Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen G├Ąrtner Beantwortet

Microgreens wachsen und verkaufen: Ein Beispiel f├╝r ein Urban Farming Business

GroAction Greens wurde als Teil des GroAction-Online-Urban-Farming-Kurses gestartet, der Junglandwirten den erfolgreichen Start ihrer eigenen st├Ądtischen Landwirtschaft auf weniger als einem halben Hektar Land erm├Âglicht. Der Online-Kurs kann hier gefunden werden: http://groaction.com/urbanfarm.

Die Landwirtschaft kann zuhause, zu Hause und nur wenige Quadratmeter gro├č sein. Mein Freund Luke hat durch seine Ein-Mann-Urban-Agriculture-Operation, GroAction Greens, seine Indoor-Mikrofarm zu einem profitablen Gesch├Ąft gemacht, in dem er in seinem Haus in Portland, Oregon, Bio-Mikrogr├╝ns anbaut und an lokale Restaurants verkauft.

A view inside of Luke's micro green nursery.
Ein Blick in Lukes Mikro-Gr├╝n-Kindergarten.
Micro green peas. An urban micro jungle!
Micro gr├╝ne Erbsen. Ein urbaner Mikro-Dschungel!

Was sind Microgreens?

Microgreens sind Babygem├╝se und H├╝lsenfr├╝chte, die im Keimlingsstadium geerntet werden. In Restaurants werden sie oft als schmackhafte und nahrhafte Salatdressings und Beilagen serviert. Einige h├Ąufig gegessene Mikrogreens sind Erbsen, Radieschen, R├╝ben, Rucola, Kohl, Brokkoli und Senf.

Einige Pflanzen in dieser Keimlingsphase besitzen unglaubliche Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen, was sie zu einem Super-Nahrungsmittel macht. (Dasselbe gilt f├╝r Sprossen, Samen und Bohnen, die gerade genug Feuchtigkeit erhalten haben, um aus der Keimruhe zu kommen und Sprosse zu entsenden.) In dieser intensiv energetischen Phase des Pflanzenlebens k├Ânnen die Mikrogreens auch am schmackhaftesten sein. Ich probierte ein paar St├╝ckchen Baby Rucola, die meine Augen von ihrer W├╝rze w├Ąsserten!

Als Luke anfing, hatte er nicht viel Erfahrung in der Landwirtschaft, aber er war der Meinung, dass der beste Weg zu lernen darin bestand, sich vorw├Ąrts zu wagen. Also baute er sein Kinderzimmer, bestellte Samen und begann mit Restaurants zu reden. Nach nur wenigen Monaten Betrieb hatte er bereits eine gute Pflanzroutine und eine feste Gesch├Ąftsbeziehung mit einer Handvoll Portland High-End-Restaurants, die eifrig sind, diese frischen, lokalen und organischen Neuheiten in ihre Speisekarte aufzunehmen.

An urban grower's notes.
Die Notizen eines st├Ądtischen Anbauers.

Ein n├╝tzliches Buch zum Anbau von Microgreens (von Luke bei GroAction verwendet)

Microgreens: Ein Leitfaden f├╝r wachsende n├Ąhrstoffreiche Gr├╝nen Microgreens: Ein Leitfaden f├╝r den Anbau von n├Ąhrstoffreichen Gr├╝nen Kaufen Sie jetzt

Warum Microgreens wachsen?

Als Luke begann, sich f├╝r die kommerzielle urbane Landwirtschaft zu interessieren, beriet er sich mit einigen st├Ądtischen Erzeugern und las etwas. Microgreens waren aus mehreren Gr├╝nden ansprechend:

A) Luke hatte nicht sehr viel Erfahrung in der Landwirtschaft - aber mit Microgreens m├╝ssen Sie keine Pflanze bis zur Reife anbauen und somit Ihre Kosten und Risiken reduzieren, indem Sie sie weniger als zwei Wochen nach der Pflanzung ernten.

B) Microgreens brauchen nicht so viel Platz wie traditionelle Pflanzen und sind daher ideal f├╝r den st├Ądtischen Betrieb.

C) Microgreens sind lukrativer als Gem├╝se und werden von High-End-Restaurants verlangt.

D) F├╝r die Restaurants ist es ein gro├čer Pluspunkt, Mikrogreens lokal zu beziehen, da sie nicht einfach transportiert werden k├Ânnen.

Luke's microgreens making their splash on a restaurant dish.
Lukes Microgreens, die auf einem Restaurantgericht ihre Splashes machen.

