Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Blattläuse natürlich loswerden

Das Blattlaus-Insekt, obwohl klein, kann großen Schaden an Ihren Blumen und Pflanzen verursachen. Wenn Sie nicht wissen, was eine Blattlaus ist, oder wie es aussieht, werden Sie schnell lernen, sobald dieser Fehler beginnt, Ihre Pflanzen zu konsumieren. Ich werde erklären, was eine Blattlaus ist, wie sie Ihre Pflanzen schädigen kann und wie Sie die Blattläuse auf natürliche Weise loswerden können.

Was sind Blattläuse?

Red Aphids
Rote Blattläuse

Blattläuse werden auch als grüne Fliegen oder Pflanzenläuse bezeichnet. Ihr weicher Körper ist birnenförmig, ohne sichtbare Schutzhülle. Die über 200 verschiedenen Arten von Blattläusen kommen in jedem Schatten des Regenbogens. Die gebräuchlichste Farbe ist Grün, andere Farbtöne sind Rot, Schwarz, Gelb oder Braun.

Einige Blattläuse bevorzugen bestimmte Arten von Pflanzen, während der Rest zufrieden ist, jeden jungen zarten Trieb, auftauchendes Blatt oder Zweig zu essen, den Ihr Garten produzieren kann.

Ein weiterer wichtiger Faktor, um über dieses Insekt zu wissen, ist, dass sie asexuell fortpflanzungsfähig sind, was die Fähigkeit ist, Nachkommen ohne Partner zu zeugen. Sie können mehr als 100 Nachkommen in einer Woche produzieren. Da sie die Fähigkeit haben, während des Sommers neue Nachkommen hervorzubringen, kann das, was zu Beginn ein kleines Problem sein kann, in kurzer Zeit zu einem großen Problem werden. Daher ist es wichtig, diese zerstörerischen Schädlinge loszuwerden, sobald Sie sie sehen, oder sie werden blühen und Ihren ganzen Garten zerstören.

Gemeinsame Zeichen Blattläuse schädigen Ihre Pflanzen

Der Stilett der Blattlaus, der ein starkes Sauggerät in ihrem Mund ist, wird die Stiele und Stämme der Pflanze durchstechen und die Säfte aus der Pflanze saugen. Einige der häufigsten Anzeichen dafür, dass Blattläuse deine Pflanzen angreifen, sind:

1. Ihre Pflanzen sind gewellt, deformiert und haben braune Blätter. Sie müssen unter den gelockten Blättern suchen, um die Blattläuse zu finden, weil sie sich dort verstecken werden.

2. Geschwollene Blätter. Nur bestimmte Arten verursachen diese Deformität.

3. 'Rußige Form.' Dies wird verursacht durch Schimmelpilzkolonien, die sich von dem 'Honigtau' ernähren, der die Verschwendung der Blattlaus darstellt. Die rußige Form wird bei der Berührung gummiartig und kann die Pflanzenblätter schwarz oder anthrazitfarben färben.

Wenn sie nicht in Schach gehalten werden, können Blattläuse die Säfte aus den Pflanzen saugen und sogar Viren übertragen, die das Pflanzenwachstum verfälschen können.

Vorbeugende Maßnahmen zum Schutz von Pflanzen

Bevor ich auf die natürlichen Methoden zur Entfernung von Blattläusen eingehen, gibt es mehrere Dinge, die Sie als vorbeugende Maßnahmen zum Schutz Ihrer Pflanzen tun können.

1. Inspizieren Sie Ihre Pflanzen regelmäßig und prüfen Sie die Unterseite der Zweige und Blätter. Dies sollte eine wöchentliche Inspektion sein, da der Wind diese winzigen Tiere zu Ihren Pflanzen tragen kann.

2. Wenn Sie eine Pflanze gekauft haben, achten Sie auf Blattläuse, bevor Sie sie in Ihren Garten bringen.

Wie Blattläuse natürlich loswerden

Da Blattläuse nicht viel von einer Schale oder Rüstung haben, um sie zu schützen, können Sie diese Pest auf natürliche Weise loswerden oder verlangsamen.

1. Squish sie. Dies ist eine sehr zeitaufwendige Methode, um diese Insekten loszuwerden. Wenn Sie sich für diesen Weg entscheiden, sollten Sie unbedingt Gummihandschuhe tragen, da der Saft des Käfer die Haut reizen kann.

2. Schlagen Sie die Käfer mit dem Schlauch. Wenn du deine Pflanzen mit Wasser sprühst, werden die Tiere vertrieben und sie kehren nicht zur selben Pflanze zurück. Es gibt Schlauchaufsätze, wie den Bugblaster, die Sie kaufen können, die für diesen speziellen Zweck verwendet werden.

