Sicherheit Fragen Werden Von Erfahrenen G├Ąrtner Beantwortet

Wie man automatische T├╝ren mit verriegelnden Vorrichtungen koordiniert

In diesem Artikel werden Energiespar-Antriebe an schwingenden T├╝ren beschrieben. Es werden keine automatischen Schiebet├╝ren oder Hochenergie-Antriebssysteme diskutiert.

Oftmals m├╝ssen T├╝ren gesichert werden, und in zunehmendem Ma├če m├╝ssen diese T├╝ren auch f├╝r den Zugang behinderter Menschen zug├Ąnglich sein. Assistierter Zugang, wenn dies durch die Verwendung eines Ger├Ątes erreicht wird, das als automatischer T├╝rantrieb, automatischer T├╝r├Âffner oder elektrischer Antrieb bezeichnet wird.

Die erste Regel f├╝r T├╝ren, die sowohl verriegeln als auch automatisch ├Âffnen m├╝ssen, ist: 'Wenn die T├╝r automatisch ge├Âffnet wird, muss sie elektrisch abschlie├čen.' Damit der T├╝rbetreiber die T├╝r ├Âffnen kann, muss die T├╝r zuerst entriegelt werden. Wenn es nur dann entriegelt werden muss, wenn der Energieversorger seine Aufgabe erf├╝llt, muss dies durch elektrische Schlie├čvorrichtungen erfolgen. In diesem Artikel geht es darum, wie dies geschehen kann.

Welche Art von Schloss?

Gegenw├Ąrtig gibt es mindestens vier Arten von Verriegelungsvorrichtungen, die bei automatischen T├╝rschwenkanwendungen verwendet werden k├Ânnen:

  • Elektromagnetische Schl├Âsser
  • Elektro-Streiks
  • Beenden Sie Ger├Ąte mit elektrischer Fallenr├╝ckstellung
  • T├╝rverriegelungen aus Aluminium mit elektrischer Verriegelung

Der Teil eines Schlosses, der das ├ľffnen einer T├╝r verhindert, wird normalerweise als 'Riegel', 'Deadlatch' oder 'Riegel' bezeichnet. Wenn eine T├╝r automatisch geschlossen und verriegelt werden muss, wird dies normalerweise mit einem Deadlatch erreicht. Wenn ein automatisches Entriegelungsschloss vorhanden ist, bevor ein Kraftfahrer die T├╝r ├Âffnen kann, muss dieser Deadlatch freigegeben werden. Es gen├╝gt nicht, den Hebel oder den T├╝rgriff zu entriegeln. Die Verriegelung selbst muss gel├Âst werden, damit der Kraftfahrer die T├╝r ├Âffnen kann.

Sperren von System-Ready-Power-Operatoren

Viele Betreiber von Niedrigenergieanlagen sind nicht nur dazu ausger├╝stet, die T├╝r zu ├Âffnen, sondern auch die T├╝r zu entriegeln. Dies vereinfacht sowohl die Verkabelung als auch die Gedanken des Installateurs erheblich. Ein paar Beispiele sind die LCN 4630/4640 Serie und die neue Norton 6000 Serie. Beide bieten eine einfache Verkabelung, da beide die gesamte Verkabelung der Auto-Operator-Funktion 'im Haus' ├╝bernehmen - das hei├čt, alle Kabel, die das Entriegeln und ├ľffnen und Schlie├čen und Verriegeln der T├╝r koordinieren, werden innerhalb der Abdeckung des Energieversorgers ausgef├╝hrt .

