Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen G├Ąrtner Beantwortet

Essbare Landschaftsgestaltung im Vorgarten

Vorteile von Essbarem Landschaftsbau

Essbare Landschaftsgestaltung bringt Gartenarbeit und Permakultur in die ├Âffentlicheren Bereiche des Stadtbewohners. F├╝r Ihre Nachbarn ist Ihr Vorgarten auf sehr reale Weise auch ein Teil ihres Raumes und beeinflusst ihren Genuss ebenso wie ihre Immobilienwerte. Hei├čt das aber, dass Ihr Vorgarten mit einem Zierbaum bewachsen ist? In den meisten F├Ąllen, nein, tut es nicht, und essbare Landschaftsgestaltung ist eine M├Âglichkeit, diesen Raum zu nutzen, w├Ąhrend Sie Ihre Nachbarn erfreuen. Es ist auch ein wunderbarer Weg, um Ihre Nachbarn kennen zu lernen, da Sie nicht nur viele Stunden in Ihrem Vorgarten verbringen werden, sondern Sie werden eine F├╝lle von frischem Essen zu teilen haben.

My front-yard garden: herbs, edible flowers, and vegetables.
Mein Vorgarten: Kr├Ąuter, essbare Blumen und Gem├╝se.
Of the many plans I made up. This is closest to what I eventually settled on, except I placed almond and elderberry where the large conifers are in the drawing.
Von den vielen Pl├Ąnen, die ich gemacht habe. Das ist am ehesten dem, worauf ich mich schlie├člich festgelegt habe, au├čer dass ich Mandel und Holunder dort platziert habe, wo die gro├čen Koniferen in der Zeichnung stehen.
One of many designs. This layout is useful for initial planning as well as a planting guide.
Einer von vielen Designs. Dieses Layout eignet sich sowohl f├╝r die erste Planung als auch f├╝r einen Pflanzf├╝hrer.

Wie alles begann

Als ich anfing, Gartenarbeit im Vorgarten zu betrachten, war das letzte, was ich wollte, ein Haufen rechteckiger Hochbeete. Es klang ├╝berhaupt nicht ansprechend, also begann ich ein wenig zu recherchieren und fand die bahnbrechende Arbeit zu diesem Thema, Rosalind Creasy's Edible Landscaping . Dieses Buch zu entdecken, hat mehr als alles andere meine Vorgartengestaltung beeinflusst. Ich kann es nicht genug empfehlen. Dieses Buch hat mir gezeigt, wie sch├Ân essbare Landschaftsgestaltung sein kann.

Und so begann ich zu planen. Ich habe viele und viele Pl├Ąne gemacht. Ich begann mit der Sonnenseite der Einfahrt und verlie├č die Kiesgrube f├╝r das folgende Jahr auf der anderen Seite. Ich empfehle dringend, Ihr Projekt aufzuschl├╝sseln, wenn es ein gro├čer ist, damit Ihnen nicht die Zeit, die Energie oder das Geld ausgehen und alles, was Sie hineinlegen, verschwendet wird. 'Viel gute Arbeit ist f├╝r den Mangel an etwas mehr verloren.' - Edward E. Harriman. Planen Sie Ihr Projekt so, dass Sie es durchschauen k├Ânnen.

Welche Erfahrung haben Sie mit der essbaren Landschaftsgestaltung?

  • Ich habe noch nie davon geh├Ârt.
  • Ich habe viel gesehen / gelesen / geh├Ârt, habe es aber noch nicht ausprobiert.
  • Ich habe es ein wenig ausprobiert.
  • Ich habe einen essbaren Vorgarten.

Anfangen

Endlich kam der Fr├╝hling und ich begann, meinen Plan umzusetzen, sehr besorgt dar├╝ber, was die Nachbarn denken w├╝rden. Ich h├Ątte mir keine Sorgen machen m├╝ssen. Nach nur einer unbequemen Befragung erhielt ich von den vielen Nachbarn, die ich im Laufe der Jahre getroffen habe, nur Ermutigung. Ich hoffe aufrichtig, dass Sie die gleiche Erfahrung haben.

