Landschaftsbau Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Gewöhnliche Sträucher für gemäßigte Klimate, die einfach zu wachsen sind

(wikimedia commons; by chris j. wood)
(wikimedia commons; von chris j. holz)

Verbessere den Wert deines Eigentums und das Aussehen deines Hauses, indem du Sträucher pflanzt.

Sträucher bieten Privatsphäre und können unattraktive Hausgrundrisse abschirmen. Sträucher verleihen Ihrer Immobilie Farbe und Struktur und erstellen einen Rahmen für Ihr Zuhause. Heben Sie die Attraktivität Ihres Zuhauses hervor, indem Sie eine Mischung aus Sträuchern pflanzen.

Sträucher können niedrig wachsende Bodendecker oder groß wie ein kleiner Baum sein. Mischen Sie verschiedene Arten von Sträuchern für einen interessanten Effekt. Immergrüne Sträucher behalten den ganzen Winter ihr Laub, während laubabwerfende Sträucher ihre Blätter verlieren. Einige Sträucher blühen, während andere einzigartige Formen, Beeren oder ungewöhnliche Rinde haben, die auch im Winter attraktiv aussieht.

Sie können eine Hecke mit Sträuchern anlegen, sie in Gruppen pflanzen oder eine einzelne Pflanze als Brennpunkt in Ihrem Garten verwenden. Wählen Sie Pflanzen, die in Ihrer USDA Plant Hardiness Zone wachsen. Beachten Sie, dass sich die Zonen in bestimmten Bereichen überlappen können.

Einige Gebiete haben ihr eigenes Mikroklima aufgrund von Schatten, Höhe, Wind, Sonne oder Schutz vor kaltem Nordwind im Winter.

Aucuba, Japanisch

Wie man einen Strauch pflanzt

  • Wenn Sie einen Strauch pflanzen, graben Sie das Loch dreimal so breit und etwas tiefer als die Größe des Wurzelballens. Verbessere den Boden, den du benutzt, um das Loch zu füllen, indem du Kompost hinzufügst. Der Kompost wird dem Boden Textur verleihen, schwere Lehmböden aufhellen und Nährstoffe liefern, die Ihr Strauch benötigt, um ein gutes Toot-System zu etablieren.
  • Die meisten Sträucher sollten in feuchten, gut durchlässigen Böden gepflanzt werden.
  • Pflanzen Sie Ihren Strauch im zeitigen Frühjahr. Die Herbstpflanzung ist am besten in heißen Klimazonen mit warmen oder milden Wintern. Evergreen werden am besten im Frühherbst gepflanzt, lange bevor das kalte Wetter einsetzt.
  • Entfernen Sie aus dem Container gewachsene Sträucher aus dem Container. Legen Sie den Strauch in das Loch. Stellen Sie sicher, dass der Bereich, in dem die Wurzeln den Stamm treffen, leicht (2 ') höher ist als der Boden, da sich der Boden und der Strauch nach einigen Tagen in dem Loch absetzen.
  • Füllen Sie das Loch halb mit Erde. Dann gießen Sie sanft Wasser und füllen Sie das Loch zur Hälfte. Lassen Sie das Wasser absetzen. Warten Sie, bis die Luftblasen nicht mehr an die Oberfläche kommen. Dann füllen Sie das Loch mit dem Rest der Erde und drücken Sie es vorsichtig und fest nach unten, um Lufteinschlüsse zu vermeiden. Bedecken Sie keinen Teil des Hauptstammes mit Erde.
  • Mulch, ein wenig gut um die Basis der Pflanze verlassen. Drücken Sie den Mulch nicht gegen die Rinde der Pflanze.
  • Wässern Sie ein bis zweimal pro Woche gründlich, bis sich die Pflanze etabliert hat, nach etwa sechs Wochen oder wenn die Pflanze neue Knospen oder Triebe aussendet.

Buchsbaum

Quelle

Immergrüne Sträucher

Aucuba, Japaner (Zone 7 - 10) hat ledrige grüne Blätter und genießt teilweise Sonne, Halbschatten. Langsam bis zu 10 cm groß. Einige Sorten haben weiße oder gelbe Flecken, die Schatten spenden. Gedeiht nicht in kalten, nördlichen Klimazonen.

Berberitze (Zone 4 - 8) ist ein dichter Strauch mit kleinen grünen oder violetten Blättern und Dornen. Dürre tolerant. Pflanze in voller Sonne bis Halbschatten. Wächst 3 - 6 'hoch und 4 - 7' breit.

