Heimwerker Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

DIY gefälschte Steinmauer-billig und Spaß!

We made our own fake stone wall, and we love it!
Wir haben unsere eigene falsche Steinmauer gemacht, und wir lieben es!

Steinmauern

Lange Zeit wollte ich eine Steinmauer in meinem Wohnzimmer, um meinen Kamin und darüber hinaus. Ich habe noch nie Steinarbeiten gemacht, also wusste ich, dass ich es nicht mit echtem Stein schaffen konnte. Ich überprüfte einige der gefälschten Steinplatten, und sie waren wunderschön, aber sie waren sehr teuer. Ich überprüfte einige der strukturierten Tapeten, aber es sah für mich einfach nicht echt aus. Ich dachte und dachte, und ich kam schließlich auf eine Idee. Warum konnte ich nicht eine falsche Steinmauer mit Gipskarton machen? Ich teilte die Idee mit meinem Mann, und ich denke, er dachte, ich hätte meinen Verstand verloren. Nachdem ich darauf bestanden hatte, dass wir es versuchen sollten, stimmte er jedoch zu. Es ist toll geworden! Der alte Mann gibt jetzt zu, dass es eine großartige Idee war. Noch besser, das war ein billiges DIY-Projekt. Wir benutzten einen Fünf-Gallonen Eimer Schlamm, der 15 Dollar kostete. Als Künstler hatte ich bereits viel Farbe, also musste ich das nicht kaufen. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie Sie eine falsche Steinmauer für sich selbst erstellen können!

These faux stones look incredibly real!
Diese Kunststeine ​​sehen unglaublich echt aus!

Was Sie benötigen, um Faux Stone zu erstellen

Die Materialien und Zubehör, die Sie benötigen, um eine falsche Steinmauer zu machen, sind ziemlich einfach. Sie enthalten Sheetrock Schlamm, eine große Kelle, etwas mit einer harten Kante (Holz oder Metall Lineal, Backblech, etc.), ein Schleifblock, Papiertücher und Farbe. Wir haben unseren Schlamm von Lowe's: USG Sheetrock Brand Allzweck-Gelenkverbindung. Es brauchte einen Eimer - 4, 5 Gallonen - um unsere Wand zu machen.

Bevor Sie beginnen, entscheiden Sie sich für die Farbe, die Ihre Steine ​​haben sollen. Sie werden mehrere verschiedene Farbtöne benötigen. Ansonsten sehen die Steine ​​nicht wie echte Steine ​​aus. Die Verwendung von Weiß, Schwarz und Braun kann Tiefe und Schatten hinzufügen. Sie benötigen auch weiße oder cremefarbene Farbe, um die Mörtellinien zu erstellen. Ich benutzte eine Kombination aus Acrylfarbe, Bastelfarbe und Kreidefarbe.

While the mud is wet, trace stone shapes out with your finger.
Während der Schlamm nass ist, formt sich der Spurenstein mit dem Finger.
Once the mud is dry, apply paint.
Sobald der Schlamm trocken ist, Farbe auftragen.
Work in small areas.
Arbeiten Sie in kleinen Bereichen.
Use a small brush to create
Verwenden Sie einen kleinen Pinsel, um 'Fugenlinien' zu erstellen.