3. Beseitige Kolonien. Blattlauskolonien können abgeschnitten werden. Wenn Sie Blattläuse in Gruppen oder Kolonien finden, schneiden Sie den Teil der Pflanze ab, der die Kolonien enthält, und töten Sie die Käfer. Dies wird nicht alle Fehler loswerden, wird es helfen, die zusätzliche Zucht zu verringern.

4. Verwenden Sie nur Langzeitdünger. Diese Insekten lieben übermäßig befruchtete Bäume und Pflanzen, daher hilft ein langsam freisetzender Dünger auf Ihren Pflanzen, Blattläuse in Schach zu halten. Darüber hinaus ist es ratsam, eine Abdeckung über Ihre Pflanzen zu legen, bis sie groß genug sind, um den Blattläusen und anderen Insekten zu widerstehen.

5. Werde Ameisen los. Ameisen behalten Blattläuse am Leben, weil Blattläuse Honigtau oder zuckerhaltigen Saft absondern, der der Ameise zugute kommt. Die mutualistische Beziehung zwischen Ameisen und Blattläusen ist so stark, dass Sie Ameisen sehen können, die Blattläuse zu anderen weniger besiedelten Pflanzen tragen. Wenn Sie sehen, wie Ameisen die Triebe Ihrer Pflanzen auf und ab laufen, ist es Zeit zu überprüfen, ob Sie Blattläuse in Ihrem Garten haben. Sie müssen nicht nur die Blattläuse, sondern auch die Ameisen loswerden.

6. Pflanze Blumen. Pflanzen Sie Ringelblumen, Mamas, Astern, Dahlien und Zinnien in Ihrem Garten. Warum? Diese Pflanzen werden Insekten anlocken, die Blattläuse erlegen. Ihre natürlichen Feinde sind Marienkäfer, parasitische Wespen und Florfliegen.

Stellen Sie sicher, diese Blumen weg von den Gartenpflanzen zu pflanzen, die Sie schützen möchten.

7. Zwiebeln, Knoblauch und Schnittlauch anpflanzen. Der Geruch der Pflanzen treibt die Käfer weg.

8. Tragen Sie die Verwendung eines alten Volksheilmittels ein. Obwohl dieses alte Volksheilmittel ein wenig extrem ist, schwören viele darauf. Shred einige Bananenschalen und entweder begraben sie um Ihre Pflanzen oder drapieren sie über Ihre Pflanzen. Eine Person nahm die Bananenschalen und drapierte sie über ihre Rosenbüsche. In ein oder zwei Tagen werden die Blattläuse weg sein.

9. Verwenden Sie Ihr eigenes selbstgemachtes Insektizid. Einige Leute haben ihr eigenes Insektizid aus Spülmittel und lauwarmem Wasser gemacht. Es wird die wachsartige Schicht der Körper der Blattläuse zerstören, wodurch sie an Austrocknung sterben. Mit diesem selbstgemachten Insektizid müssen Sie es jedoch direkt auf die Käfer sprühen. Egal welche Mischung Sie verwenden, Sie müssen dies alle zwei Tage wiederholen. Bitte beachten Sie: Wenn Ihre Pflanzen direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, kann die Mischung aus Insektizid und Sonne die Pflanzen zum Brennen bringen, besonders wenn Sie die Ölversion verwenden.

10. Halten Sie Kröten in Ihrem Garten. Kröten lieben Ameisen, Blattläuse, Heuschrecken, Grillen und Fliegen. Ich konnte mehrere Kröten um meine Rosenbüsche herum ziehen, und es gibt mehrere im Garten, ich muss nur meinen Hund im Auge behalten, der es liebt, Sport von ihnen zu machen.

11. Zaunkönige lieben Blattläuse. Platziere ein Zaunkönig-Vogelhaus in deinem Garten.

12. Gelbe Fallen. Legen Sie ein gelbes Glas mit ein paar Tropfen Spülmittel und Wasser. Die Käfer werden davon angezogen, und wenn sie das mit Seifenwasser gefüllte Glas betreten, werden sie ertrinken.

13. Kieselgur. Wenn alles andere fehlschlägt, können Sie ein natürliches Insektizid namens 'Diatomeenerde' versuchen. Dieses Insektizid ist sicher für Mensch und Tier.

Dies sind alle natürlichen Methoden, mit denen Sie Blattläuse loswerden oder verhindern können, dass sie Ihren Garten überholen, ob es sich um einen Gemüsegarten oder einen Blumengarten handelt.

Hausgemachtes Blattlaus-Insektizid

1. Einfaches selbstgemachtes Blattlaus-Insektizid

Mischen Sie zwei Teelöffel Spülmittel mit einer Flasche lauwarmem Wasser.

2. Hausgemachtes Insektizid # 2

  • 1 Tasse Mineralöl oder Pflanzenöl
  • 2 Tassen Wasser
  • 2 Teelöffel Spülmittel (kein Bleichmittel)
Leave A Comment