Reinigung Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Wie Sie Ihr Haus in 4 Stunden von oben nach unten reinigen

Ich war ein Reinigungsprofi

Sie können praktisch jedes Haus in etwa vier Stunden pro Woche reinigen. Ich lernte das, als ich ein Hausputzgeschäft hatte. Ein Grund, dass die Reinigung der Häuser anderer Menschen viel einfacher ist als das Reinigen der eigenen, ist, dass du nicht in die Unordnung verwickelt bist. Nichts ist persönlich und Sie werden nicht abgelenkt, während Sie putzen. Sie können Ihr eigenes Haus genauso effizient reinigen, wenn Sie nicht abgelenkt werden.

Einige Hausarbeiten, die dies nicht beinhaltet, sind Geschirrsp√ľlen, intensive K√ľchenreinigung und W√§sche. Diese sind besser f√ľr eine andere Zeit verlassen, da sie Ablenkungen f√ľr Ihre Mission sein k√∂nnen. Ich schlage vor, dass Sie die K√ľche mit einbeziehen, wenn Sie Spinnweben reinigen, B√∂den stauben und putzen.

Reinigung vs Clutter Clearing

Das erste, was man verstehen muss, ist, dass es einen Unterschied zwischen dem Durcheinander und dem Reinigen gibt. Wenn wir unsere Häuser putzen, tun wir oft beides gleichzeitig, aber das ist nicht der effizienteste Weg.

Wenn ein professioneller Reiniger hereinkommt, wird allgemein erwartet, dass das Haus 'abgeholt' wird. Wenn ich in ein Haus kommen w√ľrde, um es zu putzen, und da etwas herumliegt, w√ľrde ich einfach einen Stapel f√ľr den Hausbesitzer machen, um es sp√§ter zu sortieren.

Halte dich an den Plan

Der Schl√ľssel zu einem sauberen Haus ist Organisation und Best√§ndigkeit. Wenn Sie in der Lage sind, jede Woche das ganze Haus sauber zu halten, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie nach ein paar Wochen weniger Zeit ben√∂tigen.

Das erste Mal, wenn das Haus nicht gepflegt wurde, werden Sie wahrscheinlich viele staubige Ecken finden, die seit einer Weile nicht mehr gereinigt wurden. Das habe ich jedes Mal gefunden, wenn ich einen neuen Kunden bekommen habe, egal wie sauber das Haus aussah.

Starte die Badezimmer

Das erste, was ich mache, wenn ich anfange zu putzen, ist, in allen Badezimmern auf einmal zu beginnen. Entfernen Sie alles aus den Wannen und Duschen und spr√ľhen Sie sie mit Reinigungsmitteln, damit sie einweichen k√∂nnen. Ich mache das gleiche mit den Toiletten, lege die Reinigungsmittel hinein und gebe ihnen einen ersten Schwung mit dem Pinsel. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um einen M√ľllsack mitzunehmen und alle Abfallk√∂rbe zu leeren.

Saubere Decke und Wände von oben nach unten

W√§hrend meine Reinigungsprodukte in den Badezimmern arbeiten, fange ich an Spinnweben und Staub an den Decken, in den Ecken und in den T√ľrstaus an und arbeite methodisch um jeden Raum. Arbeiten Sie sich den ganzen Weg entlang der W√§nde zu den Sockelleisten. Ein Webster funktioniert OK f√ľr Ecken, aber ich denke, es funktioniert besser, wenn Sie es mit einem Tuch bedecken, das Tuch ist gerade besser, diese klebrigen Netze abzuwischen.

Ich benutze gerne ein Casabella¬ģ Everywhere Duster f√ľr W√§nde und Decke. Wenn Sie keine haben, k√∂nnen Sie Ihren Lieblings-Mikrofaser-Mopp ausprobieren. Bevor sie zur Verf√ľgung standen, benutzte ich einen Besen mit einem alten Tuch, das √ľber die Decke gebunden war. Reinigen Sie dabei Lampen und L√ľfterbl√§tter. Wenn Sie Lampen haben, die wirklich schmutzig oder voller Fehler sind, werden Sie nicht in der Lage sein, sie alle innerhalb von vier Stunden zu entfernen und zu reinigen. F√ľr diese Art von Job k√∂nnen Sie eine oder zwei von ihnen pro Woche tun, bis sie alle aufgehalten werden.

