Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Wie man Rosmarin in Töpfen in einem nördlichen Klima anbaut

Potted Rosemary Outdoors for the Summer
Eingemachter Rosmarin im Freien für den Sommer

Die Freuden des wachsenden frischen Rosmarins

Die Freude am Kochen mit frischen Kräutern wird nur durch die Freude am Kochen mit eigenen Produkten übertroffen. Das Anpflanzen von Kräutern, in Containern oder auf einem kleinen Stück Boden ist für Städter oder Bewohner von Wohnungen praktischer. Kräuterbehälter nehmen wenig Platz ein und sind pflegeleicht.

Frischer Rosmarin ist ein vielseitiges Kraut in der Küche. Ein paar Rosmarinzweige, die auf den Kohlen des Grills ruhen oder in den Raucher gesteckt werden, lassen Sie glauben, in der Toskana zu sein. Frischer Rosmarin kann mit Huhn oder Fisch geröstet werden, zu Suppen gegeben werden, vor dem Backen mit Brot bestreut werden, mit Frischkäse oder Joghurt für einen Brotaufstrich gemischt, zu Marinaden hinzugefügt oder in Öl für Salatsaucen aufgegossen werden. Rosmarin ist auch ein Favorit zum Würzen von Lamm. Manche Leute streuen es gerne auf Kartoffeln, ob gekocht, püriert oder frittiert. Ich kann sehen, wie es einigen Gemüsegerichten etwas Sass hinzufügen könnte.

Der Anbau von Rosmarin ist für viele Menschen ein Problem. Rosmarin ist nur bis 20 ° F winterhart. - Zone 7. Mein Gebiet, in den Vororten von Kansas City, Missouri, ist Zone 5. Nördlich von Zone 7 müssen Rosmarinpflanzen in Containern angebaut werden, damit sie während des Betriebes nach Hause gebracht werden können der Winter.

Das häufigste Problem für Menschen, die versuchen, Rosmarin in nördlichen Klimazonen anzubauen, besteht darin, den Rosmarin im Topf über den Winter am Leben zu erhalten. Die vielversprechenden jungen Baumschulpflanzen, die in ihren Außentöpfen gedeihen und gedeihen, neigen dazu, kurz nach dem Einbringen in den Winter zu verwelken und zu sterben.

Ihr Outdoor Topf Rosmarin - wie man es pflanzt und sich darum kümmert

  • Eine Rosmarinpflanze aus der Gärtnerei braucht einen Topf mit einem Durchmesser von mindestens 12 '.
  • Verwenden Sie gut entwässernde Blumenerde zum Einpflanzen Ihrer Rosmarinpflanze
  • Rosmarin braucht einen sonnigen Standort, sowohl draußen als auch drinnen.
  • Rosmarin nicht überschwemmen. Es ist eine etwas trockentolerante Pflanze. Der einfachste Weg, um zu sehen, ob Ihre Rosmarin Pflanze Wasser braucht, ist Ihren Finger in den Topf zu stecken. Wenn der Boden in einer Tiefe von ungefähr zwei Zoll trocken ist, ist es Zeit zu gießen. Ein anderes Zeichen, dass Ihr Rosmarin Wasser braucht, ist, wenn die Zweigspitzen anfangen zu sinken.
  • Im Sommer sollte Rosmarin etwa alle zwei Wochen befruchtet werden.
  • Um buschigeres Wachstum zu fördern, knipsen Sie hin und wieder 3 bis 6 Zoll von den Spitzen, um sie in Koch- oder Kräutertees oder infundierten Ölen zu verwenden.
  • Bringen Sie Ihren Rosmarin im Topf vor dem ersten Frosttermin in Ihrer Gegend mit. Rosmarin hält Temperaturen von einigen Grad unter dem Gefrierpunkt stand - aber nicht viele Grade unter dem Gefrierpunkt.
This is a picture of a rosemary plant that was overwintered indoors in a hot, dry room. It was two or three times as big before this ordeal.
Dies ist ein Bild einer Rosmarinpflanze, die drinnen in einem heißen, trockenen Raum überwintert wurde. Es war zwei oder drei Mal so groß vor dieser Tortur.

