Sonstiges Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Verschiedene Etappen / Phasen des Entwerfens und Bauens eines Hauses

Quelle

Projektphasen / Phasen

Vom Anfang bis zum Ende des Baus Ihres Hauses gibt es 5 typische Etappen, die professionell als 'Phasen' bekannt sind. Sie sind nicht verpflichtet, einen einzelnen Designer / Architekt f√ľr das gesamte Projekt auszuw√§hlen. Sie k√∂nnen den Service inkrementell autorisieren, um ein Komfortlevel zwischen beiden Parteien einzurichten. Die ersten beiden Phasen werden als Entwurfsphasen betrachtet, gefolgt von zwei Phasen der Dokumentation / Beschaffung und schlie√ülich der Bauphase. Die f√ľnf Phasen der Projekte sind:

  • Schematic Design (SD): In dieser Phase teilt der Designer / Architekt Ihnen sein Design mit. W√§hrend dieser Phase werden nicht alle Details ausgearbeitet, aber Sie sollten einen √úberblick √ľber den Entwurf haben. Wenn Ihr Projekt eine Design-Review- oder Planungskommission durchl√§uft, wird es zwischen 75% und 90% dieser Phase stattfinden. Wenn Ihr Projekt wichtige mechanische, elektrische oder sanit√§re Upgrades beinhaltet, besprechen Sie den allgemeinen Ansatz f√ľr jede Disziplin, der auch als 'Systemansatz' mit Ihrem Konstruktionsprofi bekannt ist.
  • Design Development (DD): Der Designer / Architekt entwickelt das Design weiter. W√§hrend dieser Zeit werden typische Konstruktionsdetails entwickelt.
  • Konstruktionsdokumente (CD): Der Designer / Architekt arbeitet an Dokumenten, die schlie√ülich bei der lokalen Gerichtsbarkeit f√ľr Baugenehmigungen eingereicht werden, und kann auch verwendet werden, um Bauvorschl√§ge von Bauunternehmern zu erbitten.
  • Genehmigung / Angebot: Entweder der Designer / Architekt oder der Eigent√ľmer reicht die Dokumente bei der √∂rtlichen Gerichtsbarkeit f√ľr die Baugenehmigung ein und wartet auf ihre Kommentare. In der Zwischenzeit kann der Auftragnehmer die Dokumente verwenden, um ein genaueres Angebot f√ľr das Projekt zu liefern.
  • Vertragsverwaltung (CA): Dies ist die Bauphase. Oft beauftragen Sie den Designer / Architekten mit der Verwaltung des Vertrags zwischen Ihnen und dem Auftragnehmer. Daher der Name Vertragsverwaltung. Sie sind nicht verpflichtet, den Designer / Architekten f√ľr den Service zu halten.

Bei gr√∂√üeren Projekten, wie z. B. mehreren Millionen Haushalten, f√ľgt der Designer manchmal vor der schematischen Entwurfsphase eine 'Concept Design' -Phase hinzu, um die Gesamt√§sthetik des Projekts festzulegen. Dies ist eine optionale Phase und kann eliminiert werden, wenn Sie bereits eine klare Vorstellung von Ihrem ultimativen Haus haben.

Design und Zeichnung Produktionsphasen

SD bis DD Phasen werden auch als 'Design Phasen' bezeichnet. Die CD-Phase wird auch als Zeichenproduktionsphase bezeichnet, da die meisten Designentscheidungen vor der CD-Phase getroffen wurden. F√ľr kleine Wohnprojekte k√∂nnen diese Phasen, einschlie√ülich der CD-Phase, oft kombiniert werden. Wenn Sie bereits einen Auftragnehmer ausgew√§hlt haben, bevor Sie einen Designer / Architekten einstellen, sollten Sie ihn fr√ľhzeitig engagieren. Lassen Sie den Auftragnehmer regelm√§√üig √ľber das Design und den Kostenvoranschlag berichten. Dies h√§lt das Baubudget in Schach, w√§hrend Sie fortfahren. Denken Sie daran, wir wollen immer mehr als das, was wir uns leisten k√∂nnen. Ich habe auch gesehen, dass Projekte wegen Familienstreitigkeiten (oder Scheidungen) auf Eis gelegt wurden. Ziel ist es, das Projekt p√ľnktlich und im Budget zu halten und ein gewisses Ma√ü an Vernunft zu bewahren.

Zu liefern sind physische Zeichnungen oder Dokumente, die Ihnen Ihr Konstruktionsexperte in vorher vereinbarten Abst√§nden zur Verf√ľgung stellt. Zeichnungsergebnisse zeigen die Entwurfsabsicht und die Menge jedes Objekts. Zum Beispiel kann der Auftragnehmer die Zeichnungen verwenden, um die Anzahl der Fenster und T√ľren usw. zu z√§hlen. Spezifikationen (kurz 'Spec' genannt) sind ein Satz von Dokumenten, der die Qualit√§t des Projekts festlegt. Die Zeichnungen und Spezifikationen bilden zusammen die Baudokumente. Der Zweck der Konstruktionsunterlagen besteht darin, die Konstruktionsabsicht dem Auftragnehmer mitzuteilen. Sie sind nicht als 'Schritt f√ľr Schritt' -Bauanleitung gedacht. Der Architekt kann 'Mittel und Methoden' der Konstruktion nicht diktieren. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Auftragnehmers. Denken Sie daran, dass es keine perfekten Dokumente gibt. Es wird zwangsl√§ufig zu Diskrepanzen kommen. Die Qualit√§t der Bauunterlagen wird nach 'Pflegestandard' beurteilt, dh was h√§tten andere Fachleute in einer √§hnlichen Situation getan.

