Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Gardening Mistakes: GestÀndnisse von Newbie Gardener

Quelle

Fehler, die ich als neuen und etwas faulen GĂ€rtner gemacht habe

Die Oh-So-Weisen sagen, dass wir aus unseren Fehlern lernen. NatĂŒrlich machen wir das. Aber es macht immer mehr Spaß, aus Fehlern anderer zu lernen. Vor allem, wenn Sie ĂŒber Gartenfehler sprechen, denn Gartenarbeit ist eine Menge Arbeit, und es ist besser, wenn jemand anderes das schwere Heben fĂŒr Sie erledigt.

Der erste Fehler, den wir machen, ist wahrscheinlich, dass ein erfahrener GĂ€rtner uns davon ĂŒberzeugen kann, dass das Wachsen von Dingen einfach und entspannend ist.

Deshalb werde ich die harten Lektionen teilen, die ich im ersten Jahr gelernt habe, als ich versuchte, meinen Garten in ein magisches Reich von Blumenbeeten und GÀrten zu verwandeln. Das Jahr, in dem ich dachte, es wÀre eine faule Art von Aufgabe, die nur ein paar Löcher graben und ein paar Saatpakete leeren musste.

Dies sind einige andere Boo-Boos, die ich gemacht habe, also musst du nicht:

Nehmen Sie niemals an, Sie hÀtten einen guten Boden

Wenn Sie auf diesen Hof schauen und all das schöne grĂŒne Leben sehen, denken Sie natĂŒrlich 'welch fruchtbaren Boden!'. NatĂŒrlich, wenn Sie einer jener Leute sind, die alle Ihre Blumenbeete und GĂ€rten gut ĂŒber dem Boden errichten, dann sind Sie wahrscheinlich nicht im geringsten mit dem Boden betroffen.

Das ist also fĂŒr diejenigen von uns, die direkt im Dreck pflanzen, wo die Natur selbst zum Garten neigt.

Es ist völlig natĂŒrlich anzunehmen, dass der Schmutz unter deinem Gras voller NĂ€hrstoffe ist. Es unterstĂŒtzt diese riesige Menge an Rasen und mehr als ein paar UnkrĂ€uter.

Alles, was Sie tun mĂŒssen, ist, einen kleinen Fleck aufzusteigen, immer Grasklumpen und Felsen zu entfernen und Ihr neues Bett mit geeigneter und dekorativer Grenze zu umgeben. Dann stehst du zurĂŒck und bewunderst dieses schöne GrundstĂŒck, das bereit ist, mit dem Leben zu entspringen.

Ja. Das habe ich getan. Ich habe es auch immer wieder gemacht. Dann pflanzte ich Samen. Und wartete Àngstlich auf die ersten Sprossen. Dies ist, wenn die Dinge schief gelaufen sind.

Zum einen war diese ĂŒppige schwarze Erde tatsĂ€chlich eine betrĂŒgerische Schicht schmutzigen Films ĂŒber einem sandigen Untergrund. Nach dem Trocknen wurde die OberflĂ€che des Betts zu einem hart gebackenen Ziegel, der nach nur einer Stunde Morgensonne zerbrach. Am Abend war es eine undurchdringliche Platte.

Die Lösung war natĂŒrlich hĂ€ufig zu gießen, was sowohl dem Dreck, als auch der lĂ€ndlichen Wassergesellschaft enorm geholfen hat. Sie hĂ€tten mir zu Weihnachten einen Obstkorb schicken sollen, um ihr bester Kunde zu sein.

Und dann hat es geregnet.

Ihre Blumenbeete mĂŒssen ausbruchssicher sein

Stark bewĂ€sserter Sand wird zu einer flĂŒssigen Lebensform. Befreit von den Blumenbeeten strömte es aus Rissen und sickerte ĂŒber die Grenzen. Wie schön, meine 'Blumenbeete' zu finden, zusammen mit den jetzt zerschlagenen SĂ€mlingen den ganzen Weg ĂŒber den Hof.

Könnte ich erwĂ€hnen, dass diese schwach und anĂ€misch aussehende SĂ€mlinge waren? ZĂ€rtlich sammelte ich sie und brachte sie in die jetzt flachen Betten zurĂŒck, wo der Regen eine Kiesdecke zurĂŒckgelassen hatte, um sie willkommen zu heißen.

