Heimwerker Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

DIY Mason Jar Pendelleuchten

Auf einer kĂŒrzlichen Reise zu unserem lokalen Big-Box Baumarkt, mein Mann und ich entdeckte eine wirklich coole hĂ€ngenden Leuchte, die aussehen wie hĂ€ngenden EinweckglĂ€sern. Es. War. Genial. Wir waren uns einig, dass es ein cooler Ersatz fĂŒr unsere derzeit hĂ€ssliche, billige, veraltete Leuchtstofflampe in der KĂŒche wĂ€re.

Dann haben wir den Preis gesehen. $ 200 !!! Nicht. Damit. Genial.

Um nicht davon abgehalten zu werden, verkĂŒndete mein immer kreativer werdender Ehemann: 'Shoot, wir könnten das selbst leicht machen.'

'Easy' ist natĂŒrlich alles relativ, aber es schien wie ein lustiges Abenteuer, also gingen wir los, um den Laden nach Materialien zu durchsuchen. Am Ende haben wir eine originelle, sparsame Beleuchtung fĂŒr unsere KĂŒche geschaffen. Gesamtpreis? $ 70 und einige Änderungen (dazu gehören Farben, GlĂŒhbirnen usw.). Dies spornt uns an, die kreative, kostengĂŒnstige Renovierung unserer KĂŒche, die wir brainstorming ...

Zubehör:

(Hinweis: Diese Anleitung gilt fĂŒr einen kompletten Kronleuchter. Wenn Sie nur einzelne Pendelleuchten erstellen möchten, benötigen Sie nur die nachstehend aufgefĂŒhrten Werkzeuge, GlĂ€ser, Farben, Lampenkabel und Lichtkomponenten.)

  • Quart große EinweckglĂ€ser (in welcher Menge Sie wĂŒnschen, wĂ€hlten wir 6)
  • 1 wiederverwendetes Backblech oder Kuchenform. Wir verwendeten ein 17 'x11' Backblech. Es ist wichtig, dass alles, was Sie verwenden, mindestens einen Zoll tief ist.
  • Ein StĂŒck 1 'x2' Holz
  • Metallic-SprĂŒhfarbe (wir haben Rust-Oleum 'Oil-Rubbed Bronze' verwendet)
  • 25 Fuß Lampenkabel (jede Farbe, es wird auch gemalt)
  • Draht NĂŒsse
  • 2 Eichelmuttern und 2 entsprechende Stockschrauben (diese sind zur Befestigung der Basis an der Decke)
  • Ein Bohrer und unterschiedlich große Bohrer oder ein Stufenbohrer
  • Eine abgerundete Metallfeile (hilfreich beim GlĂ€tten rauher Kanten an der Pfanne nach dem Bohren)
  • Holzklammern (nicht obligatorisch, aber hilfreich)

(Die folgenden GegenstÀnde benötigen Sie in der gleichen Menge wie die Anzahl der GlÀser, die Sie mitbringen.)

Leichte Komponenten:

  • Gewinde Rohrnippel (wir fanden diese in der Beleuchtung Abschnitt)
  • Messingmuttern passend zu den Rohrnippeln
  • 2 'Unterlegscheiben mit 1/2' Mitte
  • Brad Loch T-Muttern 3 / 8-16 x 7/16 '
  • Light Sockets (wir verwendeten weißes Porzellan 'Ein-Bein-Knipser Schraubklemmen')
  • Klare GlĂŒhbirnen (oder Halogen, wenn Sie Anti-GlĂŒhlampen sind). Seien Sie vorsichtig, sie sind nicht zu groß, um durch die MĂŒndungen Ihrer GlĂ€ser passen! Die Vintage-Birnen wĂŒrden mit diesem Design wirklich cool aussehen, aber bei $ 6- $ 7 pro Birne haben wir uns fĂŒr sparsam entschieden.

Hier kommt der spaßige Teil!

