HaushaltsgerÀte Fragen Werden Von Erfahrenen GÀrtner Beantwortet

So reinigen Sie eine Fensterklimaanlage

A window A/C in need of a little cleaning.
Ein Fenster A / C benötigt ein wenig Reinigung.

Haben Sie sich jemals gewundert, warum Ihre Fensterklimaanlage einen muffigen oder schimmeligen Geruch ausstrahlt, wenn Sie sie einschalten? Ist das Wasser auslaufen? Hast du es in mehreren heißen Sommern benutzt?

Wenn dies der Fall ist, kann es sein, dass sich in Ihrer A / C-Einheit eine Ansammlung von schwarzem Schlamm auf der Innenseite befindet, die zu GerĂŒchen fĂŒhrt und das Ablaufen von Kondenswasser verhindert. Es könnte Zeit sein, das GerĂ€t fĂŒr eine gute Reinigung zu entfernen, um Ablagerungen von Staub, Schmutz und schwarzem Schlamm zu entfernen.

Warum sollten Sie Ihre Klimaanlage reinigen?

A / C-Einheiten arbeiten, indem sie Feuchtigkeit in der Luft von der Innenseite Ihres Hauses sammeln, um kĂŒhle Luft zu produzieren. In der Regel fließt Feuchtigkeit aus dem GerĂ€t oder wird in die VerflĂŒssigerregister eingespritzt, um das KĂ€ltemittel abzukĂŒhlen, aber manchmal bleibt es in der Einheit hĂ€ngen, wo es stagniert und zum Wachstum von Schimmel und Schimmelpilzen beitrĂ€gt. Abgesehen von dem fauligen Geruch, der dadurch entstehen kann, kann es auch Allergien verschlimmern.

Ein weiterer Grund, das Innere Ihrer Klimaanlage zu reinigen, ist das Entfernen von Ablagerungen, die das Ablaufen von Feuchtigkeit verhindern könnten. Wenn die angesammelte Feuchtigkeit stark ansteigt, kann Wasser durch das GerÀt und auf die Fensterbank oder den Boden unter der Einheit entweichen.

Neben Schimmel, Ablagerungen und Feuchtigkeit ist die Vermeidung von Staubansammlungen ein weiterer Grund, das Innere Ihres GerĂ€ts zu reinigen. Der Filter macht einen ordentlichen Job, um den grĂ¶ĂŸten Teil des Staubes aus den Teilen Ihrer Klimaanlage herauszuhalten. Feinere Staubpartikel können jedoch den Filter passieren und sich auf den Spulen im GerĂ€t sammeln. Wenn die Staubschicht dick genug wird, kann sie die KĂŒhlfĂ€higkeit des GerĂ€ts beeintrĂ€chtigen und sogar zum Festfressen fĂŒhren.

Was wirst du brauchen

Es ist keine extrem schwierige Aufgabe, das Innere einer Fensterklimaanlage zu reinigen. Alles was Sie brauchen ist:

  • Muskelkraft
  • Zeit
  • Gartenschlauch
  • SprĂŒhaufsatz
  • Leichte Reinigungslösung wie GeschirrspĂŒlmittel
  • Vier-Wege-Schraubendreher
  • Tablett

So reinigen Sie Ihre Klimaanlage

Um das GerÀt zu reinigen, sollten Sie:

1. Bewegen Sie Ihre Klimaanlage nach draußen.

Bewegen Sie Ihre Klimaanlage nach draußen und stellen Sie sie auf eine ebene FlĂ€che, wo Sie leicht arbeiten können. Stellen Sie sicher, dass Sie das GerĂ€t mit einem Schlauch erreichen können.

2. Entfernen Sie den Luftfilter.

Beginnen Sie, indem Sie den Luftfilter entfernen und zur Seite legen. Wenn es auch gereinigt werden muss, können Sie dies zu diesem Zeitpunkt tun, indem Sie es mit einem Schlauch besprĂŒhen oder in eine leichte Reinigungslösung einweichen.

3. Entfernen Sie die Frontblende.

Als nĂ€chstes entfernen Sie die Frontblende. Es wird normalerweise durch zwei Schrauben gehalten, mit je einer auf jeder Seite. GrĂ¶ĂŸere Einheiten könnten mehr haben. Legen Sie die Schrauben nach dem Entfernen in ein Fach, damit sie nicht wegrollen oder verloren gehen.

Removing the screws on the front panel.
Entfernen Sie die Schrauben an der Frontplatte.

4. Entfernen Sie die Leiste.

Entfernen Sie nun die Stange von der Oberseite der Einheit, die die Akkordeonplatten an ihrem Platz hÀlt. Dies kann erreicht werden, indem die Platten von der Einheit weggezogen werden, bis sie von den oberen und unteren Schienen entfernt werden können. ( Hinweis : Die Akkordeonplatten sind immer noch an den Seiten der Klimaanlage angebracht, also sei sanft). Die obere Schiene wird normalerweise mit drei Schrauben gehalten. Entfernen Sie diese Schrauben und legen Sie sie in Ihr Fach.

A/C front panel and cover have been removed, exposing accordion panels.
A / C Frontplatte und Abdeckung wurden entfernt, wodurch Akkordeonpaneele freigelegt wurden.

