Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Wachsende Orchideen 101

Wie man Orchideen fĂŒr AnfĂ€nger anbaut

Ich habe immer Orchideen bewundert, aber nie versucht, die exotischen Schönheiten bis vor kurzem zu wachsen. Wie viele Leute dachte ich, Orchideen wÀren prima donnas - schwierig und anspruchsvoll. Ich freue mich berichten zu können, dass das einfach nicht wahr ist!

Wenn Sie ein Orchideen-Neuling sind, empfehle ich Ihnen, sich ĂŒber die Arten von Orchideen und ihre Pflege zu informieren, bevor Sie den Sprung wagen. GlĂŒckliche und gesunde Orchideen zu zĂŒchten ist nicht schwer, nur anders. Sobald Sie die Bedingungen verstehen, die Orchideen brauchen, sind sie nicht viel schwieriger zu wachsen als andere Zimmerpflanzen.

Diese schönen Pflanzen werden oft missverstanden, sie können sehr einfach und leicht zu zĂŒchten sein, wenn sie das richtige Wasser, Licht, Feuchtigkeit, Temperatur und DĂŒnger fĂŒr ihre spezifische Sorte zur VerfĂŒgung stellen. Wachsende Orchideen können ein zutiefst befriedigendes Hobby sein. Hier sind einige Tipps fĂŒr AnfĂ€nger zur Auswahl und zum Anbau von Orchideen ...

Phalaenopsis Orchid
Phalaenopsis Orchidee

Phalaenopsis oder Motte Orchideen fĂŒr AnfĂ€nger empfohlen

Die Phalaenopsis (Motten-Orchideen) sind die am hĂ€ufigsten empfohlenen Orchideenarten fĂŒr AnfĂ€nger. Ausgesprochen 'fail-eh-NOP-sis' (lassen Sie sich nicht von dem exotischen Namen abschrecken), dies sind einige der zugĂ€nglichsten, erschwinglichsten und am einfachsten zu pflegenden Orchideen. Ihre BlĂŒten sind auch langlebig, in der Tat kann eine BlĂŒte Spitze fĂŒr vier Monate oder lĂ€nger gut aussehen. Die Blumen kommen in den Farben weiß, pink, rot, grĂŒn, gelb, orange und lila.

Die Phalaenopsis oder Moth Orchideen erfordern niedrigere Lichtniveaus als viele andere Arten, etwa die gleichen wie fĂŒr Usambaraveilchen, und passen sich an die Luftfeuchtigkeit an, die in den meisten HĂ€usern vorhanden ist. Sie werden jedoch leicht durch Überwasser und Wasser in ihren Kronen getötet. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum ich mit diesem Typ auskomme - ich werde mich nie der Überschwemmung meiner Pflanzen schuldig machen; ) Ich bin anfĂ€lliger fĂŒr das Gegenteil. BewĂ€sserung einmal pro Woche ist gut durch die Mottenorchideen.

Fördern Sie mehr und grĂ¶ĂŸere BlĂŒten, indem Sie Ihre Mottenorchideen monatlich mit einem fĂŒr Orchideen formulierten DĂŒnger fĂŒttern. Die Pflanzen fĂŒhlen sich am besten bei Temperaturen von 50 bis 75F. Ein Temperaturabfall hilft ihnen, zu blĂŒhen.

Oncidium Orchid
Oncidium Orchidee

Oncidium Orchids: Die tanzenden Damen werden Sie fesseln

Manchmal genannt 'tanzende Dame Orchideen', Oncidiums bieten viele bunte, kleine BlĂŒten in Gruppen von 50 oder mehr. Sie erscheinen gewöhnlich in den Farben Gelb, Violett, Rot, Rosa und Weiß, oft mit extravaganten, kontrastierenden Markierungen.

Dies ist eine andere Art von Low-fuss Orchidee, die ich fĂŒr AnfĂ€nger empfehle. Oncidium-Selektionen eignen sich am besten fĂŒr mittleres bis helles Licht. WĂ€ssern Sie sie wöchentlich oder jede zweite Woche und fĂŒttern Sie sie monatlich im FrĂŒhjahr und Sommer mit einem OrchideendĂŒnger. Sie machen es am besten bei Temperaturen von 50 bis 75F.

Viele Oncidien sind duftend, und die meisten von ihnen blĂŒhen zweimal im Jahr, wenn sie genug Licht und die richtige Kultur bekommen. Einer meiner Favoriten ist der beliebte 'Sharry Baby Sweet Fragrance', der einen köstlichen Schokoladen-Duft hat. Ein weiterer guter ist 'Sweet Sugar' - auch sehr leicht zu wachsen.