Die Lichter:

1. Legen Sie Ihre 2 'Unterlegscheibe auf die Oberseite des Einmachglasdeckels und verfolgen Sie das Loch in der Mitte auf dem Deckel. Dies ist 1/2' - die GrĂ¶ĂŸe des Lochs, das Sie in Ihrem Deckel bohren werden. Wir mussten mit einem kleinen Bohrer beginnen und uns auf die endgĂŒltige GrĂ¶ĂŸe hocharbeiten. Ein Stufenbohrer wĂ€re einfacher, aber nicht unbedingt notwendig.

2. Montieren Sie die oben gezeigten Teile - der Gewinderohrnippel geht durch das Loch, die 2 'Unterlegscheibe in den Deckel, die Messingmutter auf der Außenseite des Deckels und die Lampenschrauben auf der Unterseite des Rohrnippels im Deckel .

3. So einfach ist das! Schrauben Sie Ihre GlĂŒhbirne ein und befestigen Sie den Deckel am Glas.

Die Basis: (Wenn Sie sich dafĂŒr entschieden haben, nur einzelne AnhĂ€nger zu erstellen, können Sie diesen Abschnitt komplett ĂŒberspringen.)

1. Messen Sie einen Holzrahmen und eine Querstrebe aus, die in Ihre Metallpfanne passen. FĂŒr unsere 17 'x11' PlĂ€tzchenpfanne waren die Maße 16 5/8 'LĂ€ngen und 6 1/2' KreuzstĂŒcke.

2. Montieren Sie Ihren Holzrahmen. Dies ist, wo Taschenschrauben mit einer Kreg Jig ist praktisch, aber es ist nicht erforderlich.

3. Entscheiden Sie, wo Sie Ihre Löcher fĂŒr die DrĂ€hte wollen, die die Lichter hĂ€ngen werden. Wir verteilten unsere gleichmĂ€ĂŸig entlang der LĂ€nge StĂŒcke von Holz.

4. Messen Sie auf dem Holz, wo Ihre Löcher sein werden. Übertragen Sie diese Messungen nach außen (unten) der Pfanne.

5. Bohren Sie Ihre Löcher in die Pfanne fĂŒr die DrĂ€hte! Ein Stufenbohrer wĂŒrde am besten funktionieren, aber wir hatten keinen, also begannen wir mit Pilotbohrungen und vergrĂ¶ĂŸerten die GrĂ¶ĂŸe unseres Bohrers Schritt fĂŒr Schritt, bis wir 7/16 'erreichten, die endgĂŒltige GrĂ¶ĂŸe unserer Öffnung fĂŒr die DrĂ€hte .

6. Machen Sie ein paar Löcher in der Pfanne fĂŒr die Deckenmontageschrauben. Wie Sie diesen Schritt durchfĂŒhren, hĂ€ngt davon ab, wo Sie Ihr Licht anbringen. Wir wĂ€hlten den Bolzen, der am ehesten dort war, wo die vorhandenen DrĂ€hte die Decke verließen, was bedeutete, dass unsere Löcher in der Breite auf der Pfanne aufgereiht sein mussten (oder die Pfanne hĂ€tte nicht an der Decke in der Richtung hingelegt, in die wir sie wollten).

7. Setzen Sie Ihren Holzrahmen in die Pfanne und klemmen Sie ihn fest (oder halten Sie ihn vorsichtig fest), damit Sie die Löcher auf dem Holz durch die Löcher in der Pfanne genau markieren können (hier sehen Sie, dass wir es nach dem Bohren unseres Piloten getan haben) Löcher in der Pfanne).

8. Verwenden Sie eine abgerundete Metallfeile, um raue Kanten rund um die letzten 7/16 'Löcher in der Pfanne zu entfernen.

9. Setzen Sie Ihre T-Nutensteine ​​durch die RĂŒckseite jedes Lochs in der Metallwanne. (Optional können Sie diese mit einem Klebstoff, wie Silikon oder Malerfugen, befestigen, um sie fĂŒr die Endmontage in Position zu halten. Ansonsten fallen sie immer wieder aus, bis Sie die anderen Komponenten an Ort und Stelle haben.)

