Heimwerker Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Anschließen von Litzen an einen Ausgang

Die elektrische Verkabelung muss sorgfĂ€ltig durchgefĂŒhrt werden. Die meisten der Standardsteckdosen und Lichtschalter, die in den Wohnungen vorhanden sind, sind 110 bis 120 Volt, was StĂ¶ĂŸe unangenehm, aber nicht tödlich macht. Dennoch sind spezielle Kenntnisse erforderlich, um Steckdosen und Schalter zu verdrahten, insbesondere wenn es sich bei dem Kabel nicht um Standardkabel, sondern um Litzen handelt. Massiver Draht bezieht sich auf normale elektrische HaushaltsdrĂ€hte, bei denen der Kupfer- oder Aluminiumdraht durchgĂ€ngig ein durchgehendes StĂŒck ist. Litzendraht ist ein Kupfer- oder Aluminiumdraht, der viele Litzen aufweist, die miteinander verdrillt sind, um einen Draht zu bilden.

Fertigkeit

  • Einfach

Dinge, die du brauchen wirst

  • Voltmeter
  • Flacher Schraubendreher
  • Elektrische Stripper
  • Gabelstecker
  • Elektrische Crimpzangen

Schritt 1

Stellen Sie sicher, dass der Strom zu den Litzen, mit denen Sie arbeiten, ausgeschaltet ist, indem Sie die DrĂ€hte mit einem Spannungsmesser prĂŒfen. Drehen Sie das MessgerĂ€t auf 'V' fĂŒr Volt oder 'A' fĂŒr Ampere (auf einigen Metern wird es Ohm- und Hz-Werte haben. Verwenden Sie fĂŒr diese Anwendung nur die Volt- oder Ampere-Messwerte. Wenn das MessgerĂ€t einen anderen Wert als 0 hat, Sie mĂŒssen den Leistungsschalter, der die Stromzufuhr zu diesem Ausgang ermöglicht, auf 'Aus' umschalten. Typische Werte fĂŒr AusgĂ€nge liegen zwischen 15 und 20 A oder 110 bis 120 V.

Schritt 2

Nimm die verseilten schwarzen und weißen DrĂ€hte und entferne die Enden etwa 1/2 Zoll zurĂŒck vom Ende mit den elektrischen Strippern. Verwenden Sie die richtige DrahtstĂ€rkeanzeige an Ihren Abisolierzangen, um die Beschichtung vom Draht abzuziehen, und achten Sie darauf, keine der Litzen zu beschĂ€digen.

Schritt 3

Verdrehen Sie das Ende eines der DrĂ€hte, so dass es ein festes StĂŒck bildet. Wiederholen Sie fĂŒr die anderen DrĂ€hte. Dies hĂ€lt den Draht als ein solides StĂŒck, um ihn in einem Gabelverbinder zu installieren.

Schritt 4

Nehmen Sie einen Gabelstecker und schieben Sie ihn ĂŒber den schwarzen Draht. Verwenden Sie die Crimper zum Crimpen des Gabelsteckers an die DrĂ€hte, wobei darauf zu achten ist, dass die schĂŒtzende Kunststoffbeschichtung des GehĂ€uses nicht gespalten wird. Wiederholen Sie dies fĂŒr den weißen Draht und den blanken Erdungskabel. Geben Sie den GabelanschlĂŒssen einmal einen Zug, um sicherzustellen, dass die DrĂ€hte fest mit den GabelanschlĂŒssen verbunden sind.

Schritt 5

Schrauben Sie die Messing- und Silberschrauben am Auslass ab. Setzen Sie den Gabelstecker an das schwarze Kabel an der messingfarbenen Schraube und ziehen Sie ihn fest, bis der Gabelstecker fest sitzt. Setzen Sie den Gabelstecker an das weiße Kabel an der Silberschraube und ziehen Sie ihn fest, bis der Gabelstecker fest sitzt. Der Bare-Wire-Gabelstecker wird an der grĂŒnen Schraube befestigt, die sich normalerweise an der Unterseite der Steckdose befindet. Lösen Sie die grĂŒne Schraube und befestigen Sie den Gabelstecker am blanken Kabel und ziehen Sie die grĂŒne Schraube fest an.

Schritt 6

DrĂŒcken Sie den Auslass zurĂŒck in den Auslass und ziehen Sie die Befestigungsschrauben fest. Stellen Sie sicher, dass die Steckdose gerade nach oben und unten ist und setzen Sie die Abdeckung wieder auf. Dann können Sie das GerĂ€t wieder einschalten und die Steckdose testen, indem Sie ein Radio oder eine andere Standard-Steckdose anschließen.

Tipps

  • Stellen Sie sicher, dass sich alle Litzen in den GabelanschlĂŒssen befinden, um KurzschlĂŒsse oder falsche Verbindungen zu vermeiden.

Warnungen

  • Stellen Sie sicher, dass die Stromzufuhr zu den Bereichen unterbrochen ist, die Sie vor der Verdrahtung verwenden.
  • Wenn Sie neue Kabel verlegen, vergewissern Sie sich, dass Sie sich an die örtlichen Elektrovorschriften halten.

Referenz

  • 'NFPA 70: National Electric Code' von NFPA, 2008


Leave A Comment