Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Wachsen Ihre eigenen geeigneten Aprikosenbäume in Süd-Arizona

Quelle

Visionen von Aprikosen

Aprikosenbäume benötigen keinen anderen Baum, um zu bestäuben - sie sind selbstbestäubend, also kann ein einzelner Baum seine eigenen Früchte produzieren. Aus diesem Grund ist ein großer Hof nicht notwendig. Wenn Sie genug Platz für Ihren Regenschirm haben, können Sie Aprikosen anbauen. Deshalb ist es ein großer Obstbaum, wenn Ihr Garten begrenzt ist. Im Durchschnitt können Aprikosenbäume bis 15 Fuß wachsen. Bestimmte Sorten können bis zu 20 Fuß hoch werden. Der Schirm des Baumes ist normalerweise 15 Fuß.

Bodenvorbereitung

Aprikosenbäume werden auf der ganzen Welt angebaut. Biologen experimentieren mit Varietäten von Aprikosen, um den bestmöglichen Baum zu erzeugen, der mit unterschiedlichen Umgebungen kompatibel ist. Aprikosen eignen sich normalerweise am besten in trockenen Klimazonen. Für diejenigen von Ihnen in einer Gegend mit Lehmboden, eine Aprikose wird gut tun. Ich lebe in Arizona und der Baum macht gut mit einer Bodenmischung 1/3 abgeschirmten Naturboden, 1/3 Sand und 1/3 Oberboden. Eine Mischung aus natürlichem Boden und Mutterboden wird in den meisten Artikeln als OK für Aprikosen genannt, die in nördlichen Klimazonen wachsen. Am besten erkundigen Sie sich bei einer örtlichen Gärtnerei, welche Aprikosensorte in Ihrer Region am besten wächst.

Apricot and peach blossoms are an added delight for the gardener. They are beautiful with their pink to white blooms and perfect for the backyard.
Aprikosen- und Pfirsichblüten sind ein zusätzlicher Genuss für den Gärtner. Sie sind schön mit ihren rosa bis weißen Blüten und perfekt für den Garten.

Spätwinter ist die Zeit, um Ihren Aprikosenbaum zu düngen. Es gibt generische Stickstoffdünger, die zu Hause und in Gartencentern für Aprikosen geeignet sind. In der Regel enthalten diese Dünger Phosphor und Kalium Ergänzungen. Lesen Sie die Anweisungen auf dem Paket, um zu bestimmen, wie viel zu verwenden ist. Manchmal ist es gut festzuhalten, wie viel Dünger man ablegt. Wenn Sie in einem Folgejahr feststellen, dass der Baum zu viele neue Zweige und extrem dichtes Laub hat, können Sie etwas Dünger einsparen.

Allgemeine Pflege

Der Schlüssel zur Pflege ist, dass Sie den Baum verdünnen, wenn die Frucht hereinkommt. Die meisten Referenzarbeiten empfehlen 1 1/2 Zoll bis 2 Zoll zwischen Frucht. Dies ist für viele Menschen wichtig, weil sie ein gutes Stück Obst wollen. Die Ausdünnung sollte durchgeführt werden, wenn Sie die Knospen- und Steinform sehen. Ich habe mich nicht ausgedünnt. Meine Frucht wächst auf 1 1/2 'bis 1 3/4' im Durchmesser und ich finde sie einfach gut und lecker. Aber wenn ich es verdünnte, könnte ich größere Früchte bekommen. Vielleicht bin ich faul?

Bewässerung ist natürlich Teil der Pflege für Ihren Aprikosenbaum. Wenn frisch verpflanzt und jung (1 bis 2 Jahre alt, bevor Sie Früchte tragen), kann Ihr Aprikosenbaum einige Male im Monat gut bewässert werden. Für einen Bewässerungsplan für fruchttragende Aprikosen sprechen Sie mit Ihrem Gärtner. Ich lebe in Arizona, wo es im Sommer gnadenlos heiß ist. Ich gieße zweimal wöchentlich tief. Obstbäume, insbesondere Aprikosen, verbrauchen in der Hitze eine große Menge Wasser.

Insekten

Die Frage der Insektenbekämpfung ist so technisch, dass ich Ihre lokale Genossenschaftserweiterung zur Information aufrufen würde. Die folgenden Informationen gelten für den durchschnittlichen Befall.

Für den Wurmbefall werde ich eine Referenz von http://www.uv.ext.nodak.edu zitieren. 'Wenn der Baum noch nicht knospt, dann sprühen Sie ihn mit ruhendem Öl. Wenn er begonnen hat zu knospen, dann warten Sie, bis die Blumen zu fallen beginnen, um mit Sevin Insektizid zu besprühen. Wiederholen Sie die Anwendung mindestens 3 weitere Male Natürlich, folgen Sie den Anweisungen auf dem Etikett. '

Obst Obst Sprays gehören: Sevin, Malathion und Plus.

Um Blattrollen zu verhindern (Insekten, die Blätter fressen und die Blätter mit Seide bedecken), können Gärtner schlummerndes Öl für eine schlechte Infektion verwenden, was dazu führt, dass Blätter rollen oder Eier sichtbar auf Ästen abgelagert werden.

Ruhendes Öl bezieht sich auf ein Öl, das während der Ruheperiode auf Bäume gesprüht werden kann, um Blattläuse, Milben, Schuppen usw. zu töten. Es wird verwendet, bevor sich die Blütenknospen öffnen. Sommer- oder Ganzjahresöle und ruhende Öle fallen in den Gartenbau Öle. Die Insektizide, die im Sommer und in der ganzen Saison verwendet werden, sind leichtere Öle. Da die Sonne frisch behandelte Obstbäume (mit diesen Ölen) schädigen kann, würde ich eine Verlängerung nennen, wenn Sie zu dieser Zeit Insektenprobleme haben, nur um sicher zu sein, dass sie angewendet werden.