Tipps zur Orchideenpflege

  • BewĂ€sserung - Der wichtigste Faktor fĂŒr den Anbau von Orchideen ist die richtige Menge Wasser. Sie sollten regelmĂ€ĂŸig gewĂ€ssert werden, normalerweise einmal pro Woche. Viele Male werden Orchideen mehr als nötig bewĂ€ssert. Die meisten Orchideen haben ein sehr effektives Wurzelsystem, um Wasser zu speichern und brauchen daher nicht so viel Wasser wie andere Pflanzen. Bei der BewĂ€sserung von Orchideen sollten zwei Punkte berĂŒcksichtigt werden. ZunĂ€chst sollte der Wasserbedarf der einzelnen Arten berĂŒcksichtigt werden. Zweitens sollte die BewĂ€sserung nur erfolgen, wenn der Boden trocken ist. Regenwasser (falls verfĂŒgbar) ist die beste Wahl.
  • Feuchtigkeit - Wenn Sie Ihrer Orchidee Feuchtigkeit zufĂŒhren, können Sie sich in Ihrem Raum zuhause fĂŒhlen. Diese Aufgabe können Sie mit einem Luftbefeuchter erledigen oder indem Sie eine SchĂŒssel mit feuchtem Kies unter den Topf legen. Stellen Sie sicher, dass die Pflanze nicht im stehenden Wasser steht, da feuchte Bedingungen Pilze, Krankheiten oder WurzelfĂ€ule fördern können.
  • Temperatur - Das Aufrechterhalten der richtigen Temperatur ist fĂŒr Orchideen sehr wichtig. Normalerweise wachsen Orchideen bei typischen Haustemperaturen gut. Um Orchideen zu blĂŒhen, brauchen sie jedoch Temperaturschwankungen. Fast alle Orchideenarten wachsen gut in Temperaturen zwischen 60 ° F und 80 ° F.
  • Beleuchtung - Die richtige Beleuchtung ist ein weiterer wichtiger Faktor fĂŒr erfolgreich wachsende Orchideen. Orchideen benötigen normalerweise mittleres, gefiltertes Licht, um zu wachsen. Es ist ideal, diese Pflanzen in der NĂ€he eines Fensters zu platzieren, um mindestens vier Stunden Sonnenlicht pro Tag zu erhalten. Die Farbe der BlĂ€tter zeigt an, ob der Pflanze genĂŒgend Licht zur VerfĂŒgung steht. Wenn die BlĂ€tter auf den Pflanzen dunkelgrĂŒn sind, erhalten sie nicht genug Licht; und wenn sie rötlich grĂŒn sind, erhalten sie zu viel Licht. Die ideale Farbe der BlĂ€tter sollte hellgrĂŒn sein.
  • DĂŒnger - Ihre Orchideen mĂŒssen mit DĂŒnger gefĂŒttert werden, um die essentiellen NĂ€hrstoffe zu erhalten, die sie zum Überleben benötigen. Ich gebe meinen Orchideen einmal im Monat speziell formulierten OrchideendĂŒnger.
  • Luftstrom - Der Luftstrom ist fĂŒr den Anbau aller Arten von Orchideen extrem wichtig. Achten Sie darauf, dass immer ein guter Luftaustausch stattfindet. Die Luftzirkulation im Innenbereich kann mit verschiedenen Arten von Ventilatoren versehen werden. Es hilft, die BlĂ€tter in Situationen mit starkem Licht zu kĂŒhlen und verhindert, dass sich Schimmelpilze und Pilzsporen auf empfindliche Pflanzenteile setzen und FĂ€ulnis verursachen.
  • Potting Mix - NIEMALS eine Orchidee in den Boden geben. In freier Wildbahn heften sich Orchideen an BĂ€ume und Felsen, um zu wachsen. Sie brauchen BelĂŒftung um die Wurzeln oder sie werden ersticken. Verwenden Sie ein Wachstumsmedium wie Torfmoos, Tannenrinde, Torfmoos, getrocknete Farnwurzeln, Perlit, Steine ​​oder Kokosfasern.


Dendrobium Orchids
Dendrobium Orchideen

Dendrobium Orchideen - Machen Sie wunderschöne BlumenstrĂ€uße

Dendrobium-Orchideen werden oft bei Floristen in StrĂ€ußen gesehen, da sie lang anhaltende BlĂŒten (sie bleiben fĂŒr einen Monat oder lĂ€nger gut aussehen) in einer wunderbaren Palette von Farben von weiß bis violett, rosa und sogar grĂŒn bieten. Dendrobien sind eine gute AnfĂ€ngerorchidee, da sie nicht wirklich wĂ€hlerisch sind. Sie gedeihen in Rinde und Rock-Mischungen.

