Gartenarbeit Fragen Werden Von Erfahrenen GĂ€rtner Beantwortet

Wie man den Boden weniger sauer macht

Saurer Boden ist schĂ€dlich fĂŒr Pflanzen

Two sunflowers from the same seed packet demonstrate remarkably different growth patterns. The frail plant grew in acidic, clay soil while the healthy one grew in neutral pH in a raised garden bed.
Zwei Sonnenblumen aus dem gleichen Samenpaket zeigen bemerkenswert unterschiedliche Wachstumsmuster. Die schwache Pflanze wuchs auf saurem, tonigem Boden, wÀhrend die gesunde in neutralem pH-Wert in einem erhöhten Gartenbett wuchs.

Boden pH verstehen

Der SĂ€uregehalt des Gartenbodens beeinflusst, wie Pflanzen wachsen. Einige Pflanzen bevorzugen sauren Boden, andere bevorzugen neutrale oder gar basische Bedingungen. Die SĂ€ure wird unter Verwendung der pH-Skala gemessen: sehr saure Materialien werden bei einem pH von 1 registriert, und sehr basische Materialien haben einen pH von 14. Neutrale Materialien haben einen pH von 7 und sind weder sauer noch basisch.

WĂ€hrend einige Pflanzen eine leicht saure Bodenumgebung bevorzugen (z. B. Azaleen, Blaubeeren und Rhododendren), wachsen die meisten Pflanzen am besten, wenn der pH-Wert des Bodens zwischen 6 und 7, 5 liegt. Der Grund fĂŒr die Notwendigkeit eines neutralen pH-Wertes ist Phosphor: Pflanzen brauchen löslichen Phosphor, um zu wachsen, BlĂŒten zu entwickeln und FrĂŒchte zu setzen. Ein pH-Wert, der höher oder niedriger als dieser Bereich ist, bewirkt, dass Phosphor unlöslich bleibt und das Element nicht vom Wurzelsystem der Pflanze aufgenommen wird.

Ein niedriger pH-Wert des Bodens ermöglicht auch, dass Aluminium im Boden löslich wird. Aluminium ist fĂŒr das Pflanzenwachstum nicht erforderlich und wird bei zunehmender Konzentration fĂŒr Pflanzen toxisch. Ton- und Schlammböden sind in Aluminium natĂŒrlich höher und können Pflanzen im Laufe der Zeit töten.

Baum-Tod verursacht durch sauren Boden

An entire grove of maple and elm trees has lost its leaves and is dying due to a nutrient deficiency. The grove grows in clay soil with a very low pH, robbing it of the phosphorus and magnesium it needs to live.
Ein ganzer Hain aus Ahorn und Ulmen hat seine BlÀtter verloren und stirbt aufgrund eines NÀhrstoffmangels. Der Hain wÀchst in Lehmboden mit einem sehr niedrigen pH-Wert und beraubt ihn von Phosphor und Magnesium, die er zum Leben braucht.

Ursachen fĂŒr sauren Boden

Die Zusammensetzung des Bodens variiert je nach geographischer Lage. Einige Böden sind von Natur aus saurer als andere, basierend auf der geologischen Beschaffenheit des Gebietes. Boden aus Granit und Sandstein ist stark sauer, wÀhrend Boden aus Kalkstein und Kreide alkalisch ist.

Der Boden wird oft durch fallende BlĂ€tter von BĂ€umen und durch Zersetzung von natĂŒrlichen Materialien angesĂ€uert. Kiefern bilden an ihrer Basis eine dichte Schicht aus zerfallenden Kiefernnadeln, die in der NĂ€he der BĂ€ume ein saures Substrat bilden. Einige GĂ€rtner werden Kaffeesatz zu den Komposthaufen hinzufĂŒgen, die den Kompost ansĂ€uern werden - passen Sie sorgfĂ€ltig auf, TeeblĂ€tter oder Kaffeesatz zu addieren, da der Kompost fĂŒr die meisten Pflanzen zu sauer werden könnte.

