Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Englisch Ivy Fakten, Verwendung und Probleme

Juvenile leaves of English ivy
Juvenile BlÀtter des englischen Efeus

Eine schöne und nervige Pflanze

Englischer Efeu ist eine schöne Pflanze mit einer langen Geschichte. Manche Leute schĂ€tzen Efeu fĂŒr seine FĂ€higkeit, eine attraktive Decke ĂŒber Mauern und BaumstĂ€mmen zu bilden. Andere betrachten die Pflanze als lĂ€stiges Unkraut, das die Umwelt schĂ€digt und ausgemerzt werden muss.

Englischer Efeu stammt aus Europa, Westasien und Nordafrika. Die Pflanze wurde in anderen Teilen der Welt eingefĂŒhrt. Als eingefĂŒhrte Pflanze kann Efeu leider keine natĂŒrlichen Feinde haben, um sein Wachstum zu kontrollieren und kann invasiv werden. Eine 'invasive' Pflanze verbreitet sich schnell und verletzt die einheimischen Organismen.

Efeu ist leicht giftig. DarĂŒber hinaus entwickeln einige Menschen nach Kontakt mit der Pflanze eine Dermatitis. Auf der anderen Seite kann die Pflanze gesundheitliche Vorteile haben. Es hat auch andere Vorteile, selbst in Nordamerika, wo es manchmal problematisch sein kann. In diesem Artikel werde ich englischen Efeu aus nordamerikanischer Perspektive diskutieren.

English ivy berries and adult leaves
Englische Efeubeeren und erwachsene BlÀtter

Die englische Efeu-Pflanze

Englisch Efeu oder Hedera Helix, ist eine immergrĂŒne Pflanze, die in vielen Teilen Kanadas und der Vereinigten Staaten gefunden wird. Hedera hibernica ist eine Ă€hnliche Pflanze, die auch in Nordamerika eingefĂŒhrt wurde und oft als englischer Efeu bekannt ist. In seiner natĂŒrlichen Umgebung ist der Name der Pflanze Atlantischer oder Irischer Efeu. Wie Hedera Helix kann es invasiv werden.

Der Teil des englischen Efeus, mit dem die meisten Menschen vertraut sind, sind die dicken, gelappten und oft glĂ€nzenden BlĂ€tter. Diese sind in der Regel mittel bis dunkelgrĂŒn und haben hellgrĂŒne, gelbe oder weiße Adern. Es gibt drei bis fĂŒnf Lappen auf jedem Blatt.

Die BlĂ€tter haben manchmal eine attraktive bunte Erscheinung, die aus zwei oder mehr Farben besteht. Die Farben umfassen dunkelgrĂŒn, hellgrĂŒn, gelb, weiß und rot. Englischer Efeu kann in einer kultivierten Form sowie in einem wilden gefunden werden. Die kultivierte Version von Efeu ist eine beliebte ErgĂ€nzung zu PflanzenbehĂ€ltern und LandschaftsgĂ€rten.

Englische Efeu-StĂ€mme mit gelappten BlĂ€ttern sind eigentlich die jugendliche Form der Pflanze. Die erwachsenen BlĂŒtenstĂ€ngel haben stattdessen ovale BlĂ€tter. Efeu hat gelb-grĂŒne BlĂŒten, die in Gruppen getragen werden. Die Blumen werden normalerweise im Herbst in dem Teil von Nordamerika produziert, in dem ich lebe. Sie produzieren blau-schwarze Beeren, die erst im spĂ€ten Winter oder frĂŒhen FrĂŒhling reifen.

Variegated English ivy leaves
VerÀnderte englische EfeublÀtter

Wie bindet sich Efeu an OberflÀchen?

Englischer Efeu ist eine kletternde, schleppende und schleichende Rebe. Es entwickelt lange StĂ€ngel, die dick und sehr stark werden, wenn sie reifen. Die Pflanze kann so hoch wie neunzig Fuß klettern, wenn sie eine gute UnterstĂŒtzung hat.

Eine Efeupflanze hat zwei Arten von Wurzeln. Die unterirdischen Wurzeln erstrecken sich in den Boden, verbinden die Pflanze mit dem Boden und absorbieren Wasser und NÀhrstoffe aus dem Boden. Ansammlungen von zufÀlligen oder Luftwurzeln sind in AbstÀnden entlang der KletterstÀmme angeordnet. Die Funktion dieser Wurzeln (oder Wurzelspitzen, wie sie manchmal genannt werden) besteht darin, die Pflanze an einer OberflÀche zu befestigen, wenn sie klettert.