Dendrobium-Selektionen bevorzugen einen Punkt in mittlerem bis hellem Licht. WĂ€ssere sie wöchentlich oder jede zweite Woche - sie mögen es, bewĂ€ssert zu werden und auszutrocknen. DĂŒngen Sie sie monatlich mit einem Pflanzenfutter fĂŒr Orchideen. Sie tun am besten in Temperaturen von 50 bis 70F. Hunderte von Dendrobien sind verfĂŒgbar; die hĂ€ufigsten Arten behalten ihr Laub das ganze Jahr und blĂŒhen auf neuen Stielen.

Cattleya Orchid
Cattleya Orchidee

Cattleya Orchids - Hardy und Schön

Cattleyas werden oft als Corsage Orchideen gedacht, aber sie machen wunderbare Zimmerpflanzen, sowie Schnittblumen. Die BlĂŒten sind oft duftend und erscheinen in einer breiten Palette von Farben, von rot bis rosa, weiß, lila, gelb und orange. Einige Auswahlmöglichkeiten weisen auffĂ€llige Markierungen in anderen Farben auf.

Cattleya Orchideen sind am besten in mittleren oder hellen Licht. WĂ€ssern Sie sie einmal pro Woche oder zwei, und fĂŒttern Sie sie monatlich im FrĂŒhling und Sommer mit einem OrchideendĂŒnger, um die grĂ¶ĂŸten BlĂŒten zu bekommen. Sie tun am besten in Temperaturen von 50 bis 70F. Cattleya Orchideen können zweimal im Jahr blĂŒhen und die Blumen halten wochenlang. Stellen Sie sicher, dass sie viel Licht bekommen, so dass sie schnell wieder aufblĂ€hen.

Cattleyas benötigen 50 bis 60 Prozent Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie in Ihrem Haus angebaut sind, legen Sie die Pflanzen in der NĂ€he eines sonnigen Fensters auf Tabletts mit angefeuchteten Kieselsteinen. Dies wird helfen, notwendige Feuchtigkeit fĂŒr Ihre Pflanze zu schaffen.

Orchidee-Sorgfalt-Quiz

Quizstatistiken anzeigen
Lady's Slipper Orchid
Frauenschuh Orchidee

Frauenschuh Orchideen oder Paphiopedilum Orchideen

Paphiopedilum (paff-ee-oh-PED-ih-lum) oder Lady's Slipper Orchids bieten große BlĂŒten, die aus einem hohlen 'Beutel' bestehen, der von einem Kelchblatt und zwei BlĂŒtenblĂ€ttern gestĂŒtzt wird. Viele Frauenschuh-Orchideen tragen bunte BlĂ€tter, so dass sie schön aussehen, auch wenn sie nicht blĂŒhen. Die Blumen sind normalerweise Schattierungen oder manchmal auffallende Kombinationen von GrĂŒn, Weiß, Kastanienbraun, Braun oder Gelb.

Sie sind sehr tolerant gegenĂŒber den LichtverhĂ€ltnissen in einem Haus und können bei richtiger Handhabung relativ leicht wieder aufblĂŒhen. Das Hauptproblem der meisten Indoor-ZĂŒchter besteht darin, die Feuchtigkeit in der Umgebung der Pflanze zu halten, so dass die BlĂ€tter nicht austrocknen und die Knospen sich nicht öffnen. Frauenschuh Orchideen mögen gefiltertes Licht, gute Luftzirkulation und ausgezeichnete EntwĂ€sserung. Halte sie gleichmĂ€ĂŸig feucht, wĂ€hrend sie wachsen, und gib ihnen weniger Wasser, wĂ€hrend sie ruhen. Halten Sie Wasser von den BlĂ€ttern fern, um FĂ€ulnis zu vermeiden. Diese Orchideen wachsen gut in einem Fenster oder unter Lichter, solange die Temperatur nicht ĂŒber 85 F.

Orchideen-Umfrage

Was ist deine Lieblingsart der Orchidee?

  • Dendrobium
  • Cattleya
  • Phalaenopsis oder Motten-Orchidee
  • Paphiopedilum oder Damenschuh Orchidee
  • Oncidium oder tanzende Dame Orchideen
  • Andere
Purple Dendrobium
Lila Dendrobium
Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es in voller GrĂ¶ĂŸe anzuzeigen

Wie man Orchideen zuhause fĂŒr AnfĂ€nger anbaut


Leave A Comment