Reinigung Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Grüne DIY Lufterfrischer-Rezepte und ätherische Öl-Mischungen

DIY Air Freshner Recipes with Essential Oils
DIY Air Freshner Rezepte mit ätherischen Ölen

Kommerzielle Lufterfrischer - Die schreckliche Wahrheit

Kommerzielle Lufterfrischer sind mit Karzinogenen und Neurotoxinen beladen und gehören zu den giftigsten Haushaltsprodukten auf dem Markt. Eine Studie des Natural Resources Defense Council (NRDC) zeigte, dass 12 von 14 gängigen Haushalts-Lufterfrischern Phthalate enthalten - bekannte Toxine im Zusammenhang mit Asthma, Krebs, Geburtsschäden und hormonellen Anomalien. Keines dieser Produkte hatte dies auf ihrer Etikettierung offenbart. Neben Phthalaten enthalten viele Lufterfrischer Formaldehyd, ein bekanntes Karzinogen.

Müssen diese Zutaten nicht etikettiert werden? Sicher dürfen Unternehmen nicht nur die Verbraucher vergiften, richtig? Falsch.

Gegenwärtig gibt es keine Bundesregulierung von Chemikalien in Reinigungsprodukten. Unternehmen müssen weder ihre Inhaltsstoffe auflisten noch müssen sie Gesundheits- und Sicherheitstests durchführen. Die Duftstoffindustrie ist in der Lage, alle Arten von Toxinen hinter dem allgemeinen Begriff ' Duft ' zu verstecken, aufgrund von 'Geschäftsgeheimnissen', die die Industrie schützen. Das Ergebnis sind versteckte Neurotoxine, Karzinogene und andere Reizstoffe, verpackt in hübschen Verpackungen und vermarktet für Sie als eine Möglichkeit, Ihr Zuhause zu verbessern.

Die Realität ist, dass diese Produkte stark zur Luftverschmutzung in Innenräumen beitragen, die Sie ohne Ihr Wissen krank machen können.

DIY Lufterfrischer Vorteile

  • Ungiftig
  • Nicht abfärbend
  • Umweltfreundlich
  • Kinder- und Haustierfreundlich
  • Aromatherapie Vorteile bieten
  • Weniger teuer als kommerzielle Produkte
  • Anpassbar

Die Luft räumen - buchstäblich!

Es gibt sichere und effektive Möglichkeiten, um Ihre eigenen natürlichen Lufterfrischer zu schaffen, die Ihre Exposition gegenüber Giftstoffen reduzieren und Ihrem Haus einen frischen, sauberen Duft verleihen. Sie sparen Ihre Gesundheit, Ihr Geld und die Umwelt jedes Mal, wenn Sie sie anstelle eines kommerziellen Produkts verwenden.

Die DIY Lufterfrischer, die ich teile, verwenden 100% ätherische Öle für ihren Duft. Ätherische Öle sind natürlich abgeleitet. Viele sind natürlich keimtötend und andere haben erstaunliche Aromatherapie Vorteile. Sie können nur eine oder eine Mischung verwenden, um Ihren eigenen einzigartigen Duft zu kreieren.

Basisrezept

  • ¼ Tasse Wodka
  • 1 Tasse destilliertes Wasser
  • 10-20 Tropfen Ihres Lieblings ätherischen Öls oder Ölmischung (siehe Tabelle unten für Ideen)

Die Zutaten in eine saubere Plastiksprühflasche geben. Verwende niemals kommerzielle Sprühflaschen, kaufe eine neue Sprühflasche für deine selbstgemachten Produkte.

Die Verwendung von ätherischen Ölen hängt von den ausgewählten Ölen ab. Alle ätherischen Öle sind konzentriert und haben einen starken Duft. Einige sind stärker als andere, aber in der Regel sind 10-20 Tropfen völlig ausreichend.

Alternative Methode:

Wenn Sie keinen Alkohol verwenden möchten, ersetzen Sie ihn durch ¼ Tasse weißen Essig. Essig ist ein natürliches Deodorant, aber im Laufe der Zeit wird es auch Ihren Duft schwächen. Möglicherweise müssen Sie mit ein oder zwei Tropfen Öl auffrischen, bevor es ausläuft. Diese Mischung hat auch eine kürzere Lagerfähigkeit, da der Alkohol nicht als Konservierungsmittel wirkt. Der Vorteil von Essig ist, dass Sie ihn auch als Allzweckreiniger verwenden können, um Oberflächen schnell abzuwischen und einen frischen Duft zu hinterlassen.