Die Schaltkreispl├Ąne f├╝r die LCN 4600- und Norton 6000-Serie sind im Folgenden dargestellt:

Excerpted from LCN 4630/4630 series installation instructions.
Auszug aus der LCN 4630/4630 Installationsanleitung.
Excerpted from Norton Door Controls 6000 series installation instructions
Auszug aus den Installationsanweisungen der Norton Door Controls 6000-Serie
BEA 10PBR45 Actuator
BEA 10PBR45 Stellantrieb

In beiden Beispielen sind die Prinzipien identisch: Beide bieten einen 24-Volt-Ausgang zur Steuerung eines T├╝r├Âffners oder einen Form-C-Kontakt zur Steuerung eines Ger├Ąts (z. B. eines Ausgangsger├Ąts mit elektrischer Verriegelung), das ├╝ber eine eigene Stromversorgung verf├╝gt. Beide haben Anschl├╝sse f├╝r Zubeh├Âr: Stellantriebe (normalerweise gro├če, schwere quadratische oder kreisf├Ârmige Schalterplatten, in die das Rollstuhlsymbol und / oder Text wie 'TASTE DR├ťCKEN' eingraviert sind), Bewegungssensoren, Anwesenheitssensoren, Feueralarmeingang usw. Zu verwenden Bei diesen Terminals ist es wichtig zu verstehen, welchen Zweck sie haben.

Eing├Ąnge, Ausg├Ąnge und Trockenkontakte

Eing├Ąnge

Leistungsaufnahme

Bis auf wenige Ausnahmen ben├Âtigen die meisten automatischen T├╝r├Âffner eine externe Stromquelle. F├╝r beide obigen Beispiele und die ├╝berwiegende Mehrheit der handels├╝blichen Produkte ist die Eingangsspannung 120 Volt Hausstrom.

Aktuator Eingang

Gew├Âhnlich haben Energiebediener zwei Eing├Ąnge f├╝r Aktuatoren, die darauf warten, dass Benutzer den Energiebediener von beiden Seiten aktivieren, wenn sie ein- oder ausgehen. Aus diesem Grund werden meistens zwei Aktoren f├╝r jeden Kraftfahrer spezifiziert. Die h├Ąufigste Ausnahme ist, wenn der ├Ąu├čere Bet├Ątiger eine Zugangskontrolle ist - Tastatur, Schl├╝sselschalter, Kartenleser, etc. Eine weitere Ausnahme ist, wenn ein in einem Ausgangsger├Ąt platzierter Anforderungs-Aus-Schalter als Ausl├Âser beim Austritt wirkt. Noch eine weitere Ausnahme ist, wenn ein Passiv-Infrarot-Bewegungsmelder als ein Aktuator verwendet wird. Alles, was zum vor├╝bergehenden Schlie├čen eines Satzes von offenen elektrischen Trockenkontakten verwendet werden kann, kann als ein Aktuator verwendet werden.

Aktoren k├Ânnen drahtlos oder fest verdrahtet sein. Fest verdrahtete Stellantriebe haben einen Schlie├čkontakt und einen normalerweise offenen Schalter an Bord. Sie sind ├╝ber 2-Leiter-Leitung mit den Aktoreing├Ąngen verbunden. Wenn sie aktiviert sind, schlie├čen sie den Kontakt und signalisieren dem Energieversorger, den ├ľffnungszyklus zu beginnen.
Drahtlose Aktuatoren laufen mit Batterien (normalerweise 9 V) und kommunizieren ├╝ber Funk mit einem kabellosen Empf├Ąnger, der wiederum mit dem Netzbetreiber verbunden ist. Wenn der drahtlose Aktuator aktiviert ist, bewirkt er, dass der drahtlose Empf├Ąnger einen Satz von Kontakten vor├╝bergehend schlie├čt. Die Kontakte am Funkempf├Ąnger sind entweder mit einem Aktoreingang an der Steuerplatine des Energief├╝hrers verbunden oder der Energieversorger verf├╝gt ├╝ber Eing├Ąnge, die speziell f├╝r den Eingang des Funkempf├Ąngers bestimmt sind. Drahtlose Empf├Ąnger ben├Âtigen Strom, der normalerweise von einem mit Strom versorgten Ausgang auf der Stromversorgungs-Platine geliefert wird.

