Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Einfach zu wachsende Gartenpflanzen fĂŒr Columbia Basin des Staates Washington

Purple Bearded Iris ist ein Garten Staple im Columbia Basin

These purple bearded irises are loved for their beauty and indestructible nature. They are tolerant of drought as well as cold.
Diese lila Schwertlilien werden wegen ihrer Schönheit und unzerstörbaren Natur geliebt. Sie sind tolerant gegenĂŒber Trockenheit und KĂ€lte.

Garten Staples im Columbia Basin

Es gibt viele mehrjĂ€hrige Pflanzen, die in diesem Bereich gut funktionieren. GĂ€rtner bezeichnen diese Pflanzen manchmal als Grundpfeiler des Gartens. Diese winterharten Pflanzen halten den heißen Sommern und kalten Wintern stand, um Jahr fĂŒr Jahr wiederzukommen.

Wenn Sie neu in der Gegend sind, oder sind neu in der Gartenarbeit, werden die Pflanzen in diesem Artikel einen guten Start mit Ihrem Landschafts- und Gartenprojekt bekommen.

Pflanzen, die im Columbia Becken gut wachsen

(Klicken Sie auf SpaltenĂŒberschrift, um die Ergebnisse zu sortieren)
Gemeinsamer Name der PflanzePflanzenmerkmaleVerhalten und wachsende / wachsende PrÀferenzen
RingelblumeJĂ€hrlich in kalten Klimazonen, tolerant, hĂ€lt er KĂ€lte und blĂŒht bis spĂ€t in den Herbst.Gedeiht in Sun oder Part Sun, enthĂ€lt Herbal Healing Eigenschaften. Daisy-wie BlĂŒten in gelb und orange Farben. Blattwerk im krĂ€ftigen FrĂŒhlingsgrĂŒn. Ringelblumen blĂŒhen von FrĂŒhling bis Herbst.
GladiolenBirne. JĂ€hrlich in kalten Wintern, können jedoch Zwiebeln als Staude unter den richtigen UmstĂ€nden angebaut werden. Mutige, schöne BlĂŒtenĂ€hren in verschiedenen Farben. halbkalt tolerant.Im Columbia Basin pflanzen Gladiolenzwiebeln sechs bis acht Zoll tief fĂŒr SommerblĂŒten. Decken Sie das Bett im Winter mit Mulchbeuteln ab, damit Sie im Herbst nicht ausgraben mĂŒssen. Diese Lampen funktionieren gut entlang Zaunlinien und fungieren als eine große, bunte Grenze.
IrisMehrjĂ€hrige Vermehrung durch neue Wurzeln / Knollen. Einfach zu wachsen, krĂ€ftige Farbe und große BlĂŒtenIris-Pflanzen verleihen den GĂ€rten im frĂŒhen und mittleren FrĂŒhling dramatische Wirkung. Um neue Pflanzen zu starten, brechen Sie einfach ab oder trennen Sie die knollenartigen Wurzeln und Pflanzen an einem neuen Ort. Etwas trockenheitstolerant.
Das Ohr der LĂ€mmerMehrjĂ€hrig, Nachsaat natĂŒrlich. Sehr weich im Griff, trocknet gut fĂŒr dauerhafte Blumendekoration.Teil-Schatten, gefilterter Schatten oder volle Sonne. Diese winterharte Pflanze kann Hitze und Sonne vertragen, tut aber am besten mit etwas Schatten.
Junggesellen-KnöpfeStaude. Sowohl Wurzel als auch Samenvermehrung. Bachelors Buttons können mehrjĂ€hrig oder jĂ€hrlich sein. Sie kommen frĂŒh im FrĂŒhling auf und werden den ganzen Sommer ĂŒber blĂŒhen und gedeihen, solange sie genug Wasser bekommen.Voll bis Part Sun. Helle, leuchtend blaue BlĂŒten. Oft legen sie sich nach hartem Wind hin, wachsen aber weiter und blĂŒhen. Dies kann zu einer sehr dramatischen Darstellung fĂŒhren.
Herbst AsterMehrjĂ€hrige klumpende Gewohnheit. Groß, ca. 3 ft, in der Höhe bei der Reife.Voll bis Part Sun. Blooms im Herbst. KrĂ€ftige LavendelblĂŒten halten bis zum Frost. Um mehr Pflanzen zu bilden, teilen Sie große WurzelbĂŒndel frĂŒh im FrĂŒhling.