GroActions Microgreen-Farming-Prozess

Luke hat eine Pflanzroutine ausgearbeitet, die auf seinen anf├Ąnglichen Forschungen basiert. Im Laufe der Zeit verfeinert er die Details (einschlie├člich der Menge an Wasser, Licht, der besten Blumenerde, der besten Zeit f├╝r die Ernte) und h├Ąlt genaue Notizen ├╝ber seine Operation.

1) Vorbereitung der Bodenbeete

Mehrere Tabletts sind mit Fox Farm Bio-Blumenerde gef├╝llt. Luke verwendet nur organische Produkte in seinem Betrieb. Fox Farm, die er gefunden hat, l├Ąsst das Gr├╝nzeug besonders gut wachsen, vielleicht weil es Kelp als stickstoffhaltige Zutat verwendet. 'Kelp ist der letzte Schrei in der Microgreen-Community', sagt er.

Compacting the soil.
Boden verdichten.

2) Bodenverdichtung

Mit einem St├╝ck Karton dr├╝ckt Luke auf den Boden und verdichtet ihn leicht, um ihn stabiler zu machen.

Spreading the seeds.
Verbreitung der Samen.

3) Die Samen s├Ąen

Dann streut er die Samen dick auf den Boden. Wie der Boden sind auch seine Samen biologisch - derzeit bestellt er von Mumms Sprouting Seeds Farm in Saskatchewan.

Der Unterschied zwischen Sprossen und Microgreens besteht darin, dass Sprossen einfach in Wasser eingeweicht werden, bis der Samen keimt, und Microgreens in den Boden gepflanzt werden und vor der Ernte ein etwas sp├Ąteres Wachstumsstadium erreichen. Der gesamte Spross wird gegessen, w├Ąhrend nur Stiel und Bl├Ątter von Mikrogreens gegessen werden.

Die Ausnahme von dieser Regel sind Erbsen: Wenn Luke Erbsen pflanzt, wird er vorher die Erbsensamen einweichen. Das liegt daran, dass sie vor dem Keimen so viel Wasser aufnehmen, dass es schwierig ist, sie einmal im Boden zu halten.

Lay paper towel over the seeds.
Legen Sie ein Papiertuch ├╝ber die Samen.

4) Legen Sie die Papiert├╝cher

Als n├Ąchstes nimmt er mehrere Quadrate mit einem braunen Papiertuch und legt sie ├╝ber die Samen. Das Handtuch ersetzt eine obere Bodenschicht, wodurch die S├Ąmlinge sauberer werden (was die Ernte erleichtert). Sobald die S├Ąmlinge ihre K├Âpfe nach oben sto├čen, kann das Papierhandtuch entfernt werden.

5) Bew├Ąsserung

Einen Schlauch nehmend, w├Ąssert Luke die Tabletts reichlich, bis die Papiert├╝cher vollst├Ąndig durchn├Ąsst sind.

Watering the seeds.
Die Samen gie├čen.
Quelle

6) In der G├Ąrtnerei wachsen

Dann unter dem Licht gehen sie. Das Kinderzimmer ist eine gro├če selbstgemachte Holzkonstruktion aus gestapelten Plattformen. Die Mikrogreens ruhen im Wesentlichen auf Etagenbetten, die in Pappen aus Pappe geh├╝llt sind, die die Seiten bedecken, eine H├╝lle bilden und das Licht halten. Die Innenseite dieser Klappen ist mit Aluminiumfolie bedeckt, die das Licht auf die Pflanzen reflektiert und seinen Energieeintrag maximiert . Obwohl er effiziente Gl├╝hbirnen verwendet, sagt Luke, dass seine Stromkosten minimal sind. Die Klappen werden leicht angehoben, um die Schalen zum Bew├Ąssern ein- und auszubewegen.

Die Lichter sind so eingestellt, dass die Pflanzen 12 bis 16 Stunden Sonnenlicht haben, je nachdem, wie schnell sie wachsen sollen.

Harvesting the greens, use a sharp knife so as not to crunch the stalks.
Ernten Sie die Gr├╝ns, verwenden Sie ein scharfes Messer, um die Stiele nicht zu knacken.

7) Ernte

Um das Gr├╝nzeug zu ernten, nimmt Luke ein scharfes Messer und schneidet es schnell an der Basis. Sie wollen keine Schere benutzen, weil sie die Stiele einklemmen.

Es ist am besten, direkt vor der Lieferung in die Restaurants zu ernten, da Mikrok├Ârner empfindlich sind und leicht welken, obwohl sie, wenn sie richtig gek├╝hlt werden, einige Tage halten k├Ânnen.

