Sonstiges Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Ursachen von Feuer in Häusern und wie man es verhindert

Eugene ist ein qualifizierter Kontroll- / Instrumentierungsingenieur Bsc (Eng) und hat als Entwickler von Elektronik und Software f√ľr SCADA-Systeme gearbeitet.

Brandschutz im Haus

Ein Feuer im Haus kann ein verheerendes Ereignis sein, das Eigentum beschädigt und möglicherweise Tod oder Verletzungen verursacht. Während Freak-Ereignisse ein Feuer auslösen können, sind viele Ursachen vermeidbar. Dieser Hub beschreibt die gebräuchlichsten Arten eines Hausbrandes und gibt Tipps, wie man sicher bleibt und Katastrophen verhindert.

Quelle

Was sind die häufigsten Ursachen von Hausbränden?

  • Elektrische Fehler in Steckdosen, Beleuchtung, Verkabelung und Ger√§ten
  • Offene Feuer und strahlende elektrische Feuer
  • Beim Rauchen einschlafen
  • Kerzen
  • Pfannen und andere Kochger√§te
  • Kinder experimentieren mit Streichh√∂lzern und Feuerzeugen
  • Brennbare Fl√ľssigkeiten fangen Feuer
  • Schornsteinfeuer

Pr√§vention ist der Schl√ľssel zur Sicherheit!

Wir können Brände stoppen, indem wir unseren Kopf benutzen und Vorkehrungen treffen!

Können elektrische Störungen Feuer verursachen?

Lose elektrische Verbindungen, beschädigte Isolierung und unzureichend bemessene Verkabelung sind potentielle Brandgefahren

  • Die elektrische Verkabelung sollte in gutem Zustand sein. Steckdosen sind brandgef√§hrlich, wenn die Verkabelung nicht durch Schrauben in den Klemmen festgezogen wird oder die Messingstreifen in einer Steckdose die Stifte eines eingesteckten Steckers nicht festhalten. Dies kann zu Lichtbogenbildung, √úberhitzung und im Extremfall zu einem Brand f√ľhren. Es ist normal, dass ein BS1363-Stecker (britischer / irischer Stecker mit integrierter Sicherung) warm wird, wenn ein Ger√§t mit hoher Leistung betrieben wird, weil der Strom durch den relativ hohen Widerstand der Sicherung flie√üt. Wenn jedoch ein Stecker zu hei√ü wird, pr√ľfen Sie, ob Anschl√ľsse lose sind. Das Kabel / die Leitung eines Ger√§ts sollte ebenfalls auf besch√§digte Isolierung gepr√ľft werden, die die Adern im Kabel freilegen k√∂nnte. F√ľhren Sie keine Biegungen unter Matten oder Teppichen, wo sie besch√§digt werden k√∂nnten
  • Schrauben und N√§gel, die unbeabsichtigt durch in W√§nden verlegte Kabel gef√ľhrt werden, k√∂nnen zu einem Stromfluss in feuchtes Holz f√ľhren und m√∂glicherweise ein Feuer ausl√∂sen. Ein GFI (Ground Fault Interrupter), auch bekannt als RCD (Residual Current Device), kann in diesem Szenario die Stromversorgung unterbrechen. Stellen Sie sicher, dass in Ihrer Schalttafel eine davon installiert ist und r√ľsten Sie sie gegebenenfalls auf.
  • Lassen Sie keine Hochleistungsger√§te, die mit Strom aus einer Steckdose oder einem Zeitschalter versorgt werden, wie z. B. Trockner, √∂lgef√ľllte Heizk√∂rper und Waschmaschinen, unbeaufsichtigt im Bett oder au√üerhalb des Hauses. Ich bin auf einige Situationen gesto√üen, in denen lockere Verbindungen in Steckdosen und Zeitschaltuhren eine Kernschmelze verursacht haben. Gl√ľcklicherweise wurde Rauch entdeckt, bevor weitere Sch√§den entstanden
  • Halten Sie die L√ľftungsschlitze von elektronischen Ger√§ten und Konvektoren frei
  • Einige Netzteile / Ladeger√§te k√∂nnen ziemlich hei√ü laufen. Stellen Sie sicher, dass sie nicht abgedeckt sind und richtig abk√ľhlen k√∂nnen. Lassen Sie sie nicht auf Betten liegen, schalten Sie sie aus, wenn Sie sie nicht benutzen, und lassen Sie sie nicht unbeaufsichtigt
  • Lassen Sie die Heizdecken nicht l√§ngere Zeit eingeschaltet, um √úberhitzung zu vermeiden. Auch das Heizelement in einer Decke kann eventuell aufgrund von Metallerm√ľdung brechen (durch konstantes Biegen). Dies kann zu einem Bogen im Element f√ľhren und m√∂glicherweise die Decke in Brand setzen. Ersetzen Sie sie, wenn die vom Hersteller empfohlene Lebensdauer erreicht ist
  • Lassen Sie zu Weihnachten die Christbaumbeleuchtung nicht an, wenn Sie nicht im Haus oder im Bett sind. Stellen Sie vor dem Aufsetzen sicher, dass alle Gl√ľhbirnen fest in die Buchsen eingeschraubt sind. Auf besch√§digte Isolierung oder lose Dr√§hte pr√ľfen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Heimverkabelung dem Standard entspricht, die Kabel sind f√ľr die Strom√ľbertragung geeignet und die Stromkreise sind durch die richtigen Leistungsschalter gesch√ľtzt
Electrical panel (UK style)
Schalttafel (UK-Stil)
RCD (GFI)
RCD (GFI)

