Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Die ersten Blüten des Frühlings: Wie und wann man Forsythia Bushes beschneidet

Quelle

Wie man Forsythie anbaut

Jedes Frühjahr explodieren Forsythienbüsche in leuchtenden gelben Blüten, die durch die gedämpften Töne der typischen nördlichen Winterlandschaft strahlen. Ein blühender Strauch, der winterhart und leicht anzubauen ist, Forsythien sind eine der ersten Pflanzen, die blühen. Die spindeldürren Äste sprießen mit winzigen gelben Blüten, die den Frühling mit einem prächtigen Farbklecks einleiten.

Blühende Forsythien erinnern an den Frühling im Garten meines Großvaters. Ein riesiges Gewirr aus Forsythien erstreckte sich über die Grundstücksgrenze seines Vorstadthofs, seine sich ausbreitende freie Form kontrastierte mit dem Rest seiner geordneten und sorgfältig gestalteten Landschaft. Eine andere große Forsythie, selektiv beschnitten und geformt, zeigte die Design-Vielseitigkeit einer Pflanze, die oft als allgegenwärtig abgetan wird.

Forsythie ist aus guten Gründen eine gewöhnliche Landschaftspflanze: Sie wachsen gut in voller Sonne und tolerieren Halbschatten, sind nicht pingelig bei Bodenbedingungen, widerstehen Schädlingen, wachsen schnell in eingebürgerten Hügeln oder reagieren gut auf den Schnitt, und sie können leicht neu vermehrt werden Pflanzen aus Holztrieben und getrimmten Ästen. Nach einem langen Winter sind die leuchtend gelben Blüten ein willkommener Anblick, der die Ankunft des Frühlings in unserem Garten in New England unterstreicht.

Tipps zum Beschneiden, Forcen, Umpflanzen und Forsythien wachsen

Quelle

Wann man Forsythia beschneidet

Eine der besten Eigenschaften von Forsythien ist ihre leuchtende gelbe Blüten. Obwohl jede Blume nur einen Zentimeter breit ist, ergibt sich aus der Anzahl der gleichzeitigen Blüten eine spektakuläre Frühjahrs-Show. Nachdem die Blüten verflogen sind und die Blütenblätter zu Boden gefallen sind, entstehen winzige grüne Blätter, die die Leere füllen.

Diese Pflanzen sind schnelle Züchter. Die natürlich widerspenstigen Sträucher mit sich wölbenden Ästen können leicht bis zu 10 Fuß hoch werden und sich fast genauso weit ausbreiten. Eine jährliche Trimmung hilft, die Größe und Form der Pflanze zu kontrollieren, aber Forsythien sollten in Gebieten gepflanzt werden, wo sie genug Platz haben, um ihr volles Potenzial zu erreichen.

Wann ist die beste Zeit, diese Sträucher zu beschneiden?

Nun, meine Gedanken zu diesem Thema neigen dazu, gegen den Strich zu gehen. Während die konventionelle Gartenberatung dazu tendiert, blühende Sträucher kurz nach ihrer Blütezeit zu beschneiden, um keine Blumen zu verlieren, ziehe ich es vor, meine Pflanzen im späten Winter zu beschneiden, bevor die Pflanzen in ihre Frühjahrsausstellungen platzen. Die Argumentation ist einfach: Die bloße Struktur der Pflanze ist deutlich sichtbar, bevor die Pflanze ausblättert, was es einfacher macht, die Pflanze zu formen. Ich kann tote und abgebrochene Äste leicht erkennen und entfernen, kreuzende Stöcke entfernen, um Reiben zu vermeiden, und in das Zentrum der Pflanze gelangen, um schwache und ältere Triebe auszudünnen, ohne durch die Blätter greifen zu müssen. Und das Beste von allem, ich kann die frischen Zutaten nach drinnen bringen und die Blumen zum frühlingshaften Frühling zwingen.

Flowering Forsythia
Blühende Forsythie

Die gelben Blüten sind schwer zu widerstehen, und ich trimme ein paar der eigenwilligen Spitzen, nachdem sie anfangen zu blühen, um nach innen zu bringen. Forsythia Stecklinge funktionieren gut in Blumenarrangements, und die Blumen können mehrere Wochen dauern, wenn Sie das Wasser in der Vase alle paar Tage wechseln.

Sie können Forsythie auch beschneiden, nachdem sie die Blüte beendet haben. Beschneide einen reifen Busch, um seine Form zu kontrollieren, indem du die Enden der Äste abschneidest und alle gebrochenen oder beschädigten Gliedmaßen entfernst. Die überwucherten Sträucher ausdünnen, indem 1/4 bis 1/3 der Zweige entfernt werden und die Stöcke gerade über dem Boden abgeschnitten werden. Das Entfernen der Triebe öffnet das Innere der Pflanze und erhöht die Luftzirkulation und das Eindringen von Licht, um neues Wachstum zu stimulieren.