Ein Zutrittskontrollsystem kann auch als ein Aktuator wirken, so dass Personen, die den automatischen T├╝r├Âffner verwenden, dies unter Verwendung ihres Zugangskontrollberechtigungsnachweises tun k├Ânnen. Wie in dem Schaltplan 900-4RL weiter unten in diesem Artikel dargestellt, kann eine Anforderung, den Schalter in einem Ausgangsger├Ąt zu verlassen, auch verwendet werden, um einen Energiebediener zu bet├Ątigen.

Sicherheitseingang

Sicherheits- oder Anwesenheitssensoreing├Ąnge sind mit Anwesenheitssensoren verbunden, die dem Kraftfahrer signalisieren, dass sich eine Person im Weg der sich ├Âffnenden oder schlie├čenden T├╝r befindet. Ihr Zweck ist es, zu verhindern, dass der Energieversorger Menschen mit der T├╝r trifft, indem er signalisiert, dass er seinen gegenw├Ąrtigen Betrieb unterbrechen soll, bis der Weg frei ist von Fu├čg├Ąngern. Die Sicherheitssensoren signalisieren dem Energiebediener, seinen Betrieb wieder aufzunehmen, wenn sich die Person nicht mehr auf dem Weg des Schlie├čens befindet.

Kabelloser Empf├Ąngereingang

Ein Funkempf├Ąnger verh├Ąlt sich wie ein Aktor, au├čer dass er Strom ben├Âtigt. Einige Power-Operatoren stellen eine designierte Verbindung f├╝r den drahtlosen Empf├Ąnger bereit, und andere stellen dar, wie sie mit der Platine als Aktuator verbunden werden kann und Energie von einem angetriebenen Ausgang von der Steuerplatine erh├Ąlt.

Ausg├Ąnge

Angetriebene oder 'nasse' Ausg├Ąnge geben typischerweise Gleichstrom (DC) mit niedriger Spannung (12 oder 24 Volt) aus, um einen elektrischen T├╝r├Âffner und / oder drahtlosen Empf├Ąnger mit Strom zu versorgen. Das Anschlie├čen eines Ger├Ąts an einen Nassausgang entspricht dem Anschlie├čen eines Ger├Ąts an eine geschaltete Steckdose. Stellen Sie daher sicher, dass der Netzbetreiber abgeschaltet ist, bevor Sie etwas an einen nassen Ausgang anschlie├čen.

Wenn ein elektrischer T├╝r├Âffner an den strombetriebenen Ausgang angeschlossen wird, fungiert der Energieversorger als Transformator (der 120 Volt Hausstrom auf normalerweise 24 Volt reduziert) und schaltet den T├╝r├Âffner ein, bevor er den T├╝r├Âffnungs- / Schlie├čzyklus beginnt. Dies ist bei weitem der einfachste Weg, eine elektrische Schlie├čvorrichtung mit einem Energiebediener zu koordinieren.

Form C Relay: Fail Safe Wiring
Form C Relais: Fehlersichere Verdrahtung

Sequentieller Operationsausgang

Wenn Ihr Energieversorger ├╝ber einen Sequential Operation-Ausgang verf├╝gt, erm├Âglicht dieser Ausgang einem Energieversorger, einen anderen Energieversorger zu steuern. In der Regel wird diese Option verwendet, wenn zwei aufeinanderfolgende T├╝ren vorhanden sind: eine Au├čent├╝r, die sich zu einem Vorraum ├Âffnet, und eine Innent├╝r. Es erm├Âglicht dem Installateur, die Energiebediener so zu programmieren, dass sie nacheinander oder gleichzeitig ge├Âffnet werden.

Trockenkontakte

Stromversorgungen k├Ânnen mit zwei Arten von Ausg├Ąngen ausgestattet sein: mit Leistungsausg├Ąngen und Relaiskontakten mit Relaiskontakt (siehe oben, Fehlersichere Verdrahtung).

