Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Fünf häufige Arten von Gänseblümchen

Fünf gemeinsame Arten von Gänseblümchen

Es gibt viele verschiedene Arten von Gänseblümchen, tatsächlich gibt es mehr als 20.000 Pflanzenarten, die in die Familie der Gänseblümchen fallen. Obwohl es nicht klar ist, ob die Familie der Gänseblümchen oder die Familie der Orchideen mehr Arten haben, haben beide viel zu bieten.

Da es so viele Arten von Gänseblümchen gibt, kann ich nicht über alle reden, aber ich werde einige der beliebtesten Daisy-Typen mit Bildern behandeln.

Purple Coneflower—Cuyahoga jco (Flickr.com)
Lila Sonnenhut-Cuyahoga jco (Flickr.com)
Purple Coneflower - Duncan (Flickr.com)
Lila Sonnenhut - Duncan (Flickr.com)

Lila Sonnenhut

Der Sonnenhut ist eine Art von Gänseblümchen, die fast vier Fuß hoch wachsen kann. Der Name wird Echinacea purpurea und anderen Echinacea- Arten gegeben. Echinacea, einschließlich der Sonnenhut, werden in Erkältungsmitteln verwendet, um das Immunsystem zu stimulieren.

Es ist eine schöne Blume, die vibrierende purpurrote Blumenblätter, eine gelb-braune kegelförmige Mitte und einen Stamm hat, der weiße Haare entlang es hat und können Purpurstreifen durchlaufen lassen. Die Blätter sind tiefgrün und haben im Allgemeinen drei bis fünf sichtbare Adern, die durch sie hindurchgehen.

Eine interessante Tatsache über lila Coneflowers ist, dass die zentrale Scheibe in der Mitte der Blume tatsächlich aus kleinen kleinen Blüten besteht, wie es bei vielen Gänseblümchen der Fall ist. Nachdem die violetten Blütenblätter abfallen, haben Sie immer noch eine Blume oder eigentlich einen zentralen Kegel mit vielen kleinen Blüten.

Die Blütenblätter oder Strahlen des Sonnenhutes haben eine rosa bis violette Farbe und fallen vom zentralen Kegel nach unten. Es kann so viele wie 20 Blütenblätter um den Kegel geben; Diese Zahl variiert von Blüte zu Blüte. Die gesamte Blüte ist drei bis vier Zoll breit.

Der Sonnenhut ist gerne in Teilsonne. Wenn das Wetter trocken ist, wird es zusätzliches Wasser brauchen, oder die Blume wird welken und möglicherweise sterben. Wenn der Boden feucht und gedüngt ist, ist er ideal für diese Art von Gänseblümchen.

Sie werden den Sonnenhut oft an Straßenrändern, auf trockenen Lichtungen oder in Präriegebieten sehen.

Die Blume wird häufig im östlichen Teil von Nordamerika einschließlich viel von Neu-England gefunden. Es erstreckt sich bis nach Texas, aber auch in Iowa, Oklahoma und Kentucky.

Red Gerber Daisy 365 14-4-2011—Shezamm (Flickr.com)
Red Gerber Daisy 365 14-4-2011-Shezamm (Flickr.com)
Gerber Daisy—ccharmon (Flickr.com)
Gerber Gänseblümchen-charmon (Flickr.com)

Gerber Gänseblümchen

Das Gerber-Gänseblümchen ( Gerber Jamesonii und Hybriden davon) hat die typische Daisy-Form, mit einer dunklen Mitte und mehreren langen, bunten Blütenblättern, die sich daraus herausfächern. Im Gegensatz zu vielen anderen Gänseblümchen ist das Gerber Daisy eine sehr zerbrechliche Pflanze. Diese Art von Gänseblümchen wird oft in Sträußen und anderen Blumenarrangements verwendet und ist oft bei besonderen Anlässen wie Hochzeiten zu finden.

Diese Margeriten sind in Südafrika, Madagaskar und Asien beheimatet, und jetzt können Sie sie an vielen Orten überall finden. Die Gerber Daisy war ursprünglich eine tropische Pflanze, aber jetzt gibt es viele Hybrid-Versionen der Gerber, die in vielen zusätzlichen Umgebungen überleben können.

