Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Clematis Pflanzen und wie man sie erfolgreich anbaut

Quelle

Die Clematis

Die Clematis gibt es seit den 1800er Jahren. Heute gibt es mehr als 300 Arten von Clematis. Sie sind Stauden, die Jahr fĂŒr Jahr wiederkommen und grĂ¶ĂŸer werden und mehr FlĂ€che bedecken. Einfach zu pflegen, sind Clematis ein Liebling fĂŒr viele GĂ€rtner auf der ganzen Welt geworden. Clematis kommen in einer großen Vielfalt von Farben. Sie können rot, weiß, lila, magenta, pink, blau, lavendel, creme, gold, braun und sogar mehrfarbig sein.

Laut Paradise Garden, einem Online-Mail-Pflanzenkatalog, 'Schöne, anmutige und extravagante Pumphose, fĂŒgt Clematis im Garten Wirkung, Stil und Farbe hinzu. Solange ihre Wurzeln schattiert sind und ihre Gesichter in der Sonne liegen, klettern Clematis ĂŒber fast alles! (Einige Sorten können sogar 30 'erreichen!) Ihre atemberaubenden Blumen klettern ĂŒber TĂŒren und Zaunreihen und verleihen sogar den einfachsten GĂ€rten eine mĂ€rchenhafte AtmosphĂ€re.Vielleicht werden deshalb Clematis oft die Königin der blĂŒhenden Reben genannt! '

An example of a healthy clematis.
Ein Beispiel fĂŒr eine gesunde Clematis.

Wie man eine Clematis pflanzt

Das Pflanzen einer Clematis ist sehr einfach. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um eine schöne, gesunde und langlebige Pflanze zu erhalten:

  1. Finde einen Platz, wo die Clematis-Pflanze Regen bekommen kann. Dies sollte an einem sonnigen Ort sein. Die Basis der Pflanze sollte jedoch etwas Schatten von anderen Pflanzen haben.
  2. Haben Sie eine Kletterstruktur an Ort und Stelle. Es kann ein robustes Metall- oder Holzgitter sein, oder die Pflanze kann in der NÀhe eines Pfostens, eines GelÀnders oder einer Wand aufgestellt werden. Clematis wird auch auf andere Pflanzen oder BÀume klettern, ohne Schaden zu verursachen, da ihre Reben zart und leicht sind.
  3. Pflanze Clematis nahe der Krone der Pflanze, um neues Wachstum zu fördern, Ă€hnlich wie Sie Tomaten pflanzen wĂŒrden. Das heißt, Sie mĂŒssen es tiefer in den Boden pflanzen als die meisten Pflanzen. Entferne die BlĂ€tter an der Basis der Pflanze.
  4. FĂŒgen Sie Knochenmehl dem Boden hinzu. Die meisten GĂ€rtner schlagen vor, dies zu tun, um den Wurzeln genĂŒgend NĂ€hrstoffe zuzufĂŒhren und die Pflanze stĂ€rker zu machen.
  5. Oft gießen. Dies ist besonders zu Beginn notwendig, um die Pflanze zu gedeihen.
Established clemantis, decorating the landscape.
Etablierter Clemantis, dekorieren die Landschaft.

Wie man sich fĂŒr eine Clematis sorgt

Die Clematis ist sehr pflegeleicht und pflegeleicht. Befolgen Sie die folgenden Schritte fĂŒr eine gesunde Clematis-Pflanze:

  1. Laut erfahrenen GĂ€rtnern kann die Clematis zu jeder Jahreszeit beschnitten werden. Der Fall ist jedoch vorzuziehen, da die Bedingungen fĂŒr die Pflanze am wenigsten belastend sind.
  2. Die Clematis erfordert keine konstante BewĂ€sserung, jedoch gedeiht sie nicht, wenn die Wurzeln austrocknen dĂŒrfen. Achten Sie darauf, regelmĂ€ĂŸig zu gießen.
  3. ÜberdĂŒngung kann dazu fĂŒhren, dass die BlĂ€tter abfallen. Seien Sie also vorsichtig und minimieren Sie die BefruchtungshĂ€ufigkeit.
Clematis are commonly planted in the ground but can also be grown in a pot like the one pictured here.
Clematis werden gewöhnlich in den Boden gepflanzt, können aber auch in einem Topf wie dem hier abgebildeten gezĂŒchtet werden.

Anbautipps fĂŒr die Clematis

Hier sind ein paar leicht zu befolgende Tipps zum erfolgreichen ZĂŒchten einer Clematis:

  • Sorgen Sie fĂŒr eine unterstĂŒtzende Struktur, damit die Clematis weiter wachsen können.
  • Pflanze in lockerem, gut vorbereiteten Gartenboden.
  • Geben Sie eine dĂŒnne Schicht Mulch um die Pflanze, aber nicht mehr als einen Zentimeter.
  • Positionieren Sie die Pflanze so, dass die Basis der Pflanze im Schatten liegt. (Pflanzen um ihn herum bieten den Schatten, den er in der NĂ€he der Basis benötigt).
  • Die Clematis wachsen am besten in voller Sonne.
Leave A Comment