Sonstiges Fragen Werden Von Erfahrenen G├Ąrtner Beantwortet

Wie man einen Baumstumpf auf die leichte Art ausbrennt

Die einfache Art, einen Baumstumpf zu verbrennen

The burn begins
Die Verbrennung beginnt

Wie man einen Baumstumpf auf einfache Weise loswird

Mit Kiefernnadeln, die das Schwimmbad f├╝r mehrere Wochen des Jahres f├╝llten, und den gr├Â├čten Teil des Gartens im Schatten, musste die gro├če, drei├čig Meter hohe Pinie gehen.

Anfangs entfernte ich alle erreichbaren ├äste selbst mit Hilfe einer zehn Meter langen Leiter und eines Seils, um so hoch hinauszuwachsen, wie ich es wagte. Dann war ein Profi an der Reihe, h├Âher zu steigen und die restlichen ├äste zu entfernen, bevor der ganze Baum im Herbst zusammenst├╝rzte von 2014.

Wir hatten einen Baumstumpf von vierzig Zentimetern H├Âhe, der einen Durchmesser von ├╝ber einem Meter hatte, und wir beschlossen, zuerst einen gro├čen Pflanzentopf darauf zu stellen und ihn zu einem Merkmal des Gartens zu machen.

Im Laufe der Zeit wurde diese Eigenschaft in der Mitte unseres Rasens eher hinderlich, wenn es darum ging, den Rasen zu schneiden oder im Garten zu spielen.

Nachdem ich alle Methoden untersucht hatte, um einen Baumstumpf zu entfernen, entschied ich mich, den Stumpf wegzubrennen. Im Jahr zuvor habe ich mit der Brennmethode zwei kleinere Baumst├╝mpfe mit einem Durchmesser von etwa 30 cm entfernt, so dass ich mir sicher war, dass dies die beste Option sein w├╝rde.

Wie man einen Baumstumpf auf einfache Weise verbrennt

Die Methode, einen Baumstumpf auszubrennen

Hier ist, wie ich die Aufgabe ├╝bernommen habe:

Zun├Ąchst grub ich mit einer Schaufel um den Stumpf herum, um so viel Stumpf wie m├Âglich freizulegen, und schaffte es auf der einen Seite, unter den Stumpf zu graben und drei sehr gro├če Wurzeln freizulegen, die den Stumpf festhielten.

Ich bohrte dann 12 mm L├Âcher ├╝ber die gesamte Spitze des Stumpfes, um die Basis und in die Wurzeln, wobei der Bohrer so tief wie es etwa 20 cm erlauben w├╝rde.

In den n├Ąchsten zwei Tagen goss ich Kerosin in die L├Âcher und f├╝llte sie w├Ąhrend dieser Zeit immer wieder auf, w├Ąhrend ich den Stumpf bedeckt hielt.

Am dritten Tag war es Zeit, diesen Stumpf zu verbrennen. Ich umkreiste den Stumpf mit drei├čig Kilo Kohle und legte dann Brennholz drauf und brachte das Ganze zum Leuchten. Ich bevorzuge es, Holzkohle zu verwenden, da die kleineren Partikel unter dem Stumpf in dem erzeugten Loch platziert werden k├Ânnten und dort weiter arbeiten w├╝rden, w├Ąhrend das Feuer w├Ąchst.

In Frankreich d├╝rfen wir nur au├čerhalb der Sommersaison und nach 18 Uhr Feuer machen, also war es Ende Oktober, als der Brand begann und ich mir die Wettervorhersage angesehen hatte, um zu sehen, dass ich vier trockene Tage hatte, gefolgt von viel Regen. Dies war perfekt, da das Feuer w├Ąhrend der anf├Ąnglich erwarteten Brenndauer nicht ged├Ąmpft wurde und am Ende der Boden durchn├Ąsst wurde, um jegliche R├╝ckst├Ąnde von Wurzelsystemen im Untergrund zu verhindern.

Ich m├Âchte immer 'zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen' bei allem, was ich tue, also nutzte ich die Gelegenheit, eine sehr heruntergekommene Holzterrasse zu demontieren, um mehr Brennstoff f├╝r das Feuer zu liefern, als die Tage vergingen.

Am Ende der ersten Verbrennung hatte sich der Stumpf um drei├čig Prozent verringert, und am zweiten Tag waren siebzig Prozent des Stumpfs vom Feuer weggefressen.

Zu diesem Zeitpunkt war ich in der Lage, meine Metallverbrennungsanlage ├╝ber dem Stumpf anzubringen und L├Âcher ├╝ber den verbleibenden Stumpf zu bohren, bevor ich die Verbrennungsanlage mit zus├Ątzlichen drei├čig Kilo Holzkohle f├╝llte, bevor ich den Brennstoff wieder anz├╝ndete und die Verbrennungsanlage in Bezug auf den Luftstrom abschloss.

Die n├Ąchsten zwei Tage verbrannte die Kohle langsam und nichts wurde von meiner Seite gemacht und sobald die Kohle weg war, blieb mir nur ein gro├čer Krater ├╝brig - der gesamte Stumpf und drei Hauptwurzeln waren verschwunden.

Der Garten sieht so viel gr├Â├čer aus, jetzt ist der Stumpf verschwunden und wir freuen uns darauf, all die Narzissen zu sehen, die in diesem Fr├╝hjahr gepflanzt wurden.

Insgesamt war es eine sehr einfache Arbeit, den Stumpf zu entfernen und kostete mich rund £ 50 für die Holzkohle- und Feuerzeug-Flüssigkeit.

Als ein Wort der Warnung: Ich ├╝berpr├╝fte zuerst die Vorschriften, ein Feuer in meiner Gegend anzuz├╝nden, ├╝berpr├╝fte mit meiner Nachbarin, um sicherzustellen, dass es eine gute Zeit f├╝r sie war, kontrollierte st├Ąndig das Feuer und d├Ąmpfte den umgebenden Boden mit Wasser, um ein zu vermeiden unterirdisches Feuer.

Quelle


Leave A Comment