Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen G├Ąrtner Beantwortet

Wie man seinen eigenen Choko (Chayote) anbaut

Chokos growing abundantly on the pergola
Chokos wachsen ├╝ppig auf der Pergola

Chokos sind sehr fruchtbar und leicht in Hausg├Ąrten zu wachsen. Zuerst m├╝ssen Sie einen Choko kaufen, wenn Sie einen Choko wachsen m├Âchten. W├Ąhlen Sie einen gesund aussehenden Choko, der glatt und frei von Flecken, Dellen oder Schnitten ist. Als eine Anleitung ist ein frischer Choko hart und gr├╝n in der Farbe, ein fauler ist weich und braun.

Pflanzen Sie die Choko nicht sofort, sondern lassen Sie sie an einem dunklen Ort, wie auf der R├╝ckseite eines Schranks mit etwas Bel├╝ftung oder unter der Sp├╝le, bis sie sprie├čt.

Wenn es etwa 7cm gekeimt hat, bringe es nach dem letzten Frost nach drau├čen und finde einen sonnigen Standort. Graben Sie ein Loch, wo der Choko gepflanzt werden soll. F├╝gen Sie organischen D├╝nger oder D├╝nger in den Boden. Setzen Sie den Choko in den Boden mit dem Spr├Âssling, der ├╝ber dem Boden haftet. Bedecken Sie nicht das Sprossenbit. Gib ihm ein gutes Wasser und lass es wachsen. Denken Sie daran, es zu gie├čen, wenn der Boden trocken aussieht.

Die Choko-Pflanze wird Platz brauchen, um zu wachsen und zu klettern, wie an Z├Ąunen, Spalieren, Pergolen oder an einem Baum. Einige der Reben werden sich ├╝berall ausbreiten, auch ├╝ber den Zaun in den Garten Ihres Nachbarn. Vielleicht m├Âchten Sie einige der Reben trainieren und sie an den Zaun oder das Spalier sichern, um die Reben unter Kontrolle zu halten.

Blumen werden im Sommer erscheinen und Fr├╝chte werden sich bilden. Im Herbst sollten die Fr├╝chte gro├č genug sein, um zu ernten. Eine Choko-Pflanze ist genug f├╝r den Hinterhof, weil eine Choko-Pflanze w├Ąhrend der Wachstumsperiode mehrere hundert Fr├╝chte produzieren kann. Schneiden Sie die Choko-Reben nach der Fruchtsaison auf vier oder f├╝nf kurze Rebst├Âcke zur├╝ck, um sie f├╝r die n├Ąchste Saison anzubauen.

Time To Harvest The Chokos
Zeit, die Chokos zu ernten

Chokos werden am besten gepfl├╝ckt, wenn sie jung sind, weil sie zarter sind und mit ihrer Haut gegessen werden k├Ânnen. Die Haut der Chokos neigt dazu, h├Ąrter zu werden, wenn die Fr├╝chte gr├Â├čer werden. Die Haut gibt Saft ab, wenn sie gesch├Ąlt wird, und dieser Saft macht die Chokos ziemlich rutschig. Wenn der Saft an den Fingern haftet, ist es au├čerdem l├Ąstig und ziemlich schwierig abzuwaschen.

Chokos k├Ânnen gekocht, gebraten, gebacken, ged├Ąmpft und eingelegt gegessen werden.


Leave A Comment