Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Wachsende Pequin Peppers

Mit begrenztem Platz und Boden zum wachsen, der Container GĂ€rtner ist immer auf der Suche nach dem Besten aus sehr wenig! Zum GlĂŒck, wenn es um hochproduktive Patio-Paprika geht, ist die Pequin hier, um zu liefern. Pequin-Pfeffer-Pflanzen, die kompakt und kleinwĂŒchsig wachsen, produzieren wĂ€hrend der gesamten Saison fast endlose kleine Chilis. WĂ€hrend die Anzahl der produzierten Paprika groß ist, ist ihr Rauchgeschmack noch besser! Wenn du diese Sorte noch nie ausprobiert hast, solltest du sie ganz oben auf deiner Liste stehen lassen, denn es ist die beste Zeit, ein paar Peperoni zu zĂŒchten!

_________________________________________________________________

O'odham Pequin Peppers. Grown on a patio, this was just one of many harvests from the 2013 season.
O'odham Pequin Peppers. Auf einer Terrasse angebaut, war dies nur eine von vielen Ernten aus der Saison 2013.

Der Pequin Pfeffer -

Soweit es die Taxonomie betrifft, ist die Pequin Pfeffer Pflanze in den BĂŒchern als Capsicum annuum var. Glabricus, Kultivar Pequin. WĂ€hrend es ziemlich der Mund voll ist, geht diese Auflistung tatsĂ€chlich weit, die Wurzeln dieser Pflanze zu beschreiben. Der Name, Capsicum annuum, sagt im Grunde, dass der Pequin-Pfeffer zu der allgemeinen Spezies gehört, die alles von sĂŒĂŸen Glocken zu Geistchilis umfasst. Glabrisculum beschreibt eine Wildtypsorte, aus der alle modernen Pfeffersorten kultiviert wurden. Innerhalb der Glabricus- VarietĂ€t gibt es viele verschiedene Sorten. In unserem Fall ist die Sorte zufĂ€llig Pequin. Was bedeutet das alles? GrundsĂ€tzlich ist der Pequin Pepper eine domestizierte Rasse, die nur wenige Schritte vom ursprĂŒnglichen Wildtyp Chili entfernt ist! Puh...

_________________________________________________________________

Grundlagen fĂŒr wachsende Pequin Peppers -

Von den verschiedenen Paprikasorten, die angebaut werden können, sind Pequin Peppers bei weitem eine der einfachsten! Aufgrund ihrer kleineren Statur sind diese Pfefferpflanzen gut geeignet, um in kleinen RĂ€umen zu wachsen, ohne sich Sorgen ĂŒber Wachstum oder Verlust der Pfefferproduktion machen zu mĂŒssen. Diese QualitĂ€t macht sie perfekt fĂŒr ContainergĂ€rten und fĂŒr diejenigen, die das Beste aus einem sehr kleinen Raum herausholen wollen! WĂ€hrend diese Pfefferpflanzen in einer Vielzahl von Situationen ĂŒberleben, gibt es noch einige Grundlagen, die von der Liste ĂŒberprĂŒft werden mĂŒssen. Hier sind sie:

Pequin pepper plants newly transplanted outdoors. Grown from seed, these plants were a bit lankier than other varieties during their early growth.
Pequin Pfeffer Pflanzen neu im Freien verpflanzt. Aus Samen gezogen, waren diese Pflanzen wĂ€hrend ihres frĂŒhen Wachstums ein wenig schlanker als andere Sorten.

