Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Wachsende Geranien

Scannen Sie eine Geranie, und Sie können eine Menge Spaß haben

Geranien sind in der Regel die h√§rtesten, langlebigsten Pflanzen in jedem Garten. An einem Ort, an dem ich lebte, hatten wir eine Geranie, die tats√§chlich durch den Beton um das Haus wuchs. Ein bisschen lokale Wissensforschung entdeckte, dass es ein √úberbleibsel eines fr√ľheren Bauerngartens aus den 1920er Jahren war. Es hatte die gesamte Nachbarschaft √ľberdauert.

Geranien werden auf der ganzen Welt angebaut. Sie sind Stauden, mit einigen Eigenschaften von Sukkulenten, mit weichen, fleischigen Blättern und den unvorhersehbaren Wachstumsgewohnheiten, die sie zu wahren architektonischen Pflanzen machen. Mitglieder der Pelargonium-Familie sind besonders leicht zu handhaben, ohne schlechte Angewohnheiten im Garten.

Geranien werden normalerweise aus Stecklingen gezogen, obwohl einige Sorten aus Samen gezogen werden. Stecklinge leicht verwurzeln, und am besten in gut durchl√§ssigen Boden, vorzugsweise leicht angehoben. Sie k√∂nnen auch in h√§ngenden K√∂rben und T√∂pfen angebaut werden. Eine ihrer n√ľtzlichsten Eigenschaften ist ihre Anpassungsf√§higkeit an verschiedene Bedingungen im Garten, und sie sind eine gute Wahl f√ľr eine vertrauensw√ľrdige Pflanze f√ľr Problembereiche, au√üer besonders nassen Pl√§tzen.

Die Vorbereitung der Geranienbeete ist ziemlich einfach. Der Boden sollte br√∂ckelig, nicht beeintr√§chtigt sein, und ein Allzweckd√ľnger, vorzugsweise Seegras, wird als Grundnahrung f√ľr die S√§mlinge oder Stecklinge empfohlen, insbesondere in normalen B√∂den, wo die Grundnahrungsniveaus betr√§chtlich variieren k√∂nnen. (Ich habe noch nie eine Pflanze mit Algen verloren.) Wenn die Pflanze reift, ist ein Grundregime f√ľr die regelm√§√üige D√ľngung erforderlich. Geranien ben√∂tigen w√§hrend der Wachstumsperiode und der D√ľngung jeden Monat eine zuverl√§ssige Stickstoffversorgung. Ein langsam freisetzender Stickstoffd√ľnger wird empfohlen, um die Auswirkungen von Stickstoffauslaugung nach Starkregen zu vermeiden.

Reife Pflanzen brauchen etwas Platz, also etwa so viel Platz f√ľr eine ausgewachsene Geranie wie f√ľr einen Rosenstrauch. Eine Mulchschicht, vorzugsweise schwere Mulcharten mit einem langsamen Abbau, h√§lt Unkraut ab und stabilisiert die Bodenoberfl√§che, wodurch der Grundbodenmischung 'K√∂rper' hinzugef√ľgt wird. Sie helfen auch, Wasserspritzer auf den Pflanzen und die Bildung von Pilzkulturen auf den Bl√§ttern durch √úbertragung zu verhindern.

Das ist pers√∂nlicher Geschmack, aber Geranien sollten nicht zusammengeb√ľndelt werden. Sie bevorzugen offene R√§ume und haben eine √ľberraschende Wachstumsrate, die Schwierigkeiten verursachen kann, wenn sie um Territorium konkurrieren m√ľssen. Es gibt einen zus√§tzlichen Risikofaktor, wenn zu viele Pflanzen eines Typs an einem Ort sind; Sch√§dlinge und Krankheiten k√∂nnen sich viel leichter verbreiten. Dies kann zu einem ernsthaften Problem werden, wenn eine Pflanze eine andere beschattet und die schw√§chere Pflanze infiziert wird.

Sie ben√∂tigen Sonnenlicht, etwa 6-8 Stunden, und Schutz vor starken Winden. √úberpr√ľfen Sie den vorherrschenden Wind an Ihrem Standort und pflanzen Sie die Geranien in gesch√ľtzten Positionen relativ dazu. Sie werden etwas Wind bekommen, aber Luftzirkulation ist notwendig, weil die Luft St√§ube und Krankheitserreger von den Pflanzen entfernt. Sie k√∂nnen Trockenperioden tolerieren, sollten aber regelm√§√üig gegossen werden. Beim Gie√üen ist es ratsam, den Boden nicht zu s√§ttigen oder Wasser auf die Pflanzen zu spritzen. Verwenden Sie eine kleine Gie√ükanne mit einem sanften Wasserfluss.

In T√∂pfen und K√∂rben werden regelm√§√üiges Wasser und angemessener D√ľnger die Bed√ľrfnisse der meisten Pflanzen decken. Lassen Sie die Pflanze (niemals) nicht topfartig werden. Die gleichen grundlegenden Praktiken des Sonnenlichts, der Bew√§sserung und der Pflege gelten f√ľr in Beh√§ltern gewachsene Geranien und sind sehr vorsichtig gegen√ľber jeglichem Auftreten von Pilzfra√ü. (Siehe unten)

Krankheiten

Pilze sind die gr√∂√üte und h√§ufigste Gefahr f√ľr Geranien. Ihre Wirkung ist schnell und sch√§dlich. Verf√§rbung der Bl√§tter oder Abbau und Schrumpfung der St√§ngel ist fast sicher Pilzinfektion. Entfernen Sie alle betroffenen Teile der Pflanze. Wenn sich die Pflanze nicht so schnell wie in etwa einer Woche erholt, entfernen Sie die Pflanze.

Sei skrupellos, denn kranke Pflanzen k√∂nnen auch den Boden infizieren. Wenn das der Fall ist, graben Sie den Boden um die Pflanze herum und entfernen Sie diesen ebenfalls. Sterilisieren Sie Gartenger√§te, mit denen Sie kranke Pflanzen und Erde entfernen k√∂nnen. Pilze k√∂nnen f√ľr einige Zeit im Boden bleiben und werden auf jeden Fall Probleme f√ľr andere Pflanzen, besonders f√ľr S√§mlinge, die eine Chance haben, schaffen. Sie k√∂nnen auch vom Spaten oder von der Gartenschere auf neue Standorte wechseln.

Pilzinfektionen werden verhindert, indem abgestorbene Bl√§tter und alles um die Pflanze herum entfernt werden, was nass werden kann und es Pilzen erm√∂glicht, die Pflanze anzugreifen. Unkr√§uter sollten nicht in der N√§he der St√§ngel wachsen d√ľrfen, da sie helfen k√∂nnen, Pilzsporen und Insektensch√§dlinge zu √ľbertragen.

Virusinfektionen. Geranien können an Mosaikviren, Blattflecken und einigen ziemlich bizarren Verzerrungen der Pflanze leiden, die sie 'verdreht' aussehen lassen. Andere Wucherungen oder Deformierungen deuten ebenfalls auf eine Infektion hin. Entfernen Sie die Pflanze sofort und verbrennen Sie das gesamte Pflanzenmaterial. Bodenersatz kann auch ratsam sein, wie die Pilzinfektionen.

***** Es sollte beachtet werden, dass Pilz- und Virusinfektionen von Pflanzen Gärten buchstäblich zerstören können. Kein Aufwand zur Vermeidung von Kontaminationen ist zu viel. Eine strenge Sterilität von Gartengeräten, einschließlich Handschuhen, Kleidung und Stiefeln, wird dringend empfohlen.

Vergilbende Bl√§tter sind ein Zeichen f√ľr Stickstoffmangel. Sofortige Anwendung von D√ľnger ist erforderlich, mit einem starken Prozentsatz von Stickstoff in der NPK-Mischung oder einem stickstoffspezifischen D√ľnger. Die Erholung von dem Mangel kann langsam sein, und es erh√∂ht auch das Risiko einer Erkrankung. Gleiches Verfahren wie bei Pilzkrankheiten, wenn die Pflanze stirbt oder tot ist. (Sie k√∂nnen davon ausgehen, dass ein opportunistischer Krankheitserreger den geschw√§chten Zustand der Pflanze ausgenutzt hat.)

Wurzelknoten-Nematoden k√∂nnen Geranien beeinflussen, normalerweise bei hei√üem Wetter. Ich habe gelesen, dass die Verlagerung der Pflanzen in einen sterilen Topf oder ein anderes Gartenbett die √ľbliche Methode der Kontrolle ist. Gut, so weit wie es geht, aber Sie haben immer noch ein Problem in der urspr√ľnglichen Gartenbeet, und kann es verbreiten, oder das Gebiet kann eine hohe Population von Nematoden haben. Ich bin der Meinung, dass pflanzenparasitische Nematoden in einem Garten v√∂llig inakzeptabel sind. Ich bin mir nicht ganz sicher, warum diese bekannten Sch√§dlinge als unausrottbar gelten, aber sie werden wahrscheinlich nicht verschwinden.

Die Geranie hat dir tats√§chlich n√ľtzliche Informationen gegeben, um die Nematoden zu finden. Wenn ein Nematodenangriff sie betrifft, wird es auch verwandte Pflanzen wie Pelargonien beeinflussen. Es sagt Ihnen auch, dass Jahrb√ľcher, die abh√§ngig von ihrem Lebenszyklus mehr oder weniger planm√§√üig sind, potenziell gef√§hrdet sind. Eine fr√ľhzeitige Warnung vor dem Vorhandensein der Nematoden ist √§u√üerst hilfreich f√ľr den Garten als Ganzes.

Nematoden sind eine hartnäckige Plage, im schlimmsten Fall. Wenn du nichts tust, bleibst du bei ihnen. Sie sind sehr destruktiv und geben Ihnen wahrscheinlich ein Bett voller schwacher, leidender und schlecht verwurzelter Pflanzen. Gesunde Pflanzen können gegen Nematoden kämpfen, aber die Infizierten tragen einfach zum Problem bei.

Ich empfehle eine vollst√§ndige Ausrottung der Nematoden, entweder durch Entfernung des Bodens oder durch spezifische Anti-Nematoden-Behandlungen, die ihre Anzahl stark reduzieren. Die Solarisation des Bodens ist die empfohlene Methode f√ľr Hobbyg√§rtner. Pflanzen gegen nematodenresistente Pflanzen ist eine weitere Taktik. Einige Tomaten werden zum Beispiel speziell auf ihre Resistenz gegen Nematoden gez√ľchtet, die im Handel als 'V' -Sorten bekannt sind. Die gegen Nematoden resistenten Pflanzen hemmen die Explosion der Nematodenpopulation.

***** Einer der Gr√ľnde, warum ich so oft verschiedene Grade der Pflanzen- und Bodenentfernung in G√§rten hervorhebe, ist, weil ich G√§rtner bin. Ich glaube einfach nicht, dass pathogenverseuchter Boden tolerierbar ist. Es ist sicher nie sicher, und erneuter Befall ist fast sicher. Leider k√∂nnen Anbaumethoden die Verbreitung von Krankheitserregern drastisch erh√∂hen.

Es ist eine regelm√§√üige Eigenschaft aller Arten von Gartenarbeit, dass es Orte gibt, wo Pflanzen nicht wachsen. In der Tat sind die vorbestehenden Totzonen in G√§rten eine gute Karte, wo man Probleme erwarten kann. Sie k√∂nnen davon ausgehen, dass, wenn nicht einmal Unkraut in einem Bereich Ihres Gartens w√§chst, es einen guten Grund gibt. Sie werden bemerken, dass formale G√§rten tats√§chlich von Grund auf neu angelegt werden, mit ihren eigenen Betten und einem speziell f√ľr sie entwickelten Kultivierungsregime.

Die einzige wirkliche Verteidigung gegen Pilze, Viren und Nematoden sind gesunde Bodenbiota, und infizierter Boden ist definitionsgem√§√ü nicht gesund. Stark infizierter Boden ist eine Belastung f√ľr alles um ihn herum. Lokale Ma√ünahmen reichen oft nicht aus. Anti-Pilz-Behandlungen sind nur vor√ľbergehend, Viren sind sporadisch, aber Nematoden sind endemisch und k√∂nnen ganze G√§rten befallen. Es ist eine Frage des Ausma√ües des Problems. *****

Insekten

Insektensch√§dlinge von Geranien umfassen wei√üe Fliege, Milben, Raupen und unterirdische Termiten. Kommerzielle Sprays sind normalerweise ausreichend, aber schwer betroffene Pflanzen sind auch anf√§llig f√ľr Krankheiten, und die gleichen √úberlegungen gelten.

***** Hinweis: Seien Sie sehr vorsichtig mit starken Pestiziden, und verwenden Sie sie immer streng nach Anweisung. Sie sind giftig und können schwere Schäden anrichten. Handschuhe tragen, Haut-, Nasen-, Mund- oder Augenkontakt nicht erlauben.

WEIDE

Geranien sind anf√§llig f√ľr Unkr√§uter, die ihnen zu nah sind. Eine Unkrautmatte ist die einfachste und gr√ľndlichste Methode zur Vorbeugung und Entfernung von Unkr√§utern. Es wird das Wachstum von Unkraut ersticken und der Geranie etwas Raum um ihre Wurzeln und ihren Stiel geben.

KLIMA

Geranien wachsen in den meisten Klimazonen. Allgemeinwissen in kalten Klimaten ist, dass sie √ľber den Winter √ľberleben werden, aber dass sie auch Krankheiten beherbergen werden, so dass sie j√§hrlich ersetzt werden sollten. Das mag der Fall sein, aber die Logik k√∂nnte anders aussehen. Wenn eine mehrj√§hrige Pflanze einen Winter √ľberlebt hat, warum ist sie dann irgendwie weniger lebensf√§hig als sie war, nur weil sie √ľberlebt hat?

Geranien k√∂nnen viele Jahre lang unter wechselnden Bedingungen fast √ľberall auf der Erde leben. Ich sehe die Gr√ľnde nicht richtig. Auf dieser Basis w√ľrden Sie auch die B√§ume loswerden. Das einzige, was ich vorschlagen w√ľrde ist, dass in kalten Zonen die Schneeschmelze einige unerw√ľnschte Effekte haben k√∂nnte, wenn Wasser um die Pflanzen herum sitzt.

Die Geranie ist eine meiner Lieblingspflanzen. Je mehr verschiedene Sorten Sie wachsen, desto interessanter werden sie. Sie haben eine eigene √Ąsthetik und sind eine Freude im Garten, eine vertrauensw√ľrdige bl√ľhende Pflanze, die ihre eigene Palette schafft und wo immer sie gepflanzt wird. Seien Sie nicht √ľberrascht, wenn die Geranienzone zu einem Ihrer Lieblingspl√§tze im Garten wird und Sie sich von Geranien angezogen f√ľhlen, wo auch immer Sie sie sehen ... vielleicht mit einer Schere f√ľr improvisierte Stecklinge ...

Genießen!


Leave A Comment