Wetter im Herzen des Bauernlandes

A late spring storm passes over cropland.leaving a double rainbow in its wake near Othello, Washington
Ein spĂ€te FrĂŒhlingssturm zieht ĂŒber cropland.leaving einen doppelten Regenbogen in seinem Kielwasser nahe Othello, Washington

Wachsende Bedingungen im Columbia-Becken

Das Columbia-Becken im Bundesstaat Washington ist ein Ort mit ĂŒppigen GĂ€rten, einheimischer Vegetation und Pflanzen, die angebaut werden, um unser Land und andere LĂ€nder zu ernĂ€hren. Das Klima in diesem Gebiet wird allgemein als hohe WĂŒste angesehen, aber der Boden ist fruchtbar und mit der Hilfe des Columbia Basin Irrigation Projects wurden kilometerlange WĂŒstenebenen in bewĂ€ssertes Ackerland umgewandelt und somit wurde es ein bedeutender Beitrag fĂŒr die Amerikaner Nahrungsmittelindustrie.

  • Klima: Das Klima in diesem Gebiet ist eine von vier Jahreszeiten. Winter, FrĂŒhling, Sommer und Herbst. Die Temperaturen können im Winter von gelegentlichen 20 Grad unter der Marke bis zu 100 Grad im Sommer reichen. DarĂŒber hinaus spielt die Windgeschwindigkeit auch im Garten eine Rolle. WĂ€hrend der Wind wĂ€hrend der Sommermonate ziemlich mild ist, können starke Winde im spĂ€ten FrĂŒhling und Herbst Komplikationen beim erfolgreichen Wachstum von Garten- und Landschaftspflanzen darstellen.
  • Boden: Normalerweise ist der Boden ziemlich fruchtbar. Je nachdem, wo Sie sich in Grant County befinden, kann der Boden sandig oder felsig sein oder ein tonĂ€hnliches Element enthalten.
  • Growing Season: Die Vegetationsperiode ist lang, aber Winterbedingungen sind nicht förderlich fĂŒr den Gartenbau. Im Allgemeinen beginnt die Wachstumsperiode Ende Februar fĂŒr Pflanzen wie Salat, Zwiebeln, Knoblauch und andere kaltliebende Pflanzen. Manchmal kann Anfang MĂ€rz noch Schnee auf dem Boden liegen. Die Vegetationsperiode endet normalerweise mit dem ersten starken Frost, der je nach Wetterlage Mitte bis Ende Oktober bis Mitte bis Ende November kommen kann.

Bereiche des felsigen Bodens im Bassin

Landscaping with natural river bed rock. Plants shown are: Iris, Marigold, Petunia, Lobelia, and Geranium. This natural riverbed rock was taken from the ground on the property. The Moses Lake area was once under the Columbia river.
Landschaftsgestaltung mit natĂŒrlichen Flussbettfelsen. Die gezeigten Pflanzen sind: Iris, Ringelblume, Petunie, Lobelia und Geranium. Dieser natĂŒrliche Flussbettfelsen wurde vom Boden auf dem Eigentum genommen. Das Moses Lake Gebiet war einst unter dem Columbia River.