Pequin-Pfeffer-Plan -

ZeitAktion
6-8 Wochen vor dem Datum des letzten FrostsSau Pequin Pfeffer Samen drinnen.
Die Woche des durchschnittlichen letzten FrostdatumsBeginnen Sie mit der AushĂ€rtung der Pfefferpflanzen fĂŒr die Umpflanzung im Freien.
1-2 Wochen nach dem Datum des durchschnittlichen letzten FrostsTransplant pequin peppers in ihre letzten Outdoor-Standorte.
75-80 Tage nach dem UmpflanzenPequin Pfeffer fÀngt an zu reifen.
  • Volle Sonne - Die ĂŒberwiegende Mehrheit der Pfefferpflanzen, die den GĂ€rtnern zur VerfĂŒgung stehen, benötigen reichlich Sonnenlicht, um fruchtbar zu sein. Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass Pequin Peppers nicht von dieser Anforderung ausgenommen sind. Die Pfefferpflanzen sollten an einem Ort platziert werden, an dem sie tĂ€glich mindestens sechs Stunden direkte Sonneneinstrahlung erhalten.
  • Fruchtbarer und gut entwĂ€ssernder Boden - Container GĂ€rtner sollten die beste Blumenerde auswĂ€hlen, die sie nur können! Mit der Wahl einer Top-QualitĂ€t Blumenerde, werden Sie helfen, den Verlust von Bodenvolumen und Wurzelraum in ContainergĂ€rten zu bekĂ€mpfen. Eine organische Blumenerde, ergĂ€nzt mit Kompost und Perlit, sorgt fĂŒr die richtige ErnĂ€hrung und Drainage. GĂ€rtner mit Bodengrund sollten ihren Boden mit Kompost / gealtertem DĂŒnger verĂ€ndern.
  • BehĂ€lter mittlerer GrĂ¶ĂŸe - Pfeffersorten, die grĂ¶ĂŸere FrĂŒchte produzieren (z. B. Paprika, Schraffur und Poblano), benötigen eine grĂ¶ĂŸere BehĂ€ltergrĂ¶ĂŸe, um eine gesunde Ernte zu erzielen. GlĂŒcklicherweise benötigen kleinere Pfeffersorten, wie die Pequin, keinen so großen BehĂ€lter. ContainergĂ€rtner werden feststellen, dass ein PflanzgefĂ€ĂŸ mit drei Gallonen fĂŒr jede gewachsene Pflanze aus Pequin-Pfeffer genĂŒgt. GrĂ¶ĂŸere Pflanzer werden natĂŒrlich das Potenzial fĂŒr eine grĂ¶ĂŸere Ernte erhöhen.

_________________________________________________________________

Tipps fĂŒr wachsende Pequin Peppers -

Befolgen Sie die grundlegenden Richtlinien, um Pfefferpflanzen zu pflegen, sollten Sie glĂŒckliche und gesunde Pequinpfefferpflanzen haben, die so wĂ€hrend der Jahreszeit bleiben! Wenn du ein wenig ĂŒber Bord gehen willst und die maximale Ausbeute an Pfeffer wirklich quietschen willst, gibt es unten einige Tipps, die dir dabei helfen werden!

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um es in voller GrĂ¶ĂŸe anzuzeigen Immature pequin peppers. As the peppers ripen, they turn from green, to a deep chocolate color, and finally into their final bright red.Here's an aerial view of one of the patio grown pequin pepper plants from 2013. The foliage of these plants are much smaller and thinner than most other pepper varieties. One of the pequin pepper plants loaded with ripe chillies. Notice the chillies are pointed down on this particular plant. The other pequin pepper plant from the patio garden. This pepper plant has chillies facing upwards. This photo depicts the different stages of ripeness for pequin peppers.
Immature pequin peppers. As the peppers ripen, they turn from green, to a deep chocolate color, and finally into their final bright red.
Unreife Pequin Pfeffer. Wenn die Paprikaschoten reifen, werden sie von GrĂŒn zu einer tiefen Schokoladenfarbe und schließlich zu ihrem endgĂŒltigen hellen Rot.
Here's an aerial view of one of the patio grown pequin pepper plants from 2013. The foliage of these plants are much smaller and thinner than most other pepper varieties.
Hier ist eine Luftaufnahme von einer der Terrassenpflanzen aus dem Jahr 2013. Die BlĂ€tter dieser Pflanzen sind viel kleiner und dĂŒnner als die meisten anderen Pfeffersorten.
One of the pequin pepper plants loaded with ripe chillies. Notice the chillies are pointed down on this particular plant.
Eine der Pequin-Pfeffer-Pflanzen, beladen mit reifen Chilis. Beachten Sie, dass die Chilis auf diese Pflanze gerichtet sind.
The other pequin pepper plant from the patio garden. This pepper plant has chillies facing upwards.
Die andere Pequinpfeffer-Pflanze vom Patiogarten. Diese Pfefferpflanze hat Chilis nach oben.
This photo depicts the different stages of ripeness for pequin peppers.
Dieses Foto zeigt die verschiedenen Reifephasen fĂŒr Pequin Peppers.
  • Gefiltertes Nachmittagssonnenlicht - WĂ€hrend Pequin Peppers viel Sonnenlicht benötigt, um produktiv zu sein, können die intensiven Strahlen der Nachmittagssonne manchmal ein bisschen fĂŒr eine einzelne Pflanze sein. Unter gewissen UmstĂ€nden können sowohl das Laub als auch die FrĂŒchte unter SonnenbĂ€dern leiden. Um Ihre Pflanzen zu entlasten, können Sie sie neben anderen Paprikaschoten oder in der NĂ€he von anderen großen Gartenkulturen anbauen. Durch die Erhöhung der GrĂ¶ĂŸe des Schirms um jede Pflanze herum wird das einfallende Sonnenlicht ein wenig effizienter gefiltert. Dies wird innere Zweige und FrĂŒchte viel kĂŒhler halten, aber immer noch eine korrekte Photosynthese ermöglichen.
  • Boden mit Knochenmehl mischen - Wenn junge Pfefferpflanzen in ihre endgĂŒltigen BehĂ€lter umgepflanzt werden, fĂŒgen Sie ein paar Esslöffel selbst gemachte Knochenmehl in jedes Loch hinzu. Indem Sie das Knochenmehl unter die Wurzelmasse jeder Pfefferpflanze legen, erhalten Sie eine langsam freisetzende Quelle von pflanzenenthaltendem Phosphor. Dieser Zusatz hĂ€lt PfefferblĂŒten und Obstproduktion auf höchstem Niveau.
  • Compost Tea Blattspray - Wenn Ihre Pequin Pfeffer Pflanzen die Aufmerksamkeit von BlattlĂ€usen angezogen haben, verwenden Sie einen Kompost Tee Spay, um sie abzuschrecken. BesprĂŒhen Sie die Pflanzen grĂŒndlich (Ober- und Unterseiten der BlĂ€tter), so dass die Pflanze vollstĂ€ndig mit Komposttee bedeckt ist. Wenn BlattlĂ€use vorhanden sind, sprengen Sie sie mit dem Spray von der Pflanze. Die Pflanze erhĂ€lt nicht nur zusĂ€tzliche Instantnahrung, der Komposttee hinterlĂ€sst einen dĂŒnnen Film auf den BlĂ€ttern, der die BlattlĂ€use davon abhĂ€lt, zurĂŒckzukehren. BesprĂŒhen Sie die Pflanzen zweimal monatlich oder nach dem Einweichen von Regen.
Dried pequin peppers. Containing a bit of heat, these dried peppers have a superb smoky flavor that pairs well with many cuisines!
Getrocknete Pequin Pfeffer. Diese getrockneten Paprikaschoten haben einen leichten Rauchgeschmack und passen gut zu vielen Gerichten!

