Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Anbau, Pflege und Fehlerbehebung von Mangold

Rainbow Swiss Chard Spacing keeps down fungus potential
Rainbow Swiss Chard Spacing hÀlt das Pilzpotential niedrig

Mangold ist ein großartiges GemĂŒse, das man in seine ErnĂ€hrung mit aufnehmen kann, da es reich an Vitaminen und Antioxidantien ist. Wenn Sie Spinat gegessen haben und es mögen, werden Sie wahrscheinlich auch Mangold mögen. FĂŒr diejenigen, die es zu Ihrem Garten hinzufĂŒgen möchten, werden Sie feststellen, dass es leicht zu wachsen ist. Meiner Meinung nach viel einfacher als Spinat. Sie lernen, wie Sie Probleme mit Mangold anbauen, pflegen, ernten und beheben können.

Mangold ist ein buntes GemĂŒse aus der Familie der Chenopoden, zu denen Spinat, RĂŒben und Quinoa gehören. Dieses BlattgemĂŒse hatte seine frĂŒhen AnfĂ€nge im Mittelmeerraum und erhielt seinen Namen von einem mediterranen GemĂŒse namens Cardoon. Cardoon ist eine sellerieartige Pflanze mit dicken StĂ€ngeln.

Der Blattanteil von Mangold ist ein schönes dunkelgrĂŒn, wĂ€hrend der Stiel weiß, gelb oder rot sein kann. Wenn Sie es auf einem Bauernmarkt oder vielleicht in einem Bio-Laden kaufen, bemerken Sie vielleicht, dass es 'Rainbow Mangold' genannt wird. Der 'Regenbogen' Teil des Namens kommt von den verschiedenen Farben der Stiele. Mit anderen Worten, es ist Mangold, aber der Laden oder Bauernmarkt zieht es vor, es einen attraktiveren Namen zu geben, um das Auge des KĂ€ufers zu fangen.

Sie können sowohl das Blatt als auch den Stengel essen, aber ich muss zugeben, weder ich noch meine Familie sind vom Stiel begeistert. Sie können die jĂŒngeren BlĂ€tter in Salaten verwenden und wenn die Pflanze Ă€lter wird. Die BlĂ€tter können gehackt und gekocht werden. Was den Unterschied im Geschmack zwischen Spinat und Mangold angeht, wĂŒrde ich sagen, dass Spinat einen milderen Geschmack hat. Der starke Geschmack von Mangold kann mit Olivenöl und GewĂŒrzen gezĂ€hmt werden.

Mangold und Ihre Gesundheit

Mangold ist voll von Vitaminen und steht nur an zweiter Stelle nach Spinat. Eine einzelne Tasse kann Ihnen folgendes bieten:

  • Vitamin K - hilft bei der Blutgerinnung, verhindert Osteoporose und beugt ZellschĂ€den vor. Diese GrĂŒns bieten eine Person mit mehr als 700% von Vitamin K. Deshalb ist es ratsam, dass Menschen, die blutverdĂŒnnende Medikamente sind nicht essen Mangold.
  • Vitamin A - 1 Tasse des BlattgemĂŒses kann 200% Ihres tĂ€glichen Bedarfs an Vitamin A decken, was die Sehkraft und die Gesundheit der Lunge fördert.
  • Magnesium - hilft, den Nerven- und Muskeltonus zu kontrollieren.

Es enthÀlt auch Vitamin C, Kalium, Eisen, Vitamin E, Vitamin B6 und Mangan.

Die BlĂ€tter bieten auch Polyphenol-Antioxidantien. In der Tat gab es ein Flavonoid, das in den BlĂ€ttern des GemĂŒses gefunden wird, das in neueren Forschungen besondere Beachtung fand, es heißt SyringinsĂ€ure, von der gezeigt wurde, dass sie die AktivitĂ€t eines Enzyms namens Alph-Glucosidase inhibiert. Dieses Enzym verhindert, dass weniger Kohlenhydrate zu einfachen Zuckern abgebaut werden, so dass der Blutzucker eines Individuums stabil bleibt.

Die StĂ€ngel des GemĂŒses enthalten Betalain-Pigmente, die dem Körper eine antioxidative, entzĂŒndungshemmende und entgiftende Wirkung verleihen.