Können Batterien ein Feuer verursachen?

Batterien haben eine positive und negative Klemme. Wenn diese Anschl√ľsse aufgrund eines Kontakts mit einem Metallgegenstand, z. B. Tasten, Metallfolie, Dosen usw., miteinander verbunden sind, wird dies als Kurzschluss bezeichnet. Ein gro√üer Strom flie√üt ebenfalls, wodurch die Batterien √ľberhitzen oder sogar explodieren. Funken k√∂nnen auch an den Terminals erzeugt werden. Alle diese Szenarien k√∂nnen m√∂glicherweise zu einem Brand f√ľhren.

  • Lithium-Ionen-Batterien in Telefonen, Tablets und Laptops haben eine hohe Energiedichte. Elektronische Ladeger√§te in der Theorie sollten eine √úberladung verhindern. Jedoch kann die Elektronik versagen und Batterien k√∂nnen sich √ľberhitzen und Feuer fangen. Erinnern Sie sich, was mit dem Boeing 787 Dreamliner passiert ist? Trennen Sie diese Ger√§te daher, wenn sie nicht √ľberwacht werden. Lassen Sie Ihre Laptops nicht √ľber Nacht auf einer brennbaren Oberfl√§che liegen, z. B. auf einem Sofa, auch wenn sie nicht aufgeladen werden
  • Es gab Geschichten von √úberhitzungen von Fernbedienungen und Feuer fangen an, weil die Tasten permanent gedr√ľckt werden, wenn die Steuerung an der Seite eines Sofakissens h√§ngen bleibt. Es k√∂nnte eine urbane Legende sein, aber teste nicht, ob es wahr ist oder nicht!
  • AA- oder √§hnliche Batterien k√∂nnen m√∂glicherweise Feuer verursachen, wenn sie in Taschen von Kleidung zusammen mit Schl√ľsseln oder anderen Metallgegenst√§nden zur√ľckbleiben, die einen Kurzschluss verursachen k√∂nnen. Gleiches gilt f√ľr das Aufbewahren in Schubladen oder K√§sten, wo sie versehentlich mit leitf√§higen Gegenst√§nden in Kontakt kommen k√∂nnen. Lagern Sie sie nebeneinander, idealerweise in einem Plastikbeh√§lter, so dass die Gefahr gering ist. Kleben Sie ein St√ľck Klebeband √ľber die Klemmen von 9-Volt-Batterien (die kleinen quadratischen), um sie kurz zu halten
AA and AAA batteries
AA- und AAA-Batterien