Starke RegenfĂ€lle oder AbflĂŒsse von StraßenseitengrĂ€ben und -grĂ€ben können ebenfalls den Boden versĂ€uern. HĂ€ufiges Waschen mit Wasser kann den Boden von NĂ€hrstoffen befreien, die den pH-Wert erhöhen - sobald diese Mineralien verschwunden sind, wird der Boden saurer. DarĂŒber hinaus kann der Abfluss hohe StickstoffdĂŒngemittel von nahe gelegenen Farmen oder von den Höfen der Nachbarn tragen, was den pH-Wert des Bodens senkt.

Probleme verursacht durch saure Boden pH

ProblemWarum es passiertWie wirkt es sich auf Pflanzen aus?
AluminiumtoxizitĂ€tAluminium ist bei einem niedrigen pH-Wert löslich.Ein Überfluss an Aluminium im Boden wird Pflanzen töten.
CalciummangelCalcium erhöht den pH-Wert des Bodens - saurer Boden weist auf einen Calciummangel im Boden hin.Calcium wird fĂŒr die Zellwandbildung, Zellteilung und Nitrataufnahme benötigt.
MagnesiummangelMagnesium ist bei einem niedrigen pH-Wert nicht löslich.Ein Mangel an Magnesium verursacht schlechtes Pflanzenwachstum.
Phosphor-MangelPhosphor bindet an Eisen und Aluminium.Niedriger Phosphor fĂŒhrt dazu, dass Pflanzen schlecht blĂŒhen und keine FrĂŒchte setzen.
Bakterienwachstum gehemmtEin niedriger pH-Wert verhindert die Vermehrung von Bakterien und kann den Boden sterilisieren.Bakterien werden fĂŒr die Stickstofffixierung benötigt.

Bodentests

Lustre Leaf 1612 Rapitest pH-Erdbodentester Lustre Leaf 1612 Rapitest pH-Erdbodentester

Dieser einfache Testkit bestimmt den pH-Wert des Bodens in Minuten. FĂŒgen Sie einfach Gartenerde und Wasser hinzu und vergleichen Sie dann die resultierende Farbe mit der pH-Tabelle auf der Vorderseite des Kits.

Kaufe jetzt

Wie man Boden-pH prĂŒft

Viele Boden-pH-Testkits sind in Gartencentern oder einem örtlichen Baumarkt erhÀltlich. Diese Kits enthalten typischerweise eine farbcodierte pH-Papier-Testvorrichtung. Eine kleine Menge Erde wird mit Wasser gemischt und der pH-Wert der Lösung wird gemessen. Wenn der pH-Wert des Bodens zwischen 6, 5 und 7, 0 liegt, gilt der Boden als neutral. Wenn der pH-Wert des Bodens niedrig ist (7, 5), gilt der Boden als basisch.

Einige GartenunkrÀuter bevorzugen sauren Boden, und ein GÀrtner kann vermuten, dass es sauren Boden durch die Anwesenheit von Butterblumen, Löwenzahn, Nesseln oder Wegerich Unkraut gibt. Das Vorhandensein dieser GartenschÀdlinge weist darauf hin, dass der pH-Wert im Boden wahrscheinlich niedrig ist.

Einige erfahrene GĂ€rtner können den Boden-pH-Wert durch einen 'Geschmackstest' bestimmen. Saurer Boden schmeckt sauer und Grundboden schmeckt sĂŒĂŸ. Diese Methode zur Bestimmung des pH-Werts im Boden wird nicht empfohlen, da die Aufnahme von Schmutz zu einer Reihe von Infektionen oder parasitĂ€ren Erkrankungen (einschließlich Toxoplasmose, Kontamination durch E. coli aus GĂŒlle oder Chemikalien aus der Befruchtung) fĂŒhren kann.

HinzufĂŒgen von Kalk zu einem Garten

Steigern Sie den pH-Wert des Bodens mit Kalk

Der einfachste Weg, den pH-Wert von Gartenerde zu erhöhen, ist das HinzufĂŒgen von Kalk. Fein gemahlener, pulverisierter Kalkstein erhöht den pH-Wert schneller als Kalkpellets. Lime kommt in folgenden Formen vor:

  • Pulverisierter Kalk ist eine feine, pulverartige Form von gemahlenem Kalk.
  • Kornkalk enthĂ€lt kleine, kornartige KalkstĂŒcke.
  • Kalkpellets sind grĂ¶ĂŸer als körniger Kalk.
  • Kalkhydrat ist flĂŒssiges Calciumhydroxid, auch bekannt als 'Kalkmilch' oder 'Löschkalk'.