10. Bohren Sie Ihre entsprechenden Löcher, die Sie in den Holzrahmen markiert haben (wieder sollten diese 7/16 'wie die Löcher in der Pfanne sein).

11. Voila! Sie haben alle Ihre Komponenten fĂŒr die Basis.

Endmontage:

1. BesprĂŒhen Sie die Basis, die Deckelkomponenten und das Netzkabel mit Spray und lassen Sie es trocknen. Ein wirklich wichtiger Schritt, den wir verpasst haben, und auf die harte Tour entdeckt wurde, ist, dass die Pfanne vor dem Lackieren leicht mit 400-800 Schleifpapier oder Stahlwolle geschliffen werden sollte. Andernfalls wird Ihre Farbe leicht abplatzen und unnötiges Fluchen und Neulackieren verursachen.

2. Entscheiden Sie, wie lange Ihre Kabel sein sollen und schneiden Sie sie entsprechend. Dies hĂ€ngt von mehreren Faktoren ab. Wir wollten, dass unsere Lichter höhenversetzt sind, also mussten einige Kordeln lĂ€nger sein als andere. Wir hatten eine sehr hohe Decke, und wir haben die niedrigste deutlich ĂŒber die Höhe von Personen und zufĂ€lligen Dreschflegeln gebracht. Wenn Ihre Decke kĂŒrzer ist, Ihre Leute grĂ¶ĂŸer sind oder Ihre zufĂ€llige Möglichkeit, sich zu verletzen, höher ist (als wenn ich in der KĂŒche koche) ... möchten Sie vielleicht Ihre SchnĂŒre ziemlich kurz machen.

3. Beginnen Sie mit der Kabelmontage. (Bitte beachten Sie, wir sind keine lizenzierten Elektriker. Wenn Sie nicht damit zufrieden sind, erhalten Sie Hilfe.) Wir hatten 6 Lichter, so gruppierten wir unsere DrĂ€hte in SĂ€tzen von drei. Das Anschlusskabel von jeder Gruppe wurde dann zusammengefĂŒgt, um die endgĂŒltige Verkabelung an der Decke mit einer negativen und positiven Gruppierung herzustellen.

Group of three wires
Gruppe von drei DrÀhten
Negative to negative, positive to positive
Negativ bis Negativ, Positiv bis Positiv
Wire nuts marked negative and positive so there's no confusion
Drahtmuttern sind negativ und positiv markiert, so dass es keine Verwirrung gibt
Final inside wiring
Letzte innere Verdrahtung

4. Befestigen Sie Ihre Basis an der Decke. Wir bohrten die Stockschrauben in den Bolzen und befestigten die Pfanne ĂŒber die Stockschrauben durch die Befestigungslöcher mit den Eichelmuttern; Die AnschlussdrĂ€hte wurden mit Drahtmuttern an die vorhandenen DrĂ€hte angeschlossen, die von der Decke kamen.

5. Fangen Sie an, Ihre Lichter anzubringen! Hier können Sie sehen, dass wir zuerst unsere Einmachglasdeckel auf die entsprechenden Ebenen an den SchnĂŒren geschoben haben; Dann schnitten wir die SchnĂŒre und befestigten sie in verschiedenen Höhen an den Fassungen. Wenn das Glas angebracht ist, hast du deinen Lichtglobus und du bist ALLES FERTIG! :)

Das fertige Produkt:

Unsere Lampen sind jetzt seit ein paar Monaten in Betrieb und wir finden, dass sie gut funktionieren und dem Raum Charakter verleihen. Wir sind sogar versucht, den Prozess zu kopieren, um hÀngende Pendelleuchten zu machen, die die Dosenlampen in unserem Wohnzimmer ersetzen. Es gibt endlose Möglichkeiten!


Leave A Comment