Brennbare Materialien sind ein potenzielles Brandrisiko

  • Halten Sie entflammbares Material von K√ľchenherden fern, um Feuer zu vermeiden, wenn Kn√∂pfe versehentlich eingeschaltet werden
  • Pfannen k√∂nnen sich entz√ľnden und man darf niemals mit der Pfanne zur T√ľr laufen, um sie aus der K√ľche zu holen. Sie k√∂nnten stolpern und brennendes √Ėl √ľber den Boden verteilen. Werfen Sie niemals Wasser auf ein Bratpfannenfeuer. √Ėl in der Pfanne kann eine Temperatur von 300 C oder fast 600 F haben. Bei dieser Temperatur wird Wasser explosionsartig kochen, wenn es auf das √Ėl trifft. Dadurch werden tausende von √Ėltr√∂pfchen in die Luft geschleudert, die sich sofort entz√ľnden und einen Mini-Feuerball bilden, der ernsthafte Verbrennungen im Gesicht verursachen kann. Das erste, was zu tun ist, schalten Sie den Strom auf das Kochfeld oder schalten Sie das Gas aus, dann l√∂schen Sie diese Art von Feuer mit einer speziell gestalteten Feuerdecke oder einem ausgewrungen nassen Tuch
  • Aerosoldosen oder Gasflaschen nicht auf Fensterb√§nken oder in der Sonne lassen, wo sie explodieren und ein Feuer ausl√∂sen k√∂nnten
  • Feuerzeuge, Streichh√∂lzer und brennbare Fl√ľssigkeiten an einem sicheren Ort fern von Kindern aufbewahren
  • Halten Sie in einer Garage / Werkstatt Benzin, Diesel und andere brennbare Fl√ľssigkeiten an einem sicheren Ort fern von W√§rmequellen, starker Sonneneinstrahlung und Funken. S√§gesp√§ne und Holzsp√§ne sollten regelm√§√üig gereinigt werden. Lappen, die zum Abwischen von versch√ľttetem brennbarem Material verwendet wurden, sollten verbrannt oder in geschlossenen Beh√§ltern aufbewahrt und sicher entsorgt werden. Beim Winkelschleifen direkte Funken im Freien oder in einer Richtung, in der sie nicht auf brennbarem Material landen k√∂nnen. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Klassen von Feuerl√∂schern bereit f√ľr den Einsatz haben
  • Eine Ansammlung von Flusen in einem Trockner ist eine potentielle Brandgefahr. Lint blockiert Filter und eventuell sogar den Auslass / Schlauch. Dies kann dazu f√ľhren, dass sich ein Trockner √ľberhitzt, da verhindert wird, dass Luft durch die Maschine zirkuliert. Irgendwann kann sich das Ganze entz√ľnden. Dies ist ein weiterer Grund, warum Hochleistungsger√§te nicht f√ľr l√§ngere Zeit unbeaufsichtigt bleiben sollten.
  • Feueranz√ľnder / Starter sollten in verschlossenen Dosen aufbewahrt werden (zB eine Keksdose)

Halten Sie Ihren Kamin sauber und Ihren Kamin sicher

  • Lassen Sie ein offenes Feuer niemals ohne Funkenschutz unbeaufsichtigt. Lassen Sie keine Papiere in oder in der N√§he der Feuerstelle, die Feuer fangen k√∂nnten. Dies ist eine potentielle Gefahr zu Weihnachten, wenn es viel Packpapier gibt. Werfen Sie kein Blatt Papier in das Feuer, das in Flammen aufgehen und den Schornstein in Brand setzen k√∂nnte
  • Reinigen Sie Schornsteine ‚Äč‚Äčmindestens einmal pro Jahr, um Br√§nde zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass das Mauerwerk des Schornsteins im Dachgeschoss nicht gerissen und besch√§digt ist, was dazu f√ľhren kann, dass bei einem Schornsteinbrand Flammen in den Dachboden gelangen. Dies ist ein schwerwiegendes Ereignis, das zu einem Dachbrand f√ľhren kann, wenn Gegenst√§nde in der N√§he des Schornsteins auf dem Dachboden gelagert werden. Eine Edelstahlkaminauskleidung kann verwendet werden, um das Problem besch√§digter Kaminauskleidungen zu √ľberwinden