Weil ├╝berm├Ą├čiger Schmutz einen Teil des B├╝rgersteigs bedeckte, schnitt ich das zur├╝ck und h├Ąufte es in einer niedrigen Berme auf. Es sollte eine geschwungene Berme sein, aber unerkl├Ąrlicherweise und ziemlich bedauerlicherweise war es v├Âllig glatt. Wie auch immer, ich bedeckte das mit Pappe, die ich von einem Fahrradladen bekommen hatte (weil Fahrr├Ąder in gro├čen Kisten kommen) und dann mit einigen Zoll Kompost. Die Nachbarn fanden das faszinierend. Dann pflanzte ich direkt in diesen unkrautfreien Kompost. Das einzige Unkraut, das es jemals durchsetzte, war die z├Ąhe Bindekraut. Einige Pflanzen starben, weil der Kompost hei├č war, aber viele mehr gediehen. Es w├Ąre besser gewesen, den Kompost mit Hackschnitzeln zu bedecken und zu pflanzen, aber es fiel mir schwer, Holzschnitzel zu bekommen, die im Fr├╝hling entspringen.

Red cabbage is the star of this flower bed.
Rotkohl ist der Star dieses Blumenbeets.
This bush-type squash made a lovely mounding form in the back of the berm.
Dieser Busch-Squash bildete eine sch├Âne Form in der R├╝ckseite der Berme.
Bachelor buttons spring up in front of the corn.
Junggesellentasten springen vor dem Mais auf.

Pflanzen

Auf der Berme pflanzte ich essbare Blumen, Kr├Ąuter und ein paar Gem├╝sepflanzen. Weiter hinten Erbsen und Bohnen (es sollte wie ein niedriger, gr├╝ner Rasen aussehen; es war nicht wirklich, aber es sah gut aus). Dahinter eine Reihe von Blumen vor mehreren Maisreihen ('Ist das Mais?' War die ungl├Ąubige Frage vieler Passanten). Etwa zu der Zeit, als die Erbsen fertig waren, ├╝bernahm ein K├╝rbis von der Berme das ganze Gebiet, in dem die Erbsen lagen, und auch eine Menge Wege. Ich w├╝nschte, ich k├Ânnte sagen, das war beabsichtigt, aber es hat perfekt geklappt. Ich habe auch Juneberry gepflanzt, um als Hecke gegen den Zaun aufzuwachsen.

Rotkohl war bei weitem der Liebling aller, die ihn sahen. Es sah aus wie eine riesige lila Blume. Ich empfehle Rotkohl f├╝r eine essbare Landschaft. Beginnen Sie mit dem Start, um zu verhindern, dass die Clubwurzel in Ihr ├ľkosystem eingef├╝hrt wird.

Vorbereitung au├čerhalb der Saison

In diesem Herbst bekam ich eine weitere Ladung Kompost und bekam schlie├člich eine Ladung Holzhackschnitzel. So konnte ich die andere Seite der Einfahrt f├╝r die Pflanzung vorbereiten und die Sonnenseite mit Hackschnitzeln sch├╝tzen. Ein paar andere Nachbarn gaben mir Pflanzen von ihren H├Âfen und ich breitete auch einige der Pflanzen von der Sonnenseite auf die neu vorbereitete, schattigere Seite aus.

Im folgenden Winter begann ich, alles ├╝ber essbare Stauden zu lesen und beschloss, von Jahrb├╝chern wegzugehen, um den Hof produktiver zu machen, mit weniger Arbeit und mehr Winterinteresse.

Ich habe auch die Erdbeeren von einer Grenze entlang der Auffahrt bewegt, um den ganzen mittleren 'Rasen' Bereich zu f├╝llen. Sie f├╝llten schnell und f├╝llten die Trittsteine ÔÇőÔÇővollst├Ąndig. Ich pflanzte Jahrb├╝cher, um L├╝cken zu f├╝llen, w├Ąhrend die Stauden zu wachsen begannen.