Kalk sollte 2-3 Monate vor dem Pflanzen auf den Boden gegeben werden, damit der pH-Wert des Bodens auf den gewĂŒnschten Bereich ansteigen kann. Tonböden benötigen mehr Kalk, um einen neutralen pH-Wert zu erreichen.

Sobald der Kalk aufgetragen wurde, muss er in den Boden eingearbeitet und hydratisiert werden, da Wasser notwendig ist, damit der Kalk mit dem Boden reagieren kann. Kalkhydrat verĂ€ndert den pH-Wert des Bodens sehr schnell. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie diese Form von Kalk zugeben und ĂŒberprĂŒfen Sie den pH-Wert des Bodens hĂ€ufig mit einem Bodentestkit.

Wie Kalk die BodenaziditÀt reduziert

Calcium carbonate (lime) is added to soil. The lime reacts with the extra hydrogen ions and produces calcium, water, and carbon dioxide.
Calciumcarbonat (Kalk) wird dem Boden hinzugefĂŒgt. Der Kalk reagiert mit den zusĂ€tzlichen Wasserstoffionen und produziert Calcium, Wasser und Kohlendioxid.

Holzasche fĂŒr den Garten

Steigern Sie den pH-Wert des Bodens mit Holzasche

Asche aus einer Feuerstelle oder einem Kamin kann dem Gartenboden hinzugefĂŒgt werden, um den SĂ€uregehalt zu reduzieren. Die Asche enthĂ€lt eine geringe Menge an NĂ€hrstoffen wie Kalium und Bor. Holzasche sollte niemals einem Garten mit Samen, Setzlingen oder Pflanzen hinzugefĂŒgt werden. Die Asche ist sehr Ă€tzend und wird Pflanzen schĂ€digen oder töten. Mischen Sie die Holzasche 2-3 Monate vor der Pflanzung in den Gartenboden und prĂŒfen Sie regelmĂ€ĂŸig den pH-Wert des Bodens, um festzustellen, ob mehr Asche benötigt wird. Arbeiten Sie die Asche möglichst im Winter oder im FrĂŒhjahr, lange vor der Pflanzsaison, in den Boden. Die folgenden Vorsichtsmaßnahmen sollten bei der Verwendung von Holzasche getroffen werden:

  • Verwenden Sie nur Asche von Holzfeuern. KĂŒnstliche StĂ€mme enthalten chemische Treibmittel und schĂ€digen Pflanzen. KohlebrĂ€nde produzieren keine basische Asche und haben oft saure Asche.
  • Kontrollieren Sie regelmĂ€ĂŸig den pH-Wert des Bodens - Holzasche ist extrem basisch (sie ist ein wichtiger Bestandteil fĂŒr die Herstellung von Lauge).
  • Niemals Holzasche auf einen Garten mit Pflanzen auftragen. Vor dem Pflanzen sollte sie in den Boden eingearbeitet werden.
  • Verwenden Sie eine sehr dĂŒnne Schicht Asche: eine kleine Menge Asche erhöht den pH-Wert des Bodens.

Erdbeeren bevorzugen sauren Boden

Strawberries prefer an acidic soil pH, and will grow best with a soil pH of 5.5-6.5.
Erdbeeren bevorzugen einen sauren pH-Wert und wachsen am besten mit einem pH-Wert von 5, 5 bis 6, 5.

Einige Pflanzen bevorzugen sauren Boden

BerĂŒcksichtigen Sie vor der Einstellung des Boden-pH-Wertes die Pflanzen in Ihrem Garten. Einige Pflanzen bevorzugen saure Umgebungen: Rhododendren und Azaleen bevorzugen beispielsweise einen Boden-pH-Wert von etwa 5, 5. Die folgenden Pflanzen werden in einer sauren Bodenumgebung gut wachsen:

  • Kamelien
  • Blutendes Herz
  • Hartriegel
  • Berg Laurel
  • Azaleen und Rhododendren
  • Erdbeeren
  • Blaubeeren
  • Heidekraut
  • Eichen


Leave A Comment