Naked Flames und Hitzequellen beginnen Feuer

  • Aschenbecher leeren, wenn sie f√ľr eine gewisse Zeit unbeaufsichtigt bleiben. Zigaretten k√∂nnen Feuer verursachen, wenn jemand beim Rauchen einschl√§ft
  • Kerzen sollten sicher in Halterungen und von brennbaren Materialien und Weihnachtsb√§umen gehalten werden und niemals lange unbeaufsichtigt bleiben
  • Nach Angaben von Feuerwehrleuten verursachen Rasierspiegel / Vergr√∂√üerungsspiegel manchmal Feuer, wenn sie die Sonnenstrahlen auf brennbare Materialien wie Vorh√§nge richten. Halten Sie Vergr√∂√üerungsspiegel aus der Sonne
  • Elektrische Strahlungsbr√§nde, Grillger√§te, Toaster und jedes andere Ger√§t mit einem Element, das hei√ü wird, k√∂nnen m√∂glicherweise ein Feuer ausl√∂sen. Heizger√§te sollten in einem sicheren Abstand von M√∂beln gehalten werden. Drau√üen sollten Halogenstrahler so montiert werden, dass brennbare Materialien, z. B. Holz, Kunststoff, getrocknete Pflanzen von Kletterpflanzen, in einem Mindestabstand von der Seite der Armatur gehalten werden
  • Wenn es zu einem Stromausfall kommt, schalten Sie alle W√§rmequellen aus, die ein Feuer ausl√∂sen k√∂nnten, wenn das Ger√§t wieder eingeschaltet wird. ZB Kessel, B√ľgeleisen, strahlende elektrische Feuer und Kochfelder.
  • Kessel sollten nicht eingesteckt bleiben, ohne etwas Wasser zu enthalten. Ein Sicherheits-√úberhitzungsschutz sollte funktionieren, wenn ein Wasserkocher unbeabsichtigt eingeschaltet wird, wenn er leer ist. Dies kann jedoch fehlschlagen, und das Element k√∂nnte sich schnell √ľberhitzen und m√∂glicherweise ein Feuer ausl√∂sen
  • Wenn Sie die Asche von einem Kamin entfernen, lagern Sie sie im Freien, bis sie sich abk√ľhlen und entsorgt werden k√∂nnen. Die Asche kann √ľber 12 Stunden lang hei√ü bleiben und gl√ľhende, unverbrannte Glut enthalten. Lassen Sie sie f√ľr ein paar Tage, bevor Sie in einem M√ľlleimer / M√ľlleimer entsorgen. Alternativ streuen Sie sie im Freien, weg von trockenem Gras, Bl√§ttern, B√ľschen oder anderen brennbaren Materialien.
Magnifying mirror
Vergrößerungsspiegel
First Alert SA303CN3 Batteriebetriebener Rauchmelder mit Ruhetaste First Alert SA303CN3 Batteriebetriebener Rauchmelder mit Ruheknopf Jetzt Kaufen
Powder fire extinguisher for class A, B and C fires
Pulverfeuerl√∂scher f√ľr Feuer der Klassen A, B und C.

Feuerlöschertypen und Feuerdecken

Stellen Sie sicher, dass Sie eine Feuerl√∂schdecke und einen K√ľchenfeuerl√∂scher haben. Ein Pulverl√∂scher ist universell einsetzbar und f√ľr Br√§nde der Klassen A, B und C geeignet.

Wo installieren Sie Rauchmelder?

Installieren Sie viele Rauchmelder im ganzen Haus. √úberpr√ľfen Sie die Installationsanweisungen hinsichtlich der geeigneten Standorte f√ľr die Alarme. Normalerweise sollten sie einen Mindestabstand von Kanten von Decken und Oberseiten von W√§nden und Ecken von R√§umen einhalten, um 'tote Punkte' zu vermeiden, in die der Rauch nicht eindringt. Zugluftzentren k√∂nnen den Rauch auch von den Alarmen fernhalten und die Raucherkennung verhindern. √úberpr√ľfen Sie regelm√§√üig, ob die Alarme funktionieren, indem Sie die Testtaste dr√ľcken. Verwenden Sie bei Rauchwarnmeldern keine wiederaufladbaren Batterien, da die Spannung schnell absinken kann, wenn sie flach werden. Dadurch wird verhindert, dass der Batteriepiepton zu schwach wird.