Bis vor kurzem wurde angenommen, dass der einzige Faktor, der die Adventivwurzeln mit der UnterstĂŒtzung verband, ein Klebstoff war, der von den Wurzeln produziert wurde. Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass der Klebstoff nicht der einzige Faktor ist. Eine Wurzel Ă€ndert ihre Form, um die Pflanze zu verankern. Es produziert auch Wurzelhaare, die in Spalten in der UnterstĂŒtzung passen.

English ivy roots
Englische Efeuwurzeln
Ivy growing on the wall of a house
Efeu, der auf der Wand eines Hauses wÀchst

Hat Ivy Damage WĂ€nde?

Efeu kann oder kann WĂ€nde nicht beschĂ€digen. Das Thema ist umstritten. Manche Leute sagen, dass die Pflanze destruktiv ist, was dazu fĂŒhrt, dass WĂ€nde zerbröckeln, wenn sie sich an ihnen festklammern. Andere sagen, dass die Pflanze tatsĂ€chlich WĂ€nde schĂŒtzt.

Es wird oft behauptet, dass Efeu die Mauern bricht, wenn er seine Wurzeln in Spalten spaltet. Einige Forscher sagen jedoch, dass die Pflanze, anstatt sie zu zerbröckeln, oft an Abschnitten von WÀnden anhaftet, die bereits zu bröckeln beginnen und viele Spalten aufweisen, in die die Wurzeln eintreten können.

BefĂŒrworter der Pflanze sagen, dass Efeu, der an der Außenseite eines GebĂ€udes wĂ€chst, einer Mauer hilft, indem sie eine WĂ€rmeisolierung bietet, die im Sommer kĂŒhler und im Winter wĂ€rmer ist. Einige Leute behaupten, dass die Pflanze Wasser neben der Wand abfĂ€ngt, was strukturelle SchĂ€den erhöht, wĂ€hrend andere behaupten, dass die wachsartige Abdeckung auf EfeublĂ€ttern Wasser von der Wand abstĂ¶ĂŸt.

Die Organisation English Heritage hat die Wirkung von englischem Efeu an WĂ€nden untersucht. Im Jahr 2010 veröffentlichten sie die Ergebnisse einer Untersuchung. Sie sagen, dass die Pflanze WĂ€nde vor Hitze, KĂ€lte, Feuchtigkeit und Verschmutzung schĂŒtzen kann. Sie sagen auch, dass die Wurzelwurzeln keine oder nur sehr geringe SchĂ€den an WĂ€nden verursachen. Wenn jedoch vor dem Aufwachsen des Efeu eine Wand beschĂ€digt wird, können die Wurzeln in die Risse eindringen und weiteren Schaden anrichten.

Es kann sicherlich schwierig sein, Efeu von einer Wand zu entfernen, sobald sie angebracht ist, da sie sich sehr fest an die Wand klammert. GipsstĂŒcke können mit dem Efeu entfernt werden und StĂŒcke der Wurzel und hĂ€ssliche Spuren können zurĂŒckgelassen werden.

An insect feeding on English ivy nectar
Ein Insekt, das auf englischen Efeu Nektar einzieht

Auswirkungen auf die Umwelt

Englischer Efeu kann sich schnell und aggressiv verbreiten. Es kann mĂŒhsam sein, wenn sein Wachstum nicht kontrolliert wird. In einigen Teilen Nordamerikas wĂ€chst es das ganze Jahr. Es gedeiht im Schatten, wĂ€chst aber auch in sonnigen Gebieten. Die Pflanze vertrĂ€gt eine Vielzahl von Böden.

Manchmal wird Efeu ungerechtfertigterweise wegen Verbrechen angeklagt. Zum Beispiel werden BaumstÀmme nicht direkt beschÀdigt. Es haftet an ihnen mit seinen Adventivwurzeln, aber diese dringen nicht in den Stamm ein oder absorbieren NÀhrstoffe vom Baum.