Ich war inspiriert von einem Bild, das ich auf Lowes Website gesehen habe, um einen Hintergrund von Beerenstr├Ąuchern gegen das Haus und den Zaun zu machen, anstatt die getrimmte juneberry Hecke, die ich geplant hatte, also breitete ich die Juneberries aus und begann, andere B├╝sche und Jerusalem hinzuzuf├╝gen Artischocke. Juneberries sind ein gro├čartiger Beerenstrauch f├╝r den Anbau, wo Blaubeeren nicht gedeihen, weil sie keinen sauren Boden ben├Âtigen.

Essbare Stauden f├╝r den Vorgarten

B├ĄumeStr├ĄucherHerbizid
MandelHonigbeereSpargel
Holunder, Johns / Adams, schwarze SpitzeHansons Bush CherryRhabarber
SalbeiOregano
Bush HimbeereSchnittlauch
AroniaMeerrettich
Herbst OliveSalat Burnett
Topinambur
Dies sind die Stauden, die ich f├╝r meinen Vorgarten in der Zone 7a ausgew├Ąhlt habe. Nat├╝rlich kann eine Vielzahl anderer Pflanzen hinzugef├╝gt werden.

Zukunftspl├Ąne

W├Ąhrend ich mich auf den Fr├╝hling freue, mache ich Pl├Ąne, L├╝cken zu schlie├čen und die letzten gro├čen ├änderungen vorzunehmen.

Ich freue mich darauf, die Aronias (schwarze Aronia) auf den Hof zu bringen. Sie haben eine leuchtend rote Herbstanzeige und ich frage mich, ob ich die Beeren genie├čen werde. Bitte kommentieren Sie, wenn Sie Erfahrung mit dieser Beere haben, die in der Popularit├Ąt schnell w├Ąchst.

Ich plane, zwei winterharte Zwergfeigen vor der Windschutzscheibe zu pflanzen. An dieser Wand befindet sich ein Ziegelstein f├╝r die thermische Masse und das Haus sollte auch Schutz bieten.

Au├čerdem denke ich daran, ein Gitter hinzuzuf├╝gen, um durch die Garage, ├╝ber das Tor und ├╝ber das vordere Fenster zu gehen. Auf diesen werde ich entweder Trauben oder hardy Kiwi wachsen. Meine Familie liebt Trauben, und obwohl sie mich nicht besonders interessieren, werde ich sie wahrscheinlich dort anpflanzen und Kiwi dort hinstellen, wo sie irgendwann im Garten Schatten bekommt. Beide Pflanzen gedeihen am besten in saurem Boden, w├Ąhrend meine alkalisch ist, so dass ich mich entscheiden muss, wie ich sie am besten s├Ąuere. Ich denke, ich werde mit Eisensulfat beginnen, um sie zu starten, und dann nach nachhaltigeren Wegen suchen, um sie in Gang zu halten.

Schlie├člich suche ich nach Wegen, um noch mehr Artenvielfalt in meine Landschaft zu integrieren und gleichzeitig ein ├Ąsthetisch ansprechendes Aussehen zu bewahren. Ich plane, Wei├čklee fast ├╝berall au├čer der vorderen Berme zu pflanzen und stickstofffixierende Str├Ąucher hinzuzuf├╝gen. Ich werde auch Beinwell und Meerrettich als dynamische Akkumulatoren und Schafgarbe und Echinacea und andere Blumen hinzuf├╝gen, um Insektenfresser und Best├Ąuber anzulocken. Ich plane, in diesem Fr├╝hjahr mit der Anwendung von Effektiven Mikroorganismen Ôäó zu beginnen, um eine gr├Â├čere Vielfalt auf mikroskopischer Ebene zu erreichen.

Sie haben viel ├╝ber meinen Vorgarten gelesen. Jetzt w├╝rde ich gerne von Ihrer essbaren Landschaftserfahrung h├Âren, besonders im Vorgarten. Wenn Sie Anregungen oder Erfahrungen zum Teilen haben, freue ich mich ├╝ber Ihre Kommentare.


Leave A Comment