Ihr Indoor Topf Rosmarin - wie man es lebendig und aufblühen kann

Jetzt für den herausfordernden Teil: diesen eingetopften Rosmarin über Winter am Leben zu erhalten.

Hier ist die Nummer Eins, die Sie wissen müssen: Rosmarin braucht einen ziemlich großen Topf, wenn er drinnen überleben soll.

Bevor Sie Ihren Rosmarin für den Winter drinnen bringen, transplantieren Sie ihn in einen Topf, der mindestens 1 1/2 Fuß im Durchmesser hat.

Es ist meine Überzeugung, dass der Hauptgrund, warum Rosmarin drinnen nicht überleben kann, ein zu kleiner Topf ist.

Hier ist der Grund: In den Klimazonen, an die er sich gewöhnt hat, erreicht der Rosmarin eine Höhe von vier bis fünf Fuß, bei gleicher Verbreitung. In Regionen, in denen es im Freien überlebt, ist Rosmarin ein sehr großes Mädchen.

Der Versuch, Rosmarin in einem kleinen Topf zu züchten, um ihn drinnen zu bringen, ist dem Versuch ähnlich, mit einem Fliederbusch dasselbe zu tun.

Es wird schließlich einen Topf brauchen, der mindestens zwei Fuß im Durchmesser hat.

Wenn Sie nicht viel Zeit mit dem Umtopfen verbringen möchten, können Sie Ihre 5-Zoll-Pflanze in einem großen Topf pflanzen, wenn Sie sie zum ersten Mal im Frühjahr kaufen. Es wird schnell wachsen in solchen geräumigen Ausgrabungen.

Hier ist, was Ihre Rosmarinpflanze während ihres Aufenthalts drinnen braucht:

  • Viel Sonne. Vor einem nach Süden ausgerichteten Fenster ist es ausreichend. Besser noch stellen Sie es vor einem sehr großen Fenster oder großen Glas-Terrassentüren nach Osten, Westen oder Süden. Es könnte in einem sehr großen nach Norden gerichteten Fenster gut gehen, aber es wird dort weniger glücklich sein.
  • Achten Sie darauf, nicht zu überschwemmen.
  • Seien Sie vorsichtig bei der Platzierung der Pflanze. Die Einwirkung von heißer, trockener Luft wird viel Schaden anrichten und möglicherweise sogar die Pflanze töten. Überprüfen Sie, ob der Topf zu nahe an den Lüftungsöffnungen ist. Rosmarin wird es am besten in einem Zimmer tun, das im Winter selten geheizt wird, vorausgesetzt, es hat viel Sonne. Selbst Räume, die im Winter zu heiß gehalten werden, sind schädlich.
  • Wenn Ihr Haus im Winter eine niedrige Luftfeuchtigkeit hat, ist es eine gute Idee, Ihren Rosmarin regelmäßig zu beschlagen. Es wäre wahrscheinlich eine gute Idee, dies zu tun, selbst wenn Sie einen gut funktionierenden Luftbefeuchter haben.
  • Rosmarin wird nur einmal im Monat während des Winters am besten gedüngt.
  • Pinch off 3 bis 6 Zoll Zweig Tipps zum Kochen verwenden wird dazu beitragen, kompakte, buschige Wachstum aufrecht zu erhalten.

Was, wenn du kein Zimmer für einen ginormous Topf hast?

Es ist tatsächlich möglich, den Bedarf nach einem großen Topf zu umgehen. Tatsächlich ist Rosmarin ein gutes Thema für Bonsai. (Ich habe das selbst nie versucht.)

Wenn Sie Ihren Rosmarin drinnen in einem Topf mittlerer Größe überwintern möchten, müssen Sie den Rosmarin aus diesem mittelgroßen Topf nehmen und die Wurzeln zurück und den Boden und um die Seiten schneiden. Schneiden Sie dann das obere Wachstum zurück, um es dem Wurzelwachstum anzupassen und setzen Sie es bei Bedarf mit zusätzlichem Boden um.


Leave A Comment