Wenn es ein sehr dichtes Wachstum von Efeu gibt, kann es BĂ€ume indirekt schĂ€digen. Das Gewicht des Efeus kann den Baum verletzen. DarĂŒber hinaus kann ein Efeublatt wie ein Segel wirken und den Baum anfĂ€lliger fĂŒr SchĂ€den machen, die durch StĂŒrme verursacht werden. Der Efeu kann das Licht blockieren, das der Baum und andere Pflanzen fĂŒr die Photosynthese benötigen. Photosynthese ist der Prozess, bei dem Pflanzen Lichtenergie zur Erzeugung ihrer Nahrung verwenden. Man sagt auch, dass englischer Efeu Wasser fĂ€ngt, was die Wahrscheinlichkeit von Pflanzenkrankheiten erhöht, obwohl, wie im Fall von Efeu, der an WĂ€nden wĂ€chst, nicht alle mit dieser Idee einverstanden sind.

In der Wildnis kann die schleichende Form von Efeu verhindern, dass Licht die SÀmlinge erreicht und sie zum Absterben bringt. Die Pflanze kann auch wilde Blumen und Farne ersticken. Manche Menschen schÀtzen Efeu jedoch als Bodenbedeckung in ihrem Garten.

Die Forschung legt nahe, dass die Pflanze Partikel absorbieren kann, die die Luft verschmutzen. English Heritage ist eine Organisation, die Beweise fĂŒr diese Idee gefunden hat. Sie untersuchten Efeu, der neben stark befahrenen Straßen wuchs, und entdeckten, dass er feine Partikel aus der Umgebungsluft entfernte. Die Organisation sagt, dass sie gerne mehr Forschung betreiben wĂŒrden, um festzustellen, ob ihre Entdeckung auf andere Bereiche anwendbar ist.

English ivy flowers
Englische Efeublumen

Auswirkungen auf die Tierwelt

Englischer Efeu hat zumindest einige Vorteile fĂŒr die Umwelt. Es kann sehr hilfreich sein fĂŒr Wildtiere in seinem Heimatgebiet. In Europa bietet der Efeu an BaumstĂ€mmen ein Versteck fĂŒr eine Reihe von kleinen SĂ€ugetieren und eine Nisthöhle fĂŒr Vögel. UnglĂŒcklicherweise scheinen in Nordamerika die 'kleinen SĂ€ugetiere', die in Efeu Zuflucht suchen, hauptsĂ€chlich Ratten zu sein, besonders die Norwegische Ratte, die ein SchĂ€dling ist. Der Nektar in den BlĂŒten von englischem Efeu ist eine Nahrungsquelle fĂŒr Bienen und Schmetterlinge in Europa und Nordamerika. Einige nordamerikanische Vögel essen die Beeren. Weitaus mehr europĂ€ische Vogelarten ernĂ€hren sich jedoch von den Beeren.

Monarchfalter, die auf Efeu-Nektar fĂŒttern

Wie man englischen Efeu steuert oder entfernt

Der Krieg gegen unerwĂŒnschten englischen Efeu kann mit Anstrengung und Beharrlichkeit gewonnen werden. Die Aufgabe besteht darin, die Pflanze in kurzen AbstĂ€nden zu schneiden (oder auf einmal, wenn das Wachstum klein ist) und dann die Wurzeln auszugraben. Schutzhandschuhe und Kleidung sind nĂŒtzlich, besonders wenn eine Person nach BerĂŒhrung der Pflanze eine Dermatitis entwickelt. Um die StĂ€ngel je nach ihrer Dicke zu schneiden, werden Astscheren, Astscheren oder eine SĂ€ge benötigt.

Experten sagen oft, dass beim Versuch, eine große Efeu Rebe zu entfernen, Schnitte in Schulterhöhe und in Knöchelhöhe erfolgen sollten. Dadurch kann die Rebe von einem Baumstamm gelöst werden. Einige Leute empfehlen jedoch, dass der obere Teil der Rebe natĂŒrlich stirbt und zerbröckelt (weil es keinen Wasservorrat mehr hat), weil es den Baum beschĂ€digen kann, wenn er nach unten gezogen wird. Experten sagen auch, dass eine breite Zone um die Basis des Baumstammes von Efeu gerĂ€umt werden sollte, um eine neue Invasion zu verhindern oder zu verzögern. Sobald der Boden klar ist, sollte er mit Mulch bedeckt werden.