Bist du schon mal Pequin Peppers gewachsen?

  • Ja, und ich wĂŒrde es wieder tun!
  • Ja, aber ich wĂŒrde lieber eine andere Paprikasorte anbauen.
  • Nein, aber ich wĂŒrde gerne versuchen, sie zu zĂŒchten!
  • Nein, und ich denke, ich bleibe bei etwas anderem.
  • HĂ€ufig ernten - Je mehr Sie ernten, desto mehr Paprika produziert die Paillettenpflanze! Wenn die Chilischoten von grĂŒn zu rot wechseln, schneiden Sie sie mit einer Schere ab. Schneiden Sie die Paprika so nah wie möglich an den Zweigen ab. Da es sich um so dichte Pflanzen handelt, ist es leicht, unreife Paprika oder BlĂ€tter versehentlich zu entfernen. Seien Sie also vorsichtig beim Ernten.
  • Dry Excess Peppers - Pequin Pfeffer ist großartig, wenn sie frisch in Salsas, Suppen und Saucen verwendet wird, aber es wird wahrscheinlich noch viel ĂŒbrig bleiben! FĂŒr ĂŒberschĂŒssige Paprikaschoten, die Sie nicht frisch verwenden können, stricken Sie die Stiele mit Nadel und Faden am Stringer. Schneiden Sie einen Schlitz auf die Seite von jedem Pfeffer und hĂ€ngen Sie sie an einem kĂŒhlen dunklen Bereich, um vollstĂ€ndig zu trocknen. Der Vorgang sollte drei Wochen bis zu einem Monat dauern. Nach dem Trocknen in luftdichten BehĂ€ltern aufbewahren und nach Bedarf verwenden. Die getrockneten Paprikaschoten bleiben lĂ€nger als ein Jahr unter den richtigen Bedingungen!

_________________________________________________________________

Pequin peppers from the 2013 season!
Pequin Paprika aus der Saison 2013!

Gekennzeichnet durch schnelles Wachstum, starke Produktion und großartig schmeckende Paprikaschoten, gibt es vielleicht keine bessere BehĂ€ltnis-Chili als die Pequin! GĂ€rtner, die diese einzigartige Sorte anbauen, werden die ganze Saison ĂŒber mit einer Handvoll dieser kleinen Chilis belohnt. Verwenden Sie sie frisch oder getrocknet als GewĂŒrz in einer Vielzahl von KĂŒchen. Was auch immer der Fall ist, gehen Sie hin und wachsen Sie in dieser Saison Pequin Peppers! Danke, dass Sie diesen Leitfaden zum Anbau von Pequin Peppers gelesen haben. Bitte hinterlassen Sie alle Fragen oder Kommentare, die Sie haben können!


Leave A Comment