Wenn ich eines aus der Liste für Reinigungszwecke wählen müsste, wäre es Teebaumöl für seine starke antiseptische Eigenschaften - ideal für die Grippesaison und es hat eine Vielzahl von Anwendungen.

Ätherische Öle zu verwenden

Ätherische Öle sind hochkonzentriert und ein wenig geht sehr weit. Jedes ätherische Öl hat verschiedene Eigenschaften, die seinen einzigartigen Duft und seine einzigartigen Eigenschaften bestimmen. Öle können für ihre Aromatherapie Vorteile oder einfach für ihren schönen natürlichen Geruch verwendet werden.

Es gibt viele Öle zur Auswahl. Verwenden Sie die Liste und das Diagramm unten, um eins zu finden oder eine Kombination mit 2 oder 3 zu erstellen. (Mehr als 3 werden nicht vorgeschlagen)

  • Basil Basilikum ist leicht, duftend und ein wenig scharf. In der Aromatherapie wird es zur mentalen Klarheit eingesetzt, um Ängste und Depressionen zu lindern und Müdigkeit zu bekämpfen. Es passt gut zu Bergamotte und Salbei.
  • Bergamotte Bergamotte ätherisches Öl hat einen leicht blumigen, hoch zitronigen Duft, der sehr erfrischend ist. Es wird verwendet, um die Stimmung in der Aromatherapie auszugleichen. Es ist sanft erhebend und ermutigend - großartig für ein wenig Abholung in Zeiten des Stresses. Es hilft, Angst zu lindern. Bergamotte mischt sich gut mit vielen anderen Ölen wie Salbei, anderen Zitrusölen, Rose und Lavendel.
  • Zimt Zimt ist sehr aromatisch und würzig. Es ist ein natürliches Stimulans, das verwendet wird, um geistige Erschöpfung und Depression zu bekämpfen. Es hat auch antimikrobielle Eigenschaften und beugt der Ausbreitung von Keimen vor. Verwenden Sie sparsam in Raumsprays, um Irritationen zu vermeiden. Zimt ist eine großartige Wintermischung mit jedem Zitrusöl.
  • Lavendel Lavendel hat einen ausgeprägten süßen, blumig-krautigen Duft. Es ist beruhigend und erfrischend. In der Aromatherapie bekämpft es Schlaflosigkeit und fördert die Entspannung. Es kann auch Kopfschmerzen und Anspannung lindern. Ideal für eine entspannende Mischung, oder verwenden Sie ein stimulierendes Öl wie Rosmarin, um wach und ruhig zu sein. Lavendel passt gut zu Zitrusölen, Salbei, Kiefern, Rosmarin und Zedernholz.
  • Zitrone Dieses Öl hat einen klaren, sauberen Duft, genau wie die frischen Früchte. Es ist erhebend und beruhigend für Menschen mit Atemwegserkrankungen wie Bronchitis, Erkältungen, Halsschmerzen usw. Zitronenöl passt gut zu anderen Zitrusölen, Lavendel, Rose oder Sandelholz.
  • Zitronengras Dieses Öl hat einen deutlichen Zitronenduft mit einem subtilen erdigen Unterton. Es ist ein leichter Duft, der gleichzeitig entspannend und erhebend wirkt. In der Aromatherapie wird es verwendet, um nervöse Erschöpfung, Kopfschmerzen und andere stressbedingte Probleme zu behandeln. Zitronengras passt gut zu Bergamotte, Lavendel, Patchouli und Rosmarin.
  • Orange Dieses Öl ist süß und erfrischend, genau wie die Frucht. Orangenöl ist vielseitig einsetzbar mit einer Vielzahl von Anwendungsmöglichkeiten für Haushaltsreiniger. Orangenöl ist ein natürliches antiseptisches und bakterizides Öl. Es wirkt auch als Antidepressivum. Mischen Sie Orangenöl mit anderen Ölen für beste Ergebnisse, da der Orangen-Duft dazu neigt, sehr schnell zu verblassen. Orangenöl passt gut zu anderen Zitrusölen, Salbei, Lavendel, Patchouli und Rosmarin.
  • Pine Pine hat ein starkes Aroma, das erfrischend und belebend ist. Es ist natürlich antimikrobiell, antiseptisch, antiviral und bakterizid. In der Aromatherapie wird Kiefer verwendet, um Stress abzubauen, die Nebenhöhlen zu befreien und Müdigkeit zu bekämpfen. Es passt gut zu Bergamotte, Lavendel, Zitrone, Rosmarin und Teebaumöl.
  • Rosmarin Rosmarin hat ein ausgeprägtes, ziemlich stechendes Aroma, das holzig und immergrün ist. Der Duft ist erfrischend und belebend. In der Aromatherapie sorgt Rosmarin für ein wärmendes Gefühl und klärt den Kopf. Es wird verwendet, um stressbedingte Störungen wie Erschöpfung, Kopfschmerzen und Depressionen zu bekämpfen. Es stimuliert die Nebennieren. Außerdem ist es antimikrobiell und keimtötend. Rosmarin kann mit Basilikum, Lavendel, Kiefer oder Zitronengras gemischt werden.
  • Tea Tree Tea Tree hat einen sehr ausgeprägten Duft, der stark und medizinisch ist. Es ist am besten, es mit anderen Ölen zu mischen. Der Hauptvorteil dieses Öls ist seine starke antiseptische, entzündungshemmende, antibiotische, antivirale und fungizide Wirkung. Es stimuliert auch das Immunsystem. In der Aromatherapie lindert es Atemwegserkrankungen und hat eine kühlende, Kopf klärende Wirkung. Dieses Öl passt gut zu Zitrone, Lavendel und Rosmarin.
Essential Oil pairings and properties
Ätherisches Öl Paarungen und Eigenschaften