Ein GĂ€rtner wird wahrscheinlich regelmĂ€ĂŸig zu einem Efeu zurĂŒckkehren mĂŒssen, um mehr zu schneiden, aber der Prozess wird normalerweise einfacher, wenn die Pflanze dĂŒnner wird. Sobald der Boden erreicht ist, ist ein Graben notwendig, um die Wurzeln zu entfernen. Es ist wichtig zu erkennen, dass die Pflanze aus einem StĂŒck Wurzel oder Stamm wieder wachsen kann.

Sobald der gesamte Efeu entfernt wurde, sollte das Gebiet regelmĂ€ĂŸig ĂŒberprĂŒft werden, um sicherzustellen, dass neue Pflanzen nicht wachsen. Efeu ist viel leichter zu behandeln, wenn seine StĂ€mme dĂŒnn und relativ schwach sind, als wenn sie dick und stark sind.

Umgang mit der Pflanze

Toxische Effekte

Intakte Teile der englischen Efeupflanze sollten niemals gegessen werden. Die Pflanze gilt allgemein als nur leicht giftig, aber die Gefahren der Pflanzenaufnahme nehmen mit der Menge zu, die gegessen wird.

Verschlucken von Beeren oder Blattmaterial in kleinen Mengen kann keine Symptome oder nur leichte gastrointestinale Störungen verursachen. Die Einnahme großer Mengen der Pflanze kann zu Atembeschwerden, MuskelschwĂ€che, Koordinationsstörungen, Fieber, Halluzinationen und sogar zu Koma fĂŒhren.

Ein standardisierter Extrakt aus der englischen Efeupflanze ist in der Regel sicher, je nachdem, wie der Extrakt hergestellt wird. Es kann sogar medizinisch nĂŒtzlich sein. Ein 'standardisierter' Extrakt ist einer mit einer bekannten Konzentration der aktiven Substanz. Diese Konzentration wird sowohl fĂŒr die Wirksamkeit als auch fĂŒr die Sicherheit gewĂ€hlt.

Invasiver Efeu in Woodlands

Dermatitis

Es ist ratsam, beim Umgang mit englischem Efeu Schutzhandschuhe zu tragen. Die Pflanze enthĂ€lt eine Substanz namens Falcarinol, die Dermatitis sowie Blasen verursachen kann, wenn Menschen damit umgehen. Dermatitis ist ein Zustand, in dem die Haut entzĂŒndet, rot und juckt. Sowohl Reizkontaktdermatitis als auch allergische Kontaktdermatitis können durch Efeukontakt verursacht werden. Bei irritativer Kontaktdermatitis wird die Haut durch BerĂŒhren einer Substanz geschĂ€digt. Menschen mit allergischer Kontaktdermatitis erfahren eine allergische Reaktion, wenn sie mit einer Substanz in BerĂŒhrung kommen, die als Allergen wirkt. Interessanterweise entwickelt nicht jeder nach Kontakt mit Efeu eine Dermatitis.

A bud of an English ivy leaf
Eine Knospe eines englischen Efeublattes

Ein Expectorant

In Europa werden englische Efeuextrakte als schleimlösend verwendet. Ein Expektorans ist eine Substanz, die Husten durch ausdĂŒnnenden Schleim lindert und so leicht husten kann. Efeu Extrakt ist zur Verwendung durch die Deutsche Kommission E zugelassen. Diese Organisation ist eine wissenschaftliche Beratungsgruppe, die die Sicherheit und Wirksamkeit von traditionellen pflanzlichen Arzneimitteln untersucht.

Es gibt einige Hinweise, dass englische Efeu-Extrakte dem Husten helfen, der sich unter bestimmten gesundheitlichen Bedingungen entwickelt, aber die Extrakte scheinen nicht besser zu wirken als andere Expektorantien. Arzneimittel, die Guaifenesin enthalten, werden in Nordamerika hÀufig als Àquivalente Expektorantien verwendet.

English ivy on tree trunks
Englischer Efeu auf BaumstÀmmen

Ein potenzieller Anti-Krebs-Effekt

Englisch Efeu kann andere gesundheitliche Vorteile fĂŒr den Menschen zusĂ€tzlich zu wirken als schleimlösend. Wie andere Pflanzen enthĂ€lt auch Efeu viele verschiedene Chemikalien in einer Vielzahl von Konzentrationen. Einige dieser Chemikalien können fĂŒr uns hilfreich sein. Obwohl die Anlage derzeit fĂŒr keine der folgenden Anwendungen verwendet wird, kann dies in der Zukunft der Fall sein.