Nachdem ich ein stocherndes Werkzeug gebrochen und versucht hatte, neue Löcher fĂŒr die SĂ€mlinge zu machen, begann ich zu vermuten, dass mein Boden vielleicht etwas weniger als nahrhaft und nĂ€hrend war. Das bedeutet nicht, dass ich in meinem Garten kein grĂŒnes Leben hatte. Die UnkrĂ€uter, die vorher dort gelebt hatten, liebten mich wegen meines großzĂŒgigen DĂŒngers!

Quelle

Du zupfst, was du sÀst

Wiederum, wenn Sie ein Profi sind, haben Sie wahrscheinlich eine Blaupause Ihres Blumenbeets mit beschrifteten PfÀhlen, um jede sorgfÀltig bemessene und gepflanzte Reihe zu identifizieren.

Auf der Suche nach einem entspannteren 'Landgarten' -Thema entschied ich mich dafĂŒr, Wildflower-Samen um das Pfund zu verteilen und bin dann glĂŒcklich ĂŒberrascht, was auch immer auf mich zukam.

Dieser 'Stil' kann Ihnen viel Freude bereiten. Meistens ist es die Freude, die Bepflanzung viel schneller zu erledigen als jeder andere, so dass Sie sich zurĂŒcklehnen und beobachten können, wie geduldige GĂ€rtner ihre PlĂ€ne sorgfĂ€ltig messen. Lehnen Sie sich zurĂŒck und genießen Sie diese Zeit, denn spĂ€ter arbeiten Sie vielleicht doppelt.

Bevor Sie eine Methode wie diese verwenden:

  • Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Ihre Samen sind
  • Stellen Sie sicher, Sie wissen, wie SĂ€mlinge aussehen
  • Stellen Sie sicher, dass Sie niemanden einladen, der mehr weiß als Sie

UngefÀhr zu der Zeit, als die ersten Pflanzen hereinkamen, war ich begierig darauf, diese glatte, unkrautfreie gebackene Platte aus Blumenbeet so gepflegt zu halten.

Als ich eines Tages beobachtete, wie ich Unkraut vom Bett pflĂŒckte, fragte ein erfahrener GĂ€rtner (endlich):

'Also warum hast du den ganzen Kosmos gezogen und das Gras verlassen?'

NatĂŒrlich ... Ich habe geschworen, dass ich so etwas nicht getan habe. Ich zog Gras und rettete meine Zinnien. Oder GĂ€nseblĂŒmchen. Oder was auch immer zum Teufel waren. Ich wĂŒrde sie identifizieren, sobald sie mit den handlichen Bildern aus den Samenpaketen blĂŒhten.

Drei Monate spĂ€ter war ich gezwungen, den hoch aufragenden, noch immer unbekannten BetrĂŒger zu entfernen, der sich nie als GĂ€nseblĂŒmchen herausgestellt hatte. Oder ein Zinnia. Oder Wasauchimmer.

UnterschĂ€tze niemals den Zorn der MaulwĂŒrfe

Kurz nachdem die ersten Samen gepflanzt wurden, erschien ein einsamer MaulwurfshĂŒgel am Rande des GrundstĂŒcks. Es ist nur ein Maulwurf. Was kann ein Maulwurf wirklich tun?

Ich fuhr fort, Betten zu graben und echten Dreck zu schleppen, um sie zu fĂŒllen. Ich setzte Ziegelsteine ​​auf. Ich fuhr fort, Steine ​​zu schleppen und sandige Erde zu legen, die sie nach jedem Regenschauer wieder ausstieß.

Ich bepflanzte diese GĂ€nseblĂŒmchen und Kosmen und Zinnien, die ich versehentlich ermordet hatte. Entlang meines Zaunes standen zwanzig Bohnen- und Linsenpflanzen. Zehn ErbstĂŒck Baumwollpflanzen gedeihen in der Ecke. Die Zwiebelpflanzen des Vorbesitzers wurden an einen neuen Ort gebracht.

