Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Wie man für tuberöse Begonien sorgt

Begonien kommen in über 1.500 Arten und über 10.000 Hybriden, mit neuen Sorten eingeführt jedes Jahr, bemerkt GardeningKnowHow. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass Sie genau die richtige Art von Pflanze finden, die Sie suchen. Ob es klein und kompakt oder groß und weitläufig ist, es gibt einige Arten von Begonien zur Auswahl.

Begonienblüten sind in den Farben Weiß, Rosa, Rosa und Rot erhältlich, mit Blättern in verschiedenen Farben - wie Bronze, Grün und Bunt.

Sie haben interessante Formen. Sie sehen aus wie eine braune, knochige Tomate mit einer Vertiefung oben. Die Vertiefung ist der Teil mit den Blättern und der Stamm wird wachsen, der untere runde Teil ist dort, wo sich die Wurzeln bilden. Achten Sie darauf, die Knolle beim Einpflanzen richtig auszurichten, wobei die Vertiefung nach oben zeigt. Wenn die Knolle auf den Kopf gestellt wird, wird die Pflanze drastisch entwässert und das anfängliche Wachstum der Pflanze wird gehemmt.

Wenn Sie bemerken, dass Sie die Knolle kurz nach dem Pflanzen auf den Kopf gestellt haben, graben Sie die Knolle vorsichtig aus und pflanzen Sie sie mit der rechten Seite nach oben.

Wie man Knollen in einem Behälter anbaut

Begonien wachsen gut in einer Vielzahl von Behältern, solange eine ausreichende Drainage vorhanden ist.

  1. Füllen Sie die gewünschten Behälter mit gut durchlässigen Blumenerde. Der Behälter sollte mindestens doppelt so groß sein wie der Durchmesser der Knolle.
  2. Setzen Sie die Knolle teilweise in den Boden mit der eingerückten Seite nach oben ein; die Oberseite der Knolle sollte ungefähr auf gleicher Höhe mit dem umgebenden Boden sein. Abstand der Knollen 3 bis 5 Zoll auseinander für das Behältergartenarbeit.
  3. Wasser im Boden um die Knolle bis sich der Boden leicht absetzt. Vermeiden Sie, Wasser direkt auf die Oberseite der Knolle zu geben; Wenn die Vertiefung Wasser hält, kann es verrotten.
  4. Starten Sie den Behälter drinnen an kühleren Orten und gehen Sie dann nach draußen, sobald die Temperaturen wärmer sind.
  5. Wasser die Begonie, bis das Wasser feucht aber nicht durchnässt ist.
  6. Entfernen Sie die Knolle vom Boden, wenn die Pflanze verbraucht ist, und lassen Sie sie einige Tage trocknen.
  7. Die Knolle bis zum Beginn des nächsten Wachstumszyklus an einem kühlen, dunklen Ort in einer Torfschachtel aufbewahren.

Wie man Knollen im Freien pflanzt

  1. Wählen Sie einen Standort mit Halbschatten und feuchtem, gut drainierendem Boden. Wenn Ihr beabsichtigter Standort dazu neigt, zu viel Wasser zu halten, fügen Sie organische Substanzen wie Torfmoos, Kompost oder Rinde hinzu.
  2. Lösen Sie den Boden und führen Sie die Knolle teilweise mit der eingekerbten Seite nach oben in den Boden ein. Die Oberseite der Knolle sollte ungefähr auf gleicher Höhe mit dem umgebenden Boden sein.
  3. Space Knollen 8 bis 12 Zoll auseinander. Clemson University schlägt vor, dass Begonien am besten aussehen, wenn sie in großen Gruppen gezüchtet werden, also ziehen Sie in Erwägung, einen Wirkungsbereich von Begonien hinzuzufügen.
  4. Wasser - in den neuen Knollen, hält den Boden feucht, aber nicht durchnässt. Vermeiden Sie, Wasser direkt auf die Oberseite der Knolle zu geben; Wenn die Vertiefung Wasser enthält, kann sie die Pflanze verfaulen.
  5. Entfernen Sie die Blüten so oft Sie wollen, aber entfernen Sie die Blätter sparsam, da die Blätter die Pflanze durch Photosynthese füttern und die Pflanze für das Wachstum des zukünftigen Jahres stärken.
  6. Am Ende der Vegetationsperiode, sobald die Stängel verwelkt und vergilbt sind, können Sie die Knolle für das nächste Jahr entfernen. Die Knollen einige Tage trocknen lassen und die Knolle bis zur nächsten Pflanzung in einer kühlen, trockenen Torfbox aufbewahren.

Allgemeine Pflege

Wenn Sie Begonien im Freien pflanzen, sollten Sie sie etwa 12 cm voneinander entfernt aufstellen, damit ein angemessener Raum für das Wachstum entsteht. Wax Begonia Sorten brauchen nicht so viel Platz zum Wachsen; Sie können sie 6 bis 8 Zoll voneinander entfernt platzieren.

Begonien gedeihen an einem Standort mit Halbschatten und feuchtem, gut drainierendem Boden. Begonien brauchen helles Licht, um die Blüte zu induzieren, aber intensives direktes Licht kann die Pflanze verbrennen.

Vermeiden Sie, das Laub zu gießen, um Fäulnis und Krankheit zu verhindern.

Deadheading verbrachte Blüten regelmäßig hilft, Ihre Begonia gesund und kompakt zu halten.

Bewege Outdoor-Topf-Begonien drinnen, wenn die Temperaturen unter 50 ° F fallen.

Wie man Begonien transplantiert

Behalte Begonien so lange drinnen, bis alle Frostgefahr vorüber ist. Es ist am besten, Transplantationsschock wenn möglich zu begrenzen. Warte, bis deine Begonie mindestens 2 mittelgroße Blätter hat.

  1. Bereiten Sie Ihren ausgewählten Standort ein paar Tage im Voraus vor. Fügen Sie eine Bodenverbesserung wie Torfmoos oder andere organische Substanzen hinzu, um die Drainage zu verbessern.
  2. Entfernen Sie die Pflanze vorsichtig aus dem aktuellen Topf mit einem großen Löffel oder einer Gartenschaufel, je nach Größe. Achten Sie darauf, die Stängel der Pflanze nicht zu verbiegen oder zu brechen.
  3. Gießen Sie die Pflanze häufig und halten Sie sie vor direkter Sonneneinstrahlung, bis die Pflanze fest steht.
  4. Entfernen Sie verblasste Blüten häufig, so dass die Pflanze zusätzliche Blüten produziert.

Hilfreiche Ressourcen

Bessere Häuser & Gärten: Begonie

Clemson Cooperative Erweiterung: Begonie

Einfach zu wachsen Glühbirnen: Begonia Planting Guide

Do It Yourself: Wie man eine Begonie transplantiert

Gartenwissen: Gryphon Begonia Care

Leave A Comment