Diese Öle wirken, indem sie die Verdauung stören oder das Atmen des Insekts verhindern. Ich bin eine URL für kooperative Erweiterung Systembüros enthalten - http: //www.csrees.usda.govextension/index.html Dies ist eine fantastische Seite!

Loch Vorbereitung

Wenn Sie Ihren Baum von der Baumschule bekommen, ist es normalerweise ein bis zwei Jahre alt. Decken Sie den Wurzelballen auf und stellen Sie sich vor, wie die Wurzeln in einer natürlichen Position seitwärts wachsen. Dies gibt Ihnen die Breite des zu bohrenden Lochs. Ich rate jedoch, das Loch etwas größer zu graben, um die Ungenauigkeit der Messung zu korrigieren (ich mache das immer unter der Annahme einer Ungenauigkeit der Messung). Es gibt nichts Schlimmeres, als das Loch zu beenden und zu finden, dass die Wurzeln die Seiten des Lochs abkratzen. Eigentlich ist es nicht gut, wenn die Wurzeln aufgeraut werden, noch hilft es, die Wurzeln mehr als nötig freizulegen. Vermeiden Sie dies, da die Wurzeln wohl der wichtigste Teil des Baumes sind und dafür verantwortlich sind, dass der Rest der Pflanze mit Nahrung versorgt wird. Das Graben riesiger Löcher (für Obstbäume im Allgemeinen) ist nicht gut. Graben riesige Löcher mit vorbereiteten Boden gefüllt kann Feuchtigkeit speichern und schaffen eine Umgebung gut für Krankheiten. Der natürlich verdichtete Boden sollte gut genug sein. Wenn Sie dort leben, wo der Boden nicht gut abfließt oder der Boden wenig Nährstoffe enthält, können Aprikosen in Beeten oder Pflanzgefäßen angebaut werden. Da sie flache Wurzelsysteme haben, funktioniert diese Art von Anordnung gut.

Pflanzenkrankheiten

Die häufigste Form der Pflanzenkrankheit, um Aprikosenbäume anzugreifen, ist Braunfäule. In einem früheren Artikel erwähnte ich diese Krankheit als die häufigste Krankheit von Pfirsichbäumen. In der Tat ist es die häufigste Krankheit aller Steinobstbäume. Es ist ein Pilz.

Infizierte Blüten dieses Pilzes werden braun, schrumpfen und sterben ab. Ihre Aprikose ist am anfälligsten für diese Infektion (der Obstbäume). Die kranke Blume kann als klebrige Substanz zurückbleiben, die an Ästen haftet. Die Braunfäule wirkt sich auf die Frucht aus, indem die Flächen braun werden und sich schnell ausbreiten. Dieser verfaulte Bereich ist mit helleren Sporen bedeckt. Die Frucht verfault, schrumpft und stirbt am Baum.

Ein Schutzspray kann jedes Jahr aufgetragen werden. Fungizide werden vor einer Pilzinfektion angewendet. Das heißt, Sie tun es vor dem Frühjahr und jeden Hinweis auf eine Infektion. Diese Infektionen treten normalerweise während der feuchten, regnerischen Jahreszeit auf. Ein herkömmliches Sprühfungizid, das verwendet wird, ist Captan. Befolgen Sie die Anweisungen sorgfältig. Noch einmal, ich würde empfehlen, Ihre nächste Erweiterung für Informationen über die Konzentration, Anzahl der Sprays, usw. zu nennen, da dies von Region zu Region variieren kann.

Captan kann in den meisten Baumschulen gefunden werden und wird für die meisten Hausobstbäume benötigt.

Und jetzt, zur Verdeutlichung, lassen Sie mich die Art von Aprikose, die ich besitze, verraten. Ich besitze eine Royal Apricot und es ist sehr gut in Zentral-Arizona (östlich von Phoenix ca. 60 Meilen). Wenn Sie wirklich wissen wollen, was Sie kaufen sollten, wenn Sie wirklich wissen wollen, was Sie speziell für Arizona bekommen, schauen Sie auf diesen Link: http://tucson.com/lifestyles/home-and-garden/what- Obstbäume-best-grow-here / article_b482aa02-b89f-11e5-9548-1fcbd9cf7561.html.

Fazit

Die rosa Blüten des Aprikosenbaums sind absolut schön! Da Aprikosen- und Pfirsichbäume dazu tendieren, für die von mir erwähnte Krankheit anfällig zu sein, ist ein vorbeugendes Sprühen in der Regel notwendig, nimmt aber für den durchschnittlichen Hausbesitzer überhaupt keine Zeit in Anspruch. Aprikosenbäume können bereits im Januar blühen und im Frühling ankündigen. Sie neigen dazu, kalt winterhart zu sein und leben lange. Am allerbesten produzieren sie eines der leckersten und nahrhaftesten Früchte, die heute erhältlich sind. Mit etwas Arbeit könntest du auch in deinem Garten stehen und eine frische Aprikose vom Baum pflücken und mit purer Freude mampfen :).

Beschneidung

  • Wie man Obstbäume beschneidet: Beschneiden leicht gemacht!
    Vor allem lass mich das sagen; Obstbäume müssen nicht beschnitten werden, um Früchte zu produzieren. Die Fruchtproduktion eines Baumes ist eine natürliche Erscheinung, die das Überleben eines Baumes sichert. Das bedeutet ein Gärtner ...

Aprikosen Fakten pro Video Slide


Verwandte Artikel
Leave A Comment