Um die potentialfreien Kontakte auf der Steuerplatine der Stromversorgungssteuerung zu verwenden, um eine elektrische Verriegelung zu steuern, f├╝hren Sie einen Leiter vom negativen Ausgangsanschluss einer externen Stromversorgung direkt zu der Verriegelungsvorrichtung oder einem anderen Ger├Ąt, das Strom ben├Âtigt. F├╝hren Sie einen zweiten Leiter vom positiven Ausgang der Stromversorgung zum gemeinsamen Anschluss des Kontakts Form C. F├╝hren Sie einen dritten Leiter vom Schlie├čer (Schlie├čer) oder ├ľffner (Schlie├čer) aus, je nachdem, ob Sie eine fehlersichere oder fehlersichere Schlie├čvorrichtung haben. Der Energieversorger ist bereits eingerichtet, um den Status des Relais zu ├Ąndern, wenn signalisiert wird, die T├╝r zu ├Âffnen; Daher wird es entweder die elektrische Verriegelungsvorrichtung ein- oder ausschalten, bevor es den ├ľffnungs- / Schlie├čungs-Betriebszyklus beginnt.

Extern gesteuerte Kraftwerksbetreiber

Einige Energieversorgungseinheiten beruhen auf einer externen Steuerung, um die Funktionen der Verriegelung und automatischen ├ľffnung zu verbinden. Typischerweise ist dieser Controller ein Niederspannungsnetzteil, das mit einer speziellen Relaisplatine ausgestattet ist. Eine solche Anordnung ist das Schlage PS914-Netzteil mit einer Optionskarte 900-4RL, die zur Steuerung von Kraftbet├Ątigern und Von Duprin-Elektroriegel-R├╝ckzugausgangsvorrichtungen wie folgt ausgelegt ist:

Excerpt from Von Duprin 900-4RL relay board instructions.
Auszug aus der Anleitung von Duprin 900-4RL.

Wie im obigen Schaltplan gezeigt,

Ein weiteres Beispiel f├╝r einen externen Controller, der zur Koordinierung eines Energieversorgers mit einem Schlie├čsystem verwendet werden kann, ist das Modul Sicherheits-T├╝rsteuerungen UR-1:

Excerpted from Security Door Controls (SDC) UR-1 Relay Board installation instructions.
Auszug aus den Installationsanweisungen f├╝r die Sicherheits-T├╝rsteuerungen (SDC) UR-1 Relay Board.

Das obige Schaltbild zeigt die UR-1-Platine, die so verdrahtet ist, dass der Antrieb, der T├╝rantrieb und die Verriegelungsvorrichtung koordiniert werden, in diesem Fall der elektrische Latch-R├╝ckzugs-Kit f├╝r die elektrischen T├╝rverriegelungen der Serie LR100 von Security Door Controls.

Sowohl der 900-4RL als auch der UR-1, wie in den obigen Diagrammen gezeigt, sind eingerichtet, um die meisten oder alle Funktionen einer voll ausgestatteten, verriegelungssystemkompatiblen Stromsteuerplatine in Situationen zu erf├╝llen, in denen der Netzbetreiber nicht so ausgestattet ist.

Mein Ziel bei der Ver├Âffentlichung dieses Artikels ist es, die Interaktionen von Netzbetreibern und Schlie├čsystemen zu entmystifizieren. Aufgrund der Zeit und der Anzahl der elektrischen Verbindungen, die diesen Wechselwirkungen innewohnen, kann die Installation manchmal entmutigend sein. +

Es ist wichtig, dass Installateure die Installationsanweisungen bei der Installation von Stromversorgern genau beachten, da eine falsche Installation zu schweren Verletzungen oder zum Tod f├╝hren kann. Es ist kein Projekt f├╝r Anf├Ąnger. Auch wenn Sie bereits Erfahrung mit der Installation von T├╝rschlie├čern haben, sollten Sie, bevor Sie einen Netzbetreiber installieren, eine solche installieren, bevor Sie es versuchen.


Leave A Comment