Installieren Sie einen Einbruchalarm

Ein Sicherheitssystem ist auch vorteilhaft, um Einbrecher abzuhalten, die möglicherweise ein Feuer auslösen könnten. Ihre Optionen sind verkabelt oder drahtlos, und Alarme können so eingerichtet werden, dass Sie bei der Aktivierung Textnachrichten senden oder an einen Überwachungsdienst melden, der Sie benachrichtigt, sobald der Alarm ausgelöst wird.

Warnung !!!

Verwenden Sie kein Wasser f√ľr elektrische Feuer oder brennbare fl√ľssige Feuer (z. B. Benzin, Kerosin, Diesel)

Fluchtplan

Lassen Sie das Einsteckschloss an einer T√ľr offen oder lassen Sie einen Schl√ľssel in der N√§he, der im Notfall verwendet werden kann. Hinterlassen Sie jedoch keine Schl√ľssel in der N√§he eines Briefkastens, da sie von Einbrechern gefangen werden k√∂nnen! Es ist eine gute Idee, eine kleine LED-Taschenlampe auf der Fensterbank von jedem Fenster zu haben, die Sie verwenden k√∂nnen, um Ihren Ausgang in der Dunkelheit zu unterst√ľtzen, wenn der Strom ausf√§llt

Sie können kleine Notbeleuchtungseinheiten kaufen, die in die Steckdosen in einem Korridor eingesteckt werden können. Diese schalten sich ein, wenn die Netzspannung verloren geht

Halten Sie die Korridore frei von Hindernissen, damit Sie bei einem Brand in Ihrem Haus schnell aussteigen k√∂nnen. Lassen Sie in Ihrer Garage oder Werkstatt keine Gegenst√§nde auf dem Boden liegen, √ľber die Sie stolpern oder Sie auf dem Weg zum Ausgang behindern k√∂nnten. Stellen Sie au√üerdem sicher, dass sich nichts vor dem Ausgang lehnt oder bewegt, was im Brandfall Zeit zum Bewegen ben√∂tigt

Es sollte m√∂glich sein, von allen Fenstern oben in einem Haus zu entkommen. Halten Sie den Schl√ľssel der Fenster zug√§nglich, damit sie im Notfall entsperrt werden k√∂nnen

Haltet die T√ľren geschlossen, um ein Sauerstofffeuer zu verhungern und es zu stoppen

Sauerstoff ist eine Voraussetzung f√ľr die Verbrennung. Halten Sie die T√ľren geschlossen, wenn Ihr Haus frei ist oder wenn Sie schlafen. Verhungern ein Feuer von Sauerstoff k√∂nnte seine Entwicklung und Ausbreitung durch die Hausstruktur zu verlangsamen, Bereitstellung von wichtigen Minuten, w√§hrend denen Rauchmelder ausgel√∂st werden und eine Flucht in Sicherheit au√üerhalb des Geb√§udes gemacht.

Notfallbeleuchtung

Sie können festverdrahtete Notlichtgeräte in Ihrem Haus installieren, die von einer Netzquelle geladen werden. Diese Einheiten enthalten eine Batterie und leuchten auf, wenn das Gerät während eines Feuers ausgeschaltet wird. Eine andere Alternative sind kleine Einheiten, die in eine Steckdose eingesteckt werden. Auch diese sind batteriebetrieben und werden bei einem Stromausfall aktiviert. Sie können strategisch in Korridoren platziert werden, um den Weg zu einem Ausgang zu beleuchten.

N√ľtzliche Links

NFPA Educational Messages Desk Reference - Richtlinien f√ľr die Verhinderung von Feuer (PDF Datei)


Leave A Comment