Genehmigungs- / Gebots- / Preisgestaltungsphasen

H√§ufig wird der Stadt ein Projekt zur Genehmigung vorgelegt, das je nach Gr√∂√üe und Komplexit√§t des Projekts zu 75% bis 80% abgeschlossen wird. Immer mehr Jurisdiktionen fordern eine 95% ige Fertigstellung von Baudokumenten. Der Vorteil der Einreichung fr√ľher ist in der Regel in den Projektplan gebunden. Wenn die Bauabteilung √ľber ein langes Backlog verf√ľgt, m√∂chten Sie Ihr Projekt so schnell wie m√∂glich in die Warteschlange aufnehmen. Oder wenn es eine neue Code-√úbernahme geben wird, sollten Sie √ľberpr√ľfen, ob der neue Code einen erheblichen Einfluss auf Ihr Projekt haben w√ľrde. Wenn dies der Fall ist, m√∂chten Sie m√∂glicherweise den alten Code eingeben, der sich auf Ihren Projektplan auswirkt.

Bei gr√∂√üeren Projekten kann der √úberpr√ľfungsprozess einige Wochen dauern, bis die Bauabteilung die Kommentare zur√ľckbekommt. H√§ufig wird der Auftragnehmer diese Zeit nutzen, um eine genauere Preisgestaltung f√ľr Ihr Projekt zu erstellen, und den Planer / Architekten bitten, Fragen zu kl√§ren oder Ersatzvorschl√§ge zu unterbreiten.

Es ist eine gute Idee, ein paar Bieteralternativen in den Dokumenten als Kostenkontrollma√ünahmen zu haben. Zum Beispiel k√∂nnen Sie Fliese K√ľchentheke oben als Basismaterial, und Granit-Arbeitsplatte als Upgrade hinzuf√ľgen-Alternative haben. Wenn der Preis innerhalb Ihres Budgets liegt, k√∂nnen Sie einen oder zwei der Zusatzalternativen ausw√§hlen, die Sie aktualisieren m√∂chten. Halten Sie die Alternativen auf eine angemessene Anzahl. Je mehr M√∂glichkeiten Sie haben, desto mehr wird der Auftragnehmer verwirrt und hat Angst, nicht zu wissen, auf welche Weise Sie gehen werden. Es zeigt auch Ihre Unentschlossenheit, die keine gute M√∂glichkeit ist, ein Projekt zu f√ľhren. Infolgedessen k√∂nnten sie dem Preis eine Pr√§mie hinzuf√ľgen, um das Unbekannte abzufedern. Eine andere M√∂glichkeit, die Kosten w√§hrend des Angebotsprozesses zu kontrollieren, besteht darin, nach dem 'St√ľckpreis' zu fragen. Dies ist wichtiger f√ľr die Arbeit an bestehenden Geb√§uden. Zum Beispiel, wenn Sie nicht wissen, das Ausma√ü der Trockenf√§ule oder Termitensch√§den, k√∂nnten Sie fragen nach einem 'St√ľckpreis' f√ľr den Ersatz von so vielen F√ľ√üen von Trockenf√§ule. Auf diese Weise haben Sie, wenn ein Abbruch stattfindet und das Ausma√ü des Schadens aufgedeckt wird, die M√∂glichkeit, die Kosten f√ľr die Reparatur des Schadens zu kontrollieren.

Konstruktionsphase

Wie viel m√∂chten Sie den Architekten / Designer w√§hrend der Bauphase einbeziehen? Sie sind nicht verpflichtet, den Designer / Architekten f√ľr diese Phase zu halten. Oder Sie entscheiden sich, ihn auf Beratungsbasis zu behalten, wenn Sie mit dem Auftragnehmer direkt zusammenarbeiten m√∂chten. Dienstleistungen, die Sie von Ihrem Designer / Architekten erwarten k√∂nnen, falls Sie sich entschlie√üen, eine zu behalten, k√∂nnen beinhalten:

  • Anzahl der Besuche vor Ort? In welchem ‚Äč‚ÄčIntervall?
  • Antwort auf Anfragen des Auftragnehmers zu Informationen (RFIs)
  • Ausgabe von Revisionszeichnungen (Bulletins, √Ąnderungsrichtlinien, √Ąnderungsauftr√§ge, Zusatzanweisungen des Architekten, ASIs)
  • √úberpr√ľfung der Werkstattzeichnungen und -einreichungen - f√ľr √§sthetische Gegenst√§nde, die Ihnen wirklich am Herzen liegen, wie Holzfu√üb√∂den oder Farbauffrischungen (auch als Draw-Downs bezeichnet), bitten Sie, diese Unterlagen auch pers√∂nlich zu √ľberpr√ľfen.
  • √úberpr√ľfung von Feld / Farbe Mock-ups
  • √úberpr√ľfung der Zahlungsanforderungen des Auftragnehmers
  • Endg√ľltige Projektabschluss-Services

Zusammenfassung

Dies umrei√üt die Standard 5 Phasen eines typischen Bauvorhabens. Es gibt Flexibilit√§ten mit diesen Phasen. Die Dauer und Komplexit√§t jeder Phase h√§ngt von der Gr√∂√üe und Komplexit√§t Ihres Projekts ab. Der Schl√ľssel liegt darin, klare Erwartungen an jede Phase oder die Kombination von ihnen mit Ihrem Designprofi im Voraus zu stellen und sie in Ihrer Vereinbarung zu umrei√üen, um zuk√ľnftige Konflikte zu vermeiden.


Verwandte Artikel
Leave A Comment