Und neues Wachstum bedeutet mehr gelbe Blumen!

Forsythien verschicken neue Triebe von der Basis der Pflanze, und diese können ausgegraben und transplantiert werden, um zu neuen Pflanzen zu wachsen. Alle Forsythien in unserem Garten begannen als kleine Triebe aus dem Garten meines Großvaters. Mit einem scharfen Spaten schnitt er in den Boden um den Trieb herum und befreite den kleinen Strauch von seiner Mutterpflanze. Grand Pop hat die kleinen Transplantate für die Reise in ihr neues Zuhause in zweckentfremdete Gartencenter-Töpfe transferiert, aber Sie können die Triebe einfach direkt in den Boden einpflanzen. Wählen Sie einen sonnigen Standort in der Landschaft, in dem die kleine Pflanze viel Platz hat, um sich für viele Jahre Frühlingsblüte zu verbreiten und zu wachsen.

Bedenken Sie bei der Umpflanzung von Forsythien, dass die Pflanze leicht bis zu 10 Fuß hoch und breit werden kann und natürlich ein wildes und ungepflegtes Aussehen entwickelt. Wählen Sie die Standorte für die Pflanzung entsprechend und lassen Sie die Pflanze hemmungslos wachsen, eher als dass Sie versuchen, sie klein und ordentlich durch harten Schnitt zu halten. Wenn Sie nur wenig Platz für eine Pflanze haben, ist die Forsythie möglicherweise nicht die beste Wahl. Aber wenn Sie das Zimmer haben, um es natürlich wachsen zu lassen (mit ein wenig selektivem Schnitt, natürlich), dann belohnen diese Pflanzen Sie mit Jahren von leuchtend gelben Blüten.

Grand Pop ist jetzt weg, aber sein Erbe lebt immer noch in meinen Gärten und in meinen Erinnerungen. Jedes Frühjahr, wenn die Forsythien blühen, werde ich daran erinnert, wie sehr er diese gemeinen gelben Pflanzen liebte, und ich bin froh, dass er seine Wertschätzung mit mir geteilt hat.

Haben Sie Forsythia in Ihrem Hof?

Haben Sie Forsythia in Ihrem Hof?

  • Ja, und ich freue mich auf die Blüten jeden Frühling
  • Nein, aber ich will eins!
  • Es gibt einen Forsythienbusch oder zwei im Hof, aber ich denke nicht daran
  • Ich habe mich immer gewundert, was diese hellgelbe Pflanze war ....

Forsythia zwingen, zuhause zu blühen

Genießen Sie Frühlingsblüte im Spätwinter

Februar und Anfang März ist der ideale Zeitpunkt, Forsythien zu dreschen. Der Zwangsprozess ist einfach, bringt Sie hinaus und in den Garten (auch wenn es noch Schnee auf dem Boden gibt), und die Belohnung ist eine Vase voller leuchtend gelber Forsythien, die Sie drinnen genießen können.

Es dauert etwa zwei bis drei Wochen, um einen Forsythienschnitt drinnen zu erzwingen.

  1. Holen Sie sich ein paar Stecklinge: Schneiden Sie mehrere Äste aus einer ruhenden Pflanze mit scharfen Umleitern, um einen sauberen Schnitt zu erzielen. Stellen Sie sicher, dass jeder Schnitt eine Anzahl von Knospen enthält, und schneiden Sie die Stiele in verschiedene Längen für die Vielfalt. Die Anordnung unterschiedlicher Höhen von blühenden Zweigen bringt mehr Interesse, als wenn jeder Schnitt die gleiche Länge hat.

    Tauchen Sie die abgeschnittenen Enden der Zweige in einen Eimer mit warmem Wasser.

  2. Bereiten Sie die Stecklinge vor: Die Stecklinge müssen Wasser aufnehmen, bevor sie zur Blüte gezwungen werden können. Kratze die Rinde von den unteren paar Zoll an jedem Stamm ab. Mit einem scharfen Messer machen Sie zwei oder drei vertikale Einschnitte von der Unterseite des Stiels (Sie können auch einen Hammer verwenden, um die Enden des Stiels vorsichtig zu zerschlagen).

    Weichen Sie die Stecklinge über Nacht in kaltem Wasser ein. Dies wird den Stecklingen helfen, mehr Wasser aufzunehmen.

  3. Füllen Sie eine Vase: Legen Sie die Stecklinge aufrecht in eine Vase und fügen Sie Wasser hinzu. Manche Leute geben gerne ein paar Tropfen Bleichmittel ins Wasser, aber ich bevorzuge lauwarmes Wasser direkt aus dem Wasserhahn. Wechseln Sie das Wasser alle paar Tage, um es sauber und frisch zu halten.