Buchsbaum (Zone 6 - 10) sattgrüne Blätter, ein dichter, langsam wachsender Strauch, bis zu 15 Fuß hoch, der getrimmt und geformt werden kann. Favoriten in historischen Stätten und Parks. Wachsen Sie in voller Sonne. Manche Menschen widersprechen dem stechenden Geruch von Buchsbaum.

Holly, Inkberry (Zone 4 - 10) ein großer, dicker Strauch bis zu 8 'hoch und 10' breit. Im Herbst reift die Frucht zu Schwarz und bleibt über den Winter auf der Pflanze. Zieht Vögel an.

Holly, Japaner (Zone 4 - 10), ähnlich wie Inkberry, aber ohne Brombeeren. Kann auf Form getrimmt werden.

Wacholder können niedrig wachsende Bodendecker, Sträucher oder Bäume sein. Ihr schuppenartiges Laub reicht von tiefgrün bis blaugrün und graugrün. Wacholder bevorzugen volle Sonne. Sie werden einen Wacholder-Typ finden, der in fast jeder Zone leben kann, also prüfen Sie die örtlichen Baumschulen. Auf der rechten Seite ist Hollywood Wacholder, der in Strandbereichen bequem ist und in einer gewundenen, ungewöhnlichen Weise wächst.

Mahonia (Zone 7 - 9) ist ein Schatten liebender Liebling von wärmeren Klimazonen mit großen, ledrigen, stechpalmenähnlichen Blättern, die 4 - 8 'groß werden. Hübsche Sprays von gelben Blumen blühen im späten Winter oder sehr frühen Frühling. Helle blaue Beeren ziehen Vögel im Sommer an.

Liguster ist eine robuste, trockenheitsresistente Pflanze, die in einer Vielzahl von Arten mit ledrigen Blättern kommt. Liguster bildet eine große Hecke und ist für die Formung und den Topiary gut. Verschiedene Arten sind verfügbar, die in den Zonen 4 - 10 überleben.

Rhododendron - siehe blühende Sträucher, unten.

Rosmarin (Zone 7 - 10) aromatisches Kraut, das am besten in heißen, trockenen Klimazonen oder Mini-Klimazonen in nördlicheren Regionen der Zone 7 wächst. Volle Sonne. Kleine lila Blumen. Graue grüne Nadel wie Laub, die zurechtgeschnitten werden kann. 2 - 4 'groß und breit. Kann nicht zu viel Feuchtigkeit vertragen. Containeranlage im Norden.

Hollywood Juniper

Quelle

Blühende Sträucher

Butterfly Bush (Zone 5 - 9) ist ein schneller Züchter mit hängenden, anmutigen Hüpfern aus rosa, gelben, weißen oder violetten Blüten, die im Sommer blühen. 5 - 10 'groß, dürre- und hitzetolerant. Pflanze in voller Sonne. Prune hart im späten Winter, wenn Blumen aus neuem Wachstum hervorgehen. Zieht Schmetterlinge an.

Mahonie

shiny, leathery leaves of mahonia
glänzende, ledrige Blätter von Mahonia

Buttonbush (Zone 5 - 10) duftende, geschwollene weiße Blüten blühen im Spätfrühling und ziehen Schmetterlinge an. Pflanze in feuchtem Boden. Toleriert keine trockenen Bedingungen.

Crape Myrtle (Zone 7 - 9) ist ein hoher Strauch, der als kleiner Baum stehen kann, 15 bis 20 'groß wird und im mittleren Spätsommer lang anhaltende rosa, rote, weiße oder lavendelfarbene Blüten bildet. Die Blätter werden im Herbst orange, gelb oder rot. Interessantes Winter-Exemplar mit abblätternder brauner und grauer Rinde. Entfernen Sie niedrig wachsende Saugnäpfe, um Rinde freizulegen und eine baumähnliche Form zu erzeugen. Prise verbringen Blumen, um mehr zu ermutigen.

Forsythie kann früh eingeführt werden, um Blüten drinnen zu zwingen

Forsythien (Zone 5 - 8) ist oft die erste helle Farbe des Frühlings, ein leicht zu wachsen, einfach zu propagieren (schieben Sie einen Stock davon in den Schlamm). Helle gelbe Blumen blühen auf einem Brunnen geformten Strauch. Toleriert das Formen, sieht aber schrecklich aus, wenn man es in geometrische Formen schneidet.