Falcarinol kommt in Karotten sowie in englischem Efeu vor. In Karotten wirkt es als natĂŒrliches Pestizid gegen Pilze. In einem Experiment wurden MĂ€use gefriergetrocknete Karotten, die Falcarinol enthielten, MaisstĂ€rke, zu der eine Ă€quivalente Menge Falcarinol zugegeben worden war, oder MaisstĂ€rke allein verfĂŒttert. Allen MĂ€usen im Experiment wurde eine Chemikalie verabreicht, die Darmkrebs verursacht.

Nachdem die experimentellen Behandlungen beendet waren, untersuchten die Forscher LĂ€sionen (beschĂ€digte Bereiche) in den Kolons des Tieres, die sich typischerweise vergrĂ¶ĂŸern und zu Tumoren werden. Die LĂ€sionen in den MĂ€usen, die Falcarinol erhielten, waren signifikant kleiner als diejenigen in den MĂ€usen, die Falcarinol nicht erhielten. Die Forscher folgerten, dass das Falcarinol die Entwicklung von Krebs verzögert oder verlangsamt hat.

Die Mausforschung ist sehr interessant, aber die Entdeckung bedeutet nicht notwendigerweise, dass Falcarinol die gleiche Wirkung beim Menschen haben wird. Mehr Forschung ist erforderlich.

English ivy berries and the leaves of the flowering stems
Englische Efeubeeren und die BlĂ€tter der blĂŒhenden StĂ€mme

Ein möglicher Sonnenschutz

Der von den Wurzelhaaren des englischen Efeus abgesonderte Klebstoff enthÀlt winzige Nanopartikel, von denen festgestellt wurde, dass sie gefÀhrliche ultraviolette Strahlung blockieren. Sie können in der Lage sein, als ein sicherer menschlicher Sonnenschutz zu fungieren. Nanopartikel aus Titandioxid und Zinkoxid werden bereits in Sonnenschutzmitteln verwendet. Es gibt Bedenken, dass die Nanopartikel dieser Chemikalien durch unsere Haut und in unseren Körper gelangen können, wo sie schÀdliche Auswirkungen haben können. Englische Efeu-Nanopartikel können sicherer sein, obwohl dies noch nicht bewiesen ist.

Ivy Alternativen fĂŒr GĂ€rten

Wachsender englischer Efeu

Englischer Efeu ist eine schöne Pflanze. Es ist jedoch potentiell schĂ€dlich fĂŒr die Umwelt. Es bewusst wachsen zu lassen erfordert Vorsicht. Landschaftsgestalter und GĂ€rtner mögen Efeu lieben, aber seine FĂ€higkeit, invasiv zu wachsen, SchĂ€dlinge zu verstecken und das Wachstum anderer Pflanzen zu stören, muss ernst genommen werden. Ein dichtes Efeuwachstum kann nicht nur den Garten des EfeuzĂŒchters beeintrĂ€chtigen, sondern auch seine Nachbarschaft.

Die Geschichte des englischen Efeu in Nordamerika ist eine traurige, wie es fĂŒr viele eingefĂŒhrte Pflanzen ist. Efeu wird oft als 'schĂ€dliches Unkraut' bezeichnet und nicht als wertvoller Teil seines Ökosystems. Manche Leute denken vielleicht, dass der Import einer Pflanze aus einem anderen Teil der Welt entweder absichtlich oder aus Versehen unwichtig ist, aber es kann ernsthafte Konsequenzen geben. Ohne die natĂŒrlichen Kontrollen, die sich oft wĂ€hrend ihrer langen BeschĂ€ftigung in ihrem Heimatland entwickeln, können eingefĂŒhrte Pflanzen invasiv werden und ihre Umgebung schĂ€digen.

Verweise

  • Englischer Efeu als Medizin von WebMD
  • Wirkung von Falcarinol auf Mauskrebs von der NIH oder National Institutes of Health
  • Ein English Heritage / University of Oxford berichtet ĂŒber die Auswirkungen von Efeu auf WĂ€nde
  • UniversitĂ€t von Tennessee in Knoxville. (2010, 25. Juli). Nanopartikel in englischem Efeu könnten den SchlĂŒssel dazu beitragen, Sonnenschutzmittel sicherer und wirksamer zu machen. ScienceDaily . Abgerufen 28. Juli 2017 von www.sciencedaily.com/releases/2010/07/100719162955.htm


Leave A Comment