Dann, eine Nacht ... es ist passiert. Eine Iris wurde entfĂŒhrt. Zuletzt im Bett um den Baum gesehen, war es einfach verschwunden. Keine der anderen Iris sprach, aber sie sahen besorgt aus.

Am nĂ€chsten Tag war eine Baumwollpflanze gestohlen worden. Zwei Zwiebeln in der Nacht durchgebrannt. Eine merkliche LĂŒcke zeigte sich an einer Grenze von Ringelblumen. Wo jede Pflanze gewesen war, gab es nur ein leeres Loch.

Ebenso beunruhigend waren die großen Erdhaufen, die plötzlich in anderen Teilen des Hofes auftauchten. Jeden Tag schaufelte ich diesen extra Boden auf und warf ihn in Blumenbeete, die trotz des 'guten Drecks' versanken.

Pflanzen verschwanden weiter. Schmutz erschien weiterhin woanders. Dann war eines Tages ein kleiner Teil eines Blumenbeets hochgeworfen worden. Ich unterschĂ€tzte die MaulwĂŒrfe boshaften Naturen.

  • Es spielt keine Rolle, ob es sich um Gopher oder MaulwĂŒrfe handelt. Sie hassen dich.
  • Sie können sie nicht mit Kaugummi oder einem anderen Hausmittel loswerden
  • Terrier können Molen loswerden. Aber sie werden bis zu 15 Morgen aufbringen, um nur ein Maulwurf zu fangen.

Als ob das nicht schlimm genug wĂ€re, schoben sie stĂ€ndig Steine ​​und Schutt auf die Berge. NĂ€gel, Glassplitter und andere Überbleibsel der alten menschlichen Zivilisation, die lĂ€ngst unter der OberflĂ€che des Hofes versunken waren.

Die ultimative Beleidigung kam am Tag nachdem die MaulwĂŒrfe eine Art böse Frat Party hatten.

Ich fand, dass jedes Bett gewendet worden war. Sie hatten Pflanzen getötet oder gestohlen, waren betrunken getunnelt, hatten gewaltige HĂŒgel aus Dreck gehustet und jede Gartengrenze verdrĂ€ngt. Unter unserer (gesprungenen) Zementplatte war sogar ein Buckel.

Und dort, auf dem höchsten HĂŒgel, waren 35 Cent. Ja. Eine Sammlung von schmutzigen VerĂ€nderungen gefunden, wer weiß wie tief in der Erde.

Die Gopher hatten das Hotel verwĂŒstet, am Buffet gegessen und mich spöttisch mit einem lausigen Trinkgeld zurĂŒckgelassen.

Moles sind Idioten.

Quelle

Sie können nicht einen Tag frei nehmen ...

Einer der grĂ¶ĂŸten Fehler, den Sie machen können, besonders in Oklahoma ... ist anzunehmen, dass Sie Ihren Garten unter Kontrolle haben.

Sicher. Du hast das Gras gemÀht, die RÀnder gestutzt, die Betten gesÀubert, alles gewÀssert und alles in Sicht geschnitten. Sie haben einen kleinen Schauplatz auf Ihren HÀnden und Sie können einen Tag frei nehmen. Oder vielleicht zwei!

Werfen wir einen Blick auf einige statistische Fakten. (Diese werden nirgendwo gedruckt, aber ich versichere Ihnen, sie sind sehr genau.)

  • Erstens ist das VerhĂ€ltnis von Gras zu BlĂŒte immer 4.000.000: 1.
  • Ein Unkraut wĂ€chst etwa 34, 689 mal schneller als eine gepflanzte Blume. (sogar ein transplantiertes Gras, das du absichtlich genĂ€hrt hast).
  • Gras wĂ€chst nachts 75 Mal schneller, wenn Sie schlafen, und 145 Mal schneller, wenn Sie im Urlaub sind.
  • UnkrĂ€uter und UnkrautgrĂ€ser haben einen speziellen genetischen Code, der ihnen eine 100% Überlebensrate garantiert, unabhĂ€ngig von Überschwemmung, DĂŒrre, Feuer oder der Eiszeit.

In 24 Stunden werden die UnkrÀuter Ihren Garten eingenommen haben und PlÀne besprechen, in den Garten des Nachbarn einzudringen.