Diese Gänseblümchen, obwohl auf der zarten Seite, sind ziemlich winterhart. Sie brauchen volle Sonneneinstrahlung und brauchen nur gegossen zu werden, wenn es nicht viel regnet. Sie können innen oder außen angebaut werden; Feuchtigkeit hat keinen großen Einfluss auf das Gerber Daisy.

Gerber Gänseblümchen gibt es in verschiedenen Farben von Rosa bis Orange, Gelb, Weiß und Rot.

Wenn Sie Vögel und Schmetterlinge in Ihren Garten ziehen wollen, versuchen Sie diese Blumen zu pflanzen! Schmetterlinge und Vögel lieben das Gerber Daisy.

Die Blume ist zwei vor fünf Zoll, mit Stielen 12-18 Zoll lang und Blätter 8-10 Zoll lang.

Gerber Gänseblümchen unterscheiden sich von 'typischen' Gänseblümchen wie Shasta Gänseblümchen, weil Gerbers mehr Blütenblätter haben und die Blütenblätter zu einem spitzen Ende kommen.

Shasta daisy, 060709-daisies—asdfawev (Flickr.com)
Shasta Daisy, 060709-Gänseblümchen-asdfawev (Flickr.com)
Shasta daisy, Shasta Daisies Explore 25.06.11—James Whitesmith (Flickr.com)
Shasta Daisy, Shasta Daisies Erforschen 25.06.11-James Whitesmith (Flickr.com)

Shasta Gänseblümchen

Shasta gänseblümchen sind ein kultiviertes hybrides Mitglied einer großen Familie der europäischen Wildblumen (Leucanthemum) mit gelben Mitten und weißen Blumenblättern, die neigen, um wie das typische Malbuchgänseblümchen auszusehen. Viele Margeriten vom Leucanthemum- Typ sind invasiv, wenn sie in den USA gepflanzt werden, und werden, wenn erlaubt, eine Fläche einnehmen. Shasta Gänseblümchen sind eine der wenigen Gänseblümchen, die absichtlich angebaut werden.

Die Shasta Daisy, die Chrysanthemum x Superbumin und einige Leucanthemum x Superbumin nennen, ist ein hybrides Gänseblümchen, das von Luther Burbank in der Nähe von Mount Shasta, Kalifornien, geschaffen wurde. Es hat seinen Namen von seinen schneeweißen Blütenblättern.

Das Shasta Daisy ist nicht nur eines der größten Gänseblümchen, aber es kommt in Dutzenden von Arten und Größen. Viele Gärtner betrachten es als die beste Art von Daisy, da es viele Sorten gibt, sie sind schöne Blumen, die Pflanzen können viele Schnittblumen liefern, und wie bereits erwähnt, sind sie eine der wenigen Gänseblümchen, die das Gebiet nicht übernehmen werden Sie sind eingepflanzt.

Shasta-Gänseblümchen wachsen auf hohen, blattlosen Stielen von 12 bis 36 Zoll. Die Blüte hat eine leuchtend gelbe Mitte und viele weiße Blütenblätter.

Shasta Margeriten mögen volle Sonne, obwohl sie im Halbschatten gepflanzt werden können, wenn sie für einen guten Teil des Tages volle Sonne haben. Sie müssen in gut durchlässigen Böden gepflanzt werden, obwohl sie die meiste Zeit feucht gehalten werden müssen. Diese Gänseblümchen werden oft in Gärten und Blumenarrangements verwendet.

Gloriosa daisy, Gloriosa Daisies—InAweofGod
Gloriosa Daisy, Gloriosa Daisies-InAweofGod

Gloriosa-Gänseblümchen

Das Gloriosa Daisy ist eine domestizierte Form von Rudbeckia hirta, auch Black-Eyed Susan genannt, eine weitere winterharte amerikanische Wildblume. Rudbeckias sind gelb oder gold, und da ihre Blütenblätter vom dunklen, kegelförmigen Zentrum abfallen, werden sie manchmal auch als 'coneflowers' wie die Echinaceas bezeichnet.

