Haushaltsgeräte Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Abfallentsorgungs-Mythen

Seit ihrer Gr√ľndung vor fast einem Jahrhundert sind Hausmittel und Gebrauchsmythen von Generation zu Generation √ľber M√ľlldeponien weitergegeben worden. Es ist wichtig, die Fakten hinter diesen Ideen zu kennen und sich vor ihrer Authentizit√§t zu h√ľten, insbesondere um eine funktionierende M√ľllentsorgung zu gew√§hrleisten.

M√ľllentsorgung wird gemacht, um alle Nahrungsmittel zu behandeln

Es gibt eine gro√üe Auswahl an M√ľllabf√§llen, einige sind haltbarer als andere, aber im Allgemeinen werden die meisten Systeme dazu verwendet, weiche Nahrungsmittelpartikel zu zerkleinern. Hartnahrungsmittelm√ľll wie Knochen, Knorpel, Maiskolben und Popcornkerne, die nicht geknallt sind, k√∂nnen mehr sein, als sie verarbeiten k√∂nnen, und k√∂nnen Verstopfungen verursachen. Ein guter Weg, dar√ľber nachzudenken, ist, dass alles, was eine Person nicht kauen kann, eine M√ľllentsorgung auch nicht zusammenbrechen kann.

Zus√§tzlich k√∂nnen faserige Nahrungsmittel, wie Sellerie, Artischocken, Spargel, Maish√ľlsen, Zwiebelschalen und Kartoffelschalen, die Mahlz√§hne umh√ľllen und einen ordnungsgem√§√üen Betrieb des Motors verhindern. Pasta, Reis, Kartoffeln und Bohnen k√∂nnen auch mit Wasser pastenartig werden und die Falle verstopfen. Die Entsorgung dieser Gegenst√§nde durch den Gebrauch der Sp√ľle sollte vermieden werden, insbesondere in gro√üen Mengen. Gegebenenfalls in kleinen Mengen und vor, w√§hrend und nach dem Prozess kaltes Wasser laufen lassen.

M√ľllentsorgung kann Fett verwalten

Kein Fett, √Ėl oder Fett sollte jemals im Haus entsorgt werden. Insbesondere in der M√ľllentsorgung k√∂nnen sich diese in den Rohren und im System selbst ansammeln. Dies behindert die F√§higkeit der Entsorgung, das Lebensmittel zu mahlen und schafft Verstopfungen oder verengte Rohre, die verhindern k√∂nnen, dass sich das Nahrungsmittel und das Wasser durch das System bewegen.

Das Beste, was man mit einem Nebenprodukt machen kann, ist, es in einen Einwegbeh√§lter zu legen und es in den M√ľll zu werfen. Einige Leute k√∂nnen sogar das Fett in einem Glas, besonders Speckfett, speichern, um sp√§ter f√ľr das Kochen wieder zu verwenden.

Immer hei√ües Wasser w√§hrend der M√ľllentsorgung verwenden

W√§hrend es in der Theorie Sinn macht, dass hei√ües Wasser helfen w√ľrde, Lebensmittel aufzul√∂sen oder zu zerkleinern, die sich in der Abfallentsorgung bewegen, gibt es einen ganz anderen Grund, warum dies nicht empfohlen wird. Eine M√ľllentsorgung ist ein mechanisches System, das aus Teilen besteht, die f√ľr eine √úberhitzung anf√§llig sind. Aus diesem Grund wird bei der Verwendung der M√ľllentsorgung so viel kaltes Wasser wie m√∂glich empfohlen.

Wenn √Ėl, Fett oder Fett in die Abfallentsorgung gelangt ist, kann es durch hei√ües Wasser wieder in den fl√ľssigen Zustand zur√ľckversetzt werden. Es wird sich dann weiter in den Abfluss bewegen und wieder fest werden, was eine Verstopfung in den Rohren verursachen kann.

Zitronen k√∂nnen verwendet werden, um die M√ľllentsorgung zu reinigen oder zu erfrischen

Mehr als die H√§lfte der Amerikaner glauben, dass dies wahr ist, aber w√§hrend Zitronen und Limonen dazu beitragen k√∂nnen, dass die Senke zumindest f√ľr eine Weile besser riecht, entfernen sie das abgestandene Lebensmittelprodukt nicht mehr als das Laufen von anderem Essen oder Wasser durch die System. Diese k√∂nnen sogar mehr Schaden anrichten, wenn sie in kleinere Teile zerlegt werden, da die Zitronens√§ure das Metall in der Abfallentsorgung im Laufe der Zeit besch√§digen kann. Dies kann auch ein gr√∂√üeres Problem verschleiern, da schlechte oder ranzige Ger√ľche aus der Entsorgung ein Zeichen daf√ľr sein k√∂nnen, dass Wartung erforderlich ist.

Eis kann die Abfallentsorgungsblätter schärfen

Es wurde vorgeschlagen, dass, wenn die M√ľllentsorgung Schwierigkeiten beim Zerkleinern von Lebensmitteln zu haben scheint, das Werfen einiger Eisw√ľrfel in das System helfen kann, indem die Klingen gesch√§rft werden. Im Entsorgungssystem sind jedoch keine scharfen Klingen vorhanden. Die Laufr√§der, die das Essen mahlen, √§hneln eher einer K√§sereibe, so dass die Verwendung von Eisw√ľrfeln nicht hilft. In der Tat k√∂nnen sie sogar sch√§dlich f√ľr das System sein.

Gleiches gilt f√ľr Eierschalen. Die str√§hnigen Membranschichten k√∂nnen sich um den Schredderring wickeln, w√§hrend die H√ľlle selbst nach dem Durchlaufen der M√ľllentsorgung eine sandige Konsistenz hat, die die Rohre verstopfen kann. Anstelle von Hausmitteln, wenden Sie sich an einen lokalen Sanit√§r-Experten f√ľr Reparaturen, wenn die M√ľllentsorgung nicht richtig funktioniert.

M√ľllentsorgung ist schlecht f√ľr die Umwelt

W√§hrend M√ľlldeponien sowohl Wasser als auch Strom verbrauchen, sind sie tats√§chlich umweltfreundlicher als Abfallreste in den M√ľll zu werfen. Dies liegt daran, dass sie verhindert, dass sie auf Deponien landen, wo sie derzeit den gr√∂√üten Beitrag leisten. Dort produziert es Methan, wenn es sich zersetzt. Dieses Gas ist zwanzigmal sch√§dlicher f√ľr die Luft als Kohlendioxid.

Stattdessen kann durch das Zermahlen von Nahrungsmitteln und das Abgeben an Abwassersysteme, von denen die meisten zum Aufnehmen von Nahrungspartikeln ausger√ľstet sind, eine Zersetzung vermieden werden, und das Lebensmittel kann stattdessen wiederverwendet werden. Es kann zu D√ľnger oder sogar Biotreibstoff gemacht werden, um Energie zu erzeugen, was ein autarkes Wasseraufbereitungssystem schaffen kann.

Leave A Comment