    Stellen Sie die Vase mit Stecklingen an einem kühlen Ort, vor direkter Sonneneinstrahlung, wie im Keller oder in der Garage. Das Einwickeln der Stecklinge mit feuchten Papiertüchern verhindert, dass die Knospen austrocknen.

  4. Pop-out die Blumen: Wenn die Knospen beginnen anschwellen und die Farbe ändern, verschieben Sie die Vase an einen gut beleuchteten Ort, aber vermeiden Sie das Setzen der Stecklinge in direktem Sonnenlicht. Die Knospen werden bald mit einem Ausbruch von Farbe aufplatzen!
  5. Genießen Sie frische Frühlingsblüten drinnen! Von Stecklingen bis zu Blumen dauert es etwa zwei bis drei Wochen, um einen Forsythienschnitt im Haus zu erzwingen.
Quelle

Harte Beschneidung Kleine Forsythien Pflanzen

Obwohl ich den selektiven Schnitt bevorzuge, reduziert diese Methode des harten Schneidens das spindeldürre Wachstum und regt eine junge Pflanze dazu an, mehr Zweige und Stöcke für eine vollere Pflanze zu sprießen. Ältere Pflanzen, die außer Kontrolle geraten sind oder nicht ausreichend blühen, können auf den Boden zurückgeschnitten werden, um die Pflanze zu verjüngen.

Forsythien sind kräftige Züchter und die Methode der harten Beschneidung fördert neues Wachstum. Die hart geschnittene Pflanze wird neue Stöcke aus der Basis der Pflanze sprießen und innerhalb von ein oder zwei Jahreszeiten wird die Forsythie wieder blühen.

Fiskars PowerGear Pruner (7936) Fiskars PowerGear Pruner (7936)

Das PowerGear-Design maximiert die Hebelkraft für mehr Schnittkraft

Kaufe jetzt

Die Werkzeuge des Handels

Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge zum Schneiden von Forsythien und anderen blühenden Sträuchern. Qualitätsscheren erleichtern nicht nur die Arbeit, sondern die Verwendung der richtigen Gartenschere für den richtigen Schnitt führt zu einem saubereren Schnitt, der schneller heilt und letztendlich zu einer gesünderen Pflanze und einem besseren Schnitt führt.

Bypass-Pruner

Bypass-Pruner sind perfekt zum Abschneiden der Enden von kleinen Ästen. Die Umgehungswirkung der Klingen schneidet sauber durch lebende Stämme und Zweigspitzen, und Bypass-Baumscheren sind besonders nützlich für die Ernte von Forsythien, um drinnen zu drängen und Blumenarrangements zu schaffen. Verwenden Sie keine Bypass-Scheren, um tote Äste auszuschneiden; Amboss-Scheren sind entworfen, um diesen Job anzugehen.

Fiskars Bypass Loppers
Fiskars Bypass-Astscheren

Löffelstiele umgehen

Bypass-Astscheren sind zum Schneiden und Schneiden von lebenden Ästen bestimmt. Sie verfügen über die gleiche Bypass-Klinge wie die Gartenschere für einen sauberen Schnitt. Die langen Griffe machen es leicht, in das Zentrum größerer Pflanzen und Sträucher zu gelangen, um Stöcke, Äste und Triebe auszuschneiden. Die verlängerten Griffe bieten zusätzliche Hebelwirkung für das Schneiden durch dickere Zweige.

Die Fiskar Powergear Lopper sind mein Werkzeug der Wahl. Mit Kiefern, die sich über 2 Zoll weit öffnen, greifen Astscheren Äste und Schösslinge fest. Dann schneidet die gehärtete Stahlklinge sauber durch Äste mit einem Durchmesser von 1-5 / 8 '. Die langen Griffe geben viel Spielraum für das Ausdünnen von Sträuchern und Ästen von Bäumen und reichen tief in die Dornen, um die Triebe an der Basis abzuschneiden .

Die gepolsterten Griffe sind komfortabel und rutschfrei, und das leuchtend orangefarbene Etikett hilft, das Werkzeug hervorzuheben und leicht zu finden, wenn es versehentlich auf dem Boden gelassen wird.

Beschneidung sah

Die Klinge der Astsäge eignet sich hervorragend zum Schneiden von Ästen mit größerem Durchmesser. Sie verlängert Ihre Reichweite und führt Sie in Sträucher und andere Gehölze, um schnell durch dicke Äste und große Äste zu schneiden.

Das Gewirr der Forsythie blüht in unserem Garten

Forsythia Plants In Our Garden
Forsythia Pflanzen in unserem Garten
Leave A Comment