Das Gloriosa Daisy hat Blütenblätter, die in der Mitte von tiefem Burgunderrot über eine schöne Orange bis hin zu einem atemberaubenden Gelb an den Rändern schattieren.

Die Blüten sind 5-9 Zoll breit, auf einem langen Stiel mit länglichen Blättern auf und ab den ganzen Stiel. Die gesamte Pflanze wird zwischen 2-3 Fuß hoch.

Gloriosa Margeriten mögen sonnige Gebiete, und sie gedeihen in vielen gut durchlässigen Böden. Diese Blume kann für eine Weile vernachlässigt werden, da sie an Trockenheit gewöhnt ist und sehr winterhart ist. Sie werden oft an der Straße, in Blumenfeldern und auf offenen Flächen wie Feldern und Prärien wachsen.

Marguerite daisy, Marguerites—Bryluen (Flickr.com)
Marguerite-Gänseblümchen, Marguerites-Bryluen (Flickr.com)
Marguerite Daisy—MShades (Flickr.com)
Marguerite Daisy-MShades (Flickr.com)

Margeriten-Gänseblümchen

Das Gänseblümchen ( Argyranthemum frutescens ), von den Kanarischen Inseln, ist ein reizendes Gänseblümchen. Das große Zentrum ist in der Regel gelb, kann aber je nach Sorte auch rosa sein. Die Blütenblätter der Marguerite sind in der Regel weiß, rosa oder gelb. Sie können einzelne oder doppelte Blüten haben und sie sind normalerweise 1-2 Zoll groß. Die Blätter von Marguerite Gänseblümchen sind eine blaugrüne Farbe, dünn und fast farnartig.

Das Marguerite Daisy ist am besten in reich gedüngten, gut durchlässigen Böden. Sie mögen es auch, in sonnigen Gebieten gepflanzt zu werden. Sie funktionieren sehr gut als eine Grenze oder an der Außenkante Ihres Gartens oder Gartens und fügen dem Bereich den perfekten Spritzer Farbe hinzu.

Diese Art von Daisy ist eine ziemlich winterharte Pflanze. Wenn Sie sie draußen gepflanzt haben, achten Sie darauf, sie zweimal pro Woche zu gießen. Wenn die Pflanze anfängt zu welken, ist das ein Zeichen dafür, dass sie etwas mehr Wasser brauchen. Befeuchten Sie den Boden ziemlich oft, aber nicht die ganze Zeit, denn wie bei den meisten Pflanzen verfaulen ihre Wurzeln, wenn sie in konstantem Wasser gelassen werden.

Pflanzen in der Familie der Asteraceae variieren

Es gibt viele verschiedene Arten von Gänseblümchen. Sie sind schöne, farbenfrohe Blumen, die eine großartige Ergänzung für jeden Garten oder Haus sein werden. Sie arbeiten auch gut in Sträußen, Blumenpressen, Designs und anderen besonderen Ereignissen und Projekten.

Es gibt so viele Gänseblümchenarten und -sorten, dass ich sie nicht alle erwähnen könnte. Ich werde jedoch schnell einige weniger bekannte Pflanzen erwähnen, die ebenfalls zur Familie der Gänseblümchen gehören.

Gänseblümchen gehören zur Asteraceae-Familie, ebenso wie andere Zierpflanzen wie Ringelblumen und Chrysanthemen und essbare Pflanzen wie Salate, Sonnenblumen, Chicorée, Saflor und Artischocken. Zu der Familie gehören auch Kräuter wie Arnika, Wermut, Estragon und Kamille. Obwohl sie normalerweise nicht als Gänseblümchen betrachtet werden, haben sie ähnliche Eigenschaften.

Was ist deine liebste Art von Gänseblümchen?

  • Lila Sonnenhut
  • Shasta Gänseblümchen
  • Gloriosa Daisy
  • Gerber Gänseblümchen
  • Marguerite-Gänseblümchen
  • Ein anderes Gänseblümchen


Leave A Comment