Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen Gärtner Beantwortet

Wie man Tiere vom Essen Ihrer Gemüsepflanzen hält

Quelle

Einführung

Jedes Jahr kaufe ich Blumen für meinen Garten, von denen ich weiß, dass sie nicht von den Rehen und Kaninchen gefressen werden, die aus dem Wald auf der anderen Straßenseite meinen Hof besuchen. Ich pflanze aber auch gerne Gemüse. Es ist immer ein Kampf, sie davon abzuhalten, auf den Blättern meiner Kürbispflanzen zu fressen oder meine Tomaten zu zerquetschen, bevor sie überhaupt reifen können. Also habe ich einige Nachforschungen angestellt und eine Reihe von Techniken ausprobiert, um meine Gemüsegärten für diese Kreaturen zu sperren. Im Folgenden sind die Methoden, die für mich gearbeitet haben.

Quelle

Rotwild und Rabbit Repellent Spray

Dieses Spray kann in jedem Baumarkt gefunden werden. Es kann teuer sein (ungefähr $ 15- $ 20 pro Flasche), aber wird Sie das ganze Jahr dauern. Wenn Sie in einem regnerischen Gebiet leben, müssen Sie es oft anwenden, mindestens einmal oder zweimal pro Woche. Außerdem können Sie Obst- und Gemüsepflanzen nicht direkt versprühen. Also, ich empfehle, die Gegend zu besprühen oder Wildblumen in der Nähe zu pflanzen und diese zu besprühen, damit sich die Tiere im Allgemeinen von diesem Gebiet fernhalten. Außerdem riecht es sehr schlecht, und wenn du dich selbst besprühst, wirst du eine Dusche brauchen, um den Geruch von dir zu bekommen. Ich bekomme nie eine ganze Flasche durch, bevor die Lösung im Inneren aushärtet, also versuche es vor dem Ende deiner Wachstumsperiode zu verbrauchen.

Quelle

Ringelblumen

Hirsche mögen den Geruch von Ringelblumen nicht. Also wirst du nie sehen, wie sie an ihnen herumkauen. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil. Pflanzen Ringelblumen um den Umfang Ihres Gemüsegartens, um sie vom Gemüse abzulenken.

Quelle

Irische Frühlingsseife

Ich habe über verschiedene Methoden gelesen, irische Frühlingsseife zu verwenden, um Hirsche fernzuhalten. Sie mögen den Geruch dieser Seife nicht. Ich auch nicht, aber ich benutze es seit zwei Jahren in meinem Garten und es scheint mir zu helfen. Ursprünglich habe ich die Seife gerieben und es auf den Boden um mein Gemüse gestreut, aber es ist zu schnell verschwunden. Andere haben vorgeschlagen, die Bars über den Garten zu binden, aber ich habe nicht wirklich einen Platz, um sie aufzuhängen, und es würde seltsam und klebrig aussehen. Also habe ich die ganze Bar in die Mitte des Gartens geworfen, und das scheint gut zu funktionieren. Dasselbe Stück Seife ist im Frühling und Sommer in meinem Garten geblieben, ohne zu schmelzen, selbst nach mehreren Regenstürmen.

Quelle

Rote Pfefferflocken

Ich schätze diesen Tipp als das wichtigste Werkzeug, um meinen Gemüse den ganzen Sommer über sicher zu halten. Jede Woche streue ich meine Gärten mit roten Pfefferflocken. Es wird empfohlen, mit einer Anwendung pro Woche zu beginnen und dann im Sommer auf alle zwei Wochen zu reduzieren. Ich habe zu viel Angst davor gehabt, zurückzuschlagen, und die Flocken sind billig. Sie können einen großen Behälter für $ 1 in den Lebensmittelgeschäften oder Dollar-Läden kaufen. Die Flocken sollen angeblich ihre Pfoten verbrennen und sie davon abhalten, überhaupt in deinen Garten zu kommen. Es gibt ein Kaninchenloch nur ein paar Meter von einem meiner Gemüsegärten entfernt, und keine einzige Pflanze wurde von einem Hasen berührt.

Quelle

Fechten und Schnur

Ich kaufte einen Maschendrahtzaun, um meinen Hinterhof speziell zu umgeben, um Tiere draußen zu halten, nur um zu finden, dass die Rehe es springen können und die Kaninchen können darunter ziemlich leicht kriechen. Also habe ich dieses Jahr Pfähle (eigentlich alte Gardinenstangen) um meine Gemüsegärten gelegt und eine Art Schnurlabyrinth um sie herum gemacht. Es ist nicht sehr groß, und einige Bereiche sind groß genug, dass ein Hase durchkommen kann oder ein Reh, um darüber zu treten, aber bis jetzt sind sie nicht durchgekommen. Das macht das Jäten der Gärten schwierig. Normalerweise muss ich die Einsätze heben, um hineinzukommen und sie dann wieder abzustechen, wenn ich fertig bin. Das verwickelt die Schnur, aber es ist ein kleiner Preis, um zu verhindern, dass mein Gemüse gefressen wird. Nächstes Jahr plane ich, ein hohes, rinderbeständiges Fechten zu kaufen, das sich um meine Gärten wickelt, aber auch Schnur funktioniert.

Quelle

Fazit

Wenn es darum geht, Tiere von Ihren Pflanzen fernzuhalten, tut es nicht weh, mehrere, wenn nicht alle der oben genannten Techniken auszuprobieren. Schließlich braucht es viel Zeit und Mühe, um einheimisches Obst und Gemüse zu ernten, und Sie wollen nicht, dass es zu einer kostenlosen Salatbar für die lokalen Tiere wird.

Mit welchen Techniken haben Sie versucht, Tiere aus Ihrem Garten fernzuhalten? Hinterlassen Sie Ihre Erfolge und Misserfolge in den Kommentaren!

Leave A Comment