht zu stark dĂŒngen, was zu einem hohen pH-Wert fĂŒhrt.
  • Stickstoffmangel: Bei Stickstoffmangel werden die Ă€lteren BlĂ€tter am Boden meist gelb, wĂ€hrend die oberen, neuen BlĂ€tter hellgrĂŒn bleiben, als gĂ€be es ĂŒberhaupt kein Problem. Sie werden jedoch feststellen, dass die Gesamtwachstumsrate sinkt und Ihre Tomatenpflanzen abgesetzt werden. Sie könnten Harnstoff oder Ammonium dem Boden oder jeder anderen Art von DĂŒnger hinzufĂŒgen.
These yellow streaks on a tomato indicate low nitrogen in the soil.
Diese gelben Streifen auf einer Tomate zeigen einen niedrigen Stickstoffgehalt im Boden an.
  • Kaliummangel: Hier wird das Blatt als Ganzes nicht gelb, aber der Bereich zwischen den Venen wird gelblich und die BlĂ€tter können welken. Sie könnten Kali zu Ihrem Boden hinzufĂŒgen.
  • Calciummangel: Die wachsenden Spitzen der Pflanze können innerhalb weniger Tage gelb werden und absterben. Dies ist bekannt als BlĂŒte EndfĂ€ule. HinzufĂŒgen einer Verbindung mit Kalzium wird Wunder wirken.
  • Mangel an Magnesium: Dies fĂŒhrt zu einem verkĂŒmmerten Wachstum und die Ă€ußeren RĂ€nder der BlĂ€tter können blass und gelb werden. Hier scheinen die BlĂ€tter eine goldene Grenze zu haben. Eine andere Art, wie dieser Mangel auftritt, sind kleine gelbe Flecken, die auf den grĂŒnen Teilen der BlĂ€tter (um die Venen) entstehen. Diese Abschnitte wachsen und vermischen sich, wobei grĂŒne Venen mit dem Rest des Blattes gelb bleiben. Schließlich wĂŒrde das ganze Blatt gelb werden und welken. Bittersalz ist eine gute Quelle fĂŒr Magnesium.
A sample of a leaf affected by a deficit in Magnesium. The veins are still green while the rest of the leaf turns yellow.
Eine Probe eines Blattes, das von Magnesiummangel betroffen ist. Die Adern sind noch grĂŒn, wĂ€hrend der Rest des Blattes gelb wird.
  • Schwefelmangel: Sehen die neuen BlĂ€tter gelb aus, aber das Ă€ltere Laub bleibt frisch und grĂŒn? Leidet die Pflanze an Wachstumsstörungen? FĂŒgen Sie Schwefel hinzu.
  • Zinkmangel: Zinkmangel fĂŒhrt dazu, dass der Bereich zwischen den Venen besonders in den neuen BlĂ€ttern gelb wird. Dies fĂŒhrt oft zu einem BĂŒndel kleiner BlĂ€tter an der Spitze (eine Rosette).

All diese Probleme können leicht verhindert werden, wenn Sie den Boden Àndern.

Gelbe BlÀtter auf Tomatenpflanzen - nicht immer eine Ursache der Sorge

Wenn du irgendeine Pflanze beobachtest, wirst du irgendwann sehen, wie die Ă€lteren BlĂ€tter welken und sterben. In Ă€hnlicher Weise wird Ihre Tomatenpflanze auch gelbe BlĂ€tter am Boden haben. Dies ist ein normales Stadium des Wachstumszyklus. Auch könnte es einen Mangel an Sonnenschein aufgrund der Beschattung durch die höheren BlĂ€tter anzeigen. Solange die Pflanze gesund wĂ€chst und FrĂŒchte produziert, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Diagnose von Tomatenblatt-Problemen

Warum gibt es braune, graue und gelbe Flecken auf den BlÀttern meiner Tomatenpflanze?

Dies könnte auf einen Septoria-Blattfleck hinweisen , einen bodenbĂŒrtigen Pilz, der die BlĂ€tter, aber nicht die Frucht befĂ€llt. Es ist ein hĂ€ufiges Problem mit Tomaten, besonders in feuchten, feuchten Gebieten. Es beginnt normalerweise am unteren Ende der Pflanze mit den Ă€ltesten BlĂ€ttern und bewegt sich nach oben. Möglicherweise sehen Sie dunklere Flecken, die von hellgelben Bereichen umgeben sind, die sich schließlich vollstĂ€ndig gelb oder braun verfĂ€rben und absterben können. Wenn Sie weiter oben in diesem Artikel nachsehen, werden Sie ein Bild sehen, mit dem Sie das Problem identifizieren können, dem Sie gegenĂŒberstehen.

Was, wenn das ganze Tomatenblatt blassgelb wird?

Werden Ă€ltere BlĂ€tter gelb? Dies muss nicht unbedingt ein Problem sein. Sie können die Liste der bereits frĂŒher behandelten Punkte einsehen. Aber wenn sich die neuen BlattstĂ€nde gelblich öffnen, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen NĂ€hrstoffmangel. Pilzangriffe betreffen normalerweise die gesamte Pflanze auf einmal oder gehen von unten nach oben.

Warum werden die BlÀtter meiner Tomatenpflanzen braun?

TomatenpflanzenblÀtter beginnen nicht, indem sie braun werden, es sei denn, es ist ein Pilzbefall wie Septoria Blattfleck oder andere Pilzinfektionen. Also, wenn Sie bemerken, dass Ihre BlÀtter braun werden, bevor sie gelb werden, sollten Sie so schnell wie möglich nach einer Lösung suchen. Die oben genannten hilfreichen Punkte werden dir definitiv helfen.

Warum sterben die BlÀtter?

Der Tod von BlĂ€ttern auf einer Pflanze ist ziemlich natĂŒrlich und kein Grund zur Sorge. Die unteren BlĂ€tter, die kein Sonnenlicht mehr erhalten, welken und sterben normalerweise, weil sie fĂŒr die Pflanze nutzlos sind, da sie nur Konsumenten und keine Produzenten sind. Solange Sie oben auf der Pflanze gesundes Blattwerk sehen, mĂŒssen Sie nicht lange ĂŒberlegen.

Von anderen GĂ€rtnern dort draußen lernen


Leave A Comment