Pussy Willow (Schwarze Weidenkätzchen gezeigt) - (Zone 5 - 9) ist ein hoch bis 10 'Strauch, der im späten Winter flauschige kleine Kätzchen produziert. Gemeinsame Weidenkätzchen hat graue Kätzchen. Schwarze Weidenkätzchen haben schwarze Kätzchen, die auf Zweigen erscheinen, die im Spätwinter rot werden. Einfach zu vermehren - im Schlamm stecken.

Pussy Willow mit schwarzen Kätzchen

Hortensie kommt in mehreren Sorten und ist bekannt für seine großen, spätsommerblühenden auffälligen Blüten, die wirklich Cluster von kleinen Blüten sind. Teil Sonne / Teil Schatten mit Schatten am späten Nachmittag. Große Blätter. Verringere die Säuregehalt des Bodens für rosa Blüten, erhöhen für blau. Blumenköpfe sind gut zum Schneiden. Blumen blühen auf dem Wachstum des letzten Jahres, also, wenn Sie beschneiden möchten, tun Sie es direkt nach der Blüte.

Panicle Hortensie ist ein altmodischer großer Strauch, der bis zu 20 Meter hoch werden kann und als kleiner Baum stehen kann. Blumen erscheinen im Juli und dauern bis zum Herbst, beginnen weiß und werden allmählich zu einer staubigen Rose. Blumen blühen auf neuem Wachstum, so im späten Winter oder frühen Frühling beschneiden.

Hortensie

(wikimedia commons Ngugen Tan Phat)
(Wikimedia Commons Nuggen Tan Phat)

Mountain Laural (Zone 4 - 8) ist ein langsamer Züchter mit weißen, rosa oder roten Blüten im Frühsommer. Ein Immergrün mit glänzenden, grünen Blättern, die 7 - 15 groß werden. Pflanze in voller Sonne, wo die Sommer kühl sind, Halbschatten in warmen Regionen. Bepflanzung Berg Lorbeer im Schatten wird eine offene Wuchsform zu schaffen.

Flieder ( Zone 3 - 7) ist eine aufrecht wachsende Pflanze, die bis zu 15 Meter hoch ist und extrem duftende Frühlingsblüten in weiß, rosa, lila und lila produziert. Pflanze in voller Sonne. Totenkopf Blumen. Anfällig für Mehltau bei heißem, feuchtem Wetter.

Rhododendron

(wikimedia commons; Kurt Stueber)
(wikimedia commons; Kurt Stüber)

Rhododendron (Zone 4 - 10). Obwohl Azaleen zur Rhododendron-Gattung gehören, sind Rhododendren häufig immergrüne Sträucher mit großen, dunkelgrünen, ledrigen Blättern, die später blühen als Azaleen mit großen, oft ungewöhnlich leuchtenden Anhäufungen von glockenförmigen Blüten. Rhododendren können bis zu 12 'wachsen, aber kleinere Sorten sind verfügbar.

Azaleen können sommergrün oder immergrün sein mit kleinen, ovalen Blättern, die oft in Gründungspflanzungen verwendet werden. Sowohl kleine als auch größere Sorten sind in weiß, pink, rot, scharlachrot, violett, violett, gelb und orange erhältlich. In gut durchlässigen Böden im Halbschatten pflanzen; volle Sonne im nördlichen Klima. Feed im zeitigen Frühjahr. Wasser in heißen Monaten, aber keine nassen Blätter - ein Tropfschlauch funktioniert dafür gut. Wenn das Beschneiden notwendig ist, schneiden Sie es direkt nach der Blüte ab

Azaleen

Quelle

Rose (Zone 2 - 10) eine Vielzahl von Arten, Formen und Farben, eine elegante, klassische Ergänzung der Landschaft. Prune die meisten Rosen im zeitigen Frühjahr. Volle Sonne. Benetzen Sie die Blätter im Sommer nicht. Kann besondere Aufmerksamkeit erfordern.

Eine neue Hybride namens Knock-Out-Rosen ist ein großer Busch, der einfach zu kultivieren ist und während der gesamten Vegetationsperiode Tonnen von Blüten produziert.

Knock Out Roses

Quelle

Rose of Sharon (Zone 5 - 9) ist ein offener, vasenförmiger Strauch mit großen weißen, rosa, roten oder violetten Blüten im Hochsommer und wird 8 - 12 Fuß hoch. Volle Sonne in einem feuchten, gut durchlässigen Boden. Beschneiden Sie im späten Winter, um die Blüte zu fördern.

Johanniskraut

Quelle


Leave A Comment