Andere Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Gartentipps für Gärtner von Neuengland

Regionale Gartenarbeit, New England Gardening, New England Region, Gartenarbeit Tipps

  • New England, New England Garten, New England Klima, New England Klimazonen, Pflanzenhärtezonen, usda Härtezonen, New England Growing season

Neuengland umfasst typischerweise die Bundesstaaten Connecticut, Massachusetts, Rhode Island, Maine, New Hampshire und Vermont. Das Wetter variiert dramatisch von Staat zu Staat und von Saison zu Saison. Im Allgemeinen genießt diese Region 4 ausgeprägte Jahreszeiten, die durch kurze Quellen, heiße und feuchte Sommer an den Küsten, aber kühl in den Bergen, kühlen Wasserfällen und lauen und harten Wintern mit starkem Schnee und manchmal Eisstürmen gekennzeichnet sind.

Die frostfreie Vegetationszeit reicht von 120 bis 180 Tage, die letzten Frosttermine reichen von April Ende (entlang der Küste) bis Anfang Juni (in den Bergen) und die ersten Frostdaten beginnen bereits im September bis Ende Oktober.

Wie verlängern Sie die Wachstumsperiode und das Leben Ihrer Pflanzen in New England

Vielleicht möchten Sie die Wachstumsbedingungen in Ihrem Garten etwas ändern, damit Ihre Pflanzen Jahr für Jahr gedeihen und sie länger genießen können. Hier sind ein paar grundlegende Gartentipps:

★ Blockieren Sie den Winterwind mit Zäunen, Sackleinen oder Windschutz.

Pflanzen Sie Ihre wärmeliebenden Stauden und Sträucher in der Nähe von harten Strukturen aus Stein oder Beton (wie Gebäuden), da sie Wärme abgeben und die Lufttemperatur erhöhen

Tragen Sie Mulch um die Pflanzenwurzeln auf (Holzspäne, immergrüne Nadeln oder andere organische Mulch), um sie im Sommer kühler und feucht und im Winter wärmer zu halten

Tragen Sie Wintermulch auf, um Ihre Bodentemperatur über den Winter stabil zu halten und Ihre Pflanzen zu schützen (Stroh, immergrüne Äste, Sumpfheu). Dies wird dazu beitragen, Schwankungen der Bodentemperaturen zu reduzieren, die Ihre Pflanzen belasten könnten, frühes Austreiben nach einem vorübergehenden Temperaturanstieg zu verhindern und den Feuchtigkeitsverlust durch Winterwind oder Sonne zu reduzieren. Wussten Sie, dass Schnee ein zuverlässiger Wintermulch ist, der Ihre Pflanzen schützt?

Frostschutz bieten, um Ihre Pflanzen länger genießen zu können. Verwenden Sie Cold Frames, um einen Sprung in die Vegetationszeit zu machen und um einige Wochen zu verlängern. Alternativ können Sie Ihre Samen auch drinnen pflanzen, einige Wochen bevor sie in den Boden gepflanzt werden können. Eine andere Möglichkeit wäre die Verwendung von Stoffen, die die Jahreszeit verlängern. Pflücken Sie Ihre frostempfindlichen Pflanzen einfach einige Wochen vor Ihrem letzten Frühjahrsfrostdatum und decken Sie sie mit diesem saisonüblichen Stoff ab. Sie werden vor Frühlingsfrost geschützt und warm gehalten. Entfernen Sie den Stoff, der die Jahreszeit verlängert, wenn die Frostgefahr vorüber ist. Ebenso können Sie diese Abdeckungen im Herbst verwenden, um Ihre Pflanzen vor dem ersten Herbstfrost zu schützen und sie länger zu genießen.

Wenn Ihre Wachstumsperiode kurz ist, wählen Sie früh blühende Pflanzen . Wenn Sie das Glück haben, eine lange Wachstumsperiode zu genießen, wählen Sie früh-, mittel- und spätblühende Pflanzen, um ihre farbenfrohen Blüten länger zu genießen.

★ Planen Sie Ihre Bäume und Sträucher mit einer Bodenbedeckung

Willst du Garten Inspiration?

Besuchen Sie unsere Ideen für Pflanzenkombinationen, um all unsere großartigen Gärten zu sehen, die in dieser Region wachsen können.

  • Nordamerika-Garten-Ideen
  • Vereinigte Staaten Garten Ideen
  • Nordosten Garten Ideen
  • Neuengland-Garten-Ideen


Foto: 123RF Foto auf Lager

Obwohl alle Anstrengungen unternommen wurden, um diese Pflanzen genau zu beschreiben, beachten Sie bitte, dass Höhe, Blütezeit und Farbe in verschiedenen Klimazonen unterschiedlich sein können. Die Beschreibung dieser Pflanzen wurde anhand zahlreicher externer Ressourcen erstellt.


169725 ||


Verwandte Artikel
Leave A Comment