Inzwischen hat das Gras die Höhe Ihrer FensterbÀnke erreicht, und die Blumen wurden in Ihrer Abwesenheit deprimiert und verwelkt. Tu es nicht. Sobald Sie einen Garten- und Landschaftsbau beginnen, haben Sie eine Verpflichtung.

Sie mĂŒssen Gartensprache sprechen

Die Welt der wachsenden Dinge ist so komplex, dass sie eine spezielle Sprache erfordert. Wenn Sie denken, dass Sie wissen, was ein Begriff bedeutet, sind Sie zum Scheitern verurteilt.

Hier sind einige grundlegende Interpretationen von Begriffen und Anweisungen, auf die Sie stoßen könnten und was sie wirklich bedeuten:

  • Bevorzugt Sonne (oder bevorzugt Schatten) --- bedeutet, dass es ĂŒberall wĂ€chst, Sie haben viel Zeit verschwendet, um ein ganz neues Bett dafĂŒr an einem besonderen Ort zu bauen.
  • JĂ€hrlich - wird nĂ€chstes Jahr wiederkommen, wenn Sie es nicht mögen
  • Staude - wird nicht Jahr zurĂŒckkommen, wenn Sie es erwarten
  • Trockenresistent - muss noch gewĂ€ssert werden
  • Hardy - Die toten StĂ€ngel werden sehr schwer zu fĂ€llen sein.
  • Bevorzugt gut entwĂ€sserten Boden - Sie verbringen Stunden damit, langsam die Pflanze zu töten, um die richtige Feuchtigkeit zu bekommen.
  • AuffĂ€llige Ornamental --Spoiled Brat Plant

Jetzt. Garten wie ein Profi

Es gibt viele andere Fehler, die du als neuer, (oder wie ich ... optimistisch fauler) GĂ€rtner machen kannst. Manche sind schlimmer als andere, aber alle fĂŒhren zu einem Endergebnis - Frustration!

Sie können den Kampf fortsetzen, um in Ihrer Landschaftsgestaltung trÀge zu bleiben, oder Sie können professioneller werden und die Zeit und das Geld ausgeben, um 'echte' GÀrten und Landschaften zu schaffen.

Oder im Sinne eines Kompromisses können Sie einen Waffenstillstand einberufen. In meinem Fall war es sehr einfach, die Lösung zu finden. Ich habe meine Werft neu bewertet. Das Gras, das ich gegen entsetzlichen Boden gekĂ€mpft hatte und ohne meine Hilfe gediehen war. Die MaulwĂŒrfe mochten das Gras nicht so sehr wie Blumen.

Das Gras musste nicht bewĂ€ssert werden. Und natĂŒrlich spielte es auch keine Rolle, wenn ich einen Tag von der Rasenpflege abhielt.

Jetzt, wenn ich mich mit einer kalten Cola Light in die HĂ€ngematte zurĂŒckziehe, kann ich ĂŒber meine blĂŒhenden Grasbeete hinausschauen. Sie sind ĂŒppig und grĂŒn von dem zusĂ€tzlichen DĂŒnger. Die Betten wurden von Gopher und anderen Wildtieren unberĂŒhrt. Anstatt zu schneiden und zu jĂ€ten, gebe ich ihnen nur gelegentlich einen Haarschnitt mit dem Rasentrimmer. Meine Wasserrechnung kommt nicht mehr in einem Manila Umschlag ĂŒber FedEx.

Vielleicht ist der grĂ¶ĂŸte Fehler, den ein GĂ€rtner machen kann, tatsĂ€chlich zu versuchen, die KrĂ€fte der Natur zurĂŒckzudrĂ€ngen. Lehnen Sie sich zurĂŒck und genießen Sie die Pflanzen, die bereits wissen, wie Sie das Beste aus Ihrem Angebot machen können.

(Nur Spaß. Ich kĂ€mpfe immer noch jedes Jahr mit den MaulwĂŒrfen und UnkrĂ€utern. Nach 6 Jahren kann ich diese Setzlinge zumindest erkennen, wenn ich sie sehe!)

Was war dein schlimmster Garten- / Landschaftsfehler?


Leave A Comment