Fertig die Badezimmer

Zu der Zeit, wenn Sie alle Netze und Staub haben, sind Sie bereit, die Badezimmer zu beenden. Fr√ľher benutzte ich einen Besen, um Wannen und Duschen zu schrubben, aber jetzt macht Mr. Clean ein nettes Werkzeug, um das Badezimmer zu reinigen. Es hei√üt die 'Magische Reichweite.' Sie schrubbt gut und Sie k√∂nnen die gesamte Dusche leicht erreichen, ohne dass Sie sich zur√ľckwerfen m√ľssen.

Wenn Sie fertig sind, legen Sie alle Shampoos und Dinger zur√ľck in die Dusche und machen Sie den Waschtisch und den Spiegel, schrubben Sie das Waschbecken und polieren Sie alle Armaturen.

Jetzt sind Sie bereit, die Toilette zu s√§ubern. Vergiss nicht die Gummihandschuhe f√ľr diesen Job. Ich benutze einen kleinen Papierkorb mit einer Bleichl√∂sung, um die Toilettenb√ľrste nach dem Gebrauch zu desinfizieren. Papierhandt√ľcher sind gut f√ľr die Reinigung der Au√üenseite der Toilette und des Sitzes.

Der Boden ist der letzte, normalerweise finde ich es einfacher und gr√ľndlicher, den Badezimmerboden mit einem Lappen als einem Mopp zu reinigen. Ein Swiffer funktioniert ziemlich gut f√ľr schnelle S√§uberungen, aber es ist immer noch schwierig, in die engen R√§ume wie hinter der Toilette zu gelangen.

Auf zum Abstauben

Jetzt ist der harte Teil fertig, du bist bereit, die M√∂bel zu entsorgen. Beginnen Sie oben, entfernen Sie alle kleinen Gegenst√§nde von den Regalen und Tischplatten und polieren Sie Holzoberfl√§chen mit dem gew√ľnschten √Ėl oder Wachs.

Wenn der Lampenschirm mit Stoff bezogen ist, entfernen Sie ihn und legen Sie ihn zum Absaugen beiseite, wischen Sie dann die Lampe selbst ab und heben Sie sie unter den Staub.

Wischen Sie jeden Gegenstand ab, bevor Sie ihn zur√ľckstellen. Sie sollten einen separaten Lappen mit Windex oder etwas √Ąhnlichem verwenden, um die Noppen zu stauben, damit sie nicht mit √Ėl oder Wachs verschmiert werden.

B√ľcher in Regalen sind ein weiterer dieser Jobs, die Sie jede Woche aufnehmen k√∂nnen. Staube die Regale, die Vorderseiten und die Oberseiten der B√ľcher jede Woche, aber gelegentlich ist es gut, alle B√ľcher aus dem Regal zu nehmen und jeden zu entstauben.

Sie sind bereit f√ľr Fu√üb√∂den

Wenn alle Best√§ubungen beendet sind, sind Sie bereit zu saugen. Mach die Lampenschirme und lege sie zur√ľck. Jedes Polsterm√∂bel sollte jede Woche abgesaugt werden.

Verwenden Sie zuerst das Eckwerkzeug, um die Kanten und Ecken des Bodens zu erhalten. Dann gehe zu den Teppichen und Teppichen.

Zum Schluss die harten B√∂den reinigen. Ich benutze mein Kanister Vakuum f√ľr diesen Job, aber wenn Sie ein aufrechtes Vakuum haben, m√∂chten Sie vielleicht fegen.

Wenn die Linoleum- oder Fliesenböden wirklich schmutzig sind, mit festsitzendem Schmutz, benutze ich einen Roller-Head Schwammwischer und Eimer. Wenn sie nur mäßig schmutzig sind, funktioniert ein leicht angefeuchteter Mikrofaser-Mopp sehr gut. Bei hartem Holz oder Laminat befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Herstellers zur Reinigung.

Herzlichen Gl√ľckwunsch zu einem guten Job!

W√ľtend! Gute Arbeit, jetzt legen Sie Ihre Putzmittel weg und lehnen Sie sich zur√ľck und genie√üen Sie Ihr sauberes Haus.


Leave A Comment