Zwiebeln, Knollen und Rhyzome, die im Columbia-Becken gut wachsen

  • Narzissen : Große Narzissen werden bis zu einer Höhe von etwa 2 Fuß. ZwergvarietĂ€ten werden zu ungefĂ€hr acht bis zehn Zoll und haben kleinere BlĂŒten. Beide kommen in einer Vielzahl von Farben.
  • Snow Crocus: Blooms im zeitigen FrĂŒhjahr. Etwa vier Zoll hoch öffnen sich diese hellen BlĂŒten, als der Schnee schmilzt. Winzige Zwiebeln können in einem etablierten Rasen fĂŒr ein einzigartiges und farbenfrohes Texturelement gepflanzt werden.
  • Iris : Schwertlilien sind in Grant County und dem Rest des Beckens eine wahre Gartenpflanze. Sie sind produktiv, dh sie werden schneller von selbst wachsen. Die Iris ist ein Rhizom im Gegensatz zu einer Knolle (wie eine Kartoffel) oder einer Zwiebel (wie eine Narzisse, Tulpe oder Gladiole). Weitere Informationen finden Sie in der obigen Tabelle.
  • Gladiolas: Auffallende, sonnenliebende BlĂŒtenstacheln fĂŒr die Sommerfarbe. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben, aber im Winter brauchen sie Mulchbeutel, damit sie nicht zu kalt werden. ÜberprĂŒfen Sie die Tabelle oben fĂŒr Pflanz- und Wachstumsinformationen.
  • Lilys: Es gibt eine große Vielfalt an Lilien, die in den heißen Sommern in und um Grant County und dem Rest des Beckens gut gedeihen. Sie können im FrĂŒhjahr oder frĂŒhen Herbst gepflanzt werden. GrĂ¶ĂŸere Sorten der Lilie, wenn sie Pflanze ist reif, kann zu einer Höhe von drei Fuß und zu einer Breite von rund vier Fuß wachsen. Pflanzen Sie die knollenartigen Wurzeln zwei bis drei Zentimeter tief im zeitigen FrĂŒhjahr. Boden feucht halten.
  • Sternblumen : Kleine, violette bis blaue BlĂŒten mit einem hellen, hellen, sternförmigen Zentrum BlĂŒten frĂŒh bis Mitte FrĂŒhling. VorfrĂŒhling pflanzen. Denken Sie daran, winzige Zwiebeln nur ein paar Zentimeter tief in den Boden zu pflanzen. Befolgen Sie die Anweisungen des Pakets, wenn Sie sie in einem GeschĂ€ft kaufen.
  • Grecian Wind Flowers: Zarte BlĂŒten auf feinblĂ€ttrigen Zweigen. BlĂŒht Mitte des FrĂŒhlings. Sehr kleine Zwiebeln, also pflanzen sie nicht zu tief. Großartig fĂŒr die EinbĂŒrgerung.

Gladiola

Gladiolas provide striking color pops.
Gladiolen sorgen fĂŒr markante Farbakzente.

Eine große Vielfalt an Gartenpflanzen wĂ€chst gut im Becken

Common cooking sage with purple blooms forms a lush and dramatic backdrop for Tuscan inspired fountain. Landscape Design by Nancy Owens,
Gemeinsame Salbei mit lila BlĂŒten bildet eine ĂŒppige und dramatische Kulisse fĂŒr toskanisch inspirierten Brunnen. Landschaftsgestaltung von Nancy Owens,

Garten Textur und Farbe

Gardening in The Columbia Basin. Calendulas light up a garden on a rainy day. The yellow blooms give bright pops of color against the lavender background of sage blooms.
Gartenarbeit im Columbia Basin. Calendulas erleuchten einen Garten an einem regnerischen Tag. Die gelben BlĂŒten verleihen dem Lavendel-Hintergrund der SalbeiblĂŒten helle Farbakzente.

Wo passt du hin?

Haben Sie schon einmal vom Columbia-Becken im Bundesstaat Washington gehört?

  • Nee.
  • Ja, aber noch nie dort gewesen.
  • Ich habe das Becken besucht und bin mit seinen enormen Ressourcen und touristischen Attraktionen vertraut.
  • Oh Ja! Ich lebe im Columbia Basin.

Herbst Aster

Fall asters stand tall as they bloom brightly against the wall of an old wooden garden shed. I painted trees on the wall to make the shed seem like it was part of the landscape.
Herbstastern stehen hoch, wie sie hell gegen die Wand eines alten hölzernen Gartenschuppens blĂŒhen. Ich habe BĂ€ume an die Wand gemalt, um den Schuppen so aussehen zu lassen, als sei er Teil der Landschaft.


Leave A Comment