Wie man eine gefälschte Steinwand bildet

  1. Wir haben unsere Imitat Steinmauer über fertig und bemalten Gipskarton. Zuerst reinigten wir die Wand und stellten sicher, dass sie vollständig trocken war. Als nächstes, mit einer breiten Kelle, Hubby angewendet den Sheetrock Schlamm an die Wand, etwa 3/8 Zoll dick.
  2. Während der Schlamm noch feucht und biegsam war, benutzte ich meinen Zeigefinger, um den Schlamm zu verfolgen und Steinformen zu schaffen. Wo du mit deinem Finger nachziehst, sind die Mörtellinien. Gehe den ganzen Weg hinunter zur Rigipsplatte. Hier werden Sie viele Papiertücher brauchen! Der Schlamm, den Sie entfernen, haftet an Ihrem Finger, also wischen Sie ihn nach Bedarf ab. Machen Sie Steine ​​in verschiedenen Größen und Formen, achten Sie darauf, keine scharfen Ecken zu hinterlassen. Um eine Textur zu erzeugen, drücken Sie ein Lineal oder Backblech gegen den nassen Schlamm. Sobald Sie fertig sind, lassen Sie den Schlamm trocknen. Wie lange es dauert, hängt von der Marke und der Art des Schlamms ab, den Sie verwenden. Wir ließen unsere für ungefähr 24 Stunden trocknen.
  3. Am nächsten Tag, wenn der Schlamm trocken ist, benutze Schleifblöcke, um die Kanten deiner Steine ​​zu glätten und um eventuelle Schlammtropfen zu entfernen. Ich habe meine falschen Steine ​​geschliffen, damit die Kanten etwas abgerundet sind.
  4. Nach dem Schleifen und Glätten aller Steine, Staub von der Wand mit einem großen, weichen Pinsel.
  5. Jetzt kommt der spaßige Teil! Es ist Zeit, die Steine ​​zu malen! Die erste Schicht sollte die dunkelsten Schattierungen der Farben sein, die Sie ausgewählt haben. Zum Beispiel wollte ich Grau, Braun und Ocker in meinen Steinen. Ich begann mit einem sehr dunklen Grau, indem ich die Farbe auf zufällige Steine ​​auftrug. Als nächstes habe ich hier und da dunkelbraun auf einige Steine ​​aufgetragen, und dann habe ich Goldbraun für die Steine ​​verwendet, die ich Ocker haben wollte.
  6. Ich schlage vor, in kleinen Abschnitten zu arbeiten, damit Sie arbeiten können, während die Grundfarbe noch nass ist. Mit einem großen runden Künstlerpinsel ging ich über jeden Stein mit einem helleren Farbton derselben Farbe zurück. Lassen Sie die Kanten der Steine ​​dunkel, um Tiefe zu erzeugen. Befolgen Sie dieses Verfahren mit einem noch helleren Farbton.
  7. Wenn Sie möchten, können Sie einen realistischeren Stein schaffen, indem Sie die Farbe vollständig trocknen lassen und dann einige der Steine ​​mit einer trockenen Bürstentechnik bearbeiten. Verwenden Sie einen trockenen Pinsel, tauchen Sie die Spitze in dicke Farbe und tupfen Sie den größten Teil der Farbe mit einem Papiertuch ab. Mach dir keine Sorgen! Wenn du versaust, kannst du deine Fehler immer übermalen.
  8. Ich schlage vor, immer wieder zurück zu stehen und auf deine Wand zu schauen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht mehrere gleichfarbige Steine ​​nebeneinander haben, und stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Mischung aus verschiedenen Formen haben.
  9. Um nun wirklich deine Steinmauer zum Leben zu erwecken, musst du die Fugenlinien erstellen. Ich empfehle weiße, cremefarbene, hellbraune oder cremefarbene Farbe. Natürlich können Sie jede beliebige Farbe verwenden, einschließlich Schwarz. Mit einem Pinsel, der etwa einen halben Zentimeter breit ist, malen Sie die Linien um die Steine. Um mehr Tiefe zu erzielen, können Sie unter einigen Steinen eine etwas dunklere Farbe verwenden, um die Illusion von Schatten zu erzeugen.
Using different shades of the same color family will make your faux stones look more realistic.
Wenn Sie verschiedene Farbtöne der gleichen Farbfamilie verwenden, werden Ihre Kunststeine ​​realistischer aussehen.

Du kannst das!

Lassen Sie sich von diesem DIY-Projekt nicht einschüchtern. Es ist nicht schwer. Es ist ziemlich arbeitsintensiv, aber es ist nicht schwer. Mit anderen Worten, Sie benötigen keine besonderen Fähigkeiten, um ein schönes Aussehen zu erzielen. Ja, ich bin ein Künstler, aber meine Tochter ist es nicht, und sie malte etwa die Hälfte der Steine, und sie sehen großartig aus. Für nur fünfzehn Dollar, etwas Farbe und etwas Mühe habe ich jetzt eine wundervolle Wand in meinem Wohnzimmer, die viel Interesse weckt. Es macht wirklich den ganzen Raum anders aussehen!


Leave A Comment