8) Eing├Ąnge recyceln

Schlie├člich wirft er die ├╝brig gebliebenen Dreck- und Pflanzenreste in einen gro├čen M├╝lleimer, wo das organische Pflanzenmaterial von W├╝rmern zersetzt wird. Schlie├člich wird Luke in der Lage sein, diesen Schmutz wiederzuverwenden, was seine Produktionskosten senkt.

Micro greens require frequent watering.
Micro Greens erfordern h├Ąufige Bew├Ąsserung.

Das gr├Â├čere Bild

Luke's GroAction-Gesch├Ąft ist Teil einer gr├Â├čeren urbanen Landwirtschaftsbewegung, die ihren Weg auf die D├Ącher, Hinterh├Âfe und verlassenen Ecken Nordamerikas findet. Landwirte sind nicht darauf aus, schnell reich zu werden - das System des 'billigen Essens' wirkt dagegen. St├Ądtische Bauern wie Luke sind in der Regel aus anderen Gr├╝nden als Geld im Gesch├Ąft: Sie wollen unsere landwirtschaftlichen Systeme erforschen und neu erfinden.

F├╝r die st├Ądtischen Erzeuger sind ihre Verbraucher ihre Nachbarn. In einem solchen System haben Konsumenten und Produzenten Gesichter. Ich begleitete Luke, um seine Mikrogreens in einem Bistro abzugeben. Die K├Âche waren gerade dabei, ein paar k├Âstlich riechende Fleischb├Ąllchen zu rollen, aber sie sahen auf, um uns ein L├Ącheln zu schenken. Luke unterhielt sich ein wenig mit dem Besitzer und reichte ihm die Schachtel mit Gr├╝nzeug, die er wenige Stunden zuvor geerntet hatte.

Farm to Plate, sprie├čendes Tablett zu Platte; Es ist alles Teil einer neuen und nachhaltigen Lebensmittellandschaft. Und das k├Ânnen Sie selbst zu Hause tun! Sprossen und Mikrogetreide sind relativ einfach zu kultivieren, extrem nahrhaft und ben├Âtigen nicht viel Platz. Spielen Sie damit und experimentieren Sie - Sie werden eine wesentliche Verbesserung Ihrer Ern├Ąhrung erleben und wahrscheinlich dabei Spa├č haben!

Neugierig? Willst du mehr Informationen?

Sie k├Ânnen Luke an: 'luke at groaction.com' oder besuchen Sie seine Website.

Wachst du (oder sprossen) irgendwelche deiner eigenen Nahrung?

  • Nein ├╝berhaupt nicht.
  • Ja, ich habe einen Garten im Freien.
  • Ja, ich habe einen Fensterbank / Balkon Garten.
  • Ja, ich z├╝chte Mikrogr├╝ns.
  • Ich habe nur mit Sprossen experimentiert.
Route und Wegbeschreibung anzeigenShide Route und Richtungen

Zeigen Sie Wegbeschreibungen RichtungenRadfahrenBiking Richtungen mit Entfernungen in MeilenKilometer

Ein Marker Mumm's Sprouting Seeds Betrieb - Shellbrook, SK S0J, Kanada Wegbeschreibung

Mumm's ist eine Farm am Rande des borealen Waldes in Saskatchewan, Kanada. Sie bauen organische Samen an und versenden sie in den USA und Kanada.

B Markierung GroAction Standort - Portland, OR, USA Wegbeschreibung

Lukes GroAction Wirtschaftsstandort. Die Mikrogr├╝ns werden alle an Restaurants in Portland verkauft.

{'lat': 49.52457, 'lng': - 114.532318, 'zoom': 4, 'mapType': 'ROADMAP', 'Marker': [{'id': 29027, 'lat': '53.223137', 'lng ':' - 106.388428 ', ' name ':' Mumm's Sprouting Seeds Operation ', ' Adresse ':' Shellbrook, SK S0J, Kanada ', ' description ':' Mumm's ist eine Farm am Rande des borealen Waldes in Saskatchewan, Kanada Sie z├╝chten organische Samen und verschicken sie in den USA und Kanada. '}, {' Id ': 29028, ' lat ':' 45.523453 ', ' lng ':' - 122.676208 ', ' name ':' GroAction location ', 'Adresse': 'Portland, OR, USA', 'Beschreibung': 'Luke's GroAction Gesch├Ąftsstandort. Die Mikrogr├╝ns werden alle an Restaurants in Portland verkauft.'}]}


Leave A Comment