Es gibt viele ätherische Öle, die zu Hause verwendet werden können. Die, die ich hier aufgelistet habe, sind tendenziell die billigsten und beliebtesten.

Für beste Ergebnisse

Verwenden Sie nicht die gleiche Mischung für längere Zeiträume. Überbelichtung zu einem bestimmten Öl kann dazu führen, dass es seine Aromatherapie Vorteile verliert.

Sparen Sie Geld, indem Sie Öle online kaufen. Die meisten Naturkostläden und New-Age-Shops sind extrem teuer, wenn es um ätherische Öle geht. Ich kaufe die meisten meiner ätherischen Öle in großen Mengen bei eBay oder einzeln bei Amazon.

Bewahren Sie Ihre ätherischen Öle in bernsteinfarbenen Glasflaschen vor dem Sonnenlicht auf, um sie vor dem Abbau zu bewahren.

Vor jedem Gebrauch gründlich schütteln, um die Zutaten gleichmäßig zu verteilen.

Teste immer auf Farbechtheit, wenn du planst direkt auf Textilien zu sprühen. Ich hatte nie ein Problem, aber es ist nur eine gute Übung.

Meinungen zu ätherischen Ölen

Was ist dein liebstes ätherisches Öl?

  • Zitrusöle wie Bergamotte, Zitrone, Orange
  • Lavendel
  • Rosmarin
  • Salbei
  • Zimt, Nelken und andere würzige Düfte
  • Andere - Teilen Sie Ihre Favoriten in den Kommentaren!

Mehr Green DIY Reinigungstipps und Rezepte

  • Hausgemachte Naturholz Bodenreiniger und Reinigungsspitze ...
    Wie natürliche Holzbodenreiniger und Tipps für die Reinigung von Holzböden natürlich zu machen, entfernen Klebrigkeit, wachsartige Ablagerungen, Bewölkung und andere Probleme.
  • Wie man Fugenmasse selbst säubert - preiswert und einfach
    Einfache Zutaten und diese Techniken machen die Reinigung Ihrer eigenen Fugenmasse einfach und kostengünstig. Sparen Sie sich Hunderte von Dollar, indem Sie lernen, es mit dieser ungiftigen, chemiefreien Technik selbst zu tun.
Leave A Comment