Wie man Mangold anbaut, pflegt und erntet

Pflanzen

  1. Vor dem Pflanzen die Samen 15 Minuten in warmem Wasser einweichen lassen, um die Keimung zu beschleunigen.
  2. SĂ€en Samen 1/2 Zoll tief und ein paar Zentimeter auseinander
  3. Nachdem die SĂ€mlinge gewachsen sind, dĂŒngen Sie die SĂ€mlinge, so dass sie 4 bis 5 Zentimeter auseinander sind, wenn Sie die ganze Pflanze (Stamm und BlĂ€tter) verwenden möchten. Wenn Sie nur die BlĂ€tter ernten, dann dĂŒnnen Sie die SĂ€mlinge, also sind sie 8 bis 10 Zoll auseinander.
  4. Pflanze in voller Sonne; Sie sind nicht gut im vollen Schatten.
  5. Sie können leichten Frost im FrĂŒhling und moderaten Frost im Herbst ertragen.

Instandhaltung

  1. Um Unkraut zu vermeiden, mulchen Sie mit Kompost oder Grasschnitt.
  2. Verwenden Sie einen natĂŒrlichen DĂŒnger
  3. Moderate BewÀsserung ist nur erforderlich.

Ernte

Mangold ist sehr leicht zu ernten. Es ist, was ich eine Art 'Schnitt und wieder wachsen' Art von Pflanze nenne. Normalerweise fĂŒllen wir unser GemĂŒse, dann frieren wir ein und teilen den Rest mit unseren Freunden, Familie und Nachbarn.

Fehlersuche bei Mangold

Obwohl es eine einfache Pflanze zum Aufziehen ist, zieht es bestimmte Pilze und KĂ€fer auf seine schmackhaften BlĂ€tter an. Hier sind einige Lösungen fĂŒr die Probleme, die auftreten können.

Cercospora Blattfleck

Cercospora Blattfleck ist ein Pilz, der hellbraune Sportarten mit violetten Halos auf den BlĂ€ttern verursacht. Wenn es fortschreitet, wird es das infizierte Blatt braun werden lassen, wodurch es stirbt. Dies wird verursacht, wenn es regnerisches Wetter gibt und die BlĂ€tter dicht beieinander sind. Beseitige die erkrankten Pflanzen und dĂŒng die BlĂ€tter aus, damit die Luft frei durch sie zirkulieren kann.

Echter Mehltau

Echter Mehltau ist ein Pilz, der einen pulvrigen, grau-weißen Mehltau auf dem oberen Teil der BlĂ€tter hinterlĂ€sst. Dies ist in der Regel aufgrund der Pflanze zu viel Feuchtigkeit, sei es durch Regen oder BewĂ€sserung. Der beste Weg, um dieses Problem zu beseitigen, ist, die BlĂ€tter auszudĂŒnnen, so dass die Luft um die Pflanzen herum zirkulieren kann und sie austrocknen kann.

Falscher Mehltau

Falscher Mehltau wird wie eine feine pulvrige Beschichtung auf den unteren Teilen der BlĂ€tter aussehen. Dieser Pilz mag feuchte, kĂŒhle Bedingungen. Entsorge die beschĂ€digten BlĂ€tter und verdĂŒnne die BlĂ€tter, damit die Luft zirkulieren kann. Es frĂŒh zu fangen ist wichtig, weil dieser Pilz sich schnell ausbreiten kann. Sie können Kupferstaub oder Spray verwenden. Kupferstaub oder -spray ist kein Insektizid und wird Ihre Pflanzen nicht verbrennen. Aber es wird dein Problem los.

BlattlÀuse

Die kleinen, farbigen (sie kommen in allen Farben) Insekten, die normalerweise mit bloßem Auge sichtbar sind, können dazu fĂŒhren, dass die BlĂ€tter deformiert aussehen. Ein weiteres Anzeichen dafĂŒr, dass es sich um eine Exkretion handelt, die sie zurĂŒcklassen, heißt Honigtau. Sie können diese mit verschiedenen Sprays loswerden. Es ist auch bekannt, dass MarienkĂ€fer hilft, diesen SchĂ€dling loszuwerden.

Blatt Miners

BlattgrĂ€ber essen das Blattgewebe. Dies sind Larven einer kleinen Fliege namens RĂŒben / Spinat Minier. Diese Fliegen legen ihre Eier auf die Unterseite des Blattes und wenn die Larven schlĂŒpfen, fangen sie an zu fressen. Wenn Sie diese BlattgrĂ€ber haben, werden Sie es als braune Flecken bemerken. Entfernen Sie alle BlĂ€tter, die braune Flecken haben. Wenn Sie Gruppen von weißen, lĂ€nglichen Eiern sehen, können Sie sie abbĂŒrsten. Das kann einige von ihnen stoppen. Sie können versuchen, Spinosad zu verwenden, ein Insektizid, das den natĂŒrlichen Feinden der Blattexperten wie Bienen und Wespen freundlich ist, aber trotzdem den SchĂ€dling tötet.

Leave A Comment