5. Entfernen Sie die GehÀuseabdeckung.

Als nĂ€chstes entfernen Sie die Schrauben, mit denen das obere GehĂ€use am Rest der Einheit befestigt ist. Dieser Abschnitt kann durch viele Schrauben an Ort und Stelle gehalten werden. Beginnen Sie mit den Schrauben an den Seiten des GerĂ€ts und entfernen Sie sie. Beginnen Sie dann, die Schrauben von der Oberseite des GerĂ€ts zu entfernen. Platzieren Sie alle Schrauben in Ihrem Teilefach. Schieben Sie dann die Abdeckung vorsichtig von der Einheit ab. Das GehĂ€use kann so geschnitten werden, dass es um das Netzkabel herum passt. Daher mĂŒssen Sie die Abdeckung möglicherweise leicht zurĂŒckschieben und dann hochheben.

6. SprĂŒhen Sie mit Ihrem Gartenschlauch.

Jetzt können Sie damit beginnen, das Innere des GerĂ€ts zu reinigen. Wenn Schimmel vorhanden ist, verwenden Sie etwas mildes Reinigungsmittel und lassen Sie es einweichen. Verwenden Sie einen SprĂŒhaufsatz, um den Staub von den Verdampferlamellen (Spulen an der Vorderseite des GerĂ€ts) und dem GeblĂ€se abzuspĂŒlen. SprĂŒhen Sie auch Fremdkörper von den externen LĂŒfter- und Kondensatorlamellen (Spulen an der RĂŒckseite des GerĂ€ts) aus. Jetzt können Sie anfangen, irgendwelche TrĂŒmmer und Schlamm von der Unterseite der Maßeinheit zu sprĂŒhen. Am einfachsten ist es, wenn Sie das GerĂ€t auf die Seite kippen, wĂ€hrend Sie das SpritzgerĂ€t auf den Boden richten und Schmutz abspĂŒlen. HartnĂ€ckige Schimmelpilze können mit einem Seifentuch oder einem WĂ€scher behandelt werden. ( Hinweis : Verwenden Sie keine aggressiven Chemikalien wie Bleichmittel, die die in Klimaanlagen verwendeten Aluminiumteile beschĂ€digen könnten.)

Inside of unit after spraying it out with garden hose.
Innerhalb des GerÀtes nach dem Ausspritzen mit Gartenschlauch.

7. Trocknen Sie in einer aufrechten Position.

Lassen Sie die Klimaanlage fĂŒr einige Zeit in aufrechter Position trocknen.

8. Wischen Sie die Ecken und Winkel ab (optional).

WĂ€hrend Ihre Klimaanlage trocknet, möchten Sie möglicherweise auch die anderen Teile wie GehĂ€usedeckel, Frontplatte und Filter reinigen. Der Kofferdeckel kann Pollen und Staub sowie KĂ€fer und Spinnweben gesammelt haben, vor allem wenn sie lange Zeit nicht gereinigt wurden. Schlauch oder wischen Sie die Innenseite der Abdeckung aus und wischen Sie die Ă€ußeren OberflĂ€chen mit einem Seifenlappen ab. An der Frontplatte kann sich auch Staub um das Lufteinlassgitter herum ansammeln. Schlage es aus oder wische es mit einem Seifenlappen ab. Der Filter kann in Seifenwasser gesprĂŒht oder getrĂ€nkt werden.

9. Wieder zusammenbauen.

Befolgen Sie einfach die Schritte eins bis fĂŒnf in umgekehrter Reihenfolge, um das GerĂ€t wieder zusammenzusetzen. Achten Sie darauf, die GehĂ€useabdeckung, die obere Schiene, die Akkordeonplatten und die Frontplatte wieder anzubringen.

Die Reinigung einer schmutzigen Klimaanlage kann zur Verbesserung der Leistung und Effizienz beitragen. Es kann auch schÀdlichen Staub und Schimmel entfernen, die in Ihr Haus gelangen könnten.

ZusĂ€tzlich zur Reinigung der Innenseite des GerĂ€ts sollten Sie auch eventuell verbogene Flossen begradigen. Die Lamellen sind so ausgerichtet, dass Luft durch sie blasen und WĂ€rme abfĂŒhren kann. Wenn die Rippen gebogen sind, kann keine Luft durch sie fließen, was die Effizienz des GerĂ€ts verringert. Ein Flossenkamm kann nĂŒtzlich sein, um sie auszurichten, ist aber nicht notwendig.

Front panel after spraying with garden hose to remove dust build-up.
Frontplatte nach dem BesprĂŒhen mit Gartenschlauch, um Staubablagerungen zu entfernen.

Den Aufbau zwischen den Reinigungen steuern

Sie können die Ablagerung minimieren, indem Sie regelmĂ€ĂŸig den Filter reinigen und die KĂŒhlrippen saisonal reinigen, indem Sie sie mit Schaumreinigungsspray besprĂŒhen.

Eine weitere Lösung, um zu verhindern, dass sich Staub, Schmutz und Schimmel in der Klimaanlage ansammeln, ist die Verwendung einer Pfannentablette fĂŒr Klimaanlagen, um zu verhindern, dass sich schwarzer Schlamm auf der Innenseite bildet und schlechte GerĂŒche vermeidet. Die Vermeidung von Schlamm verringert auch die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr GerĂ€t verstopft wird und Kondensation in Ihrem Haus austritt.

Haben Sie schon einmal Ihre Fensterklimaanlage gereinigt?

  • Ja
  • Nein
  